Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

145 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Jesus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 19:26
@KAALAEL


Auch dir eine gute Nacht, meine liebe. :)


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 19:26
Gute nacht ^^ @keenan


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 19:27
Ich haber doch schon geschrieben, das ich keine Wahrheit habe. Ich kenne die ganze Wahrheit,
Gelobet den keenan, denn er ist der Erleuchtete. Seht nur, er gab seine Sandale - das ist ein Zeichen. Und dort - seht nur den Wachholderbusch ....

Youtube: The Shoe Is The Sign - The Beginning




melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 19:28
LOL ^^


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 19:47
Zitat von keenankeenan schrieb:Deine verblendung und damit Selbsttäuschung steht dir im vergleich zu Nicolaus nicht. :)
Wenn man schon über nicht-Anwesende User herfällt, dann sollte man sie wenigstens @dden...
Ich mache das mal für dich:
@Nicolaus

Ansonsten lässt du auch hier wieder deinen gewohnten Nonsens ab und feierst deine eingebildete Wahrheit, die ja nur hast, weil du nicht verblendet bist und die anderen User liebend gerne und auf herablassende Art darauf hinweist.

Also alles, wie gehabt.
Schon als jesussah und unter anderen Nicknames hast du dich so vergaloppiert, dass man dir eigentlich nur noch Mitleid entgegenbringen kann (wenn überhaupt, sollte man dich eher ignorieren, was ich nach diesem Posting auch wieder machen werde, anstatt dich weiter zu füttern).

Ich weiß auch, dass du dir jetzt einen abfreuen wirst, über mein Posting, weil dich das ja wieder sooooooo bestätigen wird. *Augenroll*

Darüber konnte ich übrigens wieder sehr lachen, weil du mir das auch schon versprochen hast (als jesussah):
Zitat von keenankeenan schrieb:Du wirst sehen....stell eine Frage und ich antworte darauf direkt.
@all
Verschwendet eure Zeit lieber nicht mit ihm, darauf wartet er doch nur, um sich anschließend auf eure Kosten zu amüsieren und seine "Überlegenheit" zu feiern.
Ich selbst bereue jetzt schon jeden Buchstaben von diesem Beitrag, aber ich wollte @Nicolaus auf seine Erwähnung hinweisen.


3x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 19:56
@Lepus
@all
Verschwendet eure Zeit lieber nicht mit ihm, darauf wartet er doch nur, um sich anschließend auf eure Kosten zu amüsieren und seine "Überlegenheit" zu feiern.
Ergreife dein Wort für dich und nicht für alle...
deine Warnung ist leider fehl am platz,
würdest du nur annähernd verstehen was @keenan hier sagt,
dann würdest du dir sparen, gegen ihm zu hetzen...
Zitat von LepusLepus schrieb:Ansonsten lässt du auch hier wieder deinen gewohnten Nonsens ab und feierst deine eingebildete Wahrheit, die ja nur hast, weil du nicht verblendet bist und die anderen User liebend gerne und auf herablassende Art darauf hinweist.
manchmal wirkt die "Wahrheit" herablassend...


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 20:17
@Koman
Lies dir seine Postings durch, dann weißt du was für ein Problem ich mit ihm habe.
Und fange dabei bei den Beiträgen von "jesussah" und "dem User, dessen Namen man nicht nennen darf" an.

Es gibt keine "Wahrheit" und wenn User so unangemessen darüber schwurbeln und es noch mit Beleidigungen garnieren, wie @keenan, müssen sie sich nicht darüber wundern, wenn Gegenwind kommt.

Dieses Pseudo-intellektuelle Geseiere ohne Sinn nervt nun mal, weil es nur darauf abzielt zu provozieren und sich dann daran zu erfreuen, dass andere einen nicht verstehen.
Was dann folgt sind Beleidigungen á la "Du bist verblendet", wenn man nachfragt und ein erneutes abwichsen auf die eingebildete Überlegenheit.
Und dann auch noch diese linke Tour im Rücken von anderen Usern...

So macht es @keenan schon seit Jahren hier.
Haben inzwischen zum Glück auch andere festgestellt, wie ich hier sehe.
@TangMi hat weiter oben sein Verhalten gut dargestellt, finde ich.
Mal gucken, wann er das nächste Mal die Reißleine zieht und sich einen neuen Nick zulegt, um nicht mehr auf unangenehm werdende Nachfragen reagieren zu müssen und von vorne anzufangen...


Ich bin hier jetzt raus, weil ich mir das nicht mehr reinziehen kann und will, ist ungesund für mein Befinden.


2x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 22:01
@Lepus
Zitat von LepusLepus schrieb:Ansonsten lässt du auch hier wieder deinen gewohnten Nonsens ab und feierst deine eingebildete Wahrheit, die ja nur hast, weil du nicht verblendet bist und die anderen User liebend gerne und auf herablassende Art darauf hinweist.
Ich habe keine Wahrheit.....entweder seid ihr blind oder wollt bzw könnt nicht verstehen,wenn ich schreibe......ich besitze keine Wahrheit.

Noch mal für dich:

Ich habe,besitze,befürworte, ergreife keine Wahrheit die mir oder irgendjemanden gehört. :)
Zitat von LepusLepus schrieb:Ansonsten lässt du auch hier wieder deinen gewohnten Nonsens ab und feierst deine eingebildete Wahrheit, die ja nur hast, weil du nicht verblendet bist und die anderen User liebend gerne und auf herablassende Art darauf hinweist.
Nonsense ist es ja. Da gebe ich dir vollkommen recht. Das,was man hier schreibt,macht kein Sinn. Und auch dir sage ich wieder,wenn du nach einem Sinn suchst,dann bist du bei mir an der falschen stelle. Während du und viele andere in vielem scheinbar sinn sehen kann, sehe ich lediglich,ganz nüchtern,sinn in den Sinnen. :)
Zitat von LepusLepus schrieb:Schon als jesussah und unter anderen Nicknames hast du dich so vergaloppiert, dass man dir eigentlich nur noch Mitleid entgegenbringen kann (wenn überhaupt, sollte man dich eher ignorieren, was ich nach diesem Posting auch wieder machen werde, anstatt dich weiter zu füttern).
Mit Mitleid verbrennt man sich nur die eigenen Finger. Füttern kannst du mich nicht,gerade du nicht,denn du hast nichts wirkliches zu bieten.
Zitat von LepusLepus schrieb:Ich weiß auch, dass du dir jetzt einen abfreuen wirst, über mein Posting, weil dich das ja wieder sooooooo bestätigen wird. *Augenroll*
Ich fühle mich weder durch deine,noch durch ein anderes Posting von irgendjemanden bestätigt. Das einzige was mich bestätigt ist die Wirklichkeit und in der spielt persönliches nur eine scheinbare Rolle.

Dein Bild über mich spiegelt sich aus deinem wieder. Das sollte dir bewusst sein.....ich schreibe jemanden nicht etwas zu, sondern gebe nur das wieder, was da steht oder zu stehen versucht. Du scheinast mir auf dem Kopf zu stehen, ansonsten könntest du mich wirklich sehen.
Zitat von LepusLepus schrieb:Darüber konnte ich übrigens wieder sehr lachen, weil du mir das auch schon versprochen hast (als jesussah):
Schön das ich dich zum lachen bringe.....dann hat das Bild, das du von mir machst doch einen nutzen für dich. :)
Zitat von LepusLepus schrieb:Es gibt keine "Wahrheit" und wenn User so unangemessen darüber schwurbeln und es noch mit Beleidigungen garnieren, wie @keenan, müssen sie sich nicht darüber wundern, wenn Gegenwind kommt.
Wenn es für dich keine Wahrheit gibt, dann sind deine Worte wohl auch nicht wahr(haftig).....ergo.....den rest überlasse ich dir, ansonsten denkst du noch, das ich dich beleidige.

Nur mal so zum Verständnis......Beleidigungen laden leid auf. Ich habe niemanden mit Leid beladen........ich habe das Leid jener aufgezeigt. Das ist wohl nicht das selbe, aber anscheinend bist du da genau so persönlich wie jene..... :)


Auf nimmer wiedersehn Lepus. Wer mit dem Schwert um sich schlägt, kommt auch durch das Schwert um. Vergiss das nicht, denn das Bild das du über mich machst, obwohl kein Wort von dem, was ist, da steht, wird sich in deinem irgendwann wieder spiegeln. :)


1x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 23:13
@keenan
Ich benutze einen Schrank, weil ich normal wirken soll.
Und wer schreibt dir das vor?
Abgesehen davon wirkst du hier im Forum zumindest nicht normal. Warum dann so Scheinheilig einen Schrank benutzen, um normal zu wirken?
Und ein Gott der sich vorstellen muß, kann wohl kein allgegenwärtiger Gott sein.
Von "müssen" hab ich gar nichts geschrieben.
Und höhere Instanzen kenne ich nicht. Niemand ist höher oder tiefer als ich. :)
Wenn du das als Atheist gesagt hättest, würde ich dir das ja noch abnehmen. Aber da du ja selbst geschrieben hattest, du seiest kein Atheist, würde das bedeuten, dass DU dich selbst als die höchste Instanz betrachtest? Das wäre dann Gott. Ist das so?
Zitat von keenankeenan schrieb:Ich habe keine Wahrheit.....entweder seid ihr blind oder wollt bzw könnt nicht verstehen,wenn ich schreibe......ich besitze keine Wahrheit.
Das könnte glatt der Teufel gesagt haben. Denn der kennt die Wahrheit nur zu gut! Er HAT sie aber nicht, er besitzt sie nicht. So wie Du es von Dir selbst sagst.

Jesus sagte sogar mal von sich: Ich bin die Wahrheit. Und du hast sie nicht einmal. Was hast du denn? Die Lüge?
Zitat von keenankeenan schrieb:Nonsense ist es ja. Da gebe ich dir vollkommen recht.
Na wenn du das schon selbst sagst, brauche ich es nicht mehr zu sagen :)


3x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 23:30
@Lepus
Zitat von LepusLepus schrieb:Ansonsten lässt du auch hier wieder deinen gewohnten Nonsens ab
Wie er es sogar selbst bestätigt hat.
Zitat von LepusLepus schrieb: und feierst deine eingebildete Wahrheit, die ja nur hast, weil du nicht verblendet bist und die anderen User liebend gerne und auf herablassende Art darauf hinweist.
Was ich auch inzwischen festgestellt habe und so wie mir geht es hier wohl den allermeisten anderen Usern auch.
Zitat von LepusLepus schrieb:Verschwendet eure Zeit lieber nicht mit ihm, darauf wartet er doch nur, um sich anschließend auf eure Kosten zu amüsieren und seine "Überlegenheit" zu feiern.
Ich selbst bereue jetzt schon jeden Buchstaben von diesem Beitrag, aber ich wollte @Nicolaus auf seine Erwähnung hinweisen.
Danke für den Hinweis :)
Und im Grunde gebe ich Dir sogar recht. Mir geht es genauso. Ich frag mich auch jedesmal: Soll ich überhaupt darauf eingehen? Aber diese Sätze von ihm sind dermaßen provokativ, dass ich oft nicht anders kann.
Zitat von LepusLepus schrieb:Lies dir seine Postings durch, dann weißt du was für ein Problem ich mit ihm habe.
Oh, wie ich sehe, hast nicht nur Du gewisse Probleme mit ihm, sondern ich ebenfalls und die meisten anderen User hier im Forum auch. :)
Zitat von LepusLepus schrieb:Und fange dabei bei den Beiträgen von "jesussah" und "dem User, dessen Namen man nicht nennen darf" an.
Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Was ist denn das für ein User, dessen Namen man nicht nennen darf? - Kannst mir gerne auch via PN schreiben!
Zitat von LepusLepus schrieb:Dieses Pseudo-intellektuelle Geseiere ohne Sinn nervt nun mal, weil es nur darauf abzielt zu provozieren und sich dann daran zu erfreuen, dass andere einen nicht verstehen.
Genau, es provoziert einen. Und ich frag mich so langsam was das eigentlich bezwecken soll?
Zitat von LepusLepus schrieb:Was dann folgt sind Beleidigungen á la "Du bist verblendet", wenn man nachfragt und ein erneutes abwichsen auf die eingebildete Überlegenheit.
So empfinde ich das auch. Und wie ich an dem Diskussionsverlauf hier und heute mit @KAALAEL und @TangMi und Dir feststellen konnte, ist das wohl sein Standard. Entweder wird man beleidigt oder provoziert, oder in irgend einer Art und Weise abgewertet. Der einzige, der dabei immer ungeschoren davon kommt ist @keenan selbst. :)
Zitat von LepusLepus schrieb:Ich bin hier jetzt raus, weil ich mir das nicht mehr reinziehen kann und will, ist ungesund für mein Befinden.
Schade. Aber ich danke Dir, dass du mal Klartext geschrieben hast!


1x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 23:40
@KAALAEL
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Verstehe mich bitte nicht falsch aber was du antwortest ist schwer bis gar nicht zu verstehen. :(
So ergeht es mir mit ihm auch, da bist du nicht allein :)


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 23:42
@TangMi
Zitat von TangMiTangMi schrieb:...Du bist wie gesagt nicht interessiert an Diskussionen, sondern nur an Deiner eigenen Meinung. Für mich hat sich das bereits mit Dir erledigt - so schnell wie selten. Troll Dich!
Meine Zustimmung hast Du :)


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

17.05.2015 um 23:46
@Lepus
@Nicolaus
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Was ist denn das für ein User, dessen Namen man nicht nennen darf? - Kannst mir gerne auch via PN schreiben!
Ja ich kenne den User auch. Hat hier vor mind. 2 Jahren geschrieben. (ich war aber auf jeden Fall hier noch nicht registriert).
Mir liegt der Name auch förmlich auf der Zunge (bin auch den ganzen Abend schon am Überlegen) aber ich komme einfach nicht drauf.

Und JA - der Name darf nur via PN gesagt (geschrieben) werden.


1x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 01:44
@Micha007
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Und JA - der Name darf nur via PN gesagt (geschrieben) werden.
Candyman?:)


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 10:15
@Nicolaus
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Und wer schreibt dir das vor?
Abgesehen davon wirkst du hier im Forum zumindest nicht normal. Warum dann so Scheinheilig einen Schrank benutzen, um normal zu wirken?
Die Gesellschaft, das gesellschaftliche Leben.

Und wer wirkt ihr, bei Allmy, schon normal. :D
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Wenn du das als Atheist gesagt hättest, würde ich dir das ja noch abnehmen. Aber da du ja selbst geschrieben hattest, du seiest kein Atheist, würde das bedeuten, dass DU dich selbst als die höchste Instanz betrachtest? Das wäre dann Gott. Ist das so?
Nur weil ich weder atheist , noch religiöser bin, muß das nicht bedeuten, das ich mich für die höchste Instanz halte. Bei mir gibt es kein hoch und tief. Kein Links und rechts im Geiste. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Das könnte glatt der Teufel gesagt haben. Denn der kennt die Wahrheit nur zu gut! Er HAT sie aber nicht, er besitzt sie nicht. So wie Du es von Dir selbst sagst.

Jesus sagte sogar mal von sich: Ich bin die Wahrheit. Und du hast sie nicht einmal. Was hast du denn? Die Lüge?
Die Wahrheit zu sein ist nicht das selbe wie die Wahrheit zu besitzen.

Ich bin ein Mensch. Ich besitze meine Menschlichkeit nicht, denn das würde bedeuten, das ich sie schon in lebzeiten verlieren könnte. Doch egal was ich tue, egal was ich mache......ich bleibe Mensch. Selbst wenn ich unmenschlich handele.

Wer die Wahrheit jedoch besitzt, kann sie zu lebzeiten verlieren und steht dann mehr als ratlos da. :)

Und was mit Jesus passiert ist, muß ich dir ja nicht sagen.

Wenn ich keine Wahrheit habe,keine besitze,dann kann ich auch keine Lüge haben,besitzen. Du hast beides, mein lieber. Du denkst du besitzt eine Wahrheit, dementsprechend werden dich auch viele Lügner nennen.

Mich kann man nicht wirklich ein Lügner nennen, denn ich biete und besitze damit keine Wahrheit. Alles was ich aufzeige ist das, was ist. Und wenn du und alle anderen, die mit sich selbst nicht klar kommen, genau lesen würdet, ohne die persönliche Brille, durch die ihr alles siehtt, dann würdet ihr erkennen, das diese Worte niemals persönlicher Natur sind. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Na wenn du das schon selbst sagst, brauche ich es nicht mehr zu sagen
Ein Sinn im Leben zu haben sollte einem lebenden aufzeigen, wie tot er ist, denn one diesen Sinn wäre das Leben nicht mehr lebendig genug um es zu leben (lebenswert) :)

Und werdet endlich mal erwachsen in eurem Geiste. Diese persönliche Schlammschlacht die ihr da zu veranstalten versucht, fühlt sich wie wie im Sandkasten an. Man macht sich nur selbst dreckig.


1x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 12:15
@keenan

Und wer schreibt dir das vor?
Zitat von keenankeenan schrieb:Die Gesellschaft, das gesellschaftliche Leben.
Das ist doch quatsch!
Niemandem wird vorgeschrieben, einen Schrank zu benutzen, obwohl man gar keinen braucht. Mir hat das jedenfalls noch niemand vorgeschrieben. Weder die Gesellschaft, noch das Leben.
Zitat von keenankeenan schrieb:Und wer wirkt ihr, bei Allmy, schon normal. :D
Na Du jedenfalls nicht! :)
Zitat von keenankeenan schrieb:Nur weil ich weder atheist , noch religiöser bin, muß das nicht bedeuten, das ich mich für die höchste Instanz halte. Bei mir gibt es kein hoch und tief. Kein Links und rechts im Geiste. :)
Wenn du sagst:
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Und höhere Instanzen kenne ich nicht. Niemand ist höher oder tiefer als ich. :)
Erklärst du dich damit selbst zu höchsten Instanz. Denn das kann ansonsten keiner sagen.
Zitat von keenankeenan schrieb:Die Wahrheit zu sein ist nicht das selbe wie die Wahrheit zu besitzen.
Das ist richtig. Aber damit erklärst du dich selbst zur Wahrheit. Denn du sagst ja, dass du sie nicht hast, nicht besitzt. Also besagst du damit, dass du sie selber bist. Ganz schön anmaßend, sich mit Jesus auf eine Stufe zu stellen.
Zitat von keenankeenan schrieb:Ich bin ein Mensch.
Ach, was du nicht sagst :)
Ich im übrigen auch :)
Zitat von keenankeenan schrieb:Wenn ich keine Wahrheit habe,keine besitze,dann kann ich auch keine Lüge haben,besitzen.
Gut, aber dann könntest du die Lüge selbst sein :)
Zitat von keenankeenan schrieb:Mich kann man nicht wirklich ein Lügner nennen, denn ich biete und besitze damit keine Wahrheit. Alles was ich aufzeige ist das, was ist. Und wenn du und alle anderen, die mit sich selbst nicht klar kommen, genau lesen würdet, ohne die persönliche Brille, durch die ihr alles siehtt, dann würdet ihr erkennen, das diese Worte niemals persönlicher Natur sind. :)
Das liegt wohl eher daran, dass die meisten die Wahrheit gar nicht kennen. Denn nur wer die Wahrheit kennt, der kann auch die Lüge und damit den Lügner erkennen.

Was du aufzeigst, ist wirres Zeug.
Ohne die persönliche Brille sollen wir lesen? Wie geht das denn? Das wäre so wie wenn man sagt: Du sollst ohne deine eigenen Augen sehen. Das geht aber gar nicht. Denn die eigenen Augen haben wir nunmal, um damit zu sehen. Man kann etwas nicht wirklich völlig objektiv betrachten, solange man selbst ein Subjekt ist. Und das meiste was du hier mir und anderen Usern ständig an den Kopf wirfst, ist persönlicher Natur!
Zitat von keenankeenan schrieb:Ein Sinn im Leben zu haben sollte einem lebenden aufzeigen, wie tot er ist, denn one diesen Sinn wäre das Leben nicht mehr lebendig genug um es zu leben (lebenswert) :)
Keinen Sinn im Leben zu haben oder zu sehen, wäre ein sinn-loses Leben. Einfach nur sinnlos dahin zu vegetieren ist wohl mehr tot als lebendig.
Zitat von keenankeenan schrieb:Und werdet endlich mal erwachsen in eurem Geiste. Diese persönliche Schlammschlacht die ihr da zu veranstalten versucht, fühlt sich wie wie im Sandkasten an. Man macht sich nur selbst dreckig.
Ach weißt, Dir kann man es sowieso nicht Recht machen. Mal sagst du, werdet wieder wie die Kinder. Und wird man das, soll man endlich erwachsen werden... :)

Was ich hier so alles von Dir lese, ob es nun an mich persönlich geht, oder an andere, wimmelt doch nur so von Abwertungen! Und dadurch, dass du hier laufend die anderen in ihrer Art, so wie sie sind, abwertest, wertest Du dich auf. Denn auf Dich trifft das alles ja angeblich nicht zu. Wenn du das hier als Sandkastenspiele betrachtest, wer zwingt dich denn dazu, in den Sandkasten zu steigen? Dann lasse es doch einfach.


1x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 12:37
@Nicolaus
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Das ist doch quatsch!
Niemandem wird vorgeschrieben, einen Schrank zu benutzen, obwohl man gar keinen braucht. Mir hat das jedenfalls noch niemand vorgeschrieben. Weder die Gesellschaft, noch das Leben.
Es ist jedenfalls nicht normal. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Erklärst du dich damit selbst zu höchsten Instanz. Denn das kann ansonsten keiner sagen.
Wenn niemand höher und TIEFER als ich sein kann, dann kann ich mich ja nicht für die höchste Instanz halten, denn dann wären alle tiefer als ich. Du bist das paradebeispiel für das Kind im Menschen. Du ließt da nicht wirklich...... :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Das ist richtig. Aber damit erklärst du dich selbst zur Wahrheit. Denn du sagst ja, dass du sie nicht hast, nicht besitzt. Also besagst du damit, dass du sie selber bist. Ganz schön anmaßend, sich mit Jesus auf eine Stufe zu stellen.
Jesus befand sich niemals auf einer Stufe, Nicolaus. Werde endlich erwachsen.......es ist nur für dich gut. Mir ist es gleich..... :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Gut, aber dann könntest du die Lüge selbst sein
Könnte ich....und manchmal, wenn es notwendig ist, bin ich es auch. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Das liegt wohl eher daran, dass die meisten die Wahrheit gar nicht kennen. Denn nur wer die Wahrheit kennt, der kann auch die Lüge und damit den Lügner erkennen.

Was du aufzeigst, ist wirres Zeug.
Ohne die persönliche Brille sollen wir lesen? Wie geht das denn? Das wäre so wie wenn man sagt: Du sollst ohne deine eigenen Augen sehen. Das geht aber gar nicht. Denn die eigenen Augen haben wir nunmal, um damit zu sehen. Man kann etwas nicht wirklich völlig objektiv betrachten, solange man selbst ein Subjekt ist. Und das meiste was du hier mir und anderen Usern ständig an den Kopf wirfst, ist persönlicher Natur!
Es ist dein Geist, der sich mit einer bestimmten Person identifiziert, nicht deine Augen die sich einer Person zuschreiben. Beides hängt zwar miteinander zusammen, doch der Geist wählt wohl die richtung, die man einschlägt.

Du mußt kein subjekt sein......du mußt nur mit deiner Menschlichkeit zufrieden sein und wenn du das wärst, bräuchtest du nichts anderes als das, um zu leben. Weder Persönlichkeit, noch selbst zusammengebastelte oder übernommene Ideale.

Das Wasser im Teich ist auch nicht das, was er wiederspiegelt. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Keinen Sinn im Leben zu haben oder zu sehen, wäre ein sinn-loses Leben. Einfach nur sinnlos dahin zu vegetieren ist wohl mehr tot als lebendig.
Wie wäre es mit einem Leben, das lebendig von sich aus ist, statt wie ein drogenabhängiger etwas zu brauchen, etwas über die Sinne aufnehmen zu müssen, das den wahnsinnigen Verstand beruhigt?

Reicht dir das Atmen nicht? Das Leben an sich nicht? Brauchst du unbedingt etwas im Leben, das dir genugtuung schafft? Es ist dein Leben, deine Verantwortung, deine Konsuquenzen die du damit ziehen muß, so wie jeder einer. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Ach weißt, Dir kann man es sowieso nicht Recht machen. Mal sagst du, werdet wieder wie die Kinder. Und wird man das, soll man endlich erwachsen werden...
Und täglich grüßt das Murmeltier....:D

Im Herzen kindlich zu sein, ist nicht das selbe im Versatand wie ein Kind zu funktionieren. :)
Zitat von NicolausNicolaus schrieb:Was ich hier so alles von Dir lese, ob es nun an mich persönlich geht, oder an andere, wimmelt doch nur so von Abwertungen! Und dadurch, dass du hier laufend die anderen in ihrer Art, so wie sie sind, abwertest, wertest Du dich auf. Denn auf Dich trifft das alles ja angeblich nicht zu. Wenn du das hier als Sandkastenspiele betrachtest, wer zwingt dich denn dazu, in den Sandkasten zu steigen? Dann lasse es doch einfach.
Für mich bist du nicht tiefer als ich, ebenso wenig wie du höher als ich sein kannst. Die Abwertung hast du deinen eigenen Wortern, deiner eigenen Einstellung zu verdanken, denn es wird viele geben, die deinen glauben verteufeln und es wird viele geben die deinem glauben befürworten werden. Dieser Kampf, sei es verbal, körperlich oder im inneren ist ein zweckloser Kampf, denn...........

Wer mit dem Schwert um sich schlägt, geht durch das Schwert unter.

Auch die Zunge, der Verstand, das Herz kann so scharf sein wie ein Schwert.


Tue was du tun musst......die Zeit wird zeigen, ob das, was du tust, wirklich das ist, was mann von dir erwartet. :)


3x zitiertmelden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 14:43
@keenan
Zitat von keenankeenan schrieb:Es ist jedenfalls nicht normal. :)
Was jetzt? Das du einen Schrank benutzt, obwohl du gar keinen brauchst? Oder dass du meinst, die Gesellschaft schreibe Dir vor, dass du einen Schrank zu benützen hast?
Zitat von keenankeenan schrieb:Wenn niemand höher und TIEFER als ich sein kann, dann kann ich mich ja nicht für die höchste Instanz halten, denn dann wären alle tiefer als ich. Du bist das paradebeispiel für das Kind im Menschen. Du ließt da nicht wirklich...... :)
Danke für die Blumen :)
Ohne Abwertungen kommst du wohl gar nicht aus :)

Du bist hier zumindest DAS Paradebeispiel für Paradoxien schlechthin. Denn wie kann jemand das Höchste und das Tiefste zugleich sein, sodass niemand höher und tiefer sein kann als Du? Jedenfalls machst Du dich damit zum Maßstab aller Dinge.
Zitat von keenankeenan schrieb:Jesus befand sich niemals auf einer Stufe
Du nimmst auch alles wörtlich, was?
Wenn du von Dir dasselbe behauptest, wie Jesus, im Sinne von: Ich bin die Wahrheit, dann stellst du dich ihm gleich. Oder du könntest die Lüge selbst sein.
Zitat von keenankeenan schrieb:Könnte ich....und manchmal, wenn es notwendig ist, bin ich es auch. :)

Wenn du die Wahrheit bist, kannst du nicht gleichermaßen manchmal die Lüge sein. Das beißt sich einfach. Aber bei Dir ist im Grunde alles paradox. Du willst die Wahrheit sein, aber manchmal auch die Lüge, du willst das Höchste sein aber gleichermaßen auch das Tiefste. Du willst einfach alles sein :)

Nuja, wenn deine Seligkeit davon abhängt... :)
Zitat von keenankeenan schrieb:Es ist dein Geist, der sich mit einer bestimmten Person identifiziert, nicht deine Augen die sich einer Person zuschreiben. Beides hängt zwar miteinander zusammen, doch der Geist wählt wohl die richtung, die man einschlägt.
Ich habe nichts gegenteiliges behauptet. Das hat nur mit dem, was du geschrieben hast, wir sollen nicht alles durch unsere persönliche Brille sehen, gar nichts zutun.
Zitat von keenankeenan schrieb:Du mußt kein subjekt sein......du mußt nur mit deiner Menschlichkeit zufrieden sein und wenn du das wärst, bräuchtest du nichts anderes als das, um zu leben. Weder Persönlichkeit, noch selbst zusammengebastelte oder übernommene Ideale.
Hört sich zwar gut an, aber wenn ich wirklich mit mir und meinem Leben vollauf zufrieden wäre, wäre ich nur noch ein fauler Sack und hätte zu nichts auch nur die geringste Motivation. Wofür auch? Es wäre ja alles ok. Meine eigene Unzufriedenheit ist doch die treibende Kraft, etwas zu tun, um die Zustände dadurch zu verändern. Das hätte ich aber dann nicht nötig, wenn ich mit allem zufrieden wäre. Ein zufriedener Mensch lehnt sich zurück und hat keinerlei Handlungsbedarf mehr. Dazu bin ich sicher nicht hier, um mich zufrieden zurück zu lehnen. Ausserdem wäre das auf Dauer höchst langweilig. Und Leben ist nicht zu verwechseln mit Langeweile.
Zitat von keenankeenan schrieb:Das Wasser im Teich ist auch nicht das, was er wiederspiegelt. :)

Hab ich auch nicht behauptet. Du hast auch auf jeden Pott nen Deckel, was? :)
Egal was ich schreibe, du musst immer kontern! :)

Keinen Sinn im Leben zu haben oder zu sehen, wäre ein sinn-loses Leben. Einfach nur sinnlos dahin zu vegetieren ist wohl mehr tot als lebendig.
Zitat von keenankeenan schrieb:Wie wäre es mit einem Leben, das lebendig von sich aus ist, statt wie ein drogenabhängiger etwas zu brauchen, etwas über die Sinne aufnehmen zu müssen, das den wahnsinnigen Verstand beruhigt?
Jedes Leben ist von sich aus lebendig, sonst wäre es kein Leben.
Was heißt wie ein Drogenabhängiger zu brauchen? Etwas über die Sinne aufnehmen zu müssen? Klar, ich könnte auch den vollkommen Bedürfnislosen spielen, die Augen schließen, die Ohren zustopfen, die Nase zustopfen und dann einfach nur so vor mich hin dümpeln. :)

Wenn DAS für DICH Leben heißt, dann leb so - Ich muss das nicht und ich möchte das auch nicht!
Zitat von keenankeenan schrieb:Reicht dir das Atmen nicht? Das Leben an sich nicht? Brauchst du unbedingt etwas im Leben, das dir genugtuung schafft? Es ist dein Leben, deine Verantwortung, deine Konsuquenzen die du damit ziehen muß, so wie jeder einer. :)
Nein, das reicht mir nicht. Einfach nur da zu liegen wie ein komatöser Patient, der lediglich nur noch atmet, das reicht mir nicht, das nenne ich nicht leben, sondern reines Vegetieren!

So lebst DU ja schließlich auch nicht. Wenn dir alleine das Atmen reichte, was machst du dann hier im Forum? Dann müsstest du den ganzen Tag im Bett liegen und einfach nur atmen. Das müsste DIR ja dann reichen.

Weißt, Dir kann man es sowieso nicht Recht machen. Mal sagst du, werdet wieder wie die Kinder. Und wird man das, soll man endlich erwachsen werden...
Zitat von keenankeenan schrieb:Und täglich grüßt das Murmeltier....:D
Joar und Nachts ist es kälter als Draussen... :)
Zitat von keenankeenan schrieb:Für mich bist du nicht tiefer als ich, ebenso wenig wie du höher als ich sein kannst. Die Abwertung hast du deinen eigenen Wortern, deiner eigenen Einstellung zu verdanken, denn es wird viele geben, die deinen glauben verteufeln und es wird viele geben die deinem glauben befürworten werden. Dieser Kampf, sei es verbal, körperlich oder im inneren ist ein zweckloser Kampf, denn...........
Nö, die Abwertung habe ich DEINEN Worten zu verdanken, nicht meinen. Denn Du bist es, der ständig so abwertend über die anderen schreibt! Ja ich weiß, jetzt kommt wieder so eine Ausflucht, es seien ja gar nicht deine Worte. Das interessiert mich aber nicht, du benutzt sie aber! Und welche Worte du benutzt und zu welchem Zweck, das entscheidest ja schließlich Du und nicht ich!

Klar, es wird immer Menschen geben, die eine andere Ansicht haben als ich, wie es immer auch Menschen geben wird, die eine ähnliche Ansicht haben wie auch ich. So ist nunmal das Leben. Ob es zwecklos ist weil.... oder nicht, es ist halt so.
Zitat von keenankeenan schrieb:Wer mit dem Schwert um sich schlägt, geht durch das Schwert unter.

Auch die Zunge, der Verstand, das Herz kann so scharf sein wie ein Schwert.
Das trifft auf Dich aber genauso zu! Und du schlägst hier ganz schön zu mit deinem verbalen Schwert! :)
Zitat von keenankeenan schrieb:Tue was du tun musst......die Zeit wird zeigen, ob das, was du tust, wirklich das ist, was mann von dir erwartet. :)
Ich muss das tun, was ich für richtig halte, unabhängig davon, was andere von mir erwarten.


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 14:50
@keenan
Zitat von keenankeenan schrieb:Wer mit dem Schwert um sich schlägt, geht durch das Schwert unter.
Was muss da Jesus verbrochen haben um durch das Kreuz unterzugehen?
Nicht auszudenken.


melden

Wer mit dem Schwert schlägt, geht durch das Schwert unter

18.05.2015 um 16:27
@Zyklotrop


Er hat sich jedem offenbart. Ein schwerwiegender fehler.....aber das hat er ja am Ende selbst erkannt. :)

@Nicolaus


Habe ich geschrieben, das ich der höchste und der tiefste zugleich bin? Zeig es mir.....nicolaus. :)


melden