weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gott, Liebe, Bibel, Jesus, Christentum, Vergebung

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

20.09.2014 um 23:49
Ich frage mich schon lange, warum Millionen Menschen einer Religion angehören, in der ihr Gott seinen einzigen Sohn leiden lässt für die Sünden der Menschen.

Vielleicht stellt Jesus auch einen abstrakteren Gedanken/ Konzept dar, als auf den ersten Blick scheinen lässt.

Meine Sichtweise: Jesu war eine Art Inkarnation des Gottes, der sich selbst blockiert hatte. Gott hat sich und die teilweise auch die Menschen durch diese Inkarnation geheilt. Durch Jesu hat sich Gott selbst als lernend und als eigener Schüler offenbart und das Bündnis zwischen Mensch und sich neu geknüpft. Gott war zornig durch die Menschen geworden und hat sich durch die Inkarnation Jesu gereinigt und erneuert, indem er zu seiner barmherzigen ursprünglichen Form zurückfand. Indem Gott sich geheilt hat, so sind nun auch die Menschen fähig sich zu heilen.
Gott verzeiht den Menschen und sich selbst. so können auch wir nun unsere Fehlbarkeit erkennen und lernen über uns selbst zu urteilen, zu vergeben und uns zu bessern. Jesu wohnt in jedem.


Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 07:41
Durance schrieb:Meine Sichtweise: Jesu war eine Art Inkarnation des Gottes, der sich selbst blockiert hatte. Gott hat sich und die teilweise auch die Menschen durch diese Inkarnation geheilt.
ein gott der ein ganzes universum und menschen erschafft und der von sich selbst behauptet allmächtig zu sein soll sich selbst blockiert haben ?
Durance schrieb:Durch Jesu hat sich Gott selbst als lernend und als eigener Schüler offenbart und das Bündnis zwischen Mensch und sich neu geknüpft.
etwas das sich selbst als vollkommenen bezeichnet, eine einheit darstellt braucht nichts mehr zu lernen - wenn er noch zu lernen hätte wäre er in meinen augen kein gott und erst recht nicht allmächtig.
Durance schrieb:Gott war zornig durch die Menschen geworden und hat sich durch die Inkarnation Jesu gereinigt und erneuert, indem er zu seiner barmherzigen ursprünglichen Form zurückfand
warum sollte gott zorn empfinden bzw. hat er doch die menschen laut bibel erschaffen so wie sie sind und somit war es in seiner verantwortung wie die menschen sich verhalten. ich verstehe daher nicht warum man immer nur die schuld auf die menschen abschieben möchte und gott total aus der verantwortung zieht.

zudem hält gott selbst nicht von zorn und warnt auch in der bibel davor als wäre es nicht logisch wenn er selbst zorn empfinden würde.
Jakobus 1,19-20: Ihr sollt wissen, meine lieben Brüder: Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn. Denn des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist.

Ps 37,8: Steh ab vom Zorn und lass den Grimm, entrüste dich nicht, damit du nicht Unrecht tust.
Durance schrieb:Gott verzeiht den Menschen und sich selbst. so können auch wir nun unsere Fehlbarkeit erkennen und lernen über uns selbst zu urteilen, zu vergeben und uns zu bessern. Jesu wohnt in jedem.
es gibt nichts zu verzeihen sondern nur zu erkennen und zu verstehen.
auch ist es nicht richtig zu urteilen weder über sich selbst noch über andere denn jedes urteil ist eine bewertung und entspringt dem eigenen ego das eigentlich auflösung finden soll im glauben an gott. - so geht es aus den lehren jesus hervor.

daher braucht der mensch auch keine vergebung oder besserung, keine einteilung in gut oder böse und auch keine bewertungen sondern man MUSS und SOLL erfahrungen sammeln um dadurch zu erkenntnissen zu gelangen und zu lernen schlussendlich passiert doch darauf unsere weiterentwicklung !
Durance schrieb:Was haltet ihr davon?
ich halte nichts von einer vermenschlichung gottes dann kommen nämlich genau solche gedankengänge wie deine zustande wenn man gott personifiziert.

etwas das vollkommen, allmächtig, über alles erhaben, eine einheit darstellt, ein ganzes universum und menschen erschafft haben soll kann nein DARF einfach kein EGO besitzen denn sonst wäre er nicht vollkommen geschweige denn göttlich !

- alle religionen streben nach der auflösung des egos also warum sollte dann gott ein ego besitzen bzw. warum sollte gott eine person sein vielleicht noch mit langen bart sitzend auf einer wolke :)


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 07:56
Jesus war niemals der Sohn Gottes.
Wie soll das mit Maria und dem Geist funktioniert haben ?

Unmöglich

Als Kind hab ich das mal geglaubt.

Aber dass ein Erwachsener das glaubt ist mir unbegreiflich.

Jesus war ein ganz normaler Mensch.
Und warum ausgerechnet der für meine Sünden büßen soll, mich erlösen soll durch seinen Tod verstehe ich bis heute nicht

Es heißt : Wir sind alle Kinder Gottes, genau wie Jesus auch, wenn man an Gott glaubt
Aber niemand von uns Menschen wurde von einem Geist gezeugt


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 08:23
.lucy. schrieb:Jesus war niemals der Sohn Gottes.
Wie soll das mit Maria und dem Geist funktioniert haben ?

Unmöglich

Als Kind hab ich das mal geglaubt.

Aber dass ein Erwachsener das glaubt ist mir unbegreiflich.
mir ging es genauso :)

zudem ist es sowieso falsch übersetzt worden denn maria war nicht "jungfrau" sondern eine "junge - frau".

es gibt daher einige möglichkeiten der deutung wie es wirklich geswesen sein könnte .....

- maria wurde ganz normal von josef schwanger - da sie aber zur zeugung noch nicht verheiratet waren und das ansehen marias darunter gelitten hätte und obendrein noch maria das mündel josefs war mussten sie sich diese story mit der unbefleckten empfängnis einfallen lassen oder besser gesagt haben sich die verfälscher der bibel etwas einfallen lassen :)

- möglich wäre auch dass maria vergewaltigt worden ist was ja zu dieser zeiten gang und gebe war und um marias ruf nicht zu schädigen deckte josef sein mündel und so erfanden sie bzw. die verfälscher den heiligen geist der maria befruchtet haben soll.

- eine andere variante wäre noch, dass es sich um eine künstliche befruchtung gahandelt hatte denn nur so könnte maria noch junfrau gewesen sein.

wobei sich mir hier wiederum die frage stellt wie wollen denn die menschen in der damaligen zeit das durchgeführt haben bzw. WER/WIE wurde überhaupt festgestellt das maria noch jungfrau war ???? - behaupten kann man viel - papier ist geduldig :)

klar ist auf alle fälle, dass es biologisch unmöglich ist von einem geist schwanger zu werden also die lüge/manipulation liegt auf der hand und ist somit mehr als offensichtlich !


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 11:58
@-Therion-
-Therion- schrieb:zudem ist es sowieso falsch übersetzt worden denn maria war nicht "jungfrau" sondern eine "junge - frau".
Was spielt das für eine rolle?
Man kann alles hineindeuten.

"josefs war mussten sie sich diese story mit der unbefleckten empfängnis einfallen lassen "

Und das würden die Menschen auch dem Josef abnehmen ?


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 12:49
Hallo liebe Gemeinde,


ich füüürrchte das an der einen oder anderen Stelle die Dinge etwas durcheinander geworfen werden.


@-Therion-
Ist dir der Gott des alten Testaments bekannt? Also ich meine, hast du das AT gelesen? Dort wird von einem Strengen......fordernden....bestrafenden und auch zornigen Gott berichtet. Das AT verhält sich zum NT diesbezüglich wie Tag & Nacht.



Wieso sollte Gott für den Menschen verantwortlich sein? Er schenkte dem Menschen den göttlichen Funken......den freien Willen. Es war auch der freie Wille, weswegen Eva den Sündenfall begangen hat. Es war verboten die Frucht der Erkenntnis zu essen, sie hat sich nicht daran gehalten.


_____________


Was oder Wer Jesus nun tatsächlich gewesen ist, darüber streiten sich bis zum heutigen Tag die Theologen. Wo hat Jesus eigentlich überhaupt jemals von sich selbst behauptet der Sohn Gottes zu sein?

Jesus behautet nur an einer einzigen Stelle der Bibel der Sohn Gottes zu sein. Das war als er bei der Verurteilung gefragt wurde ,, Sag bist du der Sohn Gottes?" ......seine Antwort: ,, Ja "

Und wisst ihr was ich darüber denke? Das diese Frage und diese Antwort....ursprünglich NICHT in der Bibel gestanden hat. Ich vermute das die Institutionelle Kirche diesen Passus nachgefügt hat. Ohne diese Stelle...wäre die Kirche ohne Fundament.




Alles Liebe....

Acid Jesus


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 12:54
@AcidJesus
AcidJesus schrieb: Wo hat Jesus eigentlich überhaupt jemals von sich selbst behauptet der Sohn Gottes zu sein?
Wenn Jesus Christus vom Vater sprach, danach müsste er der Sohn gewesen sein.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:04
@Threadkiller2
Nnnneein .... nicht unbedingt.

Es gibt z.B. auch den " Dr. Vater" .... als dessen Sohn man sich, wenn man promoviert, im Geiste zählt.

Damit meine ich....das die Person die ich Vater nenne, nicht zwangläufig mein Erzeuger sein muss.



Ich verstehe die Bibel nicht im Kirchlichen Sinne, welche von der Leibhaftigkeit des Sohnes ausgeht.

Lieben Gruß..

Acid Jesus


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:27
Jesaja 7,14 Darum wird euch der HERR selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie nennen Immanuel.

--------------------

Die Prophezeiung mußte sich erfüllen und darum war Maria eben Jungfrau

@-Therion-


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:30
@AcidJesus
AcidJesus schrieb:Damit meine ich....das die Person die ich Vater nenne, nicht zwangläufig mein Erzeuger sein muss.
Und wie nennst du deinen Vater, du mein Vater der Erzeuger ?:)


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:32
AcidJesus schrieb:Wieso sollte Gott für den Menschen verantwortlich sein? Er schenkte dem Menschen den göttlichen Funken......den freien Willen. Es war auch der freie Wille, weswegen Eva den Sündenfall begangen hat. Es war verboten die Frucht der Erkenntnis zu essen, sie hat sich nicht daran gehalten.

Du glaubst die Geschichte wirklich ?
Adam und Eva, 2 Menschen allein im Paradies.
Die Stimme vom Himmel, dann die Schlange......

Wo kommen all die Kinder her ?
Es gab nur eine Frau


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:34
@.lucy.
.lucy. schrieb:Wo kommen all die Kinder her
Und wo kommen deiner meinung all die kinder her als nicht von Adam und Eva ?


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:39
@Threadkiller2
Es gab nicht Adam und Eva.
Die Geschichte vom Paradies ist von vorne bis hinten gelogen.

Eva stammt doch auch niemals aus einer Rippe von Adam
Die Menschen haben sich entwickelt im Laufe vieler Millionen Jahre.
Und nicht nur zwei


Deiner Meinung nach hatten Kain und Abel mit ihrer Mutter Sex ?


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:43
@.lucy.
Ok, nehmen wir mal an daß die Geschichte nicht stimmt, wie ist dann aber deine antwort wo all die kinder her kammen, der Ursprund das Menschen ist hier unwichtig die nachkommen aber um so wichtiger.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:45
Threadkiller2 schrieb:"josefs war mussten sie sich diese story mit der unbefleckten empfängnis einfallen lassen "

Und das würden die Menschen auch dem Josef abnehmen ?
das tun sie doch bis heute noch :)
Threadkiller2 schrieb:Ok, nehmen wir mal an daß die Geschichte nicht stimmt, wie ist dann aber deine antwort wo all die kinder her kammen.
nicht dein ernst oder ?


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:47
@Threadkiller2
Wo kommen all die Kinder her ?
Es gab nur eine Frau

-----------------
Beitrag von .lucy., Seite 1
Du hast mir noch eine Frage zu beantworten.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:48
@-Therion-
-Therion- schrieb:das tun sie doch bis heute noch
Ich denke das ist ein Unterschied, damals und heute, ich find Josef hätte sich eine andere Geschichte ausdenken müssen.
-Therion- schrieb:nicht dein ernst oder ?
Doch, reden können wir doch über alles.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:51
@.lucy.
.lucy. schrieb:Du hast mir noch eine Frage zu beantworten.
Ich habe weder die komentiert noch verneint, ich habe nur eine gegenfrage gestellt.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 13:55
Im alten Testament standen Prophezeiungen und irgendwann mußten die eintreffen.

Und Jesus mußte herhalten.

Hätte auch jeder andere sein können, aber der spielte mit, irgendwann glaubte er selbst daran, dass er der Erlöser ist.

armer Kerl, ließ sich sogar dafür kreuzigen.

Um Jesus wurde eine Geschichte gebaut , daraus entstand eine Religion.

@Threadkiller2
Ich stell jetzt kein Aufklärungsvideo ein, ich nehme aber an, du weißt wie Kinder gezeugt werden ;)


melden
Anzeige

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

21.09.2014 um 14:07
@.lucy.
.lucy. schrieb:Es gab nicht Adam und Eva.
Die Geschichte vom Paradies ist von vorne bis hinten gelogen
und wieso?


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden