Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

213 Beiträge, Schlüsselwörter: Spiritualität, Wissen, Macht, Erleuchtung, Erwachen, Jedi, TAO, Sith, Die Macht

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

04.12.2016 um 21:47
Ich weiß nicht, wie ihr von Jedis auf Tiere, Instinkte, Verfolgung und Userbezogenes gekommen seid, aber kehrt bitte wieder zum Thema zurück und bleibt nett.


melden
Anzeige

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

04.12.2016 um 22:22
@KAALAEL

stimmt alles verändert sich - entwickelt sich - stirbt (aus)

es ist schön und gut so. es gibt jedem kranken Hoffnung - jedem einsamen - jedem armen.

es sagt auch , wenn du hart arbeitest, dann kannst du dich entwickeln. vielleicht sogar dich befreien.

du sprichst von chaos.

doch ist das chaos wirklich etwas echtes. oder ist es nur die Abwesenheit von Ordnung?

ist das göttliche nicht das schöpferische und ordnende?

aber klar - es die dulaität

so ist auch chaos teil der Ordnung

so ist auch das böse nützlich

und letztenendes kann man nur staunen - über die wunderbare Kreativität die allem zugrunde liegt, die uns aber aufgrund unserer auf menschendinge fixierten augen entgehen.

man sollte aber den Tod als jedi nicht fürchten. nur dann kann man staunen.


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

06.12.2016 um 01:01
ich hab gerade das buch: das geheimnis der goldenen blüte gelesen. jetzt versteh ich die macht. es ist das aufhören des ich. jetzt ist es nur noch ein schritt zur mitte - und von da aus zu allem was ist. meine person hört auf. ich werde zu allem. eine intuitive echtheit. norgen mach ich diesen letzten schritt.


melden
Deth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 12:12
Wandermönch schrieb:ich hab gerade das buch: das geheimnis der goldenen blüte gelesen. jetzt versteh ich die macht. es ist das aufhören des ich. jetzt ist es nur noch ein schritt zur mitte - und von da aus zu allem was ist. meine person hört auf. ich werde zu allem. eine intuitive echtheit. norgen mach ich diesen letzten schritt.
Das liesst sich, als ob du unterschwellig deinen Suizid ankündigen würdest. Oder Selbstmord assestiert durch Lichtschwert schwingenden Sithlord.


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 17:16
@Wandermönch
meine person hört auf. [...] norgen mach ich diesen letzten schritt.
Ciao. Ich denke, ich werde Dich vermissen ...


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 19:37
@Wandermönch
@Deth
@off-peak
Selbstmord ist keine Lösung! :(


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 20:41
ich hab kein Interesse an verlogenen worten

ich denke @KAALAEL versteht wie ich das meinte


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 20:42
@Wandermönch

Wie? Schon wieder zurück von Deinem Trip aus dieser Welt?


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 20:45
@off-peak

es ist ne neue ebene - das wahre leben in dieser welt. ohne ein Zentrum das eine Meinung hat - das eine rolle spielt - solcherart dinge

zudem führt mich die macht zurück zur Männlichkeit. ich war zu lange ein Maulheld - zu lange eine hinterfotzige schlange.

jetzt werde ich wieder stark. wenn einer zu weit geht müssen wir das mit den fäusten klären. ich fühl mich wohl. ehre und Respekt - das ist auch wichtig für einen mann.


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

07.12.2016 um 23:46
@Wandermönch
Also doch eher ein Sith... :|


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 01:51
@Queen-of-Mad
Sith verhält sich zu Mann wie Jedi zu Frau. Da könnte ich jetzt einige Analogien bzw. Pararellen aufzählen die das belegen.

@Wandermönch
Hat endlich den Sith in sich erkannt nachdem er Jahre lang in den Mokassins eines Jedi gelaufen ist und das nun endlich erkannt hat.


:D


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 02:27
ist doch quatsch

der Taoist weiss dass die welt vollkommen ist

Männer müssen Männer sein ... Frauen müssen Frauen sein

ein fuchs muss tun was ein fuchs tun muss :D

ich rede nicht von ego - nicht von Gemeinheiten. ich rede von innerer stärke. weil wenn man innerlich schwach ist - wird man zu ner hinterfotzigen schlange - DANN ist man ein sith.

fast jeder mensch den ich kenne hat komplexe (die sich in Beleidigungen, doppelzüngigkeit und Gemeinheiten äussern) - nur leider sind komplexe teil unserer geselschaft geworden. die Indianer wussten das: auch ein spiritueller mensch muss hart sein.

der schlüssel ist Respekt. wenn alle stark sind und sich stark fühlen - dann haben die menschen Respekt voreinander. dann behandeln sie jeden mit würde. aber die schlangen vergiften uns - und dann sind wir schwach.

doch die stärke kommt wieder

Männer werden wieder Männer

stärke ist Klarheit - und ein klarer geist - ist ein wahrlich starker mann. freundlich - traut sich weich zu sein - kann über sich selber lachen - ruhig. ein MANN


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 11:18
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:Männer müssen Männer sein ... Frauen müssen Frauen sein
heute nicht mehr. Transgender als Stichwort.
Wandermönch schrieb:ich rede nicht von ego - nicht von Gemeinheiten. ich rede von innerer stärke. weil wenn man innerlich schwach ist - wird man zu ner hinterfotzigen schlange - DANN ist man ein sith.
Was bedeutet für dich 'innerlich schwach' und 'innerlich stark'?
Gib mal 2-3 Beispiele zu der Erklärung. Ansonsten spricht wieder jeder über was andres
Wandermönch schrieb: die Indianer wussten das: auch ein spiritueller mensch muss hart sein.
Was ein Blödsinn. Mach dich mal mit der Geschichte der Nord und Südamerikanischen, ich sach man 'Ureinwohner' vertraut. Du hängst dem 'edlen Wilden' Weltbild nach. Das gab es da genausowenig wie hier.
Wandermönch schrieb:doch die stärke kommt wieder

Männer werden wieder Männer

stärke ist Klarheit - und ein klarer geist - ist ein wahrlich starker mann. freundlich - traut sich weich zu sein - kann über sich selber lachen - ruhig. ein MANN
Amen


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 13:01
@Wandermönch
Wandermönch schrieb:wenn einer zu weit geht müssen wir das mit den fäusten klären.
Das ist ein Auspruch des Egos, etwas was auch ein Sith sagen würde.
Das hat nichts mit Mann sein zu tun.


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 15:43
es geht nicht um ego. es geht darum wieder Ordnung zu schaffen. Respekt vor allen menschen - darum gehts


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 16:34
Wandermönch schrieb:Respekt vor allen menschen - darum gehts
Und wie passt Dein
Wandermönch schrieb:jetzt werde ich wieder stark. wenn einer zu weit geht müssen wir das mit den fäusten klären.
?

Was hat Gewalt mit Respekt und Ehre zu schaffen? Vor allem weil Du den Taoismus/Daoismus erwähntest... Wobei mir auch da auffällt: Taoismus sieht die Welt, das Universum... alles, als vollkommen an? Dazu hätte ich gerne ein Quelle. Ach und dann: Wer bestimmt wann, wer, wo zuweit geht? :D


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 17:28
Taoismus sagt das in der tat. es steht im hua hu ching. alles ist vollkommen - nur das wisse.

gewalt mein ich nicht als Selbstzweck. aber die menschen haben keinen Respekt voreinander.

ich las letztens ein buch über eines der letzten Naturvölker. da ist es das selbe.

ich finde jeder sollte eine Kampfsport art lernen - dann würde keiner mehr auf kleineren rumhacken. weil wer sich stark fühlt hat kein loses Mundwerk. das hat man nur weil man komplexe hat.

ich will keinem sagen wie er leben soll. jeder ist für sich selbst verantwortlich. aber ich hab heute wieder mit Leibesübungen angefangen - und hab mir schon mal kung fu schulen rausgesucht. ich will stark werden. dann bin ich entspannt genug - dann hab ich ruhe und kann meine Meditationen ganz anders angehen.


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 17:50
Wandermönch schrieb:Taoismus sagt das in der tat. es steht im hua hu ching. alles ist vollkommen
Stammt das nicht ehr aus den "Daodejing" (Tao Te King)?
Musste "kurz" mal nachsehen, aber das ist doch (zumindest angelehnt an) "Das Universum ist vollkommen. Es kann nicht verbessert werden. Wer es verändern will, verdirbt es. Wer es besitzen will, verliert es." Kapitel 29, Daodejing. Oder?

Das ist aber "nur" eine Sammlung von Spruchkapiteln und von daher bin ich nicht sicher ob dieses "alles ist vollkommen" ein "Grundsatz/Grundgedanke" des Taoismus/Daoismius ist. Lass mich da gerne eines besseren "belehren"
Wandermönch schrieb:gewalt mein ich nicht als Selbstzweck.
Dient Gewalt nicht ausschliesslich einem Selbstzweck? Selbst im Falle von "Selbst"-Verteidigung? :D
Wandermönch schrieb:ich finde jeder sollte eine Kampfsport art lernen - dann würde keiner mehr auf kleineren rumhacken.
Nun, das sehe ich anders, denn wenn jeder etwas derartiges könnte, wird es immer diejenigen geben die "besser sein wollen" oder "ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen wollen". Somit wird nichts gewonnen. Im Gegenteil, die Auswirkungen könnten schlimmer sein, als wenn sich zwei ungeübte auf den Kopf hauen.
Wandermönch schrieb:weil wer sich stark fühlt hat kein loses Mundwerk.
Das mag für die gelten die "stark sind", aber nicht für jene die sich nur "stark fühlen". Mag Dir wie Wortklauberei vorkommen, aber ich denke das es so Sinn macht :D
Wandermönch schrieb:ich will keinem sagen wie er leben soll.
Das erfreut mich, denn das Gegenteil wäre recht anmassend :D
Wandermönch schrieb:aber ich hab heute wieder mit Leibesübungen angefangen
Ein guter Start.
Wandermönch schrieb:ich will stark werden.
und um auf das Threadthema zurück zu kommen: Hier liegt der Reis und die Verlockung der dunklen Seite :D
Wandermönch schrieb:dann bin ich entspannt genug - dann hab ich ruhe und kann meine Meditationen ganz anders angehen.
Bieten sich hier nicht besser Dinge wie Tai Chi Chuan, Qi Gong oder vergleichbares aus allen möglichen Ecken dieses Erdballs an, anstelle von Kampfsport oder Kampfkunst?


melden

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 17:54
naja mehr hab ich im Moment nicht zu sagen. ich hab meine Meinung ausgedrückt.

ich wünsche jedem menschen dass er seine stärke findet


melden
Anzeige

Jedis und Sith - Die Wege der Macht

08.12.2016 um 18:48
@Wandermönch
@Hawkster
Wie schon gesagt, wie ein Sith. Wandermönch, deine Einstellung ist zu der eines Sith geworden. Viel Spaß mit deiner Sucht nach Kraft (Sith).


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden