weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

497 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Katastrophe
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:26
@pere_ubu
Lies einfach was ich nacheditiert habe und schäm dich. :D


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:27
@emanon


nacheditieren ist geschummelt . du weisst genau was du vorher für nen unsinn stehen hattest :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:29
dir ist aber schon klar ,dass du zu dem text jetzt ne übersetzung nachzuliefern hast? @emanon


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:30
@pere_ubu
Nix geschummelt.
Du kannst dir beide Versionen ansehen. Ich hab lediglich die Kritiken und den Schlusssatz eingefügt.

Das ist Schulenglisch, soviel kann man wohl voraussetzen.
Oder Google-Übersetzer und staunen. :D


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:32
@emanon


nein ,sowas ist hier nicht usus englischsprachige texte ,zudem noch so lange zu zitieren ohne übersetzung.das solltest wissen ,bist ja schon länger hier.
aber wenns nur schulenglisch ist ,dann solltest das ja hinkriegen. hast das überhaupt selbst gelesen ,oder nur mal so schnelle "selbstergoogelt" ?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:35
@pere_ubu
Neben meiner Arbeit kann ich dir jetzt nicht alles übersetzen. Nimm bitte den Google Translater zu Hilfe und schreib mir dann auf, was du alles nicht verstanden hast.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:36
@emanon


du betreibst hier mal bitte keine umkehr.
du hast den "furz" abgelassen ,also kümmer dich gefälligst selbst drum :D du tapferes schneiderlein.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:38
@pere_ubu
Du kannst garnichts davon übersetzen?
Das ist dann allerdings wirklich bitter.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:41
es geht hier nicht allein um mich ,ich könnte wenn ich wollte ,gibt hier aber noch genug andere mitleser die tatsächlich kein englisch können.
warum gibt es eigentlich ne überlegung eine englischsprachige allmy als rubrik einzuführen ,wenn du das schlicht ignorierst? @emanon

also: bitte nicht länger um den brei reden und anfangen mit übersetzen :troll:


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:56
@emanon
Das ist nun aber sowas von Witzig das Du hier nun per copy paste eine Kritik von einer historischen Betrachtungsweise postest die ja laut Deiner Aussage auch von Gläubigen stammt. Und ich dachte bis vor einer Seite Gläubige haben zwingend an die historische Richtigkeit der Bibel zu glauben :D
Ist es möglich das Du Dich je nach dem gerade dort hinwindest wie es passt?

Ich und @pere_ubu sind uns zB nicht einig ob das AT historisch betrachtet werden kann oder nicht. Aber wir beide sind fähig damit umzugehen und es auch stehen zu lassem. Warum wohl? weil wir so sture Gläubige sind wie sie hier immer wieder dargestellt werden?


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 11:58
@nooom
pere ist nicht dazu in der Lage sich vorzustellen wie man Christ sein kann ohne an die Bibel als das Wort Gottes zu glauben.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:02
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:pere ist nicht dazu in der Lage sich vorzustellen wie man Christ sein kann ohne an die Bibel als das Wort Gottes zu glauben.
allerdings ,diesen absurden purzelbaum bekommst nur du hin :D
bist wahrscheinlich christ nach dr. oetkers backbuch.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:05
@pere_ubu
@emanon

Wir können uns aber schon drauf einigen, dass wir nicht perfekt sagen können, ob der Exodus nun echt war oder nicht?

@pere_ubu

Ich finde die Vorstellung, dass der Exodus echt war, viele viel erschreckender. Also jetzt mal ohne all den Gotteskram.

Die sind durch die Wüste gegangen und haben Städte komplett vernichtet. Also sie haben aktiv Leute getötet.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:15
@pere_ubu
Okay, ich mach es für dich, denn ich denke du bist der Einzige hier, der es nicht selbst gebacken bekommt.
Sowohl von Religionswissenschaftlern als auch von Archäologen werden seine Schlussfolgerungen als auch seine Methodik kritisert.
Er benutzt Zirkelschlüsse und zieht falsche Schlussfolgerungen indem er voraussetzt, dass das biblische Ereignis exakt das beschriebene Phänomen nach sich zieht, 9
Bibelwissenschaftler kritisieren J. Annahme die Bibel sei geschönt während er im Gegenzug behauptet seine Erklärung sei exakt, auch wenn sie von der biblischen Beschreibung abweicht.
Heard findet seine "Beweisführung" unseriös 11 und verweist auf Diskrepanzen zwischen biblischer und wissenschaftler Chronographie 12 (Ist natürlich ein Sakrileg :D )
J. setzt einen falschen Zeitpunkt für den Exodus an.
J. übersetzt den Namen des Pharao mal kurz mit "Bruder des Mose" was falsch ist.
Es gibt kkeinerlei archäologische Beleg für J. Behauptungen.
Usw., usw.
Scheint als tauge der von dir verlinkte Kinderbelustigungsfilm als historische Referenz ähnlich viel wie deine biblische Chronologie.
Unterm Strich, was den Wert deiner Quellen angeht bleibst du dir treu. :D


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:31
@Freakazoid
Schwierig
Israeliten werden auf der Statue des Merenptah erwähnt, nachdem sie vom Pharao besiegt worden waren, das war etwa 1208 v. Chr.
Ausdrücklich ist ein Auszug von Israeliten meines Wissens ebenso wenig überliefert wie die 10 Plagen.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:33
@emanon

ich weiß davon halt auch nichts.

Wobei ich mir vorstellen kann, dass gerade so ein ereigniss, dass alle erstgebornen söhne sterben, schon sehr sehr bekannt gewesen wäre.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:35
@emanon
emanon schrieb:J. setzt einen falschen Zeitpunkt für den Exodus an.
umgekehrt wird ein schuh draus. die bisherige archäologie konnte nie nachweise finden ,weil sie "in der falschen" zeit suchten.
emanon schrieb:Ausdrücklich ist ein Auszug von Israeliten meines Wissens ebenso wenig überliefert wie die 10 Plagen.
wo?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:38
@pere_ubu
In den ägyptischen Aufzeichnungen.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:51
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:pere ist nicht dazu in der Lage sich vorzustellen wie man Christ sein kann ohne an die Bibel als das Wort Gottes zu glauben.
Da habe ich durch das Gespräch mit pere_ubu einen komplett anderen eindruck gewonnen. Was Du beschreibst habe ich nun eher von emanon mitbekommen.


melden
Anzeige

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

20.11.2013 um 12:53
@pere_ubu
Ich hab's ja nur gesagt. Ein Purzelbaum ist das allerdings nicht, sondern nur die Wahrnehmung der Realität, aber damit hat jemand, der den ganzen Tag nur auf der Zeugenwebsite rumhängt wahrscheinlich sowieso Probleme.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden