Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

01.10.2014 um 21:24
Ich glaube an solche Geschichten ähnlich sie @jimmybondy erzählt. Aber mich würde es viel mehr intressieren wie dieser Mensch, dieser Heiler, lebt/e. Wodurch er so wurde, wie er wurde. Warum er so denkt, wie er heute denkt. Wodurch er so handelt, wie er handelt. Sein Leben mit Meilensteinen. Sein Denken. Welche Aktionen auf welche Reaktionen in seinem leben folgten.
Damit man wirkliches Wissen daraus ziehen kann.


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

01.10.2014 um 21:55
Ich setze mich derzeit recht viel mit Yoga-Nidra auseinander und es gelingt mit ein wenig Übung wirklich ganz leicht, verschiedene Entspannungszustände zu erreichen. Vor allem kann ich damit einfach so richtig abschalten ohne störende Gedanken im Kopf rumschwirren zu haben.

Ansonsten sehe ich viele der mittlerweile aufkommenden "New Age" Methoden durchaus auch kritisch da sich die Praktizierenden oftmals in einer Grauzone bewegen bzw. autodidaktisch an ihr "Wissen" gekommen sind. Weil manches tatsächlich sehr tiefgreifend wirken kann, ist es auch nicht ganz ungefährlich.

Ich hatte im vergangenen Jahr mehrere Schwierigkeiten zu meistern, und das überaus Meiste habe ich mit ganz traditionellen Methoden (Sport, Ruhe, andere Beschäftigung, Reisen) hinbekommen. Die Feinheiten waren dann allerdings Selbstexperimente mit teils sehr alternativen Methoden - jedoch niemals mit der Absicht, daraus mehr zu ziehen als eine Erfahrung. Und nie weil es mir jemand eingeredet hat, es war pures Interesse.

Ich schreib das bloss, weil ich von vielen Menschen mitbekomme das sie irgendwie auf der Suche nach etwas sind und dann ihre tiefsten Sehnsüchte auf diverse New-Age Praktiken projizieren - was letztlich bei sensiblen Charakteren aber auch stark negative Auswirkungen haben kann. Diese Praktiken kommen nicht nur aus anderen Religionen, sondern auch aus völlig anderen Kulturkreisen. Wir Westler haben dazu keine starke Verbindung, und alleine das kennen lernen der Hintergründe braucht viel Zeit.

So, das wollt' ich nochmal loswerden!


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

01.10.2014 um 22:05
Vermute, wir können heutzutage Heiler/Wahrsagern nicht die persönliche Bedeutung zumessen, weil uns die Bibel verklugfiedeln will, das nur Jesus, als Auserwählter von Gott, heilen konnte?

Das Mißtrauen gegenüber Heilern hat uns die Bibel eingebleut. Um unsere Sinne zu verunsichern.
Entschuldigung gegenüber bibeltreuen Genossen.


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

01.10.2014 um 22:09
@AgathaChristo
Ich finde den Begriff "Heiler" recht irreführend.
Und Misstrauen sollte meiner Ansicht nach zu Recht so lange bestehen bis man sich davon überzeugen konnte das es keine schädlichen Auswirkungen hat. Das gilt bei Ärzten schließlich auch, ich würd jedenfalls nicht jeden Zahnarzt an mein Mundwerk dran lassen.


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

01.10.2014 um 22:26
@Chefheizer
Es geht lediglich darum, ob geholfen werden kann.

Das ist eine persönliche Entscheidung. Im Gegensatz zur Bibel, die in Anspruch nimmt, ihr mehr zu glauben, als an sich selbst und Heilern, denen man vertrauen möchte.


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

01.10.2014 um 22:43
@Chefheizer
Chefheizer schrieb:So, das wollt' ich nochmal loswerden!
Den ersten Absatz verstehe ich noch voll und ganz, aber beim 2. bis 4. nur Bahnhof. Da fehlt mir irgendwie die "Substanz". Klingt alles so abstrakt und generisch in meinen Ohren. ^^ Kannst du vielleicht eine Stufe in die Tiefe gehen? :)
Chefheizer schrieb:Ansonsten sehe ich viele der mittlerweile aufkommenden "New Age" Methoden

Welche? ^^
Chefheizer schrieb: durchaus auch kritisch da sich die Praktizierenden oftmals in einer Grauzone bewegen bzw. autodidaktisch an ihr "Wissen" gekommen sind. Weil manches tatsächlich sehr tiefgreifend wirken kann, ist es auch nicht ganz ungefährlich.

Was meinst du Konkret? Welche Gefahren gibt es deiner Meinung nach?
Chefheizer schrieb:Ich hatte im vergangenen Jahr mehrere Schwierigkeiten zu meistern,

Welche? O.o
Chefheizer schrieb: und das überaus Meiste habe ich mit ganz traditionellen Methoden (Sport, Ruhe, andere Beschäftigung, Reisen) hinbekommen. Die Feinheiten waren dann allerdings Selbstexperimente mit teils sehr alternativen Methoden - jedoch niemals mit der Absicht, daraus mehr zu ziehen als eine Erfahrung.

"andere Beschäftigung" steht das jetzt als "Wild Card" für etwas "Besonderes" da oder ...? :D
Chefheizer schrieb:Und nie weil es mir jemand eingeredet hat, es war pures Interesse.

Ich schreib das bloss, weil ich von vielen Menschen mitbekomme das sie irgendwie auf der Suche nach etwas sind und dann ihre tiefsten Sehnsüchte auf diverse New-Age Praktiken projizieren - was letztlich bei sensiblen Charakteren aber auch stark negative Auswirkungen haben kann. Diese Praktiken kommen nicht nur aus anderen Religionen, sondern auch aus völlig anderen Kulturkreisen. Wir Westler haben dazu keine starke Verbindung, und alleine das kennen lernen der Hintergründe braucht viel Zeit.

Welche Praktiken meinst du jetzt und aus welche negativen Auswirkungen kann es geben? Musst ja irgendeine besondere Erfahrung gemacht haben, die dich zu dieser Meinung bewogen hat. ^^


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

02.10.2014 um 09:46
Den ersten Absatz verstehe ich noch voll und ganz, aber beim 2. bis 4. nur Bahnhof. Da fehlt mir irgendwie die "Substanz". Klingt alles so abstrakt und generisch in meinen Ohren. ^^ Kannst du vielleicht eine Stufe in die Tiefe gehen? :)
Sorry, aber generisch klingt es wohl vor allem deshalb weil ich kein grosses Interesse daran habe mich hier in Details zu verlieren die ich als höchst privat betrachte.

Mir ist abgesehen davon aber generell aufgefallen, dass die New-Age Branchen derzeit einen Hype erleben. Was ich meine ist, das viele der angebotenen Methoden völlig aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang gerissen wurden, wild kombiniert und mit eigenen Ansichten ausgeschmückt werden. Mit ihrem ursprünglichen Sinn hat das häufig nichts mehr zu tun, und kann in manchen Fällen auch getrost als "Quacksalberei" abgetan werden.

-> hier wurde ja schon einiges erwähnt, und darauf bezog sich mein Post u.a. auch:
Reiki, Hypnose, Gehmeditation, Kundalini Yoga, Power Joga, Reflexzonenmassage, Akupunktur, Akupressur, Meditationen, Tai Chi, Qi Gong, Ayurveda, Schamanismus, Tantra, Hermetik.
Kotknacker schrieb:Was meinst du Konkret? Welche Gefahren gibt es deiner Meinung nach?
Erstmal sicherlich, ein zwar gehyptes aber dennoch schlechtes Angebot herauszufischen. Das kann einen wenn man in der Krise ist durchaus auf den falschen Weg bringen. Mir fallen da auch ein paar Namen ein, deren Bücher gibt es im Versand und deren Filme auf Youtube. Alles höchst kritisch zu betrachten.
Ansonsten auch ganz real physische Gefahren die beispielsweise durch ungeübtes Ausüben von Kapalabhati-Atmung oder Holotroper Atmung entstehen können.
Kotknacker schrieb:"andere Beschäftigung" steht das jetzt als "Wild Card" für etwas "Besonderes" da oder ...? :D
Naja, wenn man wie in meinem Fall jahrelang zwischen 70 und 90 Stunden in der Woche gearbeitet hat muss man sich zwangsläufig anders beschäftigen um aus der Mühle wieder rauszukommen ;) Für mich waren es dann ein Aufbaustudium, intensive Reisetätigkeit, ein bisschen Extremsport und noch ein paar andere Dinge. Nichts besonderes, lediglich neue Impulse die zusammen genommen dann auch zu etwas Neuem geführt haben.
Kotknacker schrieb:Welche Praktiken meinst du jetzt und aus welche negativen Auswirkungen kann es geben? Musst ja irgendeine besondere Erfahrung gemacht haben, die dich zu dieser Meinung bewogen hat. ^^
Ich selbst habe zum Glück keine negativen Erfahrungen gemacht, weiss aber von Fällen in denen das geschehen ist. Wie gesagt: mir fallen zuallererst die fortgeschrittenen Atemtechniken ein die unbedingt unter fachkundiger Anleitung im Bewusstsein der möglichen Gefahren ausgeübt werden sollten.


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

03.10.2014 um 14:36
Heilung im spirituellen Sinne bedeutet Heilung von seelisch-geistiger Blind,- Taub,- und Lahmheit und hat aber auch gar nichts mit dem ignoranten "Geschwurbel" von militant-gläubigen Materialisten gemein, wie man sie einmal mehr auch in diesem höchst überflüssigen Diskussionthread findet.
@jimmybondy
@all


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

03.10.2014 um 16:33
@TheLolosophian

Och bis Du da warst war es hier weder militant noch ignorant. Du hast Probleme, weia.


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

03.10.2014 um 16:37
Chefheizer schrieb:Ich finde den Begriff "Heiler" recht irreführend.
Und Misstrauen sollte meiner Ansicht nach zu Recht so lange bestehen bis man sich davon überzeugen konnte das es keine schädlichen Auswirkungen hat. Das gilt bei Ärzten schließlich auch, ich würd jedenfalls nicht jeden Zahnarzt an mein Mundwerk dran lassen.
Heiler nenne ich Leute die heilen, sie müssen sich darum nicht selber auch so nennen. Und natürlich sollte man auf sich achten, ist doch klaro..


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 00:26
@jimmybondy

Das könnte für den Thread vielleicht auch interessant sein:
http://www.psyheu.de/6816/reinkarnationstherapie-therapie-und-tod/

Im anderen Beitrag geht es weiter unten um Grofs "Holotropes Atmen", das ich auch im weitesten Sinne unter spirituell einordnen würde:
http://www.psyheu.de/6796/todesangst-heilen-therapie-und-tod/

Ansonsten ist Meditation selbst natürlich immer auch eine Art Heilmethode.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 00:33
PS: Sorry, sehe gerade, dass Holotropes Atmen hier wohl schon angesprochen wurde, kann aber nicht mehr korrigieren, da die Zeit abgelaufen ist.


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 09:39
@jimmybondy
Lieber Jimmy Bondy, ich habe mich so eben bei Allmystery speziell angemeldet um dich zu sagen, dass ich dein Thema super und sehr wahrhaft finde. Danke ♥


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 10:55
@RoseHunter

Ja das ist doch sicher interessant. Ich habe die Möglichkeit an "schamanischer Atmung" Teil zu nehmen, das wird ähnlich wie holotropes Atmen sein, jedoch eingebtetet in andere Traditionen und Rituale. Bisher hab ich mich ein bisschen geziert, denke aber das ich mal reinschnuppern werde.

@Wunderwelt

Das ist sehr lieb, vielen Dank. Hoffe das es unser aller Thema ist und noch viele interessante Beiträge kommen.


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 10:58
@jimmybondy

Mach mal, das holotrope Atmen kenne ich aus eigener Erfahrung.
Eine der effektivsten Techniken die es gibt, aber ich will vorher nichts dazu sagen, wir können uns ja nach deiner Sitzung darüber austauschen.

Viel Erfolg und gute Reise.


melden

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 14:27
https://www.youtube.com/watch?v=KqJeCq3tEAk&app=desktop


melden
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 15:15
@RoseHunter
RoseHunter schrieb:Mach mal, das holotrope Atmen kenne ich aus eigener Erfahrung.
Könntest du dein erlebtes etwas ausführen? Habe grade paar Videos dazu gesehen und es erscheint mir wie eine "kontrollierte" Hyperventilation.


melden
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 16:57
@Silvanus


http://vimeo.com/54149659


Youtube: Klaus John: LSD und Holotropes Atmen nach Stanislav Grof

hier mal bisschen infos wenn dich wirklich interessiert


melden
RoseHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 16:57
@Silvanus

Genau das, eine gezielte Hyperventilation, ist es auch.
Ich führe das sehr gerne aus, will aber @jimmybondy da nicht beeinflussen, insofern würde ich gerne warten, bis er seine eigenen Erfahrungen gemacht hat, es sei denn, er hat sich schon 172 Mal darüber unterhalten, dann ist das im Grunde egal, die 173. Schilderung zu hören, aber das soll er entscheiden.


melden
Anzeige
indigodave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Therapeutische Heilmethoden mit spirituellem Hintergrund

04.10.2014 um 17:41
@Kybalion7
Kybalion7 schrieb am 01.10.2014:Wie entwickelt man einen starken unbeugsamen Willen? - - - (Was kann man damit alles machen?)

Wie gewinnt man verlässliches Wissen?- - - (Wie und wo ist es zu finden?)

Wie entwickelt man die Phantasie? - - - (Benötigt ja jeder im Leben, oder?)

Wie kann man besondere Inspirationen erhalten? - - - (Von woher kommen diese?)
Punkt 1= Also den bereits vorhandener Wille zu "stärken" ist einfach. Lebensfreude haben. Positives Denken. Was man damit machen kann= sich aufraffen und weitermachen in schwierigen/strapazierende Lebensphasen.

Hat man diesen willen noch "nie" kennengelernt bei sich, auch nicht Weltuntergangsstimmung, denn dafür ist man ja hier am leben, schritt für schritt. "hilfe" gibst immer von überall.

Punkt 2= Zu "finden" ist es bei jedem Tief drinnen. Gewinnen finde ich unpassend ausgedrückt doch ich versteh dich ja ganz genau.
Das Wissen besitzt jeder seit Geburt an. Doch um es auszubauen, bedarf es Vertrauen (Vorsicht ist immer geboten/Respekt etc) in allem und Erfahrungen= Ausprobieren anstatt zu Studieren.

Doch eben jeder hat seine tiefste Wahreheit und jeder geht seinen eigenen persönlichen Weg.

Punkt 3= Aufjedenfall Ohne Phantasie ist man abgestumpft, brüde und ein Miese Peter (Siehe Tadeus und Spongebob.. PHANTASIE und der Regenbogen sprüht ;) )

Wunderfitzig darf man sein und das Kindsein beibehalten, dann gehts rund mit der Phantasie :)

Punkt 4= Diese kommen von überall, man darf jedoch offen sein und Phantasievoll/Kreativ um Sie zu erkennen und anzunehmen. Am Wichtigsten Den Mund nicht zu Voll nehmen und die Muse Ihren Rhytmus lassen. Sprich= Nichts Erwarten und vollstens Akzeptieren/Verstehen, bedingunglos annhemen (Lieben) usw. immer ne Wiederholung, kreislauf des lebens.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt