Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

500 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Jesus
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:11
..und ich hab alles zum Glauben gesagt und sag dazu auch nix mehr, keine Lust mehr.

wer glauben will soll glauben und wenn dann an keine der an die Zeit angepassten Versionen (was eh keiner macht), wer nicht glauben will der lebt eben weiter im jetzt ohne Wunschdenken.

.


melden
Anzeige

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:24
@tic
tic schrieb:Wissenschaft zb sucht immer weiter, Religion bleibt stehn, sie kann nur weiter bestehen wenn "Regeln abgeändert werden da sonst völlig als Blödsinn endlarft.
Was meinst du denn was Theologie ist?
tic schrieb:ne, ich schau grad was anderes, ich halte die Bibel für vom Menschen erdacht genau so wie jegliche Religionen, aus Unwissenheit vergangener Zeiten. Da werd ich mir nix dazu anschauen.
Ok, dann solltest du aber aus Unwissenheit und Beratungsresistenz nicht Aussagen kritisieren, welche aus Wissen hervorgegangen sind.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:29
@Centrino

kann man zum Glauben kommen? oder hat man den nicht schon mehr oder weniger?

LG


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:38
@leserin

also ich persönlich hatte keinen Glauben an Jesus, Gott usw. Hatte auch keine religiöse Erziehung und bin tatsächlich dazu gekommen ohne das ich es eigentlich wollte. Ich wurde da durch praktische Erfahrungen "reingezogen".
Ich kenne aber schon einige Leute, denen es auch so ergangen ist.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:42
wer ist usw? @Centrino
Centrino schrieb:also ich persönlich hatte keinen Glauben an Jesus, Gott usw.
Centrino schrieb: Ich wurde da durch praktische Erfahrungen "reingezogen".
Hast Du Dich danach mit der Bibel beschäftigt?

LG Dir


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:52
@leserin

ja, habe mich auch mit der Bibel beschäftigt und auch damit, dass jeder sie zu seinem Gunsten auslegt.
In dem weiter oben von mit verlinkten Videokanal habe ich zum ersten mal wissenschaftlich fundiertes und für mich einleuchtendes über die Bibel erfahren, nachdem ich zuvor darum um Hilfe gebetet hatte, die Bibel besser verstehen zu können

LG zurück


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

25.01.2016 um 23:55
@Centrino

hat Dir die Bibel, Gott bestätigt, wie Du ihn erfahren hast ?

hierauf hast Du nicht geantwortet

wen meintest Du mit usw?
Centrino schrieb:also ich persönlich hatte keinen Glauben an Jesus, Gott usw


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:10
@leserin

Setze für usw. einfach heiliger Geist ein, den Vater und den Sohn hatte ich ja bereits erwähnt ;-)

nein, meine Erfahrungen mit Gott haben nichts mit der Bibel zu tun.
Ich denke jeder kann Gotteserfahrungen machen auch und gerade Atheisten.
Meine Erfahrung ist, der Weg zu Gott braucht keine Bibel.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:11
@Centrino

was ist es für eine Erfahrung? , die Du erlebt hast ?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:23
Centrino schrieb:Was meinst du denn was Theologie ist?
eine Wissenschaft die sich mit Gott und Religionen befasst.

ich meine mit Wissenschaft jedoch Wissenschaften die nicht "die Existens von Gott/Glauben/Wahrheit von Religionen voraussetzt und darauf versuchen auf zu baun.

Wiki:
eine fehlende Ergebnisoffenheit: „Gott“, „der Glaube“, „die Offenbarung“ und dergleichen würden vorausgesetzt und seien nicht falsifizierbar. Ein solcher Anspruch auf absolute Wahrheit sei in anderen Wissenschaften ausgeschlossen.

Eine "Wissenschaft" die auf Aberglaube beruht der in einer Zeit entstanden ist wo Menschen rein garnichts wussten, eine Sonnenfinsternis Teufelswerk sein musste etc etc

was hat die Theologie den bisher heraus gefunden über unsere Welt, das Universum? "Gott hat es gemacht" oder gibts da noch mehr?
Centrino schrieb:Ok, dann solltest du aber aus Unwissenheit und Beratungsresistenz nicht Aussagen kritisieren, welche aus Wissen hervorgegangen sind.
du meinst also wie Religionen oder? :D überleg mal warum überhaupt ein Gott glaube entstanden ist. Aus Unwissenheit und Aberglaube.


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:33
@tic
wie kannst du dir denn dann erklären, dass selbst (Natur)Wissenschaftler einen Gott nicht ausschließen wollen und können und das es (natur)wissenschaftliche Berichte gibt aus denen hervorgeht, dass die Entstehung von Leben unmöglich ein Zufall sein kann. Weil es rechnerisch unmöglich ist die Bausteine des Lebens zufällig zusammen zu würfeln

https://www.youtube.com/watch?v=VOZoy9peCAQ

.


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:38
@Centrino
Centrino schrieb:Ich denke jeder kann Gotteserfahrungen machen auch und gerade Atheisten
Ein Atheist würde das anders beschreiben, die meisten würden von Halluzinationen sprechen.


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:38
@leserin
das ist eine sehr persönliche Sache und ich möchte das hier (noch) nicht ausbreiten.
Ich hoffe du hast Verständnis dafür.
Wie ist es denn mit deinem Glauben?
LG


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:41
@Centrino

ich kann es mir erklären, es ist so weil man es eben nicht ausschließen kann, man kann auch nicht ausschließen dass das Universum blos nen riesiger Döner ist, weil man es nicht ausschließen kann fällt es also in den Bereich des Möglichen.

wenn man jedoch berücksichtigt warum Gottglaube/Religion entstanden ist, sollte einem klar werden das es nicht grad wahrscheinlich ist und Gott eben nur neben Elfen, Geistern und den Schlümfen ein zu ordnen ist.

Gott = Eine Möglichkeit, dem stehen unendlich viel andere Möglichkeiten gegenüber, ich wähle blos "unendlich viele andere Möglichkeiten" als an einen Gott zu glauben.

Wie gut kann eine Wissenschaft sein die sich selbst komplett eingrenzt in ihrer "Forschung?



hab schon länger keine Lust mehr hier zu schreiben, liegt an dir ob du weiter machen willst/ob ich hier weiter mache.


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:41
@Threadkiller2
ich denke so würden es eher die Außenstehenden bezeichnen, egal ob Christ oder Atheist, nicht aber der Erlebende selbst, für ihn ist die Sache dann oft glasklar.


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:46
@Centrino
Centrino schrieb: für ihn ist die Sache dann oft glasklar.
Und was ist wenn die Ärzte ihm genau das diagnoszitieren.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:50
@Centrino

ein weiterer Beweis ist die Nächstenliebe, seit es , und solange es Nächstenliebe gibt, in einer Welt voller Hass , und Gier , Neid und Geiz , solange ist auch Gott unter uns, mit uns , um uns.

Ich ging als Kind in eine Jungschar, mein einzigstes Spielzeug was ich hatte waren diese Sammelbilder..

Ich hätte gerne als Kind geglaubt, aber mein Stiefvater lehrte es gibt keinen Gott.

Wenn ich weinte, weil ich Schmiß bekommen hatte , lagen diese Bilder unter meinem Kissen. Und ich sah die Bilder dann an, und dachte, wenn es Jesus geben würde, schade, ihn gibt es nicht.

Diese Situation war oft.

Später hatte ich mit so 19-20 Jahren Erfahrung mit Zeugen Jehovas..

Alles was ich zunächst lernte damals, Gott ist Blutrünstig. Mein Mann war schon immer gläubig, aber so einen Gott.. nein, ich wollte ihn nicht und nicht glauben.

Ab so ca 30 Jahre fing ich an und wurde krank. mansiche Depressionen, Alpträume,Ängste.. und ich sah Fratzen in den Träumen.
Träumte von meinem Stiefvater, wenn er mich verfolgte und ich wegrannte.

Ich war 38 Jahre ca.., ich weiss es nicht genau.., da wurden meine manischen Depressionen so schlimm, dass ich immer wieder Ärzte aufsuchte. Ein ständiges Heulen ohne Grund , und im Nächsten Moment lachen ohne aufhören zu können. Dazwischen gab es nichts mehr. Das war ziemlich peinlich, wenn wir unterwegs waren, einkaufen , oder bei Freunden.

Dieses normale Mittelding gabs nicht mehr.Nur heulen oder lachen..

Beim Psychiater bekam ich Seroquel und noch Schlaftabletten damit ich keine Alpträume mehr hatte.

Sowie ich die Seroquel eingenommen hatte, machte etwas Klick im gehirn.., wie ein ganz leichter Stromschlag..und danach..

alles egal..-- und dann Lust auf Selbstmord. ..es war,ich will mich umbringen.., ....

morgen erzähl ich weiter @Centrino LG Dir..


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:50
@Centrino

gute Nacht


melden

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:53
@tic

ich denke deine Skepsis beruht auf die Bibel, weil sie von Menschenhand stammt. Klar muß man die Bibel auf die heutige Zeit "umrechnen" Es sind ja auch nicht die Details in denen man sich verlieren soll, sondern die Kernaussagen welche auch heute noch Gültigkeit haben. Wenn du die verlinkten Videos gesehen hättest, würdest du wissen was ich meine.. Und was willst du denn den Leuten sagen, die Erfahrungen mit Gott gemacht haben ohne jemals eine Zeile in der Bibel gelesen zu haben, die aber doch ganz sicher sind, dass es Gotteserfahrungen waren. Willst du die alle als Spinner abtun? Und hast du gegenüber denjenigen das Recht zu behaupten, dass es etwas anderes war als eine Gotteserfahrung?


melden
Anzeige

Wie seid ihr zum Glauben gekommen?

26.01.2016 um 00:54
Threadkiller2
dann sagt es Ihm ein Wissenschaftler ;-)


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt