weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin geht ihr nach dem Tod

475 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Tod, Himmel

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 16:06
@johnnash3

Aso, jetzt habe ich es kapiert..

Sorry stand gerade etwas auf dem Schauch😅


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 17:17
Döner holen..



für mich gibts nach dem Tod nix, der Geist/die Seele stirbt mit dem Körper..


melden
johnnash3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 17:23
@tic
Eine Seele kann nicht sterben, eine Seele hat eine Lebensspanne bis hin zur Ewigkeit. Das bedeutet wie gesagt das man dem Tod nicht das Leben endet, sondern erst richtig anfängt. Mit dem Tod enden nur die Glaubenssätze.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 17:28
haste da mal ne Studie oder nen Wiki etc Link zu @johnnash3 ?


also wenn ich beim meim Monitor den Stromkreis unterbreche/abschalte funktioniert er noch weiter?
wäre ja das selbe als wenn man stirbt und kein Blut mehr ins Gerhirn gepumt wird,
kein Sauerstoff kein Leben, kein fühlen etc .... tot, Körper und Seele..


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 17:39
Ich denke, dass die Seele in irgendeiner Form nach dem Ableben des physischen Körpers weiterlebt - vielleicht nicht auf diesem Planeten, vielleicht nicht in dieser Realität. Ich denke, dass dieses Leben nur der Vorspann von etwas Größerem ist. Etwas gigantisches und wahrhaftiges. Nicht unbedingt der Himmel, aber eine Verweilstelle wir die Seele nach dem Ableben auf jeden Fall erhallten. Oder es geht einfach das Licht aus und ich erlebe nichts mehr. ;-)


melden
johnnash3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 17:41
Die Seele ist nicht im Körper, der Körper ist in der Seele


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 17:57
nach Walhall
Nach Hel, Walhalla, in die Hölle oder an den Ort Hall, oder nach Halle, da gehen wir hin.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 21:17
@Simowitsch

Ist das alles das selbe oder kannst du dich nicht entscheiden ;)?


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 21:20
Kaisan schrieb:Ich denke, dass die Seele in irgendeiner Form nach dem Ableben des physischen Körpers weiterlebt
Genau so sehe ich das auch nur mit dem Unterschied dass ich glaube in den Himmel zu gehen, liegt wohl an der Christlichen Prägung..


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

13.05.2014 um 21:56
Also habe gerade gelesen das man im Islam ins "Paradies" kommt und mit 72 Jungfrauen beschert wird..

Gilt das nur für Märtyrer oder allgemein ?

Und dem Buddismus zu folge wird man Wieder geboren..

Was sagt ihr dazu interessiert mich!


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

14.05.2014 um 07:40
Bezüglich des Buddhismus: Mit dieser Möglichkeit kann ich mich durchaus anfreunden - nur dass wir natürlich nichts bemerken, wenn wir wiedergeboren werden. Aber letztendlich denke ich, dass wir nach unserem Ableben auf diesem Planeten nicht wieder hierhin zurückkehren werden - vielmehr wechseln wir auf eine andere Ebene, in eine andere Welt, die vielleicht komplett anders im Vergleich zu dieser ist. Das denke zumindest ich. ;-)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

14.05.2014 um 09:31
Hare Krishna

@onlysaga
onlysaga schrieb:Also habe gerade gelesen das man im Islam ins "Paradies" kommt und mit 72 Jungfrauen beschert wird..

Gilt das nur für Märtyrer oder allgemein ?

Und dem Buddismus zu folge wird man Wieder geboren..

Was sagt ihr dazu interessiert mich!
Wie kann eine Seele im Menschen es verdient haben ins Paradies zu kommen - wenn sie hunderte von anderen Seelen aus Kindern - Frauen und Männer und alten Körpern gesprengt hat ! Welcher Gott ist das der sich darüber freut und sein gläubigem dafür belohnt ? Wenn seine gläubigen seine Gott_geweihten unschuldige Menschen Körper töten. Einen unsagbaren hass gegen alle entwickeln, die nicht so glauben wie sie selbst. Das kann kein liebender alles umfassender Gott sein, der solches von seinen Gott_geweihten Gläubigen verlangt und sie dann auch noch dafür belohnt.Das ist viel eher die Eigenschaft eines selbst verherrlichenden Dämons. Denn der straft alle und alles brutal bestialisch was nicht das macht was er/sie will.

Eine Seele die ihren eignen Menschenkörper vernichtet wird Selbstmörder genannt,und bekommt nach dem tot ihres menschlichen köpers einen Geister - Bhuta - Djin - Körper,in solch einem Körper ist sie nicht in der Lage Gefühle zu fühlen und versucht von daher in andre menschliche tierische lebende Körper über die Ausstrahlung Aura ein zu dringen - das schafft sie nur, wenn diese Körper teilweises durch Drogen, Alkohol und Stress, so wie unter Schock stehen. Wenn sie andre Menschenkörper tötet, wird sie Mörder genannt und mit dem Tode des eignen Menschenkörper betraft - solche sind keine Märtyrer. Ein Märtyrer ( ein Held/Heldin) ist eine Seele die ihren eigenen Menschenkörper in einer für andre Menschen tödlichen Situation ein setzt und dabei den eigenen körperlichen Tod freiwillig riskiert. Aber Kinder, Frauen und alte Männer sollten für Kampf trainierte Männer einer militanten Organisation keine Gefahr darstellen.

Die Veden berichten davon, das es 7 nach unten ausgerichteten Bewusstseinsebenen ( weg vom alles umfassenden Gott) gibt, die sich im feinen materiellen Genuss nicht von den Göttlichen 7 nach oben hin ( hin zu Gott) ausgerichteten Bewusstseinsebenen unterscheidet. In beiden gibt es unsäglichen feinen materiellen Genuss. Wer dort nach dem Tod des menschlichen Körpers hin kommt - kann seine guten taten ausleben - bis sie verbraucht sind - dann muss die Seele wieder einen groben materiellen Körper innerhalb einer der 14 Bewusstseinsebenen hier im Universum annehmen, um wieder weiter nach dem Ursprung Gott zu suchen.

Die brutalen Züchtigung´s Methoden unter den Mitgliedern eines bestimmten Glaubens können sich mit denen der Inquisition des Mittelalters und denen des ersten und zweiten Weltkrieges ohne weiteres messen und gehören einfach nicht in unsere Zeit. Man hat nun viele avancierte nicht brutale Methoden, um das bewusste Sein dessen menschliches ich Ego auf die richtige Spur zu helfen.

Das zeugt meiner Meinung nach nicht von hingebender dienender liebender Gottesliebe, sondern von Eigenliebe, egoistischer sexueller Erwartung von weiblicher sexueller Unterwerfung. Das ist eine horrible patriarchalische Einstellung und Diskriminieren der Seelen gegenüber den Seelen in diesen Jungfrauen Körpern. Denn Seele ist Seele - egal in welchem Körper aus feiner oder grober Materie sie ist, ist sie das winzige fragmnet Gottes, des Alles Anziehenden - Einen - Allmächtigen - Alles durchdringenden - Alles Umfassenden liebenden der unendliche Formen und Namen Seines Eignen selbst hat.

Wenn dieser ursprüngliche Gott selbst auf Erden anwesend ist und Dämonen und ihre Mitläufer persönlich aus ihren Körpern holt, gehen solche Seelen direkt in die ewige Ausstrahlung Gottes ein - Verschmelzen mit Gottes Ausstrahlung bis sie sich wieder ihrer eigenen Individualität bewusst werden und dann wieder ins Universum müssen. Denn auch Gottes Ausstrahlung ist nicht das endgültige Ziel einer jeden Seele.

Dieses von den Muslimen so gerühmte Paradies ist ein materielles Paradies der Genüsse - nur eben viel feiner. Aber es ist nicht Gottes immaterielle unendliche Welt in der jede einmal in diese zurückkehrte Seele nie wieder in ein Universum eingeht.

Nicht nur der Buddhismus glaubt an die Wiedergeburt - sie glauben das die Seele ins Nirwana eingeht also in die Ausstrahlung Gottes (das Brahmayoti = Brahma = allmächtige - Yoti = Licht im sanskrit ) genannt wird, das so hell ist das nichts darin existieren kann was eine Form hat.Sie fassen diese Baustrahlung als Nichts als Leere auf, das ihr endgültiges Ziel ist.

Ansonsten wirkt die Seele in einem groben oder feinen aus Materie bestehenden Körper innerhalb des Universums - auch Jesus zeigte das man nach dem körperlichen Tod in einem neuen feineren Körper erscheint - der Hinduismus glaubt eben falls an die Wiedergeburt der Seele in groben und feinen aus Materie bestehenden Körpern .

Die Seele kann nicht getötet werden, auch keine Tortur kann ihr etwas anhaben. Wenn eine Seele mit ihrem vermenschlichten Körper eine andre Seele gegen ihren willen aus ihrem Körper treibt, also ihren z.b. menschlichen Körper tötet, muss sie damit rechnen nach dem sie selbst aus ihrem eignen Körper gegangen ist, also nach dem Tod des eignen Körpers, auf die Abrichte Planeten = Erziehungsplaneten = die Höllen = Erziehungsanstalt dieses Universums geschickt zu werden.

Dort muss sie lernen wie sich das selbst anfühlt, wenn andre Körper in kleine Stücke gesprengt - zerhackt - vergewaltigt - gehängt - geköpft - gefressen - u.s.w. werden. Sie muss dieses dann sieben mal hinter einander durchleben. Denn sie die Seele das winzige bewusste sein - kann selbst nie sterben und erscheint jedes mal wieder in einem neuen aus feiner Materie geschaffenen Körper bevor auch dieser auf gleicher weise zerstört wird. Das geschieht immer zu in den Höllen dieses Universums. Danach wird die Seele in einem ihrer geziemten Handlungen und Reaktionen so wie Gedanken und willen entsprechenden groben oder feinen aus Materie geschaffenen Körper, auf einem entsprechenden Planeten wieder erscheinen. Z.B. hier auf Erden.

Dort wird sie sich hüten jemanden¨s lebendigen Körper zu töten - denn sie weiß nun was es bedeutet gegen den eigenen willen getötet zu werden, was es bedeutet wenn der eigene Körper gewaltsam zerstört wird. Solche Seelen sind dann die großen Gegner der Todesstrafe und gegen jede Art von Tötung eines lebendigen Körpers auf ihrem Planeten und in ihren
jeweiligen Ländern. Die anderen Seelen mit ihrem vermenschlichten ich Ego wissen es noch nicht oder haben es wieder vergessen.

Denn die Veden sagen aus das alle Seelen in diesem Universum schon ca 150 Billionen Jahre anwesend sind und noch weitere ca 150 Billionen Jahre anwesend sein werden. Das ist eine sehr lange Zeitspanne für das Verständnis des menschlichen Ich Ego´s der Seele.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

14.05.2014 um 21:58
In die Hölle.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 01:10
Abgesehen von allen Wunschvorstellungen ist die bittere Realität, dass die allerallermeisten zunächst einmal ihre Runden im Fegefeuer drehen müssen, bevor sie grundgereinigt für ewig ins Paradies dürfen. Dass viele die Gottabgeschiedenheit der Hölle wählen wollen wir ja nicht hoffen.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 01:38
Ich fahre in einer schwarzen Limousine zum Friedhof :)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 02:18
Wo werdet ihr hingegen ?
Werde mich umschauen und dann eine Stammkneipe wählen. Am besten ums Eck. Wie im Real Life halt.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 06:16
@fabricius
fabricius schrieb:Abgesehen von allen Wunschvorstellungen ist die bittere Realität, dass die allerallermeisten zunächst einmal ihre Runden im Fegefeuer drehen müssen, bevor sie grundgereinigt für ewig ins Paradies dürfen.
Das weißt Du woher? Warst Du schon mal dort?
fabricius schrieb: Dass viele die Gottabgeschiedenheit der Hölle wählen wollen wir ja nicht hoffen.
Himmel und Hölle sollten mal einen Tag der offenen Tür veranstalten. Ist ja grausam schwierig sich zu entscheiden, wenn man nicht weiß was einen erwartet...

@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Denn die Veden sagen aus das alle Seelen in diesem Universum schon ca 150 Billionen Jahre anwesend sind und noch weitere ca 150 Billionen Jahre anwesend sein werden.
Und nach deinen weiteren ca 150 Billionen Jahren geschieht was mit den Seelen? Werden sie dann in ein anderes Universum transferiert?
bhaktaulrich schrieb: Wenn eine Seele mit ihrem vermenschlichten Körper eine andre Seele gegen ihren willen aus ihrem Körper treibt, also ihren z.b. menschlichen Körper tötet, muss sie damit rechnen nach dem sie selbst aus ihrem eignen Körper gegangen ist, also nach dem Tod des eignen Körpers, auf die Abrichte Planeten = Erziehungsplaneten = die Höllen = Erziehungsanstalt dieses Universums geschickt zu werden.
Für das braucht's keinen Extra-Planeten. Die Erde reicht da vollkommen aus. Die Einen furzen in Seide, die Anderen wissen nicht was sie morgen essen sollen. Himmel und Hölle gibt's demnach schon hier.
bhaktaulrich schrieb:Dort muss sie lernen wie sich das selbst anfühlt, wenn andre Körper in kleine Stücke gesprengt - zerhackt - vergewaltigt - gehängt - geköpft - gefressen - u.s.w. werden. Sie muss dieses dann sieben mal hinter einander durchleben.
Autsch! Hört sich ein bisschen unangenehm an. Wieso denn sieben mal? Sieben mal pro Opfer das man umgelegt hat, oder Pauschal sieben mal?


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 07:40
Ohne Fegefeuer gäbe es keine Bestrafung im Jenseits und damit keine Gerechtigkeit. Bestätigt wird seine Existenz durch Arme Seelen und Mystiker. Ich finde die Vorstellung tröstlich und vernünftig, auch notwendig angesichts Gottes Gerechtigkeit und der notwendigen Reinigung der Seele vor dem Eintritt ins Paradies. In der Bibel steht dazu aber nicht viel, das stimmt schon.
http://www.armeseelen.info/


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 08:36
@fabricius
bist du eigentlich von vorgestern?

zum ersten lehrt die bibel kein fegefeuer ,zum anderen haben das selbst hardliner wie der vatikan sogar schon abgeschafft.

https://www.google.de/#q=atikan+schafft+fegefeuer+ab


melden
Anzeige

Wohin geht ihr nach dem Tod

15.05.2014 um 10:59
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:zum ersten lehrt die bibel kein fegefeuer ,zum anderen haben das selbst hardliner wie der vatikan sogar schon abgeschafft.
Bist Du dir da sicher? Bei deinem Link war ein Artikel dabei der besagt, dass der Vatikan die Vorhölle abgeschafft hat, nicht aber das Fegefeuer.... Und das Vorhölle und Fegefeuer nicht indentisch sind.
http://www.focus.de/politik/ausland/theologie_aid_54188.html


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden