Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Entwicklung

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

05.01.2019 um 16:13
Wandermönch schrieb:also nicht mehr gegen das unrecht kämpfen - sonder für das licht kämpfen. das ist ein wichtiger schritt.
Ja genauso.

Im deinem Fall wäre gegen das Unrecht kämpfen, zu Demonstrationen gegen Tierversuche gehen.
Für das Licht kämpfen wäre vegan zu leben.


melden
Anzeige

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

05.01.2019 um 17:57
@Dziuny
sehe ich genau wie du


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

05.01.2019 um 18:50
Dziuny schrieb:Für das Licht kämpfen wäre vegan zu leben.
Ich weiss nicht ob man das Wort kämpfen für den Weg zur Erleuchtung brauchen sollte, denn ob für oder gegen etwas beinhaltet immer schon etwas Anderes.
Wenn du sagst, ich will durch mein Leben ein Vorbild für Andere sein, kommen wir der Sache schon näher.
Nur wer dir aus einer vollen Bewusstheit heraus folgt den hast du für den Weg zur Erleuchtung gewonnen.
Wer dir in einem Kampf für etwas folgt ist verloren, denn er haftet an etwas an.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

05.01.2019 um 19:55
@benihispeed
Das sehe ich auch so, ich habe nur den Wortlaut von @Wandermönch benutzt.
Vielleicht ist es übertrieben, das auf die Goldwaage zu legen, aber ich denke auch Kämpfen widerspricht Frieden.

Wobei es auch im Auge des Betrachters liegt, ob man gerade kämpft.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

05.01.2019 um 21:15
Dziuny schrieb:Das sehe ich auch so, ich habe nur den Wortlaut von @Wandermönch benutzt
Ich habe mich auch nur eingeschaltet weil mir das Kämpfen bei @Wandermönch für den edlen Weg zu sehr im Vordergrund steht.
Er kämpft schwer mit sich und der menschlichen Natur.
Für mich ist der Mensch der Ausdruck „Gottes“
In der Materie und von „Gott“ in all seine Facetten so gewollt.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

06.01.2019 um 11:42
Wandermönch schrieb:ich finde es ist am weg der veredelung auch wichtig irgendwann den sprung vom negativen zum positiven zu machen.

also nicht mehr gegen das unrecht kämpfen - sonder für das licht kämpfen. das ist ein wichtiger schritt.

ich kenn das argument: wenn sich keiner gegen hitler gestellt hätte...

ja gut - da war es aber schon zu spät.
in einer lichtvollen welt , wäre es gar nicht erst soweit gekommen.
daher ist das leben von licht viel wichtiger und efffektiver.

ich finde das muss man sich als lichtwesen irgendwann eingestehen.

es tut auch der eigenen psyche gut.
man kämpft nicht für das licht das ist ein wiederspruch in sich

man kämpft auch nicht gegen unrecht sondern für die gerechtigkeit

alles eine frage der sichtweise

auch das leben das ein jeder lebt ist kein zufall wie du schreibst

mein gefühl sagt mir deine texte dienen mehr der selbstdarstellung

als der erweiterung von bewustsein
Wandermönch schrieb am 21.12.2018:aber stell ich mir ein sogenanntes höheres wesen vor, nach meinen subjektiven meinungen. dann sehe ich ein wesen dass neimandem schadet - also auch tieren nicht - das nicht wütend wird - das vernünftig ist - das sich höheren und aufbauenden idealen verschreibt.
mir scheint für einen daoisten ist deine sicht etwas eingeschränkt oder ?


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

06.01.2019 um 11:51
Dziuny schrieb am 25.12.2018:Kinder tun nichts aus Kalkül,
Das ist einer der größten verklärenden Trugschlüsse überhaupt. Vom ersten Atemzug an, ja eigentlich schon seit der ersten Teilung der Eizelle, sind Kinder reine Egoisten! Sie wollen und müssen ihre Bedürfnisse befriedigen. Und dazu manipulieren sie ihre Umgebung aufs Allerfeinste.
Erst die Erziehung kann das ändern. Oder verschlimmern.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

06.01.2019 um 13:35
@Geisterfrei
Hast du zu Ende gelesen? Ich hab ja geschrieben, dass Egoismus normal ist.
Ja, der Mensch ist Egoist und das kann er auch bleiben - ohne Manipulation, Kalkül und Psychotricks.
Geisterfrei schrieb:Und dazu manipulieren sie ihre Umgebung aufs Allerfeinste.
Nee, das kann ich nicht bestätigen. Vielleicht ab drei Jahren mal lügen um der Strafe zu entgehen. Das erlernt ein Kind ja, oder sagt es hätte noch keinen Schokopudding bekommen, um einen zweiten zu kriegen. Meinst du sowas?


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

06.01.2019 um 18:16
ihr stört euch echt am wort kämpfen.

und streng genommen habt ihr natürlich recht.

man kann nicht licht mit kampf leben.

darum soll man auch die andere wange hinhalten.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

06.01.2019 um 19:20
Menschen können sich nur "veredeln", wenn sie gemeinsam an einem Strang ziehen. Wenn wir unsere Kriege beenden, zukunftsfähige Technologien entwickeln, unsere Zukunft sichern und jedem Menschen Bildung geben.
Das ist aber nicht möglich, weil man niemals alle Probleme lösen kann. Schon alleine deswegen, weil es immer böse Menschen geben wird, die aus allem Profit schlagen möchten. Die Weiterentwicklung zu höheren Wesen bleibt ein Gedankenspiel.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

07.01.2019 um 17:16
Ford schrieb:Menschen können sich nur "veredeln", wenn sie gemeinsam an einem Strang ziehen.
Die Frage ist nur an welchem Strang, bis jetzt ist es den Menschen noch jedes mal gelungen aus einem Strang eine Strick zu drehen.
So werden aus Idealen Ideologien und das nicht nur aus materiellen Eigenutz sondern auch aus Rechthaberei.
Es führt kein Weg an der Veredelung jedes einzelnen Menschen durch kritisches Hinterfragen der eigenen Motive und durch anzweifeln der eigenen Hypothesen, statt blindem Glauben und Gehorsam.
Wer das Suchen nach der Wahrheit aufgibt landet in der Sackgasse der Gewissheiten.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

07.01.2019 um 20:13
Bodhisattva

Wikipedia: Bodhisattva


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

07.01.2019 um 20:22
man muss das menschliche drama ja nicht allzuernst nehmen.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

07.01.2019 um 20:54
sarevok schrieb:Bodhisattva
Ja genau das ist es @sarevok

Kern der Bodhisattva-Philosophie ist der Gedanke, nicht nur selbst und allein für sich Erleuchtung zu erlangen und damit in das Nirwana einzugehen, sondern stattdessen zuvor allen anderen Wesenheiten zu helfen, sich ebenfalls aus dem endlosen Kreislauf der Reinkarnationen (Samsara) zu befreien.
Wikipedia

Liebe deinen Nächsten wie dich selbst und jedes Lebewesen.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

07.01.2019 um 22:22
benihispeed schrieb:Für mich ist der Mensch der Ausdruck „Gottes“
In der Materie und von „Gott“ in all seine Facetten so gewollt.
Ich kämpfe glaube ich eher mit diesen Worten "Erleuchtung" und "Gott" und auch habe ich große Schwierigkeiten mich in irgendwelche Ideologien einzufinden, so gerne ich es würde.
Da bin ich lieber ein einfacher Mensch.
Nicht besser als Jemand, der einfach nur lebt ohne sich über solche Dinge jemals Gedanken gemacht zu haben.
benihispeed schrieb:Wer das Suchen nach der Wahrheit aufgibt landet in der Sackgasse der Gewissheiten.
Klingt irgendwo gut, aber ich würde es sogar andersrum unterschreiben.
Wer das Suchen nach Gewissheit aufgibt landet auf der Kreuzung der Wahrheit. ;)


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

07.01.2019 um 23:09
benihispeed schrieb:Die Frage ist nur an welchem Strang, bis jetzt ist es den Menschen noch jedes mal gelungen aus einem Strang eine Strick zu drehen.
Welcher Weg der richtige Weg ist, lässt sich durch unsere heutigen Lebensarten nicht so einfach sagen. Welches Ziel haben wird? Wie wollen wir den Weg antreten? Welche Opfer akzeptieren wir? An welchen Werten wollen wir festhalten?

Bei der Größe der menschlichen Bevölkerung lässt sich HEUTE nur schwer ein Weg finden, für den alle bereit sind. Denn in jedem Land haben die Menschen eine völlig andere Lebenseinstellung.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

08.01.2019 um 09:00
@Dziuny

der buddismus und der yoga weg sind beides im grunde atheistische bzw agnostische wege die mit religion im grunde nichts zu tun haben

beide lehren wege zur selbsterkentnis ( Dharma )

siddhartha gautama selbst war yoga meister

Wikipedia: Siddhartha_Gautama

https://rajayoga.home.xs4all.nl/EN/Yoga%20Sutra%27s%20according%20to%20Ajita.pdf

welcher weg der richtige für einen ist muss jeder selbst entscheiden zwang ist immer falsch

Lg

Sarevok


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

08.01.2019 um 14:15
um frei zu sein (damit man ein höheres wesen leben kann), braucht es nicht viel.

erkenne dich einfach als behinderte lebensform ... als eine verdichtung .... kein freier wille - nur psychologische und biologische mechanismen... dann geh weiter zur stille , und somit doch zur freiheit.

nur im nichts ist freiheit , denn die leere ist gott. aus ihr wird der ganze traum geboren. und somit auch wir (als biologische vögelchen).

dann siehste due es. die seele ist nichts ominöses - nichts ausserhalb oder innerhalb ... DU bist es ... als mensch ... als gehirn.

und dann geh weiter - denk weiter - undd du erkennst dass du sowohl sterblich , als auch unsterblich bist.


melden

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

08.01.2019 um 17:38
Dziuny schrieb:Ich kämpfe glaube ich eher mit diesen Worten "Erleuchtung" und "Gott" und auch habe ich große Schwierigkeiten mich in irgendwelche Ideologien einzufinden,
Da gehe voll mit dir einig, deshalb schreibe ich auch „Gott“ immer in Anführungszeichen, weil in diesem Wort viel zuviele verschiedene Vorstellungen mitschwingen.
ich habe für mich das Wort „das AllEine“
Kreiert, aber das ist in einer Diskussion sperrig und ich muss immer erkläre wie das gemeint ist.
Sich in eine Idelogie einzwängen zulassen ist auch nicht mein Fall, ich stelle Glaubenshypothesen auf, wie in der Wissenschaft und stelle sie dann zur Diskussion.
Wenn mich jemand logisch überzeugt, übernehme ich das in meine Hypothese.
So ist mein Glaube vom Rahmen her Pantheistisch und vom Inhalt her halb Buddhistisch, halb von Jesus geprägt.
All das aber immer unter voller Annerkennung wissenschaftlicher Erkenntnisse.


melden
Anzeige

Unsere Veredelung - Was können wir werden?

08.01.2019 um 18:23
benihispeed schrieb:Wer das Suchen nach der Wahrheit aufgibt landet in der Sackgasse der Gewissheiten.
Dziuny schrieb:Wer das Suchen nach Gewissheit aufgibt landet auf der Kreuzung der Wahrheit.
find ich beides gut.

wer sagt nämlich , dass wahrheit irgendwas mit gewissheit zu tun hat?

abseits der form der zeit und des universums, herrscht nämlich keine logik mehr.

und wenn unlogik zur wahrheit wird ... ist alles möglich.

da siitzen ich und @Dziuny JETZT GERADE am strand und trinken pinacoladas :D

ergibt erstmal keinen sinn ... aber wer sagt , dass es das muss? :D


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sufismus331 Beiträge
Anzeigen ausblenden