Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott und Religion sind Unsinn?

843 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 11:53
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:wenn du dir die Attribute der Welt und vor allem des Menschen betrachtest, dann folgt daraus sehr wohl, dass es ein Wesen war.
Nö. Dass die Welt so ist, wie sie ist heißt noch lange nicht, das sie so gewollt war. Sie kann auch Unfall, ein Irrtum oder völlig ohne Bewußtsein, also ungewollt, erschaffen worden sein.
Das Du glaubst, sie müsse so gewollt sein, ist Deine Interpretation. Das heißt aber nicht, das es so ist. Du nimmst einfach nur an, das der Schöpfer so denkt wie Du, das Gleiche "schön" findet ect. Was natürlich auch nur an den Haaren herbeigezogen ist.
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:hat er notwendigerweise etwas damit bezweckt.
Nö, ist nicht gesagt.
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Und da fände ich es schon wichtig, diesen Urzweck zu kennen, weil man dadurch ja seine Welt und Situation richtig einschätzen kann.
Du maßt Dr also an, den Willen eines
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:größer, besser, klüger, intelligenter, vollkommener etc. sein als der beste Mensch es ist
solchen Wesens zu kennen? Findest Du das nicht etwas weit hergeholt, um nicht zu sagen völlig überheblich?


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 12:16
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Nö. Dass die Welt so ist, wie sie ist heißt noch lange nicht, das sie so gewollt war.
Tut mir echt leid, aber das sehe ich anders. Natürlich hat es einen Grund, dass etwas so ist wie es ist. Das wäre dann wieder einfaches Ursache-Wirkungs Prinzip.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:völlig ohne Bewußtsein, also ungewollt, erschaffen worden sein.
Logisch nicht haltbar. Das kannste gerne glauben, spricht aber gegen alles, was wir beobachten können.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Das Du glaubst, sie müsse so gewollt sein, ist Deine Interpretation. Das heißt aber nicht, das es so ist.
Wurde hier auch schon geschrieben, jeder ist für sich selber verantwortlich, wie er die Dinge interpretiert. Ich bin nicht die letzte Autorität, da hast du recht. Aber ich bemühe mich nur damit, die Dinge richtig zu erfassen, und das solltest du auch. Und in diesem Fall handelst du, meiner Meinung nach, irrational.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Du nimmst einfach nur an, das der Schöpfer so denkt wie Du, das Gleiche "schön" findet ect. Was natürlich auch nur an den Haaren herbeigezogen ist.
So etwas ist nicht an den Haaren herbeigezogen. Das Endprodukt eines chemischen Prozesses weist beispielsweise immer Eigenschaften auf, die in den Prozess hineingeflossen sind. Und wenn du einen Tisch baust, dann ist es unmöglich, dass dieser Tisch am Ende Eigenschaften aufweist, die du nicht in die Arbeit hineingegeben hast (natürlich die Eigenschaften ausgenommen, die vorgegeben waren, das war bei der Weltschöpfung aber nicht der Fall). Du kannst natürlich wieder sagen nö glaub ich nicht, aber wie gesagt, das spricht dann einfach gegen den gesunden Menschenverstand, weil wir überall das genaue Gegenteil beobachten können.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Du maßt Dr also an, den Willen eines
Capuet31 schrieb:
größer, besser, klüger, intelligenter, vollkommener etc. sein als der beste Mensch es ist
solchen Wesens zu kennen? Findest Du das nicht etwas weit hergeholt, um nicht zu sagen völlig überheblich?
Nein, schließlich hat er sich offenbart, d.h. er wollte genau das. Ohne Offenbarung kann ich diesen Willen nicht kennen, deswegen muss er sich offenbaren, und er behauptet, dass er das getan hat. Glaubst du das?

Selbst diese Offenbarung ist nicht ausgeschöpft, uns ist so viel gegeben, wie er uns geben wollte. Und er wird wohl wissen, was genau und wie viel wir davon brauchen. Denn wir sind sein Werk, und das ist sein Plan.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 12:22
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ohne Offenbarung
Du hast mir schon mehrmals nicht darauf geantwortet, was denn eine "Offenbarung" sein soll, die einem plötzlich "die Wahrheit", "der Weisheit letzter Schluß" ect. herbei zaubert.
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Du kannst natürlich wieder sagen nö glaub ich nicht, aber wie gesagt, das spricht dann einfach gegen den gesunden Menschenverstand, weil wir überall das genaue Gegenteil beobachten können.
Unfug. Das etwas so ist, wie es ist, bedeutet noch lange nicht, das es so gewollt ist/war. Das ist nichts weiter als Dein Wunsch.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 12:31
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Du hast mir schon mehrmals nicht darauf geantwortet, was denn eine "Offenbarung" sein soll, die einem plötzlich "die Wahrheit", "der Weisheit letzter Schluß" ect. herbei zaubert.
Jeder deiner Posts ist es eine Offenbarung von dir. Nur, weil du dich mir mitteilst, hier im Forum in Schriftform, kenne ich deinen Willen, deine Gedanken etc.. Und so ist das bei den Heiligen Schriften, die behaupten, von Gott zu sein. Und da sie sich widersprechen, können sie nicht alle richtig sein.

Die Frage wäre also,
1) hat sich Gott, außerhalb der Natur, sonst noch offenbart, sodass ich seinen Willen kennen kann? Jesus meinte ja.
2) wo hat er sich offenbart? Jesus glaubte dem alten Testament.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Unfug. Das etwas so ist, wie es ist, bedeutet noch lange nicht, das es so gewollt ist/war. Das ist nichts weiter als Dein Wunsch.
Du bist für dich selbst verantwortlich, wie du damit umgehst.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 12:58
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Jeder deiner Posts ist es eine Offenbarung von dir. Nur, weil du dich mir mitteilst, hier im Forum in Schriftform, kenne ich deinen Willen, deine Gedanken etc..
Gehts eigentlich noch überheblicher? Und eine Antwort auf meine Frage ist das auch nicht...
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Und da sie sich widersprechen, können sie nicht alle richtig sein.
Wer sagt, das überhaupt eine einzige davon (von den vielen anderen, nur mündlich weitergegebenen ganz abgesehen) "wahr" ist?
Alle behaupten ja, wahr zu sein.
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Jesus meinte ja.
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Jesus glaubte dem alten Testament.
Aha. Und woher wußte der, das es das einzige wahre neben vielen anderen ist?


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 13:40
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Gehts eigentlich noch überheblicher? Und eine Antwort auf meine Frage ist das auch nicht...
Du wolltest wissen, was eine Offenbarung ist. Und wenn eine Offenbarung tatsächlich von Gott kommt, dann ist das Wissen, was weitergegeben wird. Denn nur Gott hat dieses Wissen, da er der Ursprung von allem ist.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Wer sagt, das überhaupt eine einzige davon (von den vielen anderen, nur mündlich weitergegebenen ganz abgesehen) "wahr" ist?
Alle behaupten ja, wahr zu sein.
Das stimmt, wir können nur wissen, dass es Gott gibt, aber nicht, ob er sich auch in Schriftform offenbart hat. Das können wir nur glauben.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Aha. Und woher wußte der, das es das einzige wahre neben vielen anderen ist?
Du musst ihm das nicht glauben. Ich jedenfalls tue das.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 14:25
Das ist Religion heute:

Youtube: Judgment Is Executed on COVID-19: by Kenneth Copeland
Judgment Is Executed on COVID-19: by Kenneth Copeland


caligae168
Quelle: google,youtube

PS: was hat das noch mit christlicher Lehre zu tun???


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 14:45
Zitat von caligae168caligae168 schrieb:was hat das noch mit christlicher Lehre zu tun???
Gar nichts.. ^^

Das sind dann die selbsternannten Propheten, meist aus charismatischen Strömungen.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 14:46
Zitat von PhysikfixPhysikfix schrieb:Andere User zu beurteilen, ist hier gang und gäbe.
Aussagen falsch zu interpretieren offenbar auch. ;)

Nicht Du persönlich wurdest beurteilt, sondern da, was Du tatest, erkannt. Das ist nicht dasselbe.
Zitat von PhysikfixPhysikfix schrieb:Gott ist nicht entstanden. Er ist.
Dann solltest Du aber Deine andere Meinung, Nichts könne aus Nichts entstehen, revidieren
Zitat von PhysikfixPhysikfix schrieb:Komischerweise wird aber dem Urknall ein Anfang zugesprochen.
Was soll daran komisch sein?
Zitat von sarevoksarevok schrieb:Capuet31 schrieb:
Ne, ich bin Christ.
also auf die frage welche Logik deinem Weltbild zu Grunde liegt antwortest du dies ?
Fand ich auch zum Schmunzeln. :D
Zitat von Snowman_oneSnowman_one schrieb:Du benutzt einen Fehlschluss, genannt ‘Special Pleading’.
Vor Allem in einem höchst unfairem Ausmaß: Die, es benutzen, wollen diese Ausnahme nur für sich und ihre Argumentation, alle Anderen hingegen sollten sich schön brav an das ausgemachte Kriterium, an die ausgemachten Regeln halten.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 17:43
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Du musst ihm das nicht glauben. Ich jedenfalls tue das.
Es ist aber völlig irrational und unvernünftig, dem einen "Wahrheits"-Verkünder zu glauben, dem anderen Verkünder aber nicht, wenn man weder für die eine noch für die andere Verkündigung Beweise hat sondern nur das Ehrenwort ("Ich sage die Wahrheit, alle anderen Verkünder sind Lügner!").


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 17:45
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Das sind dann die selbsternannten Propheten, meist aus charismatischen Strömungen.
Und Jesus ist kein selbst ernannter Prophet aus einer charismatischen jüdischen Strömung?


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 17:56
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Es ist aber völlig irrational und unvernünftig, dem einen "Wahrheits"-Verkünder zu glauben, dem anderen Verkünder aber nicht, wenn man weder für die eine noch für die andere Verkündigung Beweise hat sondern nur das Ehrenwort ("Ich sage die Wahrheit, alle anderen Verkünder sind Lügner!").
Natürlich wäre das unvernünftig, wenn man keine guten Gründe dafür hätte. Das musst du dann selber prüfen und entscheiden.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Und Jesus ist kein selbst ernannter Prophet aus einer charismatischen jüdischen Strömung?
Nein Jesus war, wie viele andere vor ihm, ein von Gott beauftragter und gesandter Prophet. Er selbst war sogar weit mehr als nur das. Sonst wäre er ein Lügner.


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:03
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Das musst du dann selber prüfen und entscheiden.
Und Du hast geprüft und Dich dafür entschieden, das die Welt vor 6000 Jahren erschaffen wurde, obwohl es Unmengen an vernünftigen und rationalen Belegen dafür gibt, das sie Milliarden Jahre alt ist?


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:04
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Nein Jesus war, wie viele andere vor ihm, ein von Gott beauftragter und gesandter Prophet.
Hat er behauptet. Das wars auch schon...


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:16
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Und Du hast geprüft und Dich dafür entschieden, das die Welt vor 6000 Jahren erschaffen wurde, obwohl es Unmengen an vernünftigen und rationalen Belegen dafür gibt, das sie Milliarden Jahre alt ist?
Ne, wie soll ich das denn prüfen? Ich muss da vertrauen. Ich finde nicht, dass es rationale Belege dafür gibt, dass die Erde so alt ist. Ich weiß ja nichtmal, ob sie biblisch 6 oder 7 tausend Jahre alt ist, oder viel älter, habe mich noch nicht damit befasst.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Hat er behauptet. Das wars auch schon...
Ja, und er behauptet: glaubt an mich und kehrt um von euren Sünden, dann werdet ihr gerettet werden. Das ist mir widerfahren. Er reinigt mich von meinen Sünden.

Ich habe allen Grund, ihm auch weiter zu vertrauen.


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:19
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ich finde nicht, dass es rationale Belege dafür gibt, dass die Erde so alt ist. Ich weiß ja nichtmal, ob sie biblisch 6 oder 7 tausend Jahre alt ist, oder viel älter, habe mich noch nicht damit befasst.
Du behauptest aber doch, Du hättest die Bibel auf Wahrheit geprüft und entschieden, sie wäre wahr.
Was denn nun?


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:21
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Du behauptest aber doch, Du hättest die Bibel auf Wahrheit geprüft und entschieden, sie wäre wahr.
Was denn nun?
Ja, aber nicht in jedem einzelnen Detail. Das schafft kein Mensch. Mir ging es in erster Linie um meine Seele, und ich habe bereut und den Herrn angerufen und er hat mir meine Sünden vergeben, ein neues Herz geschenkt und den Glauben an sein Wort. Also genau das, was die Bibel dazu lehrt.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:28
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Ja, aber nicht in jedem einzelnen Detail. Das schafft kein Mensch.
Aber ein paar Details würde ein rationaler, vernünftiger Mensch (als solchen hast Du Dich ja wiederholt bezeichnet) prüfen. Und dann würde man merken, das ein Haufen Unsinn drin steht. Und dann würde man den Rest auch nur unter Vorbehalt glauben.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:31
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Und dann würde man merken, das ein Haufen Unsinn drin steht.
Also durch die Prüfung von „ein paar Details“ kommt man zu dem Schluss, dass „ein Haufen Unsinn“ drin steht? Ich glaube, du argumentierst nicht fair. Vielleicht brechen wir das hier auch ab, ich habe meinen Stand oft genug dargelegt, ab einem bestimmten Punkt dreht man sich dann nur noch im Kreis.

Glaube einfach das, was rational und logisch ist, weil das ist wohl wahr. Unabhängig davon, ob du’s magst oder nicht. Und das kann sehr schwer sein.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

14.02.2021 um 18:39
Zitat von Capuet31Capuet31 schrieb:Also durch die Prüfung von „ein paar Details“ kommt man zu dem Schluss, dass „ein Haufen Unsinn“ drin steht? Ich glaube, du argumentierst nicht fair.
Wenn ich Fehler/Unwahrheiten in einem Buch finde, von dem behauptet wird, es würde von einem unfehlbaren Gott stammen und die Wahrheit enthalten, dann muß ich annehmen, das dieser Gott nicht unfehlbar oder ein Lügner ist.
Und dabei ist es egal, ob da eine Unwahrheit drin steht oder 1000. In beiden Fällen ist dieser Gott logischerweise nicht unfehlbar oder ein Lügner. Und wer einmal lügt, dem glaube ich nicht. Und wenn er 1000x lügt, umso weniger.


1x zitiertmelden