Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

9.572 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 03:36
Hallo @Tommy57
Du schreibst:
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Gott weiß doch, das wir mit unseren Lieben zusammen leben wollen! So ist es selbstverständlich, dass wir mit all denen zusammen leben, die wir lieben und die wir in unserem Umfeld haben wollen.
Da brauchst du dir keine Sorgen machen! :-)
Wie macht sich denn diese Aussage mit deinem Glauben an die Bibel Konform ?
Um das Glauben zu können muss man als Bibelgläubiger davon ausgehen das alle Familienmitglieder den selben Glauben an den selben Gott haben.
Wenn du ehrlich bist, was ich auch ganz stark annehme dann müsste es heissen, es werden sich im Paradies alle diejenigen wieder sehen, die Zeugen Jehovas sind.
Denn laut der Lehre der Zeugen ist Katholisch oder Evangelisch, von nicht christlichen Religionen ganz zu schweigen, sind diese alle Babylon die Große, die falsche Religion.

Kannst du das erklären ?

Gruß


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 04:06
@GiusAcc

Hallo!
Tommy:Gott weiß doch, das wir mit unseren Lieben zusammen leben wollen! So ist es selbstverständlich, dass wir mit all denen zusammen leben, die wir lieben und die wir in unserem Umfeld haben wollen.
Da brauchst du dir keine Sorgen machen! :-)

GiusAcc:Wie macht sich denn diese Aussage mit deinem Glauben an die Bibel Konform ?
Um das Glauben zu können muss man als Bibelgläubiger davon ausgehen das alle Familienmitglieder den selben Glauben an den selben Gott haben.
1.) Wer in Gottes neuer Welt leben darf, entscheidet Gott allein.

2.) Bei meiner obigen Aussage ging es im Kontext um verstorbene Angehörige die in Gottes neuer Welt zur Auferstehung kommen.

Da gemäß der Bibel jeder Mensch mit seinem Tod für seine Sünden bezahlt hat, spielt es keine Rolle, welcher Religion ein Verstorbener angehörte.

Gemäß den Worten Jesu erhält nur derjenige Mensch keine Auferstehung, der willentlich gegen Gottes Geist gesündigt hat, wie z. B. die Pharisäer und Schriftgelehrten in Jesu Tagen oder jemand der ein so böses Herz hat, sodass Gott keine Chance auf Besserung sieht, wenn er diesen Menschen im wiederhergestellten Paradies wieder zum Leben bringt!
Zitat von GiusAccGiusAcc schrieb:Wenn du ehrlich bist, was ich auch ganz stark annehme dann müsste es heissen, es werden sich im Paradies alle diejenigen wieder sehen, die Zeugen Jehovas sind.
Wie kommst du denn auf solch einen Gedanken? Lehren das die JZ?

Unsere Rettung ist doch allein von Gott und Christus abhängig, SIE beurteilen ganz allein, wer würdig ist und wer eventuell nicht!

Sicherlich glauben die JZ dass sie Gott wohlgefallen. Das werden sie auch, solange sie sich treu an die Bibel halten und danach leben.
Zitat von GiusAccGiusAcc schrieb:Denn laut der Lehre der Zeugen ist Katholisch oder Evangelisch, von nicht christlichen Religionen ganz zu schweigen, sind diese alle Babylon die Große, die falsche Religion.
Ja, gemäß der Bibel gibt es wahre und falsche Formen der Anbetung und Gott und Christus werden gemäß Offenbarung K. 17 an Religionsformen, die nicht Gottes wohlgefallen haben, bald ein Gericht üben.

Übrigens: DAS lehrt eindeutig die Bibel und nicht die Zeugen und darauf kommt es an!

Allerdings werden weder du noch ich noch sonst ein Mensch ein Gericht am einzelnen Menschen aussprechen. Das hat sich Gott und Christus vorbehalten und das ist auch gut so!


Gruß, Tommy


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 17:52
@Tommy57
Eine Ungereimheit sehe ich aber. Du schreibst das mit dem Tod alle Sünden getilgt sind.
T
Da gemäß der Bibel jeder Mensch mit seinem Tod für seine Sünden bezahlt hat, spielt es keine Rolle, welcher Religion ein Verstorbener angehörte.
Aber anderseits übt Gott an diejenigen die falsche Anbetung ausüben Gericht.
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Ja, gemäß der Bibel gibt es wahre und falsche Formen der Anbetung und Gott und Christus werden gemäß Offenbarung K. 17 an Religionsformen, die nicht Gottes wohlgefallen haben, bald ein Gericht üben.
Mit Religionsformen sind Menschen mit gemeint, keine Gebäuden oder Häuser.
Wie reimt sich das zusammen das mit dem Tod die Sünden getilgt sind aber trotzdem Gott Gericht ausübt an Menschen die Gott "falsch" angebetet haben ?

Wie kann man denn eigentlich Gott falsch anbeten, entweder man betet zu ihm oder nicht.

Gruß


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 18:37
Ich glaube überhaupt nicht an die Bibel und muss hoffentlich niemals jemanden treffen, der zu 100% daran glaubt. Da würde ich Angst bekommen.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 22:39
@NefariousHound
Zitat von NefariousHoundNefariousHound schrieb:Da würde ich Angst bekommen.
Warum würdest du Angst bekommen, nur weil jemand 100% an die Bibel glaubt?
Was ist es denn, was dir dabei Angst macht?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 22:47
@GiusAcc


Hallo!
GiusAccEine Ungereimheit sehe ich aber. Du schreibst das mit dem Tod alle Sünden getilgt sind.


Tommy:Da gemäß der Bibel jeder Mensch mit seinem Tod für seine Sünden bezahlt hat, spielt es keine Rolle, welcher Religion ein Verstorbener angehörte.
Nicht ich sage das, die Bibel sagt das:

Römer 6:7 ( Schlachter 2000 )

"denn wer gestorben ist, der ist von der Sünde freigesprochen."

Römer 6:23 ( Schlachter 2000 )

"Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn."
Zitat von GiusAccGiusAcc schrieb:Mit Religionsformen sind Menschen mit gemeint, keine Gebäuden oder Häuser.
Wie reimt sich das zusammen das mit dem Tod die Sünden getilgt sind aber trotzdem Gott Gericht ausübt an Menschen die Gott "falsch" angebetet haben ?
Ja, das ist richtig! Wenn gemäß der biblischen Prophetie das gegenwärtige Weltsystem zu seinem Ende kommt, wird Christus im Auftrag Gottes Gericht üben.

Das Gericht an den Religionssystemen wird allerdings gemäß Offenbarung 17 von den Nationen vollstreckt, wohingegen Christus später Einzelpersonen persönlich richtet.

Jeder Mensch, der gestorben ist, hat mit seinem Tod für seine Sünden bezahlt, wie obige Schriftstellen beweisen.

Wenn Christus lebende Personen richtet und sie den Tod verdienen, was in Gottes Augen bereits von Eden an das Strafmaß für Ungehorsam war, werden diese Menschen auch nichts weiter als den Tod erleiden.

Verstorbene Menschen die Gott, Christus und die Bibel nicht richtig kennenlernten, hatten in der Regel noch keine Möglichkeit sich zu entscheiden.

Deswegen sagte der Apostel Paulus bezüglich der Auferstehung der Toten folgendes:

Apg. 24:15 ( Schlachter 2000 )

"und ich habe die Hoffnung zu Gott, auf die auch sie selbst warten, daß es eine künftige Auferstehung der Toten geben wird, sowohl der Gerechten als auch der Ungerechten."

1.) Auferstehung der Gerechten:

Das sind offensichtlich Personen, die im Glauben an Gottes Wort gestorben sind.


2.) Auferstehung der Ungerechten:

Das sind Personen, die aufgrund von Zeit und Lebensumstände im Laufe der Menschheitsgeschichte noch keine Gelegenheit hatten, Gottes Wort und die Lehren Jesu richtig kennenzulernen. So werden sie nach ihrer Auferstehung in Gottes neuer Welt Gelegenheit dazu erhalten. Wenn sie dann bereit sind, sich nach Gottes Wegen auszurichten, werden sie für immer im Paradies auf Erden leben dürfen.

So geht das aus Gottes Wort, der Bibel in ihrer Gesamtaussage hervor.

Bestimmt ist das eine liebevolle Vorkehrung von Gott, sodass jeder Mensch die Gelegenheit erhält, sich für oder gegen ihn zu entscheiden!

Gruß, Tommy


2x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 22:49
@Nicolaus Weil derjenige dann Steinigungen von Homosexuellen und Ehebrechern, die gnadenlose Auslöschung von ganzen Siedlungen, das Verkaufen der eigenen Tochter in die Sklaverei etc. befürworten würde. Eben die ganze gnadenlose Horrorshow des Alten Testaments.


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 22:56
@NefariousHound


Hallo!
Weil derjenige dann Steinigungen, gnadenlose Auslöschung von ganzen Siedlungen etc. befürworten würde. Eben die ganze gnadenlose Horrorshow des Alten Testaments.
Wie kommst du denn darauf? Leben wir noch vor 2000 Jahren unter dem mosaischen Gesetz?

Das wahre Christentum ist doch völlig anders strukturiert!
Zitat von NefariousHoundNefariousHound schrieb:gnadenlose Horrorshow des Alten Testaments.
Eine gnadenlose Horrorshow des AT gibt es in Wirklichkeit nicht!

1.) Nicht alles was im Geschichtsbericht der Bibel niedergeschrieben wurde, hatte Gottes Gutheißung!

2.) Die Menschheitsgeschichte auf politischer und gesellschaftlicher Ebene ist gewiss keinen Deut besser, als wie gewisse Ereignisse, die im AT berichtet werden.

3.) Wenn Gott Gericht übt, wird es immer gerecht zugehen!




Gruß, Tommy


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 23:11
@GiusAcc


Hallo!
Zitat von GiusAccGiusAcc schrieb:Wie kann man denn eigentlich Gott falsch anbeten, entweder man betet zu ihm oder nicht.
Jesus Christus sagte einmal etwas Wichtiges in einem Gespräch mit einer Samariterin, in welches Gespräch wir uns nun einmal einklinken wollen:

Johannes 4: 19 - 24 ( Schlachter 2000 )

"Die Frau spricht zu ihm: Herr, ich sehe, daß du ein Prophet bist!

20 Unsere Väter haben auf diesem Berg angebetet,2 und ihr sagt, in Jerusalem sei der Ort, wo man anbeten soll.

21 Jesus spricht zu ihr: Frau, glaube mir, es kommt die Stunde, wo ihr weder auf diesem Berg noch in Jerusalem den Vater anbeten werdet.

22 Ihr betet an, was ihr nicht kennt; wir beten an, was wir kennen, denn das Heil kommt aus den Juden.

23 Aber die Stunde kommt und ist schon da, wo die wahren Anbeter den Vater im Geist und in der Wahrheit anbeten werden; denn der Vater sucht solche Anbeter.

24 Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten."

Jesus sagte damals zu dieser Samariterin, einem Volk, welches sich damals nicht an der ganzen Bibel orientierte:

"Ihr betet an, was ihr nicht kennt!"

Und:

"Der Vater sucht Menschen, die ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten wollen!"

Was bedeutet das?

Dass es eine Gott wohlgefällige Anbetungsform gibt und dass diese offensichtlich in der ganzen Bibel, dem Wort der Wahrheit, zu finden ist.

Ein Mensch, der Gott im Geist und in der Wahrheit anbeten möchte, wird sich die größte Mühe geben, Gottes Wort der Wahrheit richtig zu verstehen und in Übereinstimmung mit Gottes heiligem Geist zu glauben und zu leben!


Solche Anbeter sucht der wahre Gott, läßt du dich von ihm finden?

Gruß, Tommy


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 23:20
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Solche Anbeter sucht der wahre Gott, läßt du dich von ihm finden?
Was soll das ?


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 23:25
@GiusAcc

Hallo!
Tommy:Solche Anbeter sucht der wahre Gott, läßt du dich von ihm finden?

GiusAccWas soll das ?
Diese Frage müßte sich ein Christ gemäß der Bibel jeden Tag selbst stellen!

Gruß, Tommy


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 23:28
Lieber @Tommy57
Ich lese dich gerne obwohl manche Posts von dir sehr lange sind.

Aber so eine Frage kann man sich meine Meinung nach sparen, vorallem in einen Forum.
Das ist
Suggestio̱n

Beeinflussung eines Menschen, mit dem Ziel, ihn zu einem bestimmten Verhalten zu veranlassen.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

09.09.2015 um 23:49
@Tommy57 Diese Intoleranz anderen Glaubensrichtungen kam erst mit dem Monotheismus auf. Polytheistische Religionen waren und sind weitaus aufgeschlossener anderen Denkweisen und anderen Kulturen gegenüber, deshalb sind mir diese, obwohl ich Atheist bin, auch weitaus sympathischer als die monotheistischen Religionen. Religionen mit Absolutheitsanspruch sind im Grunde ein Anachronismus.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 01:06
Guten Abend,

wow vielen dank für die Mühe die du dir immer machst und versuchst mir alles detail genau zu erklären das ist SUPER!!
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Wohin würdest du z. B. am liebsten reisen, zu tropischen Inselparadiesen oder zu den Iguacu- Wasserfällen nach Südamerika, oder, oder oder........?
ach so vieles würde ich mir anschauen, aber wenn am Tage alles platt gemacht wird und die Städte nicht mehr sind, dann wird einiges von meiner Liste natürlich verschwinden....aber was gibt es schöner, als die wunderschöne Natur die Gott erschaffen hat.
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Die Bibel verheißt, dass Gott dafür sorgen wird, dass diese Wüsten wieder fruchtbar und bewohnbar werden. ( Jes. 35:1 +2 )
Das ist Interessant, das wusste ich noch gar nicht :)!.
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb: so könnte die Erde mit den Menschen ein Anfang gewesen sein!
könntest du mir dies vllt genau erklären wie meinst du das?
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Das hast du sehr gut überlegt, ja es gibt dann auf Erden nur noch die EINE MENSCHHEIT! Die Unterteilung in Nationen entstand nach dem Sündenfall und ist eine Folge der Beeinflussung Satans. Nationalbewusstsein hat zu vielen Kriegen und unnötigem Leid geführt!

Unter der Herrschaft von Jesus gibt es nur noch ein Volk und alle Menschen werden wie eine Familie sein. Zu Beginn der Menschheit gab es auch nur EINE Sprache.
Die Bibel zeigt, dass sich die Jünger Jesu schon damals Brüder und Schwestern nannten.

So wird die Menschheit eine weltweite Bruderschaft sein und du wirst in dieser neuen Welt dann erdenweit Freunde haben.
Ja das habe ich in der Bibel auch gelesen,dass die Sprache die wir heute haben, eine "Strafe" Gottes war, weil wir so gesündigt haben.

Kann es sein, dass wir oder die Welt zu dem auserwählten Volk ISRAEL werden? Gott, hat ja die Menschen, die bestimmte Namen Trugen, die Leute damit in Auftrag gegeben, unter dem Namen Völker zu errichten.
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Der Zusammenhang zeigt, dass in den Tagen Noahs "Söhne Gottes" ( Engelwesen (oder Aliens! ) ) ungehorsamerweise auf die Erde kamen, sich materialisierten und mit menschlichen Frauen Kinder zeugten. Diese Bastarde hatten riesenwuchs und übermenschliche Kräfte!
gab es denn zu so etwas irgendwie mal ein Befund? Skelete oder so etwas?
es hört sich wirklich Interessant an.

also kann ich aus dem Zusammenhang reißen, dass Satan seine Spezies, mit der von den Menschen kreuzen wollte, um Gottes Plan zu manipulieren, um sich selber ins richtige Licht zu führen, um zu sagen: " hier siehst du, ich hatte recht!!

Ich lasse die Frage oben mal stehen, dennoch will ich gerne, dass was du geschrieben hast mit dem Bibel Text vergleichen.

" 1. Mose: 5.6.7:
6. Gottessöhne und Menschentöchter.
Als aber die Menschen sich zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden.
da sahen die Gottessöhne*, wie schön die Töchter der Menschen waren, uns nahmen sich zu Frauen, welche sie wollten.

*Gottessöhne sind keine leiblichen Söhne Gottes, sondern gehören zur Umgebung Gottes (gl. Hiob 1,6), wie das Gefolge zu einem König gehört.

Da sprach der Herr: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn auch der Mensch ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertundzwanzig Jahre.
Zu der Zeit und auch später noch, als die Gottessöhne zu den Töchtern der Menschen einigen und sie ihnen Kindern gebaren, wurden daraus Riesen auf Erden. Das sind Die Helden der Vorzeit die hochberühmten. "

Was mich zum Grübeln bringt, ist das wort "Riesen" meint man damit die Größe, oder Ihren Status? so wie etwa, DASS SIND DIE MENSCHEN, DIE ES SCHAFFEN WERDEN DIE WELT ZU BEVÖLKERN UND ZU LEITEN??.

Und die Sinnflut, kam doch nicht durch diese "riesen" die angeblich von Satan geschickt worden sind, sondern durch die Menschen, die gesündigt haben und sich von Gott fern gehalten haben.
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:önntest du mir bitte sagen zu welchem obigen Punkt genau du die Bibelstelle möchtest?
Von dem Gespräch zwischen Gott und Satan? also wo Gott sagt, dass Satan diesen Freiraum hat.

Das mit dem Kontakt, dass meine ich so, also dass ein Mensch per Ritual einen Dämon herbeirufen kann und Ihn kontrollieren kann.

Ich hätte da noch ein paar fragen, doch kann ich die nicht alle hier so verpcken, ich denke, dass ich die Fragen in den nächsten Antwort Post hineinpacken werde, weil es ja doch immer ein wenig dauert, deine langen texte zu beantworten, was ich auserdem gut finde!!.
_______________________________________________________________________________________________
Zitat von Tommy57Tommy57 schrieb:Verstorbene Menschen die Gott, Christus und die Bibel nicht richtig kennenlernten, hatten in der Regel noch keine Möglichkeit sich zu entscheiden.

Deswegen sagte der Apostel Paulus bezüglich der Auferstehung der Toten folgendes:

Apg. 24:15 ( Schlachter 2000 )

"und ich habe die Hoffnung zu Gott, auf die auch sie selbst warten, daß es eine künftige Auferstehung der Toten geben wird, sowohl der Gerechten als auch der Ungerechten."

1.) Auferstehung der Gerechten:

Das sind offensichtlich Personen, die im Glauben an Gottes Wort gestorben sind.


2.) Auferstehung der Ungerechten:

Das sind Personen, die aufgrund von Zeit und Lebensumstände im Laufe der Menschheitsgeschichte noch keine Gelegenheit hatten, Gottes Wort und die Lehren Jesu richtig kennenzulernen. So werden sie nach ihrer Auferstehung in Gottes neuer Welt Gelegenheit dazu erhalten. Wenn sie dann bereit sind, sich nach Gottes Wegen auszurichten, werden sie für immer im Paradies auf Erden leben dürfen.
@GiusAcc
@Tommy57

Ich habe was in der Bibel unter : Römer 1.2 gefunden, DER MAßSTABS DES GÖTTLICHEN GERICHTS.

"2. ....12, Alle, die ohne Gesetz gesündigt habe, werden auch ohne Gesetz verloren gehen; und alle, die unter dem Gesetz gesündigt haben, werden durchs Gesetz verurteilt werde.
Denn vor Gott sind nicht gerecht, die das Gesetz HÖREN, sondern die das Gesetz TUN, werden gerecht sein.
Denn wenn Heiden, die das Gesetz nicht haben, doch von Natur tun, was das Gesetz fordertm so sind die, obwohl sie das Gesetz nicht haben, sich selbst Gesetz.

Sie beweisen damit, dass in ihr Herz geschrieben ist, was das Gesetz fordert, zumal ihr gewissen es ihnen bezeugt, dazu auch die Gedanken, die einander anklagen oder auch entschuldigen.

An dem Tag, an dem Gott das Verborgene der Menschen durch Christus Jesus richten wird, wie es mein Evangelium bezeugt."

hoffe das passt auch zu dem was Ihr beide gesagt/gefragt habt.

@GiusAcc

Servus,

dürft ich mal fragen was passiert ist? :/ hat der Tommy irgendetwas Falsch gemacht? hab ich was verpasst ?

Liebe Grüße.


6x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 01:39
Zitat von BJ1412BJ1412 schrieb:Sie beweisen damit, dass in ihr Herz geschrieben ist, was das Gesetz fordert, zumal ihr gewissen es ihnen bezeugt, dazu auch die Gedanken, die einander anklagen oder auch entschuldigen.
Richtig. Diese Bibelstelle bezeugt das der Geist Gottes auf dieser Erde unterwegs ist und dieser bezeugt Gott. Wie könnte denn sonst das Gesetz das nicht bekannt ist in manchen Teile der Erde als inneres Gesetz gelten ?
Zitat von BJ1412BJ1412 schrieb:dürft ich mal fragen was passiert ist? :/ hat der Tommy irgendetwas Falsch gemacht? hab ich was verpasst ?
Nichts, alles Cool. :D Weitermachen

Servus


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 01:46
@GiusAcc

Okay dann ist ja gut :)

zum glück haben manche dieses Gesetz in Ihrem Herzen, weil wenn dem nicht so wäre,wäre die Erde noch schlimmer dran!. :D


Gruß.


melden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 01:52
@BJ1412


Hallo!
Zitat von BJ1412BJ1412 schrieb:wow vielen dank für die Mühe die du dir immer machst und versuchst mir alles detail genau zu erklären das ist SUPER!!
Dito, es macht mir auch Spaß, mich mit dir über biblische Gedanken auszutauschen, die uns so viel geben können!
Zitat von BJ1412BJ1412 schrieb:ach so vieles würde ich mir anschauen, aber wenn am Tage alles platt gemacht wird und die Städte nicht mehr sind, dann wird einiges von meiner Liste natürlich verschwinden....aber was gibt es schöner, als die wunderschöne Natur die Gott erschaffen hat.
Ja, einiges mag dann schon von der Bildfläche verschwinden! Doch wie Recht du hast, die Naturschönheiten bleiben und die Natur wird auf Erden nur noch schöner werden, paradiesisch schön.
Tommy:so könnte die Erde mit den Menschen ein Anfang gewesen sein!

BJ1412:könntest du mir dies vllt genau erklären wie meinst du das?
Stell dir einmal vor, Adam und Eva hätten nicht gesündigt. Dann würden sie heute noch auf Erden leben, zusammen mit all ihren vollkommenen Nachkommen. Der damalige Garten Eden wäre dann heute über die ganze Erde ausgedehnt und es gäbe weltweit keine Krankheiten, keinen Alterungsprozess und keinen Tod, sondern nur glückliche Menschen, die in einem weltweiten Paradies leben.

Nur,.... irgendwann wäre dann unser Planet Erde mit Menschen gefüllt gewesen.

Was dann?

Da unser Universum so riesig ist, könnte Gottes Vorhaben durchaus darin bestehen, dass die Menschen nicht nur auf der Erde leben sollen.

Es bleibt natürlich abzuwarten, was Gott in der Zukunft noch tun wird, die Bibel sagt dazu nichts.

Doch ich könnte mir vorstellen, dass das "Staubkörnchen" Erde im Universum zur Besiedelung der materiellen Welt nur der Anfang war.

Gruß, Tommy


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 02:00
@BJ1412


Hallo!
Zitat von BJ1412BJ1412 schrieb:Kann es sein, dass wir oder die Welt zu dem auserwählten Volk ISRAEL werden? Gott, hat ja die Menschen, die bestimmte Namen Trugen, die Leute damit in Auftrag gegeben, unter dem Namen Völker zu errichten.
Ja, die Menschen, die im Paradies Gottes Wohlgefallen haben, werden sein auserwähltes Volk sein.

Einige Segnungen, die wir als Gottes auserwähltes Volk erleben werden, wird z. B. in einer Vision in der Offenbarung mit folgenden Worten beschrieben:

Offenbarung 21: 3,4 ( Elberfelder )

"Und ich hörte eine laute Stimme vom Thron her sagen: Siehe, das Zelt Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden SEIN VOLK sein, und Gott selbst wird bei ihnen sein, ihr Gott.

4 Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Trauer noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.

5 Und der, welcher auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu. Und er spricht: Schreibe! Denn diese Worte sind gewiss und wahrhaftig."

Gruß, Tommy


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 02:21
Hallo @Tommy57
Du schreibst das mit dem Tod alle Sünden bezahlt werden. Richtig ? Sind damit alle Menschen gemeint, auch die von Bibel und Christus nichts wissen ?

Denn, Jesus starb am Kreuz um die Schuld / Sünde, getrennt sein von Gott, alle Menschen wieder mit Gott zu versöhnen, voraus gesetzt man glaubt an Christus und nimmt sein Opfer an im Glauben. Stimmts ?


1x zitiertmelden

Woran glaubt Ihr? Glaubt Ihr 100% an die Bibel?

10.09.2015 um 02:24
@BJ1412


Hallo!
Zitat von BJ1412BJ1412 schrieb:gab es denn zu so etwas irgendwie mal ein Befund? Skelete oder so etwas?
es hört sich wirklich Interessant an.
Diese "Riesen", die Nachkommen von ungehorsamen materialisierten Engeln und menschlichen Frauen sind in der Sintflut zusammen mit all den anderen gottlosen Menschen umgekommen.

WENN eventuell einige Skelette dieser Riesen all die jahrtausende überdauert haben, könnte man schon noch etwas finden. Wenn du bei Google "Riesen" oder "Riesenskelette" eingibst und bei Bilder oder Videos schaust, wird dir einiges angeboten.
Ob allerdings diese Funde authentisch sind, müßte nachgeprüft werden, einiges ist bestimmt gefaket!

Trotzdem können wir sicher sein, dass es diesen "Alienbesuch" der ungehorsamen Engel auf Erden zur Zeit Noahs tatsächlich gegeben hat!

Denn dazu schreiben auch noch Petrus und Judas viel später etwas in der Bibel:

1. Petrus 3: 19,20 ( Elberfelder )

" In diesem ist er auch hingegangen und hat den Geistern im Gefängnis gepredigt,

20 die einst ungehorsam gewesen waren, als die Langmut Gottes in den Tagen Noahs abwartete, während die Arche gebaut wurde, in die10 wenige, das sind acht Seelen, durchs Wasser hindurchgerettet wurden."

Geister im Gefängnis: Die ungehorsamen Engel, die in den Tagen Noahs den Himmel verließen und die Erde besuchten um mit Frauen intim zu werden, sind seitdem nicht mehr in der Lage, sich zu materialisieren noch in den Bereich zu gelangen, wo sich Gott aufhält! Sie wurden zu bösen Geistern oder Dämonen und sind seit geraumer Zeit in die Umgebung der Erde verbannt!



2. Petrus 2: 4,5 ( Elberfelder )

"Denn wenn Gott Engel, die gesündigt hatten, nicht verschonte, sondern sie in finsteren Höhlen des Abgrundes3 gehalten4 und zur Aufbewahrung für das Gericht überliefert hat;

5 und wenn er die alte Welt nicht verschonte, sondern nur Noah, den Prediger der Gerechtigkeit, als achten neben sieben anderen bewahrte, als er die Flut über die Welt der Gottlosen brachte;"

In diesem Vers werden die ungehorsamen Engel mit den Tagen Noahs in Verbindung gebracht! Sie befinden sich offensichtlich in geistigem Sinne in einer Art Abgrund, das heißt, sie können sich nicht mehr völlig frei bewegen und sind auch von göttlichem Licht getrennt!



Judas 6: ( Elberfelder )

"und Engel, die ihren Herrschaftsbereich6 nicht bewahrt, sondern ihre eigene Behausung verlassen haben, hat er zum Gericht des großen Tages mit ewigen Fesseln unter Finsternis verwahrt,"

Ja, Jesus sagte immer wieder, wenn er es mit bösen Geistern zu tun hatte, dass sie bald gerichtet würden.

Gruß, Tommy


1x zitiertmelden