Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

119 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Realität, Illusion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:40
Zitat von sarevoksarevok schrieb:falsch
Das ist Quatsch.

1 Stunde hier in Deutschland ist auch eine Stunde in den USA und sonst wo. Nimm deinen Wecker mit wohin du willst und passe ihn an die Zeitzone an und er funktioniert einwandfrei.


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:42
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Das ist Quatsch.

1 Stunde hier in Deutschland ist auch eine Stunde in den USA und sonst wo. Nimm deinen Wecker mit wohin du willst und passe ihn an die Zeitzone an und er funktioniert einwandfrei.
Bitte lesen Sie doch zumindest die Beiträge die ich geschrieben und verlinkt habe

Das sind keine Märchen Einstein hatte recht. Das hat mit glauben nichts zu tun
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Das kommt darauf an wie schnell sich die Uhr im Raum bewegt

und ob diese in der Nähe einer extrem starken Gravitations Quelle ist
Das Zwillingsparadoxon, auch Uhrenparadoxon, ist ein Gedankenexperiment, das einen scheinbaren Widerspruch in der speziellen Relativitätstheorie beschreibt. Im Gedankenexperiment fliegt ein Zwilling mit nahezu Lichtgeschwindigkeit zu einem fernen Stern, während der andere Zwilling auf der Erde zurückbleibt. Anschließend kehrt der reisende Zwilling mit derselben Geschwindigkeit wieder zurück. Nach der Rückkehr zur Erde stellt sich heraus, dass der dort zurückgebliebene Zwilling älter ist als der Gereiste. Dies ist eine Folge der Zeitdilatation.
Die Höhe des Altersunterschieds zwischen den Zwillingen bei der Rückkehr wird durch die Geschwindigkeit der Reise und durch die zurückgelegte Entfernung bestimmt. Die Reisegeschwindigkeit nahe der Lichtgeschwindigkeit bewirkt zusammen mit den astronomischen Entfernungen zum fernen Stern einen Altersunterschied von mitunter vielen Jahren. Die Zeitdilatation tritt zwar auch bei kleinen Geschwindigkeiten und Entfernungen auf, jedoch ist dann der Zeitunterschied entsprechend kleiner. Im Alltag ist bei den dort auftretenden Geschwindigkeiten und Entfernungen der Unterschied vernachlässigbar klein.
Wikipedia: Zwillingsparadoxon


melden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:46
@sarevok

Ich glaube nicht an Einstein und seine Theorien oder an die Quantenphysik oder andere solche Dinge. Ich bin da ganz einfach, ich glaube an Wissenschaft im Sinne von für jedermann nachvollziehbarer Experimente, Messungen, Beobachtungen etc., und nicht auf Glauben beruhenden Autoritäten. Für mich sind das alles Pseudo-Wissenschaften.


3x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:48
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Ich glaube nicht an Einstein und seine Theorien oder an die Quantenphysik oder andere solche Dinge.
Einstein wurde bereits mehrfach bewiesen

ohne die Quantenphysik könnten wir diese Diskussion gar nicht führen

tut mir leid aber ich kann sie nicht mehr ernst nehmen nach dieser aussage

das hat mit glauben nichts zu tun das sind Fakten

das, was sie da tun, das ist glaube abseits der Realität


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:52
Zitat von sarevoksarevok schrieb:ohne die Quantenphysik könnten wir diese Diskussion gar nicht führen
Das ist Unsinn. Quantenphysik ist Unsinn, und wir führen diese Diskussion.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:das hat mit glauben nichts zu tun das sind Fakten
Ein Fakt ist etwas was ist, es ist real, und da Sie vorhin verneint haben dass wir die Realität kennen, dürften sie dementsprechend auch nicht von Fakten sprechen.
Zitat von sarevoksarevok schrieb:das, was sie da tun, das ist glaube abseits der Realität
Wie gesagt, einerseits verneinen Sie die Realität, und andererseits behaupten Sie dann dass das was ich sage abseits der Realität ist. Das funktioniert nicht.


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:54
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Das ist Unsinn. Quantenphysik ist Unsinn, und wir führen diese Diskussion.
mir scheint ihr wissen ist sehr begrenzt ^^
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Ein Fakt ist etwas was ist, es ist real, und da Sie vorhin verneint haben dass wir die Realität kennen, dürften sie dementsprechend auch nicht von Fakten sprechen.
Eine Tatsache (factum, res facti; altgriechisch πράγματα) ist je nach Auffassung ein wirklicher, nachweisbarer, bestehender, wahrer oder anerkannter Sachverhalt.

Wikipedia: Tatsache

Was kommt als Nächstes wollen sie mir erzählen, dass die Erde flach ist? :D


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 22:59
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Eine Tatsache (factum, res facti; altgriechisch πράγματα) ist je nach Auffassung ein wirklicher, nachweisbarer, bestehender, wahrer oder anerkannter Sachverhalt.
Richtig, und Sie meinten anfangs dass wir die Realität nicht kennen. Wenn wir die Realität nicht kennen, dann dürften wir nicht von Fakten sprechen.


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:00
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Richtig, und Sie meinten anfangs dass wir die Realität nicht kennen. Wenn wir die Realität nicht kennen, dann dürften wir nicht von Fakten sprechen.
Falsch

ich sagte das unsere externen sinne nicht präzise genug sind

um die tatsächliche Realität die von der Physik z. B. beschrieben und errechnet werden kann

zu erfassen


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:01
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Ich glaube nicht an Einstein und seine Theorien oder an die Quantenphysik oder andere solche Dinge. Ich bin da ganz einfach, ich glaube an Wissenschaft im Sinne von für jedermann nachvollziehbarer Experimente, Messungen, Beobachtungen etc., und nicht auf Glauben beruhenden Autoritäten. Für mich sind das alles Pseudo-Wissenschaften.
Einsteins Theorien sind mehrfach belegt, mit realen Beobachtungen und einen Haufen Experimenten.

Quantenphysik ebenso.

Du darfst das gerne Leugnen, macht es nur deutlicher, dass du keine Ahnung hast.

GPS funktioniert ausschließlich, weil wir verstehen was relative Zeit bedeutet.
Viel spaß zu belegen, dass es anders funktioniert.

Ganz nebenbei lässt deine Art zu argumentieren hier auf einen User schließen, der schon mehrfach entfernt wurden.


melden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:01
Zitat von sarevoksarevok schrieb:ich sagte das unsere externen sinne nicht präzise genug sind
Und mit diesen unpräzisen Sinnen wollen sie dann präzise Beweise hervorbringen?


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:02
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Und mit diesen unpräzisen Sinnen wollen sie dann präzise Beweise hervorbringen?
Ebenfalls falsch

das wichtigste Werkzeug hier ist der kreative und scharfe verstand

ergo kein externer Sinn

Oder was denken sie wie die alten Griechen auf das atomos Modell gekommen sind?

https://www.tf.uni-kiel.de/matwis/amat/mw1_ge/kap_2/basics/n2_1_1.html
Die alten Griechen und das Atom
Jeder weiß, daß die Idee der Atome (mindestens) auf die alten Griechen zurückgeht. Soweit die Überlieferungen reichen, lief die Geschichte ungefähr so:
Leukipp, ein griechischer Philosoph des 5. Jahrhunderts (um 450 - 370 v. Chr.), von dessen Existenz und Werk wir nur wissen, weil Aristoteles darauf hinweist, hat die Idee wohl als erster ausgesprochen. Von seinen Schriften ist nichts mehr erhalten, und schon im 4. Jahrhundert vor Christus wurde seine Hypothese Demokrit zugeschrieben
Demokrit (um 460 - 370 v. Chr.), ein reicher Thraker der selben Periode (wenn man reich war, ließ es sich schon in der Antike besser philosophieren), hat die Idee aufgegriffen und weitergeführt.
Galen, eher bekannt als Arzt, zitiert aus den 72 verlorenen Büchern Demokrits etwa wie folgt: "Denn nur durch Konvention (oder Übereinkunft, Gewöhnung) existiert Farbe; bitter und süß sind Konvention, doch die Realität besteht nur aus Atomen und Leere".
In Demokrits Hypothese sind Atome alle aus dem gleichen "Stoff" gemacht (heute würden wir sagen: Protonen, Neutronen und Elektronen), doch unterscheiden sie sich nach Größe, Lage und Form. Sie können sich untereinander verbinden; damit konstituiert sich die gegenständliche Welt. Die Eigenschaften der Gegenstände werden bestimmt durch den "Zusammenhalt" der Teilchen (= Moleküle oder Basis der Kristalle in moderner Lingo). Die Entstehung der Welt ist - immer nach Demokrit - eine Folge der unablässigen Bewegung der Atome im Raum.
Nicht schlecht für einen 2500 Jahre alten Griechen!
Die Gegenposition vertrat Aristoteles (384 - 322 v. Chr.) mit der "vier Elemente Hypothese", die wie das meiste (alles?), was der berühmte Philosoph zur "Physik" von sich gab, falsch war und einen deutlichen Rückschritt bedeutete.



1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:05
Zitat von sarevoksarevok schrieb:das wichtigste Werkzeug hier ist der kreative und scharfe verstand
Aber mit Ihrem Verstand verarbeiten Sie nur die Dinge, die Sie mit ihren unpräzisen Sinnen aufgenommen haben. Das heißt dass das, was Ihrem Verstand zur Verfügung steht, ausschließlich schwaches und fehlerhaftes Material ist. Und daraus ziehen Sie dann endgültige Schlüsse, d.i. Fakten.


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:06
Zitat von Allmy2Allmy2 schrieb:Aber mit Ihrem Verstand verarbeiten Sie nur die Dinge, die Sie mit ihren unpräzisen Sinnen aufgenommen haben. Das heißt dass das, was Ihrem Verstand zur Verfügung steht, ausschließlich schwaches und fehlerhaftes Material ist. Und daraus ziehen Sie dann endgültige Schlüsse, d.i. Fakten.
Cogito ergo sum

Youtube: Dark Star Scene -  die Bombe - Science Fiction 1974
Dark Star Scene - die Bombe - Science Fiction 1974


Wikipedia: Cogito ergo sum


melden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:08
@sarevok

Wie du unschwer erkennst geht es Allmy2 hier nicht um eine sinnvolle Diskussion.

Sondern um massives Trollen.

Keinen vollständiges eingehen auf deine Antworten, die ziemlich gut sind.

Immer wieder mit was komplett anderem Anfangen. Dinge passiv und aktiv in Frage stellen.

Alles Kernmerkmale von boshafter Rhetorik.


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:09
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Keinen vollständiges eingehen auf deine Antworten, die ziemlich gut sind.
dankeschön :) wenn das von dir kommt bedeutet es mir viel

dann hatte diese Diskussion einen Sinn

17e90d3dc0990f33 08825cd17d97c271 bill-murray-youre-aweso


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

28.11.2020 um 23:12
Zitat von sarevoksarevok schrieb:wenn das von dir kommt bedeutet es mir viel
die wertschätzung verdiene ich nicht, nehme sie aber gerne an.


melden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

03.12.2020 um 10:00
Zitat von DasMietzDasMietz schrieb am 26.11.2020:und am ende werden wir uns alle bewusst sein dass wir träumten.
Könnte sein. Das wäre eine Möglichkeit.


1x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

03.12.2020 um 13:38
Zitat von ReevolutionReevolution schrieb:Könnte sein. Das wäre eine Möglichkeit.
Und welche Belege veranlassen Dich, diese Idee als möglich einzustufen?

Wie viele Sterbende haben denn bisher in der letzten Sekunde gemurmelt. "Oh, jetzt sehe ich es. Alles nur geträumt!"


2x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

03.12.2020 um 14:51
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Wie viele Sterbende haben denn bisher in der letzten Sekunde gemurmelt. "Oh, jetzt sehe ich es. Alles nur geträumt!"
Was ja auch blöd wäre: Aus einem lebenslangen Traum aufwachen und dann zu sterben. ;)

Jedenfalls setzt uns im Wachzustand die Leistungsfähigkeit unserer Sinnesorgane zum Erfassen von Wirklichkeit Grenzen. Nachts sehen wir noch lange nicht das, was Katzen sehen, wir können nicht das riechen, was Hunde riechen. Wer ist der Wirklichkeit näher?


2x zitiertmelden

Können wir von der Wirklichkeit sprechen?

03.12.2020 um 14:53
@off-peak
Das Seltsamste was zu mir mal ein Sterbender sagte war: "Och Nö."
Zitat von FlamingOFlamingO schrieb:Wer ist der Wirklichkeit näher?
Keiner.


1x zitiertmelden