weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin geht ihr nach dem Tod

475 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Tod, Himmel

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 09:34
Hare Krishna


@onlysaga
@divinitus279
@RicoNova
@Nesca
@dedux




melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 09:54
@BhaktaUlrich
Dieser Professor Robert Lanza, so heißt es, hätte die Reinkarnation und das es ein Leben nach dem Tod gibt, bewiesen.
Schleierhaft ist mir immer, das solche "Beweise", es gibt ja in diese Richtung so einige,
nie richtig angenommen werden.
Warum nicht?
Also ist es in Wirklichkeit wohl nicht bewiesen.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 09:57
@BhaktaUlrich
Eine interessante Hypothese die hier vorgestellt wird. :)
Ich hoffe dass dazu auch mal noch Testbare Vorhersagen entstehen.

Am Anfang des Textes wird darum gebeten dass man Zeit und Raum als blosse Konzepte des Gehirns auffasst.
Was ich nicht verstehe ist warum R.Lanza dann dies nicht auch mit Begriffe wie Tod und Unsterblichkeit macht. Denn es sind ja auch diese Begriffe nur Konzepte in unseren Köpfen. ;)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 10:38
Hare Krishna

@Nesca
Nesca schrieb:Dieser Professor Robert Lanza, so heißt es, hätte die Reinkarnation und das es ein Leben nach dem Tod gibt, bewiesen.
Schleierhaft ist mir immer, das solche "Beweise", es gibt ja in diese Richtung so einige,
nie richtig angenommen werden.
Warum nicht?
Also ist es in Wirklichkeit wohl nicht bewiesen.
Nun sind diejenigen die das erleben nicht erwachsene ( sie hören das nur von Kindern)- also die Person ist in der Regel ein Kind - - das kann dann auch dazu beitragen das man das was ein Kind sagt nicht für voll nimmt.

Ich mach hier die ganze zeit darauf aufmerksam - das sich alle um das bewußte sein - das individuelle Unikate Sein der Seele dreht. Denn was die Seele eigentlich ist, was das vermenschlichte ich Ego der Seele ist - was das ich Ego des unter bewußten ist - ist erst richtig interessant, aktuell geworden hier in unserer zeit.

Das ist etwas ganz andres als der physische Körper und dessen System - natürlich ist es nicht leicht das eindeutig zu beweisen. Beweise sind meiner Meinung nach für Menschen deren vermenschlichtes Ich Ego der Seele noch Keinen Kontakt zu der eigenen Seele - dem höheren bewußt sein hat. Aber es gibt immer mehr die sich dafür auch wissenschaftlich Interessieren - aller Anfang ist immer schwer.

Die Menschen wissen sehr vieles über den Körper sagen sie -aber der allgemeine Mensch weiß nicht wie die verschiedenen Verhaltens zustände - die oft zu kränklichen zuständen führen einstanden sind - was die Ursache dafür ist oder war.

Mein verhalten allein meine Neid meine Mißgunst meine Gier sind Ursachen für Negationen und Destruktion weil ich sie nicht Kontrollieren kann.

Wenn wir uns hier über - Wohin geht ihr nach dem Tod - schriftlich unterhalten - dann doch nur weil - es Behauptungen auf Erden gibt die aussagen das da möglich ist - ansonsten währe die frage Überhaupt nicht aktuell.

Wenn nun Kinder in einer bestimmten alters Gruppe - wie im Video aussagen das sie im letzten leben die und die Person waren und darüber im Detail berichten ohne jemals dort gewesen zu sein wo solche Personen wohnten dann ist das alle mal sehr interessant und bedarf eher unsere Aufmerksamkeit als unsere Ignoranz weil beweise angeblich fehlen.

Es ist und verbleibt immer individuell ob jemand glaubt oder nicht. Daran ändern beweise auch nicht´s. denn wenn eine Person - geistig bewußt etwas erlebt erfahren hat was es in dem täglichen Ablauf des Lebens nicht so gibt, kann dieser Mensch das auch wohl kaum beweisen. Weil niemand anderes als er selbst nur er selbst genau das erlebt hat.

Darum ist es wohl erdenklich, das sich so gut wie alle Menschen mit ihrem vermenschlichten Ich Ego erhöhen und Kontakt zu ihren höheren bewußten sein - der Seele zu mindestens versuchen auf zunehmen. Dann sehe ich eine Möglichkeit, zu mindestens eines Austausches auf des wissende Basis.

Dies ausage ist selbstverständlich nicht auf deine Persönlichkeit gemünzt.


@Snowman_one
Eine interessante Hypothese die hier vorgestellt wird. :)
Ich hoffe dass dazu auch mal noch Testbare Vorhersagen entstehen.

Am Anfang des Textes wird darum gebeten dass man Zeit und Raum als blosse Konzepte des Gehirns auffasst.
Was ich nicht verstehe ist warum R.Lanza dann dies nicht auch mit Begriffe wie Tod und Unsterblichkeit macht. Denn es auch diese Begriffe sind nur Konzepte in unseren Köpfen
Sicherlich hast du recht - doch wenn es um einen etablierten Wissenschaftler geht - der sich mit einem Metier beschäftigt das keinen wieder klang unter den Wissenschaftlern findet - dann ist es wohl angebracht das solche Wissenschaftler sehr vorsichtig zu werke gehen.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 10:56
Nesca schrieb:Schleierhaft ist mir immer, das solche "Beweise", es gibt ja in diese Richtung so einige,
nie richtig angenommen werden.
Warum nicht?
Also ist es in Wirklichkeit wohl nicht bewiesen.
Fehlende Reproduzierung, Eingriffe von "oben" und mangelnde Motivation so etwas gezielt herauszufinden, was ja in gewisser Geweise unlogisch ist, aber viele Menschen dazu neigen.
natürlich auch wegen der fehlenden Repro.

Und warum das ist, liegt doch auf der Hand: Nervenkitzel , Spannung und (Glaubens)Freiheit :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 11:28
Haben wir eine Wahl außer Krematorium, drei Fuß unter die Erde oder
auf den OP-Tisch zum Ausweiden, da Organspender?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 12:10
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Nun sind diejenigen die das erleben nicht erwachsene ( sie hören das nur von Kindern)- also die Person ist in der Regel ein Kind - - das kann dann auch dazu beitragen das man das was ein Kind sagt nicht für voll nimmt.
Ich denke das man gerade in solchen Dingen, Kinder mehr glauben schenken darf
als wie manch Erwachsenem.
Sie können manches noch gar nicht wissen, gerade auch wie in dem Beispiel was du uns gezeigt hast.
Es gibt einige solcher Ereignisse von Erwachsenen wie auch von Kindern, manchmal bin ich recht erstaunt was da alles gesagt wird. :)
BhaktaUlrich schrieb:Wenn wir uns hier über - Wohin geht ihr nach dem Tod - schriftlich unterhalten - dann doch nur weil - es Behauptungen auf Erden gibt die aussagen das da möglich ist - ansonsten währe die frage Überhaupt nicht aktuell.
Ich glaube nicht das es dadurch entstanden ist weil es möglich ist,
sondern weil man es sich wünscht, man hofft auf ein "Leben" danach. Weil eben viele Menschen es sich nicht vorstellen können das nach unserem körperlichen tot alles vorbei ist.
BhaktaUlrich schrieb:Es ist und verbleibt immer individuell ob jemand glaubt oder nicht. Daran ändern beweise auch nicht´s. denn wenn eine Person - geistig bewußt etwas erlebt erfahren hat was es in dem täglichen Ablauf des Lebens nicht so gibt, kann dieser Mensch das auch wohl kaum beweisen. Weil niemand anderes als er selbst nur er selbst genau das erlebt hat.
Da hast du vollkommen recht mit.
BhaktaUlrich schrieb:Darum ist es wohl erdenklich, das sich so gut wie alle Menschen mit ihrem vermenschlichten Ich Ego erhöhen und Kontakt zu ihren höheren bewußten sein - der Seele zu mindestens versuchen auf zunehmen. Dann sehe ich eine Möglichkeit, zu mindestens eines Austausches auf des wissende Basis.

Dies ausage ist selbstverständlich nicht auf deine Persönlichkeit gemünzt.
Das habe ich auch nicht so aufgefasst. :)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 15:38
Ich hoffe nicht das ich noch irgendwo hingehen werde nach dem tot.
Ich hoffe inständig darauf das neues Leben durch mich entstehen wird. Am liebsten wäre mir der Nährboden eines Baumes zu sein.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 16:03
@Schwurbeloge
Schwurbeloge schrieb:Ich hoffe nicht das ich noch irgendwo hingehen werde nach dem tot.
Ich hoffe inständig darauf das neues Leben durch mich entstehen wird. Am liebsten wäre mir der Nährboden eines Baumes zu sein.
na dann gehst du ja eh nirgends hin,
sondern bleibst da:)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 18:22
@Koman
Siehste, ich bin faul und lass dem Leben seinen lauf. Mehr als Hoffen kann ich eh nicht. Egal ob ich bleibe oder gehe


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 18:29
Ich schätze entweder in der Urne oder im Sarg unter die Erde.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 22:25
@divinitus279 schrieb:
ich war immer wieder auf der Suche nach etwas was ich nicht beschreiben konnte..äußerlich hatte ich alles..doch etwas fehlte mir..
Verstehe, geht vielen so.
@divinitus279 schrieb:
Mein Einheitserlebnis hatte ich vor zwei Jahren.
Was ist ein Einheitserlebnis?
Was fühlt man da?


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 23:37
Ich weiß es nicht...ich glaub, ich geh erst mal n Bier trinken...


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.05.2014 um 23:51
@Non-Believer
Ich schließe daraus, dass du Pastafarianer bist und erst mal zum Biervulkan pilgerst, wenn du tot bist. :D


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.05.2014 um 00:47
@Lepus
Pasta..WAS??????

Nudeln mag ich auch!!!!!!


melden
Thour1959
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.05.2014 um 00:52
Andere Dimension? Mir egal, wie man das nennt. Das es Himmel und Hölle gibt, glaube ich nicht, sondern einfach nur Ewigkeit. Es gibt Vermutungen, dass mit dem physischen Ende doch noch nicht alles vorbei ist, aber das ist alles Spekulation, bis zu dem Tag, wenn man selbst dran ist.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.05.2014 um 00:55
@Non-Believer
Dass du Nudeln magst, ist noch ein Beweis! :D

Wikipedia: Fliegendes_Spaghettimonster


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.05.2014 um 01:46
@Lepus

Erleuchtung war damit gemeint..aber die kam und ging auch wieder;)

Die bewusste Einheit mit Gott (auch wenn wir letzten Endes alle-eins mit gott sind, doch wissens die meisten leider nicht) habe ich noch nicht erfahren


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.05.2014 um 11:44
Himmel und Hölle sind Bewusstseinszustände. Man kann genauso hier im Himmel bzW. in der Hölle leben wie auf der anderen Seite. Es ist vielmehr eine innere Sache. In der Astralebene erschaffen Gedanken Realität. Hier agieren Gedanken als Übersetzer, die sich langsam als Realität manifestieren. Sprich, worauf man hier ständig seine Aufmerksamkeit richtet, wird man auch anziehen. Inwiefern man dabei einen freien Willen hat, sei dahingestellt, aber wir sind letztendlich immer Schöpfer, bloß die meiste Zeit unbewusst.


melden
Anzeige

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.05.2014 um 12:01
Ich denke ich "gehe" nirgendswo hin.

Ich stelle mir den Tod vor, wie in einer Vollnarkose. Da ist nichts, wirklich nichts mehr. Man ist einfach weg. Das Gehirn ist futsch . Ich finde diese Vorstellung sehr beruhigend.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden