Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

244 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 11:00
@Zilli

Dann erkläre mir, warum du angefangen hast über etwas zu schreiben, was massgeblich jeder weiss?

Es gibt überall Narzisstische Menschen, egal welche Ideologie, egal welche Religion, egal was auch immer.

Und genau darin unterstelle ich dir Böshaftigkeit. Es ist ein Nebenschauplatz den DU eröffnet hast und du bist in keiner Art und Weise auf das von sin7 eingegangen.

Findest DU es okay, wenn Leute Pauschal als vom Teufel verführt zu bezeichnet werden?

Und es geht hier nicht um irgendetwas was ANDERE geschrieben haben, sondern was DU geschrieben hast.

Und es geht hier nicht um eine sinnlose Friede Freude Eierkuchen Diskussion.

Also bitte einfach mal den Doppelten Standard beiseite schieben und ehrlich sein!

So langsam bekommt man das Gefühl, dass gerade die religiösen Menschen hier nicht sonderlich ehrlich sind.
Noch mal für dich.
Dann erkläre mir, warum du angefangen hast über etwas zu schreiben, was massgeblich jeder weiss?

Es gibt überall Narzisstische Menschen, egal welche Ideologie, egal welche Religion, egal was auch immer.
Kein Ausweichen bitte, einfach mal eine ehrlich direkte Antwort. Wäre echt ein positiver Anfang.


melden
Anzeige

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 11:13
@Zyklotrop

Du schreibst sehr viel, windest Dich aber um den eigentlichen Punkt herum. Ich bin in die Diskussion mit Dir eingestiegen, als Du behauptet hast, es gäbe Theorien zur Entstehung des Universums und zur Entstehung der ersten Zelle.

Nur darum geht es mir im Moment in der Diskussion mit Dir, lass uns diesen einen Punkt bitte klären.

Ich hatte bereits klargestellt, daß ich mit ENTSTEHUNG wirklich die eigentliche Entstehung meine, nicht die Ausbreitung unmittelbar nach der Entstehung.

Und da gibt es eben zum jetzigen Zeitpunkt zu beiden großen Entstehungsfragen KEINE EINZIGE wissenschaftliche Theorie.

1. Die sogenannte chemische Evolution ist KEINE THEORIE. Es ist eine Hypothese, und eine Hypothese ist sehr viel schwächer als eine Theorie.

2. Auch alle Vermutungen zum eigentlichen Urknall, seiner Ursache, zur Anfangssingularität usw. sind maximal Hypothesen, wenn überhaupt.

Du hattest geschrieben, dass es zur chemischen Evolution sehr wohl Theorien gäbe. Was Du vermutlich meinst sind Theorien zu TEILBEREICHEN der chemischen Evolution. Die gibt es. Nur das ändert nichts daran, dass die chemische Evolution insgesamt, die Entstehung des Lebens, zum jetzigen Zeitpunkt nichts anderes ist als eine Hypothese.

So, @Zyklotrop, sind wir beide uns jetzt darüber einig, daß es zur eigentlichen ENTSTEHUNG des Universums und zur eigentlichen ENTSTEHUNG des Lebens jeweils keine wissenschaftliche Theorie gibt sondern allenfalls Hypothesen ?? Dieser Punkt ist mir sehr wichtig.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 11:19
@schtabea

1. Richtig
2. Nicht mal Thesen haben wir ernsthaft. Gedankenspiele kann man es nennen.

Und auch korrekt, da gibt es keine Theorien.

Die Thesen zur Chemischen Evolution sind mega spannend, aber eben nur Thesen und schwer zu belegen.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 11:21
@thedefiant

Danke.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 11:36
thedefiant schrieb:Dann erkläre mir, warum du angefangen hast über etwas zu schreiben, was massgeblich jeder weiss?
Es gibt überall Narzisstische Menschen, egal welche Ideologie, egal welche Religion, egal was auch immer.
...was Jeder weiß!

Und genau deshalb ist diese explizite Behauptung, Christen bzw. Religiöse seien narzistisch, eine herabwürdigende Unterstellung, Denunzierung, ein Bashing!


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 11:37
@schtabea

Ist ja kein Geheimnis. Ich denke um so was wie den Anfang des Urknall oder den Grund wirklich zu beschreiben uns unsagbar viel an Information fehlt. Also soo sehr. Ich kann mir vorstellen das es irgendwann erklärbar wird, aber hm ich denke da dürfen wir bestimmt noch einiges an Vorarbeit leisten müssen.

Bei der chemischen Evolution denke ich persönlich, dass die Massstäbe hier einfach sehr groß sind und das Experimente da einfach schwer sind. Wenn so was einfach mal eine Million Jahre dauert, ist das für uns nicht so geil zu belegen.

Meine persönliche Meinung ist eben, dass es Gott war einfach zu kurz gedacht. Zu schlecht als Erklärung, da es einfach fairer ist zu sagen, wir wissen es nicht und vielleicht werden wir es nie wissen.
Massgeblich subjektiven Glauben da ran setzten mag einem das Gefühl von Erklärbarkeit liefern, aber halt krass beliebig sein kann.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 12:09
@thedefiant
thedefiant schrieb:Meine persönliche Meinung ist eben, dass es Gott war einfach zu kurz gedacht.
In der Tat,was Gläubige wie Ungläubige vergessen ist,Leben entsteht aus Leben,anders entsteht kein Leben.Sollte es anders sein sollte man es beobachten können.
Demnach schuf Gott kein Leben ebenso wenig wie es sich selber schuf.Es war schon immer da.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 12:12
@thedefiant

Ich verstehe Dich und Deine Denkweise.

Zusammengefaßt :

Wir sind uns einig darüber, daß wir über den Ursprung des Lebens und des Universums zum jetzigen Zeitpunkt nichts wissen.

Jetzt hat jeder Mensch auf dieser Welt meines Erachtens genau 3 Möglichkeiten, mit dieser Unwissenheit umzugehen :

1. Er glaubt daran, daß es für das Universum und das Leben eine übernatürliche, nicht materielle, transzendente Ursache geben muss, einen wie auch immer gearteten Gott.

2. Er glaubt daran, daß es für das Universum und das Leben auf jeden Fall eine natürliche, materielle Ursache geben muss.

3. Er ist unentschieden zwischen 1. und 2. und lässt diese Frage für sich und das eigene Leben offen.

@defiant und @alle : zu welcher dieser 3 o.g. Gruppen zählst Du Dich ?


melden
sin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 12:21
@thedefiant

also verstehe ich das richtig, dass du mich schlecht machst, weil ich daran glaube, was in der Bibel steht?
Wo habe ich mich selber ausgenommen? Weil ich sagte, ich glaube, die Wahrheit zu kennen?

Ich habe niemanden beleidigt, sondern ausschließlich das wiedergegeben, was in der Bibel steht. Man kann schon fast sagen zitiert. Habe mir meine Meinung gebildet, und sie geschrieben. Und dass du dann den Beleidigten spielst, und vor allem wie du das tust, und das dann in dieser Art und Weise pusht - das ist traurig

Laut deiner Aussage müsste man sofort ALLE Christen und Moslems aus diesem Forum bannen, weil du ihnen nicht erlaubst, ihre Meinung zu schreiben


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 12:47
@schtabea
schtabea schrieb:@defiant und @alle : zu welcher dieser 3 o.g. Gruppen zählst Du Dich ?
Keins der Drei.
Ich glaube ,dass das Universum ein offenes System ist und es Leben schon immer gab.
Daher erübrigt sich die Frage wie Leben entstand.
Wenn es eine Ursache geben sollte,dann muss davor eine Wirkung vorliegen.das Spiel kann man bis in die Unendlichkeit fortführen.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 12:54
@clas

Das glaube ich auch. Allerdings würde ich das dann bei 1. einordnen. Denn DIESES Universum und DIESES Leben, also das, was wir alle beobachten können, hat dann doch wohl seine Ursache in dem von Dir beschriebenen Leben, das es schon immer gab ?


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 13:00
@schtabea
Für mich stellt sich das so dar,dass was du mit DIESEM bezeichnest ,nur Teil eines weitaus größeren offenen System ist,als Anbeginnlos.Es hat demnach auch keine Ursache. Die Frage nach der Ursache stellt sich hier nicht.denn sonst gäbe es ja ein "davor" was wieder ein "davor" hätte. Das führt in eine Sackgasse.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 13:03
@clas

Aber Du glaubst grundsätzlich an Ursache und Wirkung ? Wenn ja, was war Ursache für das Leben auf der Erde und für die Existenz dieses Universums?


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 13:06
@schtabea
Ursache und Wirkung sind nur was Zeitliches.Wie ich schon schrieb gibt es keine Ursache für was ewig bestehendes.Das Leben entstand mit Sicherheit nicht auf dieser Erde.Demnach wurde es hierher gebracht.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 13:15
Ich versuche Dir einfach mal zu beschreiben, woran ich glaube, vielleicht glauben wir dasselbe : Ich glaube sehr wohl an Ursache und Wirkung. Allerdings notwendigerweise mit einer Ausnahme : Die allererste Ursache, Gott, wen und was auch immer wir darunter verstehen, hat keine Ursache sondern besteht, lebt, verändert sich ewig.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 13:23
@schtabea
Die Überschrift sollte lauten,Gott schuf nicht die Welt,sondern ist Teil der Welt.
Wenn Gott selber teil der Welt und die Welt(Universum) ewig bestand,dann braucht man für Gott keine Ursache oder Erklärung angeben, was Ungläubige immer anfordern,wenn man sagt Gott hätte das Leben erschaffen.
Die Frage kommt ja sofort , wer hat Gott erschaffen,in die Falle läuft man dann nicht.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 14:31
@clas
clas schrieb:In der Tat,was Gläubige wie Ungläubige vergessen ist
Bist du so nett und bezeichnest mich nicht als Ungläubigen?

Un- hat einen sehr unangenehmen Beigeschmack.
clas schrieb:,Leben entsteht aus Leben,anders entsteht kein Leben.Sollte es anders sein sollte man es beobachten können.
Warum sollte man das? Es würde ja schon reichen, wenn die Grundbedingungen dafür auf der Erde einfach mal seit Milliarden Jahren gar nicht mehr herrschen. Wäre schon mal ein Grund es nicht mehr zu beobachten.
Es wäre ein Zirkelschluss einfach generell darauf zu schliessen.
Aktive Beobachtung ist zwar ein super Instrument, aber eben nicht das einzige um Wahrheit zu finden.
clas schrieb:Demnach schuf Gott kein Leben ebenso wenig wie es sich selber schuf.Es war schon immer da.
1a Zirkelschluss. Du gehst einfach davon aus, dass es Gott geben muss. Das steht aber durch aus zur Diskussion. Wenn ich einfach Gott weg nehmen und sagen das ein Mechanismus ohne jede Form von Intelligenz schon immer da war.
Und wir haben noch nie gesehen das ein Universum schon immer da war und auch nicht wie Gott ein Universum erschaffen hat.

Ist ja schon mal doof, da du ja das fehlen von dem einen, also das wir bis jetzt nicht beobachtet haben, dass Leben sich anders entwickeln kann. Somit haben wir noch nie gesehen das das Universum sich überhaupt entwickelt.

Ja gleiche Standards sollte man schon benutzen.

Wenn du sagst A hat man nicht beobachtet, kann man nicht auf B schließen, was man auch nicht beobachtet hat.

Das ist halt nicht fair.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 14:35
@schtabea
schtabea schrieb:Wir sind uns einig darüber, daß wir über den Ursprung des Lebens und des Universums zum jetzigen Zeitpunkt nichts wissen.
Absolut!
Ich würde niemals etwas anderes behaupten. Es wäre massiv unfair zu behaupten wir wissen da was.

Ich sage klar das wir es nicht wissen.
Ebenso das ein Glaube darin ziemlich sinnlos wäre, weil eben beliebig.

Ich bin für beides offen. Egal was bewiesen wird, es ist das beweisen und ich mag Beliebigkeiten nicht sonderlich, wie du bestimmt gemerkt hast.

Ich halte mich persönlich halt nicht für allwissend und erst recht nicht im Wissen das ich alles erklären kann.


melden

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 14:41
@sin7

Erfolgreich mich falsch verstanden?

Du sagst sehr klar und deutlich, dass deine Meinung die Wahrheit ist. Das was nicht deiner Meinung entspricht muss damit automatisch falsch sein und du sagtest das der Teufel nicht schläft und damit das alle die nicht deiner Meinung sind, vom Teufel beeinflusst wurden, ob nun direkt oder indirekt.

Nur deine Meinung ist die Wahrheit.

Ja ich sehe so was als Beleidigung aller Menschen an, die eben an etwas anderes Glauben.
Das du das nicht so siehst ist natürlich deine Sache.

Wenn man dich jedoch als Lügner bezeichnen würde, der Satan folgt, wärst du wahrscheinlich auch nicht so super happy, reine Vermutung natürlich von mir.
sin7 schrieb:Laut deiner Aussage müsste man sofort ALLE Christen und Moslems aus diesem Forum bannen, weil du ihnen nicht erlaubst, ihre Meinung zu schreiben
Das ist offensichtlich falsch, da ich so was nur auf Personen beziehe, die ihre Meinung als die absolute Wahrheit darstellen.

Was du eben getan hast. Du hast komplett und ganz es nicht als subjektiven Glauben dargestellt, sondern als absoluten Fakt.

Was ein grosser Unterschied ist.
Nebenbei siehst du doch Moslems als vom Teufel beeinflusst an, da sie nun mal nicht deiner Meinung folgen und damit das sie ALLE falsch liegen.

Wie gesagt, Narzissmus ist deutlich das richtige Wort bei dir.


melden
Anzeige
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott schuf nicht die Welt, sondern wurde zur Welt!

23.04.2016 um 14:43
@thedefiant
thedefiant schrieb:Es würde ja schon reichen, wenn die Grundbedingungen dafür auf der Erde einfach mal seit Milliarden Jahren gar nicht mehr herrschen. Wäre schon mal ein Grund es nicht mehr zu beobachten.
Ist eine Ausrede.
thedefiant schrieb: Du gehst einfach davon aus, dass es Gott geben muss. Das steht aber durch aus zur Diskussion. Wenn ich einfach Gott weg nehmen und sagen das ein Mechanismus ohne jede Form von Intelligenz schon immer da war.
Und wir haben noch nie gesehen das ein Universum schon immer da war und auch nicht wie Gott ein Universum erschaffen hat.
Leben war schon immer da,Gott ist nur ein Teil davon.Aus Nichts entsteht nichts,also war es schon immer.
Ich gehe immer vom letzten Erkenntnistand aus.


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden