Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum bist du gläubig?

46 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Warum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum bist du gläubig?

02.12.2020 um 16:55
Zitat von GoatfishGoatfish schrieb:Aber glauben tun wir alle etwas.
Hatten wir nicht schon mal die Frage thematisiert, was das Wort "glauben" eigentlich bedeutet, bzw. dass das Wort mehrere unterschiedliche Bedeutungen hat?

Glaube im religiösen Sinne ist etwas anderes als der allgemeine Alltagsbegriff "ich glaube", den man in etwa mit "ich vermute" gleichsetzen kann. Wenn ich beispielsweise sage "Ich glaube, dass es morgen regnet", bedeutet das, dass ich es vermute oder für wahrscheinlich halte. Wenn ein Gläubiger aber sagt "Ich glaube an Gott", dann kann man das vermutlich nicht gleichsetzen mit "Ich vermute, dass es Gott gibt", denn hinter seiner Aussage verbirgt sich meistens eher ein "Ich weiß es so gut wie sicher".

Somit würde ich sagen: wir glauben natürlich dauernd irgendwas, aber damit ist nicht immer dasselbe gemeint.

Zu der Aussage "wir glauben an einen Gott oder wir glauben an keinen Gott": nicht an einen Gott zu glauben ist ungefähr soviel religiöser Glaube, wie wenn man zu einem Nichtraucher sagen würde, nicht zu rauchen sei eine andere Art zu rauchen.


melden

Warum bist du gläubig?

21.12.2020 um 11:06
Erstmal frage ich mich, an was glaube ich eigentlich?

Engel-, Erzengel-, Elohim-, aufgestiegene Meister-, Strahlen-Hierarchien bis zur Urzentralsonne, was für mich dann das göttliche Licht ist.

Ich möchte daran glauben, weil es mir Ordnung und Halt gibt.

Einen spirituelles Lichtlein in schweren Zeiten. Eine spirituelle Anbindung.

Und eine Vorfreude auf´s Nachhause-Kommen.

Dann ist da dieser eine besondere Meister für mich. Jesus, Lord Sananda. Mir wurde von meiner REIKI-Lehrerin gesagt, dass er mein Geistführer sei.

Macht schon Sinn, da ich ja aus dem katholischen Bayern komme, und die evangelische Kirche erlebt habt.

Aber auch im Gymnasium dann Ethik-Unterricht, da ich nicht getauft war. Habe das dann mit der Konfirmation mit 15Jahren nachgeholt, auf das Drängen meiner Mutter hin. ("Dann bekommt man Geld geschenkt!")

Meine Mutter führte mich auch ein ins Tarotkarten-Lesen. Ich las mein erstes Buch über meinen Schutzgeist...
Es folgten 200 spirituelle Bücher. Ich mag einfach die Energien. Dieses heilsame, tröstende, was alles liebt.

Dieses Versprechen, dass ich auch etwas wertvolles und wichtiges bin. Das ich gewollt bin.

Nach Alexis Kritik über GOTT mache ich mir nun wieder einmal Gedanken, ob ich auf dem richtigen Weg bin.

Ich bin offen für geistige Entwicklung. Aber wenn Gott das alles nicht ist, was ist es dann? -Oder hab ich es falsch verstanden, und ich lasse mich zu leicht verunsichern?

Vielen Dank

Larania


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

21.12.2020 um 11:10
Zitat von LaraniaLarania schrieb:Oder hab ich es falsch verstanden, und ich lasse mich zu leicht verunsichern?
ich kann nicht wissen was in dir vorgeht

aber vom Gefühl her würde ich sagen du machst das schon :)


melden

Warum bist du gläubig?

24.12.2020 um 00:19
Ich bin gläubig, weil ich Gott liebe. Und das habe ich denke ich daran erkannt, dass ich die Ungerechtigkeit in der Welt nicht mag. Wer die Sünde nicht leiden kann und sich wahrlich ändern möchte, der kommt zu Gott. Denn nur Gott ist gut und nur Er kann Menschen wahrhaftig ändern.

Ich will mein Leben nicht leben wie die meisten Menschen ihr Leben leben. Das erscheint mir sinnlos. Sein ganzes Leben nur zu leben um zu überleben erscheint mir nicht lebenswert. Ich denke, dass Gott in meinem Leben zu haben und seinem Willen zu dienen macht mein Leben erst lebenswert und sinnvoll. Meinem eigenen Willen zu dienen wäre nicht dazu in der Lage mich in irgendeiner Weise zu erfüllen.

Meine Konfession: Ich habe keine. Ich glaube genau das, was in der Bibel geschrieben steht und mir ist leider keine Konfession bekannt, die dasselbe vertritt. Alle legen das Wort Gottes so aus, dass es ihnen in den Kram passt. Leider. Ich diene Gott und glaube an seinen Sohn Jesus als mein Erlöser.


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

24.12.2020 um 06:59
Zitat von JesusFollowerJesusFollower schrieb:Ich bin gläubig, weil ich Gott liebe. Und das habe ich denke ich daran erkannt, dass ich die Ungerechtigkeit in der Welt nicht mag.
öhm ? du schließ zu liebe über Abneigungen ?

das ließt sich wie ein Logik Fehler
Zitat von JesusFollowerJesusFollower schrieb:Meine Konfession: Ich habe keine. Ich glaube genau das, was in der Bibel geschrieben steht und mir ist leider keine Konfession bekannt, die dasselbe vertritt. Alle legen das Wort Gottes so aus, dass es ihnen in den Kram passt. Leider. Ich diene Gott und glaube an seinen Sohn Jesus als mein Erlöser.
sag mal ließt du was du schreibst ?


melden

Warum bist du gläubig?

24.12.2020 um 08:09
Der Glaube an Gott als Schöpfer gibt mir Halt und Zuversicht, dessen ich mich nicht schäme und mich auch nicht dafür rechtfertigen muss.


melden

Warum bist du gläubig?

24.12.2020 um 13:46
Kann mir ein Gott Halt und Zuversicht geben, der hinter einer wärmenden Sonne sitzt, sein Rheuma pflegt und zusieht wie hunderttausende alte Menschen durch einen Virus ermordet werden. Entweder Er ist boshaft oder machtlos.


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 00:22
Zitat von P.RodanP.Rodan schrieb:Entweder Er ist boshaft oder machtlos.
Oder Er gibt den Ball zurück. Wir Menschen haben von Ihm einen freien Willen, aber wenn wir ihn für falsche Ziele einsetzen, kommen halt Ergebnisse heraus wie neuartige Viren.

https://www.bfr.bund.de/de/zoonosen.html

Oder menschengemachte Erderwärmung mit all ihren Folgen. Man muss vielleicht nicht alles auf Ihn schieben.


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 05:47
Ich bin kein unglaubige. Aber ich denke das Gott mit viel elend nichts zutun hat.
Ist eher menschen gemacht.

Und es schwappt mal über. mal so oder so. Und dann gibt es stunk.

Viele regeln sind da, oder werden gemacht um was zu vermeiden. Die erfahung über viele tausende jahre.

Dnek das die meisten es gut meinen, aber dann auch mal in die Hose geht.


Beispiel, mensch meinte es gut.
Jetzt gibt es dort eine storchen plage fast.

Naja immerhin besser wie gar keine storche. Nur das gleichgewicht versuchen wir immer zu finden. Und das klappt mal gut mal gar nicht.

Ist bei uns auch so. Mal klappt es, mal gar nicht.

Wir machen fehler. Auch weil wir uns nicht unbedingt mal was böses dabei gedacht haben. Sondern vielleicht gar nicht gedacht haben. Wir müssen dann konseqenzen ziehen und dann versuchen was zu ändern.


melden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 08:59
Zitat von AndanteAndante schrieb:Oder Er gibt den Ball zurück.
wann hat er die Hungernden gespeist? Vor 2000 Jahre das letzte Mal ?
war das ein bisschen Fisch und davor für ein Volk Manna?
Zitat von AndanteAndante schrieb:kommen halt Ergebnisse heraus wie neuartige Viren.
Gott straft?
und das passt mit freiem Willen?


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 19:08
Zitat von KybelaKybela schrieb:Gott straft?
und das passt mit freiem Willen?
Die Menschen bestrafen sich eher selbst, indem sie sich frei entscheiden, unvernünftig zu handeln, etwa indem sie die Umwelt zerstören, Meere leerfischen bei gleichzeitig immer noch rasant wachsender Weltbevölkerung, die immer schwerer satt zu kriegen ist. Und weiß, ob im brasilianischen Urwald nicht eine Pflanze wuchs, aus der man ein wirksames Krebsmittel hätte gewinnen können. Aber die Pflanze könnte ausgerottet worden sein, noch bevor sie entdeckt worden ist. Mit jeder Pflanze, jedem Tier, das ausstirbt, wird der Genpool auf der Erde immer kleiner.

Mit dieser Art von Unvernunft hat Gott dann wenig zu tun, solche Missstände sind menschengemacht, wie @klompje1 schrieb.


melden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 23:09
Nun unfehlbar ist Er scheinbar nicht, sonst hätte Er bei der Erschaffung der Menschheit nicht so viele Fehler begangen. Somit ist nicht der Mensch an all den bösen Dingen schuld, sondern sein Erschaffer. Das Auto ist auch nicht schuld wen es Jemanden überfährt sondern sein Lenker (ich meine nicht das Lenkrad ).


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 23:13
Und mit seinen ewigen Prüfungen stellt Er sich auch ein Armutszeugnis aus. Wen ich unfehlbar bin brauch ich nicht immer zu prüfen ob ich es richtig gemacht habe.


melden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 23:15
Missstände sind menschengemacht? und wer hat den Menschen gemacht und ihn so gemacht wie er ist?


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

26.12.2020 um 23:24
Zitat von P.RodanP.Rodan schrieb:Somit ist nicht der Mensch an all den bösen Dingen schuld
Zitat von P.RodanP.Rodan schrieb:Missstände sind menschengemacht?
Hört sich für mich nach faulen Ausreden an evtl. wird es Zeit der Realität ins Auge zu sehen


melden

Warum bist du gläubig?

27.12.2020 um 05:54
@P.Rodan

Du hast dein Kopf, dein eigene Kopf. Das macht uns einzigartig.
Nur manchmal muss unsere Kopf gewaschen werden, weil die umstände es verlangen.


Wir lebten doch lange gut. Jetzt müssen neue lösungen her. Und was können wir tun. Ich mag im grunde den Computer nicht gerne.

Aber ich versuche was zu ändern. und hoffe der Computer hilft uns. Weil die umstände es verlangen. Brauche zwar auch meine zeit, und es ging wochen gut dann weniger. Aber ich bin dabei.

Jetzt muss die Industrie noch mitmischen und was ändern. was sie nicht gerne machen weil es kostet viel Geld.
Wir brauchen Designer und mittel, die aus alt Plastik wieder was herstellen. Und es soll weniger werden.

Der Trend muss sich ändern.

Beispiel in ein warmes land
Youtube: Ein Dorf gebaut aus Plastikflaschen | Galileo Lunch Break
Ein Dorf gebaut aus Plastikflaschen | Galileo Lunch Break


Sie sind kreativer wie wir. Wir brauchen neue Leute mit neue Ideen. Und wieder mehr umdenken.

Ich bin dabei. Wie gesagt dauert, wohne so, das es kaum möglich ist. Aber ich gehe einkaufen auf den markt. Regionaler.

Es wird zeit. Die umstellung dauert, der kopf bracht zeit, der gewohnheit.

Da kann Gott nichts für. Er gab uns den kopf es auch zu ändern und kreativ zu sein.

Im grunde wunderbar.

Anderes beispiel, wir würden offner, machten dinge was wir gut fanden aus andere länder nach.

So sagte der Gärtner zu mir, sie haben viele fehler gemacht. Müssen auch wieder umdenken und wieder anders arbeiten. Es muss wieder ein anderen trend her zum beispiel.

Ach ich haderte aber im grunde finde ich es wunderbar.


melden

Warum bist du gläubig?

27.12.2020 um 06:05
Und spannend. Nur es nutz nicht wenn die Möbelindustrie dann einfach das grün wieder im mittelpunkt rückt, aber keine Designer einstellt, die aus plastik was tolles machen. Neue ideen müssen her und Matrialen.

Dazu gibt es unsere Kreativität.

das bedeutet aber nicht, das ich mit alles einverstanden bin.

Finde zum beispiel, die ganze windkraftanlagen schrecklich. Diese parks mit Solar. Was vorher eine wilde wiese war wo die Bienen waren, und die Tiere ein schutz geboten haben.


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

27.12.2020 um 06:27
Ich gehe bei meinen Kopf sogar weiter.
Aber ein bisschen behalte ich für mich.

Nur die Tecknik ist eher davor da, das jetzt mMschine erfunden werden wie man zum beispiel Plastik verabreitet. Also müssen Maschine erfunden werden. Darin sehe ich eher unsere aufgabe.

Und Nutzen von Tecjnik. Und nicht grün voller windparks stellen.

Aber das ist mein Kopf, sehe die Logik nicht.


1x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

27.12.2020 um 08:04
Zitat von klompje1klompje1 schrieb:Was vorher eine wilde wiese war wo die Bienen waren,
oder war dort vorher eine Mais-Monokultur?
Zitat von klompje1klompje1 schrieb:windkraftanlagen schrecklich.
und auch Solaranlagen. Wo soll denn der Strom herkommen? Aus der Steckdose?


2x zitiertmelden

Warum bist du gläubig?

27.12.2020 um 08:29
Zitat von klompje1klompje1 schrieb:Und nicht grün voller windparks stellen.
sicher die Dinger sind nicht perfekt aber ein schritt in die richtige Richtung

wir sollte mehr auf grüne Energie setzten mit Wikipedia: Gezeitenkraftwerk und Wikipedia: Geothermie Kraftwerken etc.
Zitat von KybelaKybela schrieb:oder war dort vorher eine Mais-Monokultur?
eben das ist auch nicht effektiv finde ich warum nicht so: Wikipedia: Milpa


melden