Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Macht, Augen
Dalejen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

21.10.2014 um 01:33
@Dreamer1161
Dreamer1611 schrieb:Auch hab ich nun noch angefangen,über die Energie lebloser Dinge nachzudenken,hm,wenn ich ein schönes Bild anschaue,gibt mir das auch viel und ich spür eine schöne Energie...hm
Auch wieder interessant..
Dinge speichern auch Energie. Bei Gemälden die des Künstlers und sonst auch Erinnerungen, wo sie sich befanden und wie sie entstanden sind, wenn man sich in sie einfühlt.
Das geht über Augen (visuell) und auch über Fühlen (tasten). Der Odem..
Dreamer1611 schrieb:Wenn ich hingegen Augen anseh,hm
Ich schaue draussen ungern Leute direkt an einfach so.. ist mir oft unangenehm..
Kommt sicher auch auf die Augen an und die Energie, die man ja schon davor energetisch wahrnimmt durch die Aura, wie wir weiter oben schon hatten..
Dreamer1611 schrieb:Aber eins bin ich mir sicher,daß wir mit unserer Gedankenergie unsere Zukunft erschaffen können.Mit dem Gedanken hinter dem Gedanken,sag ich immer,besser ausgedrückt mit der inneren Überzeugung
Ja..davon bin ich auch überzeugt.
ich nehme auch zwei Arten von Denken wahr.. das ganz bewusste (zielgerichtete?) und noch ein darunterliegendes unbewusstes Denken, über das man sich manchmal auch wundern kann..
Zweites hat vlt. etwas mit dem Unterbewusstsein zu tun..oder mit dem Überbewusstsein.
Keine Ahnung..dieses ist auch nicht direkt beeinflussbar, höchstens über Verarbeitung (emotional) grundlegend veränderbar.. aber hier betrete ich gedankliches Neuland, geb ich zu..


melden
Anzeige
Dalejen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

21.10.2014 um 05:29
@Dreamer1611

Sorry, hatte beim Adden davor Deine Zahlen vertauscht..

Hm..mir gibt unser schreiblicher Austausch grad echt zu Denken auf einer mehrdimensionalen Ebene..(also inklusive Erinnern, Reflektieren und Nachfühlen)..und wirft ein paar Fragezeichen auf.. gut, dass ich es gewohnt bin, mit Fragezeichen zu leben.
Dreamer1611 schrieb:Ja,also ich meinte das so,wenn wir von jemanden geliebt werden wollen,der das vielleicht garnicht möchte oder aber uns schlecht behandelt oder uns anderweitig nicht gut tut,daß wir uns von diesem Wunsch von ihm geliebt zu werden nicht abhängig machen und uns unserer Liebe zu uns selbst besinnen.
Also das ist auf jeden der richtige Weg..immer zu sich selbst hin.
Und am besten bei sich bleiben..immer mehr.. wie du auch schon weiter vorne geschrieben hast. In sich verankert sein und mit der Erde ist der beste Schutz, ja.

Ich wunder mich grad etwas...


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

21.10.2014 um 10:07
@Dreamer1611

@Dalejen
Dalejen schrieb:Dinge speichern auch Energie. Bei Gemälden die des Künstlers und sonst auch Erinnerungen, wo sie sich befanden und wie sie entstanden sind, wenn man sich in sie einfühlt.
Das geht über Augen (visuell) und auch über Fühlen (tasten). Der Odem..
Das ist für mich die Formel "E = M x c²"

Albert Einstein war nicht nur ein geniales, unpersönliches Hirn. Albert Einstein war (für mich) auch ein "Künstler". Ein Inselbegabter, ein Mensch, der großes Einfühlungs- und Vorstellungsvermögen hatte.
Dalejen schrieb:Dinge speichern auch Energie
E (z. B. auch ein Gemälde, das "flach" ist/eindimensional)

Ein Gemälde oder Gegenstand ist eine Masse E = M
Dalejen schrieb:Das geht über Augen (visuell)
c (Licht). Um das Gemälde betrachten und wahrnehmen zu können brauchen wir Licht.
Licht ist mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs, während die (Licht)Energie im Bild/Form gefangen ist.

Nun kommt das c² in beiden Fällen zum Einsatz:

Das Licht ist (mit Beleuchtung) bei einem Körper im Quadrat zu sehen, da wir nur auf die Oberfläche sehen können, und nicht hinein (also drei- oder mehrdimensional).

Würde man die Lichtgeschwindigkeit multiplizieren mit der Lichtgeschwindigkeit so käme eine Zahl heraus, die die Lichtgeschwindigkeit so schnell machen würde, dass man nicht mehr von Geschwindigkeit sprechen kann (mit unserem Verständnis) sondern von "gleich-zeitig".

Wenn du nun ein Bild von einem Maler betrachtest, dieses Bild ist 500 Jahre alt. Und wenn du nun einen "Einblick
Dalejen schrieb:und auch über Fühlen
in sein Schaffenswerk hättest, dann könntest du eine 500 Jahre alte "Situation" erfassen. "Gleich-zeitig".

Wie genau das mit den Licht-Teilchen zusammenhängen könnte, das weiß ich nicht.


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

21.10.2014 um 17:12
@Dalajen

Ja,natürlich findet man manchmal in anderen etwas anziehend,was man selbst gern bei sich integrieren möchte

Partnerschaften sind in meinen Augen eh immer auch Lernprozesse und für mich ist es kein Zufall,welchen Partner wir in unser Leben ziehen.Zeigt er uns doch durch sein “So sein”wo wir uns selbst noch nicht gefunden haben,manchmal wenn es nicht anders geht auch durch Leid.Manchmal geht diese Thematik bis in die Kindheit zurück und zieht sich dann wie ein roter Faden durch unsere Beziehungen.Selbstwertgefühl ist da ein großer Aspekt.

Was die Energie hier im Forum betrifft,da haben wir es ja auch wieder,man spürt Energien von jemanden,ohne ihm je begegnet zu sein und natürlich spürt man dadurch mit wem man kann und mit wem nicht,die Wellenlänge oder ich würde sagen,ob man ähnlich schwingt

Ja,den Wald und die Natur liebe ich auch über alles.Wenn ich könnte,würde ich mich den ganzen Tag nur in der Natur aufhalten

Als ich von den Augen im letzten Kommentar sprach,meinte ich eigentlich leblose Augen.Wenn ich in leblose Augen sehe.Darüber dachte ich nochmal nach.Wenn ich in leblose Augen schaue,entzieht mir das schon Energie auf bestimmter Ebene

Weshalb gibt Dir unser schriftlicher Austausch hier zu denken und welche Fragezeichen hast Du?Und worüber hast Du Dich gewundert?

Ja,immer bei sich selbst bleiben!!


@Phantomeloi

Das ist super was Du da alles schreibst und wie Du das erklärst. Interessant finde ich das mit dem Gemälde und daß man so eine mehrere hundert Jahre zurückliegende Situation erfassen könnte.Wahnsinn!!

Ich sehe die Dinge ja immer mehr aus meiner eigenen spirituellen Sicht.Oftmals auch Dinge,die man mit dem Verstand oder der Physik nicht erklären kann.Und dies auch aufgrund der Erfahrungen,welche ich in meinem Leben machte

Ich denke aber die Physik würde keine Erklärung dafür finden,wie es möglich sein kann,Menschen zum Beispiel nie begegnet zu sein und trotzdem Bilder vor Augen zu sehen,was in ihrem Leben passierte,was sie für Menschen sind,womit sie sich beschäftigen oder wovon sie träumen.Oder gar,was ihnen ihre Zukunft bringt

Manchmal geschieht das aber bei mir,ganz spontan,ohne daß ich es abrufen kann und ich sehe Situationen von anderen Menschen vor mir bzw ich befinde mich dann wie in einem Film als Zuschauer

Zum Abschluß muß ich noch sagen,wir sind hier ganz schön vom Thema mit den"Augen"
abgekommen
Vielleicht wäre es evtl sinnvoller einen neuen Thread zum Thema"Energien" zu eröffnen oder wie jeder mag 😊


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

22.10.2014 um 17:09
@Dreamer1611
Das Thema "Licht" gehört meines Erachtens schon auch zu den Augen.
Dreamer1611 schrieb:Ich denke aber die Physik würde keine Erklärung dafür finden,wie es möglich sein kann,Menschen zum Beispiel nie begegnet zu sein und trotzdem Bilder vor Augen zu sehen,was in ihrem Leben passierte,was sie für Menschen sind,womit sie sich beschäftigen oder wovon sie träumen.Oder gar,was ihnen ihre Zukunft bringt
Das sind m. E. sog. Hellseher. Noch bin ich keinem echten begegnet.
Dreamer1611 schrieb:Manchmal geschieht das aber bei mir,ganz spontan,ohne daß ich es abrufen kann und ich sehe Situationen von anderen Menschen vor mir bzw ich befinde mich dann wie in einem Film als Zuschauer
Das ist interessant. Bewahrheiten sich deine Einsichten?


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

22.10.2014 um 21:37
@Phantomeloi

Ja es hat sich bewahrheitet und ein paar Sachen stehen noch aus.
Auch hatte ich es mal bzgl meiner Familie.Ich wurde auf den Tod meines Papas auf die gleiche Art und Weise vorbereitet und nicht nur das,er starb genau an besagtem Tag,am sechsten nach diesem "Film",es wurde mir mitgeteilt "in sechs Tagen"und ich errechnete den Freitag.
Dieser "Voschau"hatte ich es zu verdanken,daß ich nochmal zu meinen Eltern fuhr,sonst hätte ich meinen Papa nicht mehr gesehen.
Es passiert einfach,ich habe nie drum gebeten.


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

23.10.2014 um 09:38
@Dreamer1611
Dreamer1611 schrieb:Dieser "Voschau"hatte ich es zu verdanken,daß ich nochmal zu meinen Eltern fuhr,sonst hätte ich meinen Papa nicht mehr gesehen.
Es gibt kaum Menschen, die sich mit einer solchen Gabe outen. Und wie man sieht hast auch du dich "versteckt".

Solche Informationen verwirren, bzw. machen aus einem normalen Menschen einen außergewöhnlichen Menschen. Fluch oder Segen? In deinem Fall ist es wohl ein Segen, denn du hast zum Wohle aller Beteiligten noch rechtzeitig reagieren können.
Dreamer1611 schrieb:Es passiert einfach,ich habe nie drum gebeten.
Meines Erachtens gibt es keine Zufälle. Warum jemand diese Begabung hat oder nicht, dafür muss es Gründe geben.

Diese Gründe liegen möglicherweise in den Gedanken, die man (vorher) zuhauf produziert (hat). Gedanken und die dazu in Verbindung stehenden Gefühle.

Entweder passiert es absolut kritischen Menschen, oder absolut offenen Menschen (gegenüber solcher Phänomene). Ein Mensch, der sich gar keine Gedanken über solche Dinge macht, den betrifft es meiner Meinung nach selten. Es könnte mit dem Bewusstsein zusammen hängen.


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

23.10.2014 um 14:59
@Phantomeloi

Ja,ich bin erst kurzem versteckt und hatte gute Gründe.
An und für sich bin ich eher ein sehr offener Mensch,manchmal zu offen vielleicht sogar und bereue manchmal im Nachhinein meine Offenheit ein wenig

Daß solche Informationen verwirren,dessen bin ich mich voll bewußt.Was natürlich nicht heißt,daß dies meine Absicht ist.Ich denke meine Absicht ist es manchmal nur mich mitzuteilen.

Fluch oder Segen,diese Frage kann man sich natürlich stellen,zumal es schon Dinge gab,,die mich wochenlang beschäftigten und die ich eher hätte nicht sehen wollen.
Ich kann es nicht sagen,Fluch vielleicht nicht.Aber begreifen kann ich es eben selbst manchmal nicht.

Bevor alles damals begann,es ist etwa 20 Jahre her,war es ja nicht so und ich machte mir keine Gedanken um so etwas,eher im Gegenteil,ich hielt solche Sachen eher für Spinnerei.
Vielleicht ist es mir deshalb passiert,keine Ahnung.Es kam auf mich zu während ich 2 Jahre sehr schlimm krank war,den Anfang machte eine Nahtoderfahrung,welche ich währemd einer OP hatte.

im Moment ist es auch wieder so,daß ich meine Offenheit ein wenig bereue,aber manchmal ist der Drang mich mitzuteilen größer.
Was soll mir schon passieren.Es ist nur ein Forum.Jeder darf denken was er will.Wie ich weiter oben schon geschrieben hab,ich möchte niemanden von irgendwas überzeugen, möchte nur meine Wahrheit aussprechen.

Andere Menschen haben andere Wahrheiten


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

23.10.2014 um 16:33
"dessen bin ich mir voll bewußt" sorry


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

23.10.2014 um 18:24
@Dreamer1611
Dein Versteckt-Sein hat bestimmt seine Gründe.

Dass du dich mitteilst, finde ich gut, denn es ist gar nicht so leicht, jemanden zu finden, der eben nicht verwirrt ist, wenn du über solche Dinge sprichst. Oder sie gehen "supercool" damit um, doch dann ist dir wahrscheinlich auch nicht geholfen. Nebenbei - mich verwirrst du nicht.

Es ist m. E. ein Segen, wenn man diese Gabe hat, die du hast. Natürlich bekommt man auch Informationen, die einen ängstigen, oder selbst verwirren. Doch die Informationen schulen doch auch die Aufmerksamkeit. Das ist m. E. wichtig, um, wenn auch nicht sofort, zu begreifen, was geschieht, bzw. geschehen ist.

Wenn du eine Nahtoderfahrung hattest, dann bitte ich dich in die Rubrik Wissenschaft zu kommen, um im Thread
Nahtoderfahrungen, die wissenschaftliche Sicht
deine Eindrücke sachlich mitzuteilen. Momentan schreiben dort anständige User und es ist dort eine gute Stimmung.


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

23.10.2014 um 19:02
@ Phantomeloid

Ja diese Gründe liegen gerade in diesem Bereich,daß ich mich mal wieder öffnen wollte jemanden gegenüber und dann...naja Du kannst es Dir vielleicht denken.

Ja eine Sache die noch aussteht hat mich allerdings geängstigt/beschäftigt

Ich weiß nicht,ob ich in diesen Thread wechseln mag,darüber muß ich nachdenken.Aber ich schau ihn mir zumindest mal an.Nicht immer stößt so etwas auf Toleranz.Nehme ich doch die Sachen sehr ernst die ich erlebe

Es ist sehr lieb von Dir mit dem Vorschlag,vielen Dank dafür!


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

23.10.2014 um 19:07
@ Phantomeloid

Ich bin froh daß Du nicht verwirrt bist :-)


melden

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 05:35
hi.
ja kann man habe es im selbst versuch auch schon oft gemacht anderen schlechte energie zu nehmen in mich aufzunehmen und meine gute abzugeben :) du kannst mit augenkontakt viel beinflussen. aber auch mit Gedanken


melden
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 09:50
@Dreamer1611
Es gibt wohl keinen Mensch, der je gelebt hat, der sich nicht gefreut, oder sich vor irgendwas geängstigt hat. Freude oder Angst an sich sind Phänomene.

Wenn man sich über etwas freut, dann scheint ja alles in Ordnung. Doch was ist mit der Angst? Es geht m. E. darum, diese Ängste (man könnte auch sagen: Dämonen) zu dechiffrieren, denn alles was im Verborgenen liegt, also nicht verständlich ist, macht einem Menschen Angst, oder verwundert ihn zumindest. Ob positiv oder negativ ist m. E. erst mal egal.

Da das Hirn unser wichtigstes Organ ist, direkt mit der Haut (Fühlen) verknüpft und durch Ereignisse lernt, könnten wir uns mehr mit der Funktion und Arbeit unseres Gehirns beschäftigen. Alleine mit Esoterik, Religon oder Psychologie kommen wir wohl nie dahinter, da z. B. die Psychologie eine reine Geisteswissenschaft ist, während die Gehirnforschung tatsächlich die Bereiche und Funktionen/Reaktionen des (materiellen) Gehirnes belegen kann.

Eine wunderbare Zeit, in der wir gerade leben, weil wir so viel über das Leben (Mensch, Tier, Pflanze, Natur) lernen.

Leider wurde/wird in der Lebens-Lauf-Bahn des Menschen zu viel unter dem Einfluss der Angst gelernt. Das ist hinderlich, denn die Natur (des Gehirnes) wäre effizienter, wenn es aus und mit Freude lernen könnte.


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 11:52
@Phantomeloid

Ja natürlich verstehe ich das,daß man zuerst versucht Dinge wissenschaftlich zu erklären.Oder wie Du schreibst,auf diese Art und Weise"dahinterzukommen"
Ein Mensch,der aber einmal den spirituellen Weg gegangen ist oder wie es bei mir war,davon regelrecht überrollt wurde,ohne daß ich mich zuvor dafür entschieden habe,der erkennt irgendwann,daß wir nicht unser Körper sind und demzufolge auch nicht unser Gehirn.
Ein Beispiel.Als mein Papa starb und ich ihn dann so liegen sah,war der erste Gedanke"Das ist er nicht"und "Das war er auch nie,dieser Körper war er nie"Ich konnte um diesen Körper nicht trauern,nicht richtig weinen,weinte nur weil alle weinten.Der eigentlche Schmerz begann erst Wochen später.
Natürlich,wie gesagt,ich verstehe Dich sehr gut,versuchte ich doch auch immer alles auf diese Art zu erklären,mit meinem Verstand,meinem Gehirn,meinem logischen Denken und Fühlen.
Heute habe ich für mich erkannt,daß ich nicht mein Körper bin.Dazu haben viele spirituelle Erfahrungen beigetragen.Natürlich am Meisten die Außerkörperlichen.
Ich weiß,es ist mit Sicherheit immer noch sehr verwirrend was ich schreibe.
Ich kann auch nur das schreiben,was ich für mich erkannt habe.
Jeder erkennt für sich.Und jeder erkennt anders.Jeder Mensch hat Erfahrungen in seinem Leben gesammelt/gemacht oder aber Erkenntnisse gesammelt.Und er wird heute sein Leben auch dementsprechend gestalten.Ich toleriere jeden Andersdenkenden


melden
Dreamer1611
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 14:01
Übrigens ich bin nicht religiös.Und ich glaube ebenso nicht,daß man Antworten allein mit Religion,Psychologie oder Esoterik bekommt,wenn überhaupt.
Esoterik sowieso nicht,denn Esoterik ist nicht Spiritualtät.
Jeder Mensch ist spirituell.


melden
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 14:09
@Dreamer1611
Wenn du nicht dein Körper bist, was bist du dann?


melden
LeRave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 15:19
Silvanus schrieb:Wenn du nicht dein Körper bist, was bist du dann?
Zwar nicht an mich gerichtet die Frage, aber ich bin mal so forsch :) und gib meinen Senf dazu:
Was ist der Körper ohne Bewusstsein?

Ich bin mein Geist. Ich bin auch meine Emotionen, meine Erfahrungen, meine Fantasie, eben mein Bewusstsein.
So lange ich in meinem oder an meinen Körper gebunden bin, möchte ich niemals ohne diese oben genannten Zustände sein.

Wenn man so liest, was Esoteriker so von sich geben und als erstrebenswert ansehen, schüttelt’s mich regelrecht: Gleichschaltung, Auslöschung, emotionslos, Vergleiche Mensch zu Maschine werden angestellt ohne darüber nach zu denken, dass man sich weiter weg von der Schöpfung nicht mehr bewegen kann. Alles nur noch Zombies.
Die Sprache verrät, welch Geistes Kind man ist.


melden
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 15:23
LeRave schrieb:Was ist der Körper ohne Bewusstsein?
Ein toter Körper. Aber dein Denken wird auch vom Körper stark beeinflusst. Also geht beides Hand in Hand.


melden
Anzeige
Phantomeloi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Augen - Die Macht Energie zu klauen?

24.10.2014 um 15:25
@Dreamer1611
Dreamer1611 schrieb:Als mein Papa starb und ich ihn dann so liegen sah,war der erste Gedanke"Das ist er nicht"und "Das war er auch nie,dieser Körper war er nie"Ich konnte um diesen Körper nicht trauern,nicht richtig weinen,weinte nur weil alle weinten.Der eigentlche Schmerz begann erst Wochen später.
Dazu fällt mir die Rede eines Pfarrers zu einer Beerdigung eines Bekannten ein.
Der Pfarrer sprach von "Läuterung":
Wenn ein Mensch gestorben ist, dann erinnern wir uns weniger an das, was der Mensch tat, bzw. ob er laut oder leise war, sondern wir erinnern uns an seine Einstellung sich selbst und der Welt gegenüber. Seine Beziehung, die er zu anderen Personen und dir/mir persönlich hatte. Alles andere (ob im Fussballverein tätig oder nicht, etc.) spielt keine Rolle mehr.
Dreamer1611 schrieb:Natürlich,wie gesagt,ich verstehe Dich sehr gut,versuchte ich doch auch immer alles auf diese Art zu erklären,mit meinem Verstand,meinem Gehirn,meinem logischen Denken und Fühlen.
Heute habe ich für mich erkannt,daß ich nicht mein Körper bin.Dazu haben viele spirituelle Erfahrungen beigetragen.Natürlich am Meisten die Außerkörperlichen.
Nein, wir sind auch nicht (nur) unser Körper. Davon bin ich selbst überzeugt (worden). Und das ist auch gut so.
Dreamer1611 schrieb:Ich weiß,es ist mit Sicherheit immer noch sehr verwirrend was ich schreibe.
Nein, es ist nicht verwirrend. Es ist eher "natürlich". Doch die Menschen sind "unerzogen". Wir sind nicht erzogen im Sinne von Körpergefühl, Sinne und Geist/Seele.
Dreamer1611 schrieb:Ich kann auch nur das schreiben,was ich für mich erkannt habe.
So ergeht es m. E. jedem Menschen. Wir lernen täglich neue Sachen dazu. Und weil wir unerzogen gegenüber solchen "Phänomenen" sind, tun wir uns alle nicht so leicht damit.
Dreamer1611 schrieb:Jeder erkennt für sich.Und jeder erkennt anders.Jeder Mensch hat Erfahrungen in seinem Leben gesammelt/gemacht oder aber Erkenntnisse gesammelt.Und er wird heute sein Leben auch dementsprechend gestalten.

Ich toleriere jeden Andersdenkenden
Jeden Tag denken & fühlen mehr Menschen (so) wie du, und bauen somit ihr Wissen aus. Das ist gut so. Ich sehe darin den richtigen Weg. Einen anderen gibt es nicht.


melden
357 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bin ich ein Heiliger?237 Beiträge