Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

339 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Eigenschaften
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 11:03
@myriada
myriada schrieb:ich sage doch, dass gott ALLE eigenschaften hat, die ihm zugeordnet werden.
Hmm. Besitzt etwas nur Eigenschaften, weil man sie diesem zuordnet, oder besitzt es von sich aus Eigenschaften?

Ist die Sonne nun von sich aus rund, oder ist sie nur deshalb rund, weil ich ihr diese Eigenschaft zuordne?

Wäre die Sonne dann eckig, wenn ich ihr diese Eigenschaft zuordne, oder wäre ich dann nicht eher ein Schwindler? :)


melden
Anzeige

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 12:31
@Nicolaus
du sprichst (beispiel sonne) von physikalischen, mathematischen eigenschaften.
ich denke aber, darum geht es in dieser diskussion nicht. es sei denn, es gibt hier mitschreiber die sich gott als alte vaterfigur mit weißen bart vorstellen :-D aber darüber dürfte doch hier jeder hinausgewachsen sein.

ich versuche mich mit einem beispiel bzw. versuch, der mehrfach schon seine wissenschaftliche bestätigung fand:
einer gruppe von lehrern wurde erklärt, dass in der einen klasse lauter kinder von akademikern und gut ausgebildeten leuten wären, der IQ der schüler wäre auch hoch.
in der anderen klasse wären die intelligenz der schüler eher mittelmäßig, keine herausragenden begabungen.
wie sich am ende des versuches herausstellte (weder schüler noch lehrer wussten dass es ein versuch war), hatten die lehrer den schüler mit dem hohen IQ auch entsprechende lernleistungen attestiert.
wohingegen die schüler in der minderbegabten klasse von den lehrern alle als mittelmäßig bis schlechte schüler eingestuft wurden.
die wahrheit aber war, dass alle schüler ohne jede rücksicht auf ihre intelligenz und schulischen leistungen bunt durchmischt in beiden klassen saßen.

fazit: die lehrer gaben den schüler diejenigen eigenschaften die sie in den schülern zu sehen glaubten.

tun wir das nicht tagtäglich auch? wir geben menschen eigenschaften, die wir in ihnen zu sehen glauben bzw. wünschen.

beispiel: frisch verliebte sehen nur das allerallerbeste im gegenüber, sie geben der person genau das an eigenschaften, die sie zu sehen wünschen.

und mit gott passiert nichts anderes.


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 13:17
@myriada

Nunja, glaube ich nur dass die Sonne rund ist, oder könnte man das nicht sogar nachweisen, dann wäre sie es sogar tatsächlich :)

Ist das nun eine Eigenschaft der Sonne, dass sie rund ist, oder gebe ich der Sonne diese Eigenschaft, weil ich sie lediglich rund zu sehen glaube?


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 13:49
@myriada
Schade, dass man hier keine Like-Funktion hat, um herausragende Kommentare zu honorieren. Sehr tolles Beispiel!


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 15:03
Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

die gleichen was wir schon bereits haben und selten davon gebraucht machen.

Liebe ,Selbstvertrauen, Lebensfreude,Einsicht ,Wahrheit ,Weisheit, Kreativität, Zufriedenheit, Sicherheit, Kollektivität ,Integration und vieles mehr...


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 15:50
@Nicolaus
vielleicht ist die sonne ja nur deshalb rund, weil alle menschen dieser einen meinung sind :) ich weiß es nicht

@canary
danke!


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 17:51
@myriada

Ja, so wird es wohl sein. In Wirklichkeit ist die Sonne nämlich viereckig :D


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

14.02.2015 um 19:29
Gott ist perfekt. Der Mensch versucht immer das Göttliche auf sich herabzuziehen was natürlich nicht klappt.
Es war bestimmt jedem Kind nicht immer logisch was die Eltern einem gesagt haben. Erst später kam man zur Erkenntnis das es einen Sinn gehabt hatte.


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

16.02.2015 um 02:42
Ein Gott muss eine Idee sein, welche zu viele Menschen begeistert um sie weiterhin als normal zu bezeichnen, in einer Zeit in der das durchschnittliche Weltbild Geister und Energiewesen als eine Möglichkeit auffasst.
Die Kombination der Idee mit einer Form sorgt dann für Geschichten, welche den Gott unsterblich in der Geschichte der Menschheit verweben.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

16.02.2015 um 17:46
@naas
Aber was muss da am Ende mindestens übrig bleiben wenn man immer noch von Gott sprechen will?
Das Leben, denn darin fragt man sich.
Simowitsch schrieb am 20.02.2014:Ich stelle mir zum Beispiel die Frage ob man noch von einem Gott sprechen kann, wenn seine einzige je getätigte Handlung darin bestand den Urknall mit allen Naturgesetzen zu erzeugen und den Rest sich selbst zu überlassen. Ist das dann nicht mehr als ein Mechanismus zu sehen?
Ich würde hierbei nicht von Erzeugung sprechen. Denn es muß ja etwas oder jemand da sein, der zeugen kann. Das würde wiederum bedeuten, das Gott sich in unser Leben doch einmischt. So wie Vater und Mutter das Kind zeugen und auf das Kind Einfluß nehmen.

Man denkt immer, das alles einen Anfang gehabt hat und auch ein Ende haben wird. Aus einem bestimmten Blickwinkel mag das auch zutreffen. Doch gänzlich betrachtet ist das, was wir Anfang und Ende kennen, nichts weiter als die Ewigkeit, die sich im symbolischem Sinne, als Kreis, der Kreislauf ausdrückt.
Und welchen Sinn hätten dann Gebete?
Eine besondere Art von Selbsttherapie. :)
Damit Gebete (oder jede andere Art der versuchten Interaktion mit Gott) Sinn machen bedarf es offensichtlich noch weiterer Eigenschaften die Gott haben muss als nur der Schöpfer des Universums zu sein.
Wenn eine Ameise sich vorstellen müßte, wie ein Mensch aussieht, dann würde er wohl auch von seinem Potential heraus versuchen, dem Menschen, die ihm bekannten Eigenschaften zu überschreiben. Die Ameise würde mit seinen Vorstellungen fern ab der Wirklichkeit liegen, in der Tatsächlich der Mensch existiert. Und damit sein Potential an etwas verschwenden, was sich illusionär auswirkt.

Ein Mensch, der Gott eine Existieren zuschreiben will, weil es seine Potenz beschnitten ist, verschwendet sein eigenes Potential. So wie die Ameise. :)


melden
boki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

16.02.2015 um 18:15
Ein Gott will sich anbeten lassen.?!?..


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

16.02.2015 um 18:32
Gegenfrage: Muss ein Gott Eigenschaften haben, die sich benennen lassen?

Wenn ja, warum?

Wenn nein, warum nicht?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 09:10
@Hoffmann

Interessante Frage(n)!

Ja muss, weil: Ein Gott muss, wie alles was IST, wenn Gott denn IST, auch Eigenschaften haben. Denn alles was IST, hat auch Eigenschaften. Das einzige was keine Eigenschaften hat ist das Nichts. Zumindest sagt mir das meine Logik. Es gibt schlichtweg nichts, was da ist, aber keine Eigenschaften hat.

Nein, muss nicht, weil: Es kann auch durchaus die Möglichkeit bestehen, dass Gott über Eigenschaften verfügt, die wir nicht benennen können, weil wir sie gar nicht kennen!

Theoretisch könnte es auch einen Gott geben, der über keine Eigenschaften verfügt und trotzdem IST. Nur so etwas kann ich mir einfach nicht vorstellen.


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 09:31
Das Paradoxon, warum Gott nichts erschaffen kann, das ihm gleich ist:
Gott ist allmächtig – doch was, wenn er seine eigene Allmacht übertreffen sollte? Ein Beispiel: kann Gott einen Felsen erschaffen, den er selbst nicht hochheben kann?


melden
Nicolaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 10:51
@canary

Ich bitte dich, das sind doch lediglich rein rhetorische Konstrukte um die Allmacht zu pervertieren. Genauso sinnfrei wie ein rundes Quadrat oder eine quadratische Kugel zu erschaffen. Allmacht ist bereits das höchstmögliche. Wie soll etwas allmächtiges etwas erschaffen was die Allmacht noch übertrifft? Das wäre so wie wenn man auf die Unendlichkeit, die ja bereits das Maximum darstellt noch was drauf setzen wolltest. Aber ein Allmächtiger muss ja sowas können, sonst wäre er ja nicht allmächtig... :)


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 10:57
Ein Gott sollte Humor haben, sonst muss er sich, bei den ganzen Albernheiten, die die Vertreter einer halbintelligenten Affenspezies sich ausdenken, in seinem Refugium nach einer adäquaten Tischplatte umsehen.
Oder ist es das, was wir als Donner wahrnehmen?


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 12:06
@Nicolaus

Nun, es geht. Selbstverständlich könnte Gott einen solchen Felsen erschaffen, nichts würde dem widersprechen. Aus einer menschlichen Perspektive heraus mag das ein zum Scheitern verdammtes Unterfangen darstellen, aber es gibt Bereiche der Wahrnehmung, die das Unmögliche möglich machen.

Eine Kugel von innen nach außen zu stülpen etwa, oder ein achteckiges Viereck zu konstruieren...
selbst runde Quadrate und quadratische Kugeln werden möglich, wenn man nur den Blickwinkel des menschlichen Geistes verlässt. Wenn man quasi höherdimensional denkt. Krümme den Raum und du erhälst entsprechend solche Objekte. Die Kugel an sich ist ja auch nicht perfekt rund, bloß weil sie so rund aussieht. Die glatte Ebene nicht perfekt eben und glatt, wir wir hoffen und zu wissen glauben.

Blinde können sich einen Kreis vorstellen, weil der Kreis auch farblos sein darf. Blinde sehen, obwohl sie keine Augen haben.

Nehmen wir doch bloß unsere Imagination. Eine göttliche Errungenschaft eines scheinbar leblosen Universums. Dort passieren Dinge, die unmöglich sind und doch nehmen wir sie für selbstverständlich hin.
Nehmen wir nun das Universum an sich. Wir beobachten Sterne. Die bewegen sich fort. Der Raum, den wir beobachten, der bewegt sich stets vom Beobachter weg, egal wo sich der Beobachter befindet. Man wird quasi zum Mittelpunkt des Geschehens. Nun kann ein zweiter, dritter Beobachter kommen und jeder einzelne beobachtet ein und dasselbe Phänomen. Dabei spielt es keine Rolle, wo im Universum sich jeder einzelne befindet. Wie ist das möglich, ohne dass jemals das Gegenteil eintritt? Wie kann der Raum sich ausdehnen, ohne dass er irgendwo je bei irgendwem "sich annähert"?

Welche Eigenschaften muss Gott besitzen?
Er muss vor, mit und nach uns, zudem außerhalb, neben und in uns sein.
Er muss die Summe seiner Teile sein, gleichzeitig omnipräsent bleiben.
Und er muss der Zahl gleich unzerstörbar sein, aber dennoch Erfindung bleiben.


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 12:43
@canary
Wenn ich dich richtig verstehe sagst du, man muss nur alles abnicken und schon hat auch ein Gott Platz.
Das ist natürlich richtig, und ich neide so eine Einstellung auch niemandem, aber wenn man diese absolute Beliebigkeit als Erklärung anbietet, dann wirds albern.


melden

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 12:55
ich sage mal was gott mit sicherheit NICHT ist - nämlich ein erbsenzähler, groschenklauber, pfennigfuchser sowohl im materiellen wie im geistig/spirituellem wie es sie unter menschen mit sicherheit gibt :-)


melden
Anzeige
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welche Eigenschaften muss ein Gott mindestens haben?

17.02.2015 um 13:09
@canary
canary schrieb:Er muss die Summe seiner Teile sein, gleichzeitig omnipräsent bleiben.
Das klingt ganz nach einem Universellem Computer, der implodiert ist und nun denkt, die Summe seiner Teile zu sein. :)


Wie können Menschen, die sich selbst mißverstehen, jemals so gänzliches verstehen, wie Gott? Wenn jemand als Teil von etwas existiert, dann wird er in seinem Potential dementsprechend auch geteilt leben. Das würde darauf hinausführen, das dieser Mensch, dieses Wesen, dann in seinem Potential begrenzt wäre. So sehr, das er sich fragen müßte, um dementsprechend eine Antwort zu erhalten.
Was wiederum zu mehr Fragen und zu mehr Antworten führt.


Die Frage, welche Eigenschaften ein Gott haben muß, ist eine sehr unterentwickelte Frage. An solchen Fragen kann man erkennen, wie sehr der Mensch sich vergöttlichen will, um über alles erhaben zu sein. Wie man sehen kann, ist der Mensch ja noch nicht mal sich selbst erhaben, was auch den Umstand all der Fragen wohl erklärt. Damit sucht sich der Mensch nämlich selbst. Das fatale daran ist, das diese Suche genau sich im großen und ganzen so perverse auswirkt, das es weitreichende folgen für alles weitere mit sich bringt. :)


melden
810 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt