weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grund der Schöpfung

188 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Urknall, Schöpfung, Anfang
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grund der Schöpfung

05.11.2013 um 15:14
@mpcberlin

Ich nix Experte aber waren das nicht Photonen oder Elektronen die mal als Welle, mal als Teilchen erscheinen? Auf jeden Fall nicht ganze Atome.


melden
Anzeige

Grund der Schöpfung

05.11.2013 um 16:00
@AnGSt

ich auch nix experte nur neugierde und selbst erstaunt über diese aussagen.

ja natürlich, das müsst ich korrigieren. atome bestehen ja selbst aus Teilchen, aus dem Atomkern dem Proton und Neutron und dem "darumkreisenden" (Orbitale) Elektron.
Die Protonen bestehen selbst wieder aus up/down Quarks. Das geht aber noch viel weiter. Hab das jetzt mal so in den Raum gesetzt. Wenn man es gnauer beschreiben würde wär man hier nur am Schreiben, das würde ein Buch füllen. Da entsteht ein wahrer Teilchenzoo.

Fakt ist: Atome sind keine kleinen Billiardkugeln.
Es gibt ausreichend wissenschaftliche Aussagen darüber.

Auch Einstein hatte so seine Schwierigkeiten damit. Nicht vom mathematischen Verständnis eher von seinen philosophischen Folgen.

Aber so wie ich das jetzt verstanden habe, haben alle diese Teilchen auch Welleneigenschaften, jenachdem welche Frage man an die Natur stellt. In Messungen z.B.


melden

Grund der Schöpfung

05.11.2013 um 17:56
Hare Krishna

@Sarah8919
Sarah8919 schrieb:es gab einen Zufall, der uns eine bestimmte Richtung gegeben hat... und jetzt ist natürlich alles Schicksal... weil es durch Zufall so entstanden ist... aber ich galube nicht, dass Gott oder irgend ein andres Wesen dafür verantwortlich ist, sondern der Zufall eben ;)

natürlich, da ist ja das Problem -> wer hat Gott erschaffen, damit dieser Gott, vor der Zeit und vor dem Raum, alles erschaffen konnte? Das ist Unsinn, ...

es muss durch Zufall alles entstanden sein...
Wenn du eine Persönlichkeit bist also dein Menschliches Körpersystem - ist es nicht durch einen zu Zufall entstanden.

Da die Intelligenz des Menschen sich Hauptsächlich in der 3. Dimension befindet ist es wohl sehr schwer für diese Intelligenz höher oder weiter denken zu können als eben nur in dieser 3. Dimension. Denn alles was außerhalb dieser 3. Dimension liegt muss er wohl oder übel erst einmal als Zufall annehmen - also als unbekannte, bis er sie kennen gelernt hat wenn es dann möglich ist.

Wenn du unser Sonnensystem anschaust - ist das eine bestimmte Ordnung in der sich die Planeten um die Sonne herum bewegen - das ist kein Zufall - wenn es Zufälle geben würde würden hier einige Planeten zusammen stoßen.

Es ist auch kein Zufall, das die Sonne sich erweitern wird und alle Planeten vernichtet und dann selbst explodiert - warum weil es im Universum beobachtet wurde.

Es ist auch kein Zufall das jemand geboren wird oder stirbt ein jeder Körper hier auf Erden stirbt und wird geboren, das ist kein Zufall.

Wenn du an den Zufall glaubst, ist das ok für dich, das muss es aber nicht für alle menschen sein. :-)


melden

Grund der Schöpfung

05.11.2013 um 21:51
eine determinierte welt ist garnicht so spannend.
es könnte ja sein, das vor erschaffung des Universums Vorbedingungen eindeutig festgelegt waren.
dann wurde das universum sich selbst überlassen, und es entwickelte sich selbständig, aber immer unter einhaltung der regeln. der "Schöpfer" weiss aber auch nicht was passiert und wie sich alles entwickelt- er ist selber neugierig !

einstein fragte einmal: hatte gott eine wahl ?

die nächste frage wäre wohl: gäbe es einen zweiten urknall, wären dann die regeln dieselben ?

es gibt in unserer welt den subjektiven zufall, wenn ich jemanden auf der strasse treffe. Ich kann
eine Kausalkette für das zufällige Einzelereignis aufbauen. Anders ist das bei quantenmechanischen Einzelereignissen: "Sie geschehen ohne zureichenden Grund. Das quantenmechanische Einzel- ereignis ist zufällig. Dieser Zufall, in dem es sich ereignet, ist aber »objektiver«reiner« Zufall. (Zeilinger)


melden
Tomar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grund der Schöpfung

05.11.2013 um 22:17
@Rumpelstil

Warum hat der Schöpfer das Universum erschaffen?

Warum malte Picasso ein Bild?

Es drängte ihn dazu.

Warum leckt sich ein Hund die Eier?

Weil er es kann.

Man muss sich nicht immer für alles einen Grund suchen.


melden

Grund der Schöpfung

06.11.2013 um 13:55
Nochmal was zu den Welleneigenschaften eines Atoms, um das nochmal etwas genauer zu elaborieren:

Ein Atom besteht aus Elektronen, Neutronen, Protonen. Die Welleneigenschaften sind nachgewiesen bei diesen Mikroobjekten:

Zitat Uni Ulm:

In weiteren Experimenten mit kristallinen Stoffen wurden auch Protonen und Neutronen Welleneigenschaften nachgewiesen.

Die Beugungsversuche an Kristallen bestätigten die Hypothese von de Broglie: Bewegte Mikroobjekte mit Ruhemasse, wie Elektronen, Protonen und Neutronen, besitzen Welleneigenschaften.

Jede Form von Materie besitzt Welleneigenschaften. Sie spielen in unserer erfahrbaren Welt aber keine Rolle.

Dies trifft nur auf den subatomaren Bereich zu. Unsere sichtbare Welt ist ja ein makroskopisches System. (Experimente diesbezüglich, also bei sichtbaren Objekten sind aber schon in Vorbereitung).

Welleneigenschaften bei grösseren Objekten nachzuweisen, sei nur eine Frage des experimentellen Aufwandes, also auch des Budgets (Anton Zeilinger)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grund der Schöpfung

07.11.2013 um 16:18
@mpcberlin

Ah, danke für die Info. Ich hab mich auch etwas schlau gemacht und konnte dazu Bestätigungen finden. https://www.google.de/#q=Welleneigenschaften+der+Materie


melden

Grund der Schöpfung

07.11.2013 um 16:33
@AnGSt

Danke Dir für die Bestätigung :-)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

182 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden