Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gott, Liebe, Bibel, Jesus, Christentum, Vergebung
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 01:38
@leserin
leserin schrieb:Dastellung und Bilder .. sollst Du Dir nicht machen . Keine Götzenbilder, wir sollen keine Götzen anbeten.
Verbildlichungen fangen durch die Vorstellungskraft an. :)


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 01:45
@keenan

Ich denke, Du solltest wirklich mal andere Länder Besuchen in denen an Gott geglaubt wird.. und diesen Menschen zuhören . :-)

Wenn Gott gibt und wirkt ist das kein Bildniss sich machen .

das ist dann Tatsache. Die 10 Gebote sind dann wohl auch ein Bildniss .., weil Gott das Gebot aufgab und dieses, das anzu erkennen ist dann sich auch ein Bildniss machen , oder wie :-) Du verwechselst da was, das sag ich Dir.


Das Gott durch Jesus gewirkt hat , dass es die Wahrheit von Gott ist , steht in er Bibel. und nicht in meiner Vorstellungskraft.

Erklär mir mal , warum sooo wenig Deutsche an Gott glauben , in anderen Ländern ist Gott mitten in deren Leben. Geh mal nach Sizilien.. , schau Dir da mal gläubige Menschen an.

Die denken nicht , sie sind das Einizgste was auf der Welt existiert.

Gott ist allmächtig.., natürlich kann er wirken.

LG Gute Nacht :-)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:00
@leserin
leserin schrieb:Ich denke, Du solltest wirklich mal andere Länder Besuchen in denen an Gott geglaubt wird.. und diesen Menschen zuhören .
Ich höre lieber der Wirklichkeit zu. :)
leserin schrieb:Wenn Gott gibt und wirkt ist das kein Bildniss sich machen .
Doch ist es. Auch wenn du in deinem festgefahrenem Glauben es nicht zugeben kannst, weil dann deine Welt zusammenbrechen würde. Gott kann nicht geben und wirken, weil es Menschen schon tun.

Du stellst Gott damit Menschen gleich, wenn du wesentliche Eigenschaften des Menschen, Gott zuschreibst. Auch wenn du an einen Menschen denkst, der gibt und der mit seinen Gedanken, mit seinem Wesen wirkt, hast du ein Bild im Kopf. Das ist eine Verbildlichung. Tust du es augenblicklich, also ohne Vorstellung, in Wirklichkeit, dann brauchst du dir auch kein Bild mehr im Kopf vorzustellen.

Es ist naiv zu glauben, das Gott die gleichen Verhaltensweisen wie ein Mensch an den Tag legt. Es ist naiv zu glauben, das Gott überhaupt ein Tag kennt. :)
leserin schrieb:Das Gott durch Jesus gewirkt hat , dass es die Wahrheit von Gott ist , steht in er Bibel. und nicht in meiner Vorstellungskraft.
Du mißverstehst da Jesus, weil es dir so beigebracht wurde. Durch Jesus wirkte das Wort, weil Gott das Wort ist. Gott ist das Wort. Daraus kann er nicht wesentlich sein, wie ein Mensch, wirken wie ein Mensch, geben wie ein Mensch. Wenn das so wäre, wie du dir das vorstellst, denkst du dann, die Welt der Menschen würde dementsprechend aussehen?

Du blendest dich mit deinem Glauben und deine Mitmenschen, denn damit suggerierst du ihnen, das Gott sich genau so Verhält wie ein Mensch, durch das geben und wirken.
leserin schrieb:Erklär mir mal , warum sooo wenig Deutsche an Gott glauben , in anderen Ländern ist Gott mitten in deren Leben. Geh mal nach Sizilien.. , schau Dir da mal gläubige Menschen an.
Es ist auch Naiv zu denken, das man eine allgegenwärtige Kraft nur durch ein Gefühl, wie in diesem Fall, dem Glauben, wahrnehmen kann. :)

Um auf deine Frage einzugehen:

Es gibt deshalb sehr wenige Deutsche die an Gott glauben, weil sie, in dieser Hinsicht, nicht verblendet sind. Der Glaube gehört zum Menschen, nicht zu Gott. Wir haben den Glauben und all die anderen Gefühle nicht, weil wir uns durch sie auseinander leben sollen. Jemand der damit nur oder überwiegend durch den Glauben lebt und damit, dadurch die Welt sieht, kann gar nicht die ganze Pracht der Wirklichkeit erkennen, in der er oder sie existiert. Solche Menschen brauchen ihren Glauben, weil sie nichts weiteres in dieser scheinbar trostlosen Welt haben.

Das ist die Wahrheit.

Und Jesus, der Gott erkannte, wirkte als Mensch auf dieser Welt. Seine Erkenntnis von Gott, das Wort, wollte er im Grunde nur weiter geben. Was schiefgelaufen ist, muß ich dir ja nicht sagen. :)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:14
@leserin


Gott spielt keine Rolle, wie der Mensch,der sich etwas vorstellt, liebe Leserin. Und da wo keine Rollen sind, kann es keine Verbildlichungen geben.

Deine Rolle als Christin zwingt dich quasi zu dem Bildnis, zu der Vorstellung, aus dem Gott wirken soll, in dem er gibt. Es ist wohl nicht fair, deine Rolle und deine Verhaltensweisen auf Gott zu übertragen, findest du nicht?


melden
Chenga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:16
@keenan

das Wort ist ein Bild, denn du kannst es sehen. ;)

Gute Nacht euch beiden.. :)

@leserin


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:17
keenan schrieb:Du mißverstehst da Jesus, weil es dir so beigebracht wurde. Durch Jesus wirkte das Wort, weil Gott das Wort ist. Gott ist das Wort. Daraus kann er nicht wesentlich sein, wie ein Mensch, wirken wie ein Mensch, geben wie ein Mensch. Wenn das so wäre, wie du dir das vorstellst, denkst du dann, die Welt der Menschen würde dementsprechend aussehen?
Gott ist also das Wort.. , nanu ??? wie war das eben noch mit dem ** Du sollst Dir kein Bildnis von Gott machen? **

Im Alten Testament, wird Beschrieben
------------
27Und Gott schuf den Menschen als sein Ebenbild; nach Gottes Bild erschuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie

----
keenan schrieb:Solche Menschen brauchen ihren Glauben, weil sie nichts weiteres in dieser scheinbar trostlosen Welt haben.
nein Menschen haben den Glauben oder sie haben ihn nicht.
keenan schrieb:Jemand der damit nur oder überwiegend durch den Glauben lebt und damit, dadurch die Welt sieht, kann gar nicht die ganze Pracht der Wirklichkeit erkennen, in der er oder sie existiert
die Wirklichkeit ist entweder ganz Reich sein , oder ganz arm.., die Wirklichkeit ist , dass unsere Natur verdreckt ist . Die Wirklichkeit ist , dass unsere Erde krank ist . Die Wirklichkeit ist , dass die größten Atomraketen haben. Die Wirklichkeit ist Terrorismuss.., Radikalismus .., Dir Wirklichkeit sind Krankheiten.

Welch eine Pracht..

Ich habe eine andere Pracht , die in meinem Herzen . :-)
keenan schrieb:Und Jesus, der Gott erkannte, wirkte als Mensch auf dieser Welt. Seine Erkenntnis von Gott, das Wort, wollte er im Grunde nur weiter geben. Was schiefgelaufen ist, muß ich dir ja nicht sagen.
diese Erkenntniss ist durch Gott. Ohne Gott keine Erkenntniss, ohne Gott kein Wirken.. , ohne Gott keine Wunder.

Im Johannes Heißt es..
10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Was ich euch sage, habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Mein Vater, der in mir lebt, handelt durch mich.
also wirkte Gott durch ihn.

so.. nun schlaf gut später, ich geh jetzt offline,
keenan schrieb:Deine Rolle als Christin zwingt dich quasi zu dem Bildnis,
zwingt ? :-) gute Nacht Dir :-)
jetzt geh ich offline. Morgen schau ich gern wieder rein.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:17
@Chenga


Auch Blinde sehen durch das Wort. Was meinst du wohl warum Jesus Blinde wieder sehend machen konnte

Gute Nacht auch dir. :)


melden
Chenga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:23
@keenan
keenan schrieb:uch Blinde sehen durch das Wort. Was meinst du wohl warum Jesus Blinde wieder sehend machen konnte
Durch den Glauben..
ohne Inhalt sind Worte wie leere Hüllen.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 02:32
@leserin
leserin schrieb:Gott ist also das Wort.. , nanu ??? wie war das eben noch mit dem ** Du sollst Dir kein Bildnis von Gott machen? **
Das ist kein Bildnis, denn das Wort ist nicht nur durch die Schrift da. Das Wort kann man so erkennen, wie es ist oder man erkennt es wie es sein soll. Erkennt man es, so wie es ist, dann erkennt man es. Erkennt man es so, wie es sein soll, dann stellt man es sich vor.

Und erkennst du abseits deiner Bibel,deines Glaubens, das Gott wirkt? :)
leserin schrieb:27Und Gott schuf den Menschen als sein Ebenbild; nach Gottes Bild erschuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie
Das Ebenbild des Menschen besteht aus dem Wort, denn der Mensch der hier steht, besteht aus dem Menschen. Der Mensch der jedoch nicht hier steht, stellt sich seine Wesentlichkeit nur vor. Daraus werden dann Menschen zu teilen eines Gottes oder teil einer Urkraft.
leserin schrieb:nein Menschen haben den Glauben oder sie haben ihn nicht.
Jeder Mensch glaubt auf die eine oder andere Weise. Denkst du nur, weil Menschen, deinem Glauben nicht zugehören, glauben sie nicht?
leserin schrieb:die Wirklichkeit ist entweder ganz Reich sein , oder ganz arm.., die Wirklichkeit ist , dass unsere Natur verdreckt ist . Die Wirklichkeit ist , dass unsere Erde krank ist . Die Wirklichkeit ist , dass die größten Atomraketen haben. Die Wirklichkeit ist Terrorismuss.., Radikalismus .., Dir Wirklichkeit sind Krankheiten
Dieses Reich besteht durch Menschen, die sich eine Welt vorstellen und deshalb versuchen sind, eine Welt aufzubauen, die ihren Vorstellungen zugrunde liegen.

Die Pracht der Wirklichkeit besteht nicht aus Vorstellungen, denn der Mensch ist in diesem schon.
leserin schrieb:Welch eine Pracht..

Ich habe eine andere Pracht , die in meinem Herzen .
Die Pracht in deinem Herzen köönnte in Wirklichkeit ziemlich aussagekräftig sein, wenn du dein Herz nicht mit dem glauben blockieren würdest. Denn wenn du es genau nimmst, besteht dein Herz aus mehr, als nur einem Glauben. Deine ganze Wesentlichkeit kann damit gar nicht nur aus dem glauben bestehen, denn durch solche Menschen, gibt es eine Welt, wie die heutige.

Auch ein Präsident, der Atomraketen für nötig hält, ist scheinbar in dem glauben gefangen, aus dem er glaubt, das richtige zu tun. So wie es fast jeder tut.
leserin schrieb:diese Erkenntniss ist durch Gott. Ohne Gott keine Erkenntniss, ohne Gott kein Wirken.. , ohne Gott keine Wunder.
Ja, diese Erkenntnis ist durch Gott, denn ohne das Wort, würdest du auch keine kenntnis haben. Weder von dir, noch von irgend etwas oder sogar noch nicht mal die Erkenntnis von gar nichts.
Im Johannes Heißt es..

10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Was ich euch sage, habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Mein Vater, der in mir lebt, handelt durch mich.


also wirkte Gott durch ihn.
Ja, was wirkt den aus dem Johannes, wenn nicht das Wort? :)
leserin schrieb:zwingt ? :-) gute Nacht Dir :-)
jetzt geh ich offline. Morgen schau ich gern wieder rein.
Ja, es zwingt dich.

Gute Nacht, gute Christin :)

@Chenga
Chenga schrieb:Durch den Glauben..
ohne Inhalt sind Worte wie leere Hüllen.
Leere Hülle sind Wörter. Wie willst du mit Wörtern, das Wort beschreiben?

Wenn das Wort ohne den Glauben = leere Hüllen sind

Was sind dann

Leere Hüllen, die aus Wörtern ohne glauben bestehen = ???

Das ist gerade die Formel die du mit deiner Aussage, insgeheim, dargelegt hast.

Wie du sehen und erkennen kannst, kannst du das Wort nicht mit einem anderen Wort erfüllen, denn es ist schon mit sich Selbst erfüllt.

Ganz anders sieht es bei vielen Menschen aus. :)


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 08:06
Gott gab Moses die Tafel mit den Geboten
Das war es.


Alles drum herum wird von Menschen dazu gedichtet.

Gott sagt, Gott will...


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 09:14
@leserin
Im Johannes Heißt es..

    10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Was ich euch sage, habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Mein Vater, der in mir lebt, handelt durch mich.
Was ist das denn für eine verkorkste Interpretation der alten Texte, die Du da benutzt?
Heißt es nicht, das die Worte der Bibel nicht verändert werden dürfen? (also lediglich in andere Sprachen übersetzt werden dürfen).
In den alten Schriften steht nichts davon, das er sich was ausgedacht hätte, das sein Vater in ihm wäre, etc.
Im Originaltext steht dort bei Joh. 15.10-12
    "10 Wenn ihr meine Gebote haltet, so bleibt ihr in meiner Liebe, wie ich meines Vaters Gebote halte und bleibe in seiner Liebe.
    11 Das sage ich euch, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde.
    12 Das ist mein Gebot, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch liebe."
Wenn Du die alten Texte nicht mehr verstehst und eine Interpretation der Texte bevorzugst, machst Du irgendetwas falsch.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 10:47
@Micha007
Micha007 schrieb: das die Worte der Bibel nicht verändert werden dürfen? (also lediglich in andere Sprachen übersetzt werden dürfen).
Es geht nicht um die Veränderung sondern um Richtigstellung da manche worte in bedeutung verändert worden sind.
Das Wort selbst sollte nicht gelesen sondern gelebt werden.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 10:50
@Micha007 im
Johannes 14 vers 1-14 steht




Ohne Jesus kommt niemand zu Gott
1 "Seid nicht bestürzt, und habt keine Angst!", ermutigte Jesus seine Jünger. "Vertraut Gott, und vertraut mir!
2 Denn im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen. Sonst hätte ich euch nicht gesagt: Ich gehe hin, um dort alles für euch vorzubereiten.
3 Und wenn alles bereit ist, werde ich kommen und euch zu mir holen. Dann werdet auch ihr dort sein, wo ich bin.
4 Den Weg dorthin kennt ihr ja."
5 "Nein, Herr", widersprach ihm Thomas, "wir wissen nicht einmal, wohin du gehst! Wie sollen wir dann den Weg dorthin finden?"
6 Jesus antwortete: "Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben! Ohne mich kann niemand zum Vater kommen.
7 Kennt ihr mich, dann kennt ihr auch meinen Vater. Von jetzt an kennt ihr ihn; ja, ihr habt ihn schon gesehen!"
8 Da bat Philippus: "Herr, zeig uns den Vater, dann sind wir zufrieden!"
9 Jesus entgegnete ihm: "Ich bin nun schon so lange bei euch, und du kennst mich noch immer nicht, Philippus? Wer mich gesehen hat, der hat auch den Vater gesehen. Wie also kannst du bitten: 'Zeig uns den Vater' ?
10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Was ich euch sage, habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Mein Vater, der in mir lebt, handelt durch mich.
11 Glaubt mir doch, dass der Vater und ich eins sind. Und wenn ihr schon meinen Worten nicht glaubt, dann glaubt doch wenigstens meinen Taten!
12 Ich sage euch die Wahrheit: Wer an mich glaubt, wird die gleichen Taten vollbringen wie ich - ja, sogar noch größere; denn ich gehe zum Vater.
13 Worum ihr in meinem Namen bitten werdet, das werde ich tun, damit durch den Sohn die Herrlichkeit des Vaters sichtbar wird.
14 Was ihr also in meinem Namen erbitten werdet, das werde ich tun."


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 10:56
@leserin
leserin schrieb:10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Was ich euch sage, habe ich mir nicht selbst ausgedacht. Mein Vater, der in mir lebt, handelt durch mich.
Ich weiß nicht welche Interpretation Du verwendest, aber die "Luther 1984" ist immer noch am nächsten den Originaltexten.
Und dort steht unter Joh.14,10: " ... 10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und der Vater in mir? Die Worte, die ich zu euch rede, die rede ich nicht von mir selbst aus. Und der Vater, der in mir wohnt, der tut seine Werke. ... "


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 10:57
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/johannes/14/

Hab das jetzt mal durchgelesen.

Da hat Johannes aber gut aufgepasst und mitgeschrieben was Jesus sagte

Ich beneide ihn um sein Gedächnis.

Aber ob Jesus das wirklich gesagt hat ?

So wie es da steht ?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 11:02
@.lucy.
.lucy. schrieb:Aber ob Jesus das wirklich gesagt hat ?

So wie es da steht ?
Das kommt noch erschwerend dazu. Denn immerhin hat er das rund 60 Jahre später aufgeschrieben.
Ich wüßte nicht, ob man heutzutage Zitate von Robert Oppenheimer so detailiert widergeben könnte - die er zur Atombombe machte - ohne das Internet zu bemühen oder sonstige Medien zu benutzen.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 11:06
@.lucy. und @Micha007


Ich denke schon , dass die Worte, die Predigten , sehr hängen geblieben ist bei den Menschen. Wieso nicht .. , wenn Du als Kind lernst 1+1 ist zwei .. dann weiß Du das auch noch , wenn Du 99 bist.

und das EinmalEins kann man mit 99 auch noch , welches man mal in der Grundschule gelernt hat .
Meine Mutter ist über 60 und kann die Glocke noch auswendig.., die lernte sie damals auch in der Schule.


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 11:07
Die Meinungen über die Abfassungszeit der Briefe reichen im Allgemeinen von der Ansicht, dass die Briefe im Zeitraum von 90 bis 95 n. Chr verfasst wurden, bis zu der Meinung, sie seien in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts entstanden. Als Ort der Abfassung aller drei Briefe wird meistens Ephesus angegeben.[6

Wikipedia: Briefe_des_Johannes

Ich glaub irgendwann garnichts mehr.

So viele Lügen in der Bibel.

Jesus war ein ganz normaler Mensch und nach seinem Tod wurde ihm alles mögliche angedichtet,
seltsame Zeugungsumstände, Wunder......


melden

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 11:10
@leserin
Mir ist Religion 4 X die Woche eingebläut worden, aber an einzelne Sätze könnte ich mich nicht erinnern, das wäre so, als würde ich mich an alle Sonntagspredigten erinnern, und das Wort für Wort


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedeutung von Jesus für Gott und die Menschen

22.09.2014 um 11:17
keenan schrieb:Jeder Mensch glaubt auf die eine oder andere Weise. Denkst du nur, weil Menschen, deinem Glauben nicht zugehören, glauben sie nicht?
Du verdrehst meine Worte..

ich schrieb:**nein Menschen haben den Glauben oder sie haben ihn nicht-**

Ich schrieb nicht meinen Glauben, ich schrieb den Glauben.
keenan schrieb:Denn wenn du es genau nimmst, besteht dein Herz aus mehr, als nur einem Glauben.Deine ganze Wesentlichkeit kann damit gar nicht nur aus dem glauben bestehen, denn durch solche Menschen, gibt es eine Welt, wie die heutige.
Mein Wesen besteht nicht nur aus Glauben :-) Du musst mich sehr gut kennen, von dem was Du alles von mir weißt. :-)))

@.lucy.
.lucy. schrieb:Mir ist Religion 4 X die Woche eingebläut worden, aber an einzelne Sätze könnte ich mich nicht erinnern, das wäre so, als würde ich mich an alle Sonntagspredigten erinnern, und das Wort für Wort
vielleicht waren es Sätze, die Du nicht verstanden hast . Man kann sich schwer Texte merken, die man nicht verstanden hat .
schaut mal..

@.lucy.
@Micha007
@keenan

Keiner zwingt Euch zum Glauben . Das Theman heisst Bedeutung von Jesus für Gott von den Menschen. Es heißt nicht Leserin zwingt Euch zum Glauben.. , wenn ihr nicht glaubt , ist das für micht nicht schlimm, da seid ihr trotzdem Menschen :-) ich habe keinen Knübbel bei mir. ok? :-)

Den Glauben zu Haben , heißt man hat ihn , aber wenn man ihn hat , ist er sicher nicht gezwungen. LG Euch


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was war vorher?19 Beiträge
Anzeigen ausblenden