Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

154 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 17:10
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Zeig einfach mal auf wie du die ET in der Luft zerreisst. gerne auch auf höherem Niveau als ein Fünftklässler, soweit es dir möglich ist.
Das würde mich auch interessieren, wie man die Evolutionstheorie in der Luft zerreissen kann. Ich bin schon gespannt auf die Argumentationskette.

Des weiteren bin ich ebenso gespannt auf die alternative Erklärung über die Entstehung des Lebens und der Arten auf der Erde.


1x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 17:44
Zitat von martenotmartenot schrieb:Ich bin schon gespannt auf die Argumentationskette.
Ach was, da reicht doch ein "Leben kann nicht durch Zufall entstehen, da muß wer dran gedreht haben" völlig aus ;)


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 18:57
Zitat von KL21KL21 schrieb:Daraus geht eindeutig hervor, das man sich in der islamischen Welt schon lange vor der angeblich göttlichen Offenbarung des Quran für bereits existierende antike Schriften z.B. Griechenland interessiert hat und diese dann als göttliche Offenbarung Allahs ausgegeben hat,das bedeutet, es gibt keine göttlichen islamischen Wunder.
Also glaubst du das die Wunder im Koran, welche auf der Website präsentiert werden ihren Ursprung in der griechischen Wissenschaft haben?
Woher konnten die über solches Wissen verfügen

Ehrlich gesagt geht für mich daraus gar nix hervor außer das man sich für Wissenschaft interessiert hat.

--

Ich gebe dir ein Beispiel:

Zur Zeit des Korans gab es in der islamischen Welt viele großartige Dichter, die wurden herausgefordert ein schöneres Gedicht als den Koran zu verfassen und sind alle Gescheitert, dass bei einem Buch das gleichzeitig nicht nur poetisch klingt sondern viele Wissenschaftliche Infos enthält. Und es gibt westliche Wissenschaftler die Aufgrund dieser Wunder konvertiert sind, sehr hoch anerkannte auf auf ihrem Gebiet
Wusstest du zb das wenn man alle Wörter die das Wort Land enthalten und alle die das Wort Fluss, See etc enthalten auszählt und eine Statistik macht, man exakt den prozentualen Anteil von Landmasse und Wassermasse auf der Erde erhält? Exakt! Wer hätte das ausrechnen können?
Wusstest Du das im Koran steht das zwischen den Meeren eine unsichtbare Trennwand ist und die Meere sich nicht vermischen, was erst die moderne Wissenschaft bestätigte, dh das Wasser kann nur einen cm weiter eine andre Temperatur und Salzgehalt haben.
Wie soll da die griechische Wissenschaft irgendwie geholfen haben?
Es gibt viel weiteres.

Dein Argument war so lasch/Lesch das es mir vorkommt dass du von Anfang an Vorurteile hast und jedes irgendwie einigermaßen passende Argument nimmst um deine Vorurteile zu bestätigen, nur war das leider kein Argument gegen den Koran. Sry


3x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 20:16
Kommt da noch was bzgl. Evolution oder war das nur blabla?


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 20:34
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Woher konnten die über solches Wissen verfügen
Durch Beobachtung und exakte Überprüfung der Wirklichkeit, der Natur, durch Experimente die der Überprüfung standhielten und nicht durch Wunderglauben.


1x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 21:47
@Teabaggins
Sowas Kompliziertes wie ein Auge kann unmöglich durch Evolution entstanden sein. Ich spring einfach mal aushilfsweise ein.


3x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 21:54
Zitat von KL21KL21 schrieb:Durch Beobachtung und exakte Überprüfung der Wirklichkeit, der Natur, durch Experimente die der Überprüfung standhielten und nicht durch Wunderglauben.
Wunder ist auch nur ein andres Wort für von einer höheren Macht. Sobald leute versuchen sarkastisch zu reden merke ich das die Argumente ausgehen.

Erkläre mir dann gern mal mit welchen Experimenten diese Leute zu der Zeit den exakten Prozentualen Anteil von Wasser AUF DER GESAMTEN ERDE messen konnten? Aus Seen gestarrt?
Schon wieder ein extrem schwaches Argument.
Diese sarkastische Art zeigt auch das bestimmte Ansichten von vornherein nicht gewollt werden, egal wie stark sie sind.
Solange ihr so denkt werdet ihr nie zu tieferen Einsichten kommen....

Ich hingegen bin offen gegenüber allen Ideen und schaue dann wie stark die Argumente sind und ob sich das so leicht widerlegen lässt und habe da gegenüber nichts eine voreingenommenheit.
Das fehlt einigen hier einfach.

Zudem sind manche Meinungen hier so festgefahren das es sich gar nicht mehr lohnt eine Diskussion zu führen, ihr könntet euch eigentlich mit irgendeinem Wissenschaftsmagazin zufrieden geben, die Meinung wird ja eh 1:1 übernommen und nicht hinterfragt.


5x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 22:08
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Sowas Kompliziertes wie ein Auge kann unmöglich durch Evolution entstanden sein. Ich spring einfach mal aushilfsweise ein.
Das die Welt mit ihren komplexen Prozessen und regeln sich durch einen Urknall zufällig dahin entwickelt hat wo wir sind und sich die Menschen und Tiere von ganz allein ohne äußeren Informationssender von einem Affen zum Menschen entwickelt haben und dieser ganze Quatsch das Tiere sich ihrer Umgebung über Jahre von selbst angepasst haben, dh zb Flügel bekommen weil es nunmal Überlebensnotwendig wurde ist genauso als würde ein Wirbelsturm über einen Schrotthaufen wehen und plötzlich steht eine voll intakte Boeing747 da. Schwachsinn hoch 10

Aber Evolutionstheoretiker sagen wir sind dem Affen zu 99% genetisch ähneln oder sowas
Vergessen aber zu erwähnen das es genauso auf eine Maus, einen Hund oder sonstige Tiere zutrifft.

Was schade ist, selbst die schlausten Leute lassen sich von so einem Müll beeindrucken. Nicht weil sie dumm sind sondern wegen Social Engeneering
Dinge müssen nur oft genug medial lächerlich geredet werden, der schlaue angesehene Mann möchte anerkannt sein und nicht zu den lächerlichen gehören also wird er (meist unterbewusst, und in der Meinung Immernoch frei zu denken) versuchen die nicht 'lächerliche' Meinung zu seiner zu machen.
Gab es keine schlauen Menschen zur NS Zeit? Sind diese nicht trodzdem jeder noch so dummen Ideologie gefolgt? Doch sind sie, aus einem einfachen Grund, um dazuzugehören, sehr einfach.

Wenige mit starkem Charakter haben den Mut anders zu denken
Und meistens kamen neue Wissenschaftliche Erkenntnisse von genau diesen Leuten und nicht von den Mitläufern. Richtig? Richtig!


6x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 22:12
220px-Modele eye evolution Nilsson Pelge
Die Probleme, das Auge evolutionär zu erklären, können mit der heutigen Kenntnis seiner Entwicklung mit genetischen und gewebemäßigen Auslöseprozessen (Induktionsketten) als überwunden gelten. Das Wirbeltierauge ist als ein klassisches Beispiel einer Progessionsreihe aus einfacher gebauten Zwischenstadien hervorgegangen
Quelle: Wiki
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Was schade ist, selbst die schlausten Leute lassen sich von so einem Müll beeindrucken
Klar, alle sind dumm außer Fanaten wie du. Da hör ich lieber auf Evolutionsbiologen.


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

08.04.2021 um 22:41
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Das die Welt mit ihren komplexen Prozessen und regeln sich durch einen Urknall zufällig dahin entwickelt hat wo wir sind und sich die Menschen und Tiere von ganz allein ohne äußeren Informationssender von einem Affen zum Menschen entwickelt haben und dieser ganze Quatsch das Tiere sich ihrer Umgebung über Jahre von selbst angepasst haben, dh zb Flügel bekommen weil es nunmal Überlebensnotwendig wurde ist genauso als würde ein Wirbelsturm über einen Schrotthaufen wehen und plötzlich steht eine voll intakte Boeing747 da.
Klar, klingt erstmal komisch. Ist aber nur eine Frage wieviel Zeit du hast und damit wieviele Wirbelstürme. Irgendwann würde genau das geschehen. Und wir reden hier ja von Zeiträumen die sich jedem menschlichem Vorstellungsvermögen entziehen.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Aber Evolutionstheoretiker sagen wir sind dem Affen zu 99% genetisch ähneln oder sowas
Vergessen aber zu erwähnen das es genauso auf eine Maus, einen Hund oder sonstige Tiere zutrifft.
Wir haben auch ziemlich viel mit Pflanzen oder Pilzen gemein. Klar in sehr platten populärwissenschaftlichen Artikeln wird da anderes in den Fokus gerückt, aber wenn man sich etwas mit der Materie beschäftigt ist einem das durchaus bewusst.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Was schade ist, selbst die schlausten Leute lassen sich von so einem Müll beeindrucken. Nicht weil sie dumm sind sondern wegen Social Engeneering
Dinge müssen nur oft genug medial lächerlich geredet werden, der schlaue angesehene Mann möchte anerkannt sein und nicht zu den lächerlichen gehören also wird er (meist unterbewusst, und in der Meinung Immernoch frei zu denken) versuchen die nicht 'lächerliche' Meinung zu seiner zu machen.
Das ist doch zirkulär. Denn was du da machst, ist genau das gleiche. Du wertest die Annahmen und Überzeugungen anderer ab und wertest dich selbst damit auf. Alle unterliegen der bösen Manipulation, nur du nicht - ist das wirklich eine sinnvolle Herangehensweise? Haben die Anhänger der Evolutionstheorie vielleicht nicht doch noch ein paar gute Argumente auf Lager die dich umstimmen könnten? Oder zumindest dir neues Futter zum Nachdenken geben könnten?
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Wenige mit starkem Charakter haben den Mut anders zu denken
Da kommt es. Du bist natürlich stark und mutig, jene mit anderen Überzeugungen sind feige und schwach. Völlig Ichbezogene Selbsterhöhung - nicht sonderlich überzeugend, richtig? Richtig.

@Teabaggins
Ach verdammt.


1x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 00:28
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Klar, klingt erstmal komisch. Ist aber nur eine Frage wieviel Zeit du hast und damit wieviele Wirbelstürme. Irgendwann würde genau das geschehen. Und wir reden hier ja von Zeiträumen die sich jedem menschlichem Vorstellungsvermögen entziehen.
Haha das würde nie passieren
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Alle unterliegen der bösen Manipulation, nur du nicht -
Diese alle nur du nicht ist so ein immer funktionierendes Argument oder? Selbst bei einem Streit zwischen 2 Partnern wird das gern gesagt obwohl es nur um die beiden geht und nicht um alle.

Tatsache ist das ich das nie gesagt hast, du aber in mich rein interpretierst.


Es gibt sehr viele, auch Wissenschaftler, die gg die Evolution usw reden, und die werden halt nie mainstream.
Das du alle sagst zeigt mir nur das du alles was mainstream ist für die Meinung von allen hälst.

Wann hab ich gesagt alle ausser ich? ^^
Viele ja! Wir sind auch viele Menschen, es gibt aber auch viele die es anders sehen und zu all diesen vielen Menschen werden dann so blodsinnige Sprüche gesagt wie 'alle nur du nicht'.... Über kindisch
Und weil es zu all diesen Leuten gesagt wird und man. Versucht die klein zu reden wie hier mich wirkt natürlich jeder von denen wie ein alleinstehende Ideologie.

Ich geb Garantie darauf das dutzende meiner Meinung sind aber sich wegen sowas nicht trauen zu schreiben.


Ich hab schon vor jahren gehört das das forum hier von Trollen unterwandert ist, den Eindruck habe ich auch langsam. Nicht wegen der gegen Argumentation, sondern der aggressiven Art diese Meinung kaputt reden zu wollen.

Dann dieser Schwachsinn ich Werte mich auf indem ich meine Meinung sage, abwerten tu ich mich damit jedenfalls nicht.

Nichts was du sagst ergibt Sinn, zudem versuchst du jetzt nur noch Schwachsinn zu reden von irgendwelchem aufwerten, das selbe Argument könnte ich doch gegen dich jetzt verwenden weil du deine meinung sagst.

Du bist nicht ernst zu nehmen mit deinen Argumenten und ich ertrage dein schwaches Niveau nicht mehr ganz ehrlich.


Viel Spaß dann noch Mr.Troll


2x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 00:36
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Haha das würde nie passieren
Bei einem Airbus eventuell nicht, zumindest nicht mit einem Wirbelsturm. Aber bei Materie die zu Sternen wird, Planeten die sich bilden und auf einem davon entsteht Leben? Die Zahl der Versuche und die Zeiträume sind derart gigantisch, dass das durchaus einfach aus Zufall geschehen sein könnte. Wenn du darin eine planende Vernunft erkennen willst, ist das völlig deine Sache (egal ob Gott oder Alien oder sonstwas), aber man kann mit guten Gründen auch einfach den Zufall annehmen.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Diese alle nur du nicht ist so ein immer funktionierendes Argument oder?
Naja du wetterst gerade allein gegen so ziemlich alle Forenteilnehmer. Dabei bin ich nicht mal Rationalist oder Materialist, von daher wirkt das auf mich schon ziemlich skurril.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:blodsinnige Sprüche gesagt wie 'alle nur du nicht'.... Über kindisch
So unsinnig ist der Spruch in diesem Fall nicht und kindisch ist er auch nicht. Er ist als Aufforderung gemeint deine Diskussionspartner ernst zu nehmen und nicht in irgendeiner Form abzuwerten. Schließlich gebe ich mir auch alle Mühe dich Ernst zu nehmen... wird aber bei Statements wie diesen:
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Du bist nicht ernst zu nehmen mit deinen Argumenten und ich ertrage dein schwaches Niveau nicht mehr ganz ehrlich.
Viel Spaß dann noch Mr.Troll
Schwierig.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Dann dieser Schwachsinn ich Werte mich auf indem ich meine Meinung sage, abwerten tu ich mich damit jedenfalls nicht.
Du wertest in einer Tour... Schwachsinn, Troll, kindisch - sind die anderen. Du bist stark, mutig und niveauvoll. Das hat nichts mit deiner Meinung zu tun. Ich bin mir nicht mal sicher was eigentlich deine Meinung ist. Du sagtest an einer Stelle ein 5. Klässler könnte die Evolutionstheorie widerlegen - und tut mir leid, das kaufe ich nicht. Darüber wollte ich eigentlich mit dir reden, aber nun gut.


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 01:11
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Sowas Kompliziertes wie ein Auge kann unmöglich durch Evolution entstanden sein. Ich spring einfach mal aushilfsweise ein.
Youtube: The evolution of the human eye - Joshua Harvey
The evolution of the human eye - Joshua Harvey



melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 01:16
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Ich hingegen bin offen gegenüber allen Ideen und schaue dann wie stark die Argumente sind und ob sich das so leicht widerlegen lässt und habe da gegenüber nichts eine voreingenommenheit.
Das fehlt einigen hier einfach.

Zudem sind manche Meinungen hier so festgefahren das es sich gar nicht mehr lohnt eine Diskussion zu führen, ihr könntet euch eigentlich mit irgendeinem Wissenschaftsmagazin zufrieden geben, die Meinung wird ja eh 1:1 übernommen und nicht hinterfragt.
Komisch, nach dem Folgenden ließe sich das auch 1:1 auf Dich anwenden:
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Das die Welt mit ihren komplexen Prozessen und regeln sich durch einen Urknall zufällig dahin entwickelt hat wo wir sind und sich die Menschen und Tiere von ganz allein ohne äußeren Informationssender von einem Affen zum Menschen entwickelt haben und dieser ganze Quatsch das Tiere sich ihrer Umgebung über Jahre von selbst angepasst haben, dh zb Flügel bekommen weil es nunmal Überlebensnotwendig wurde ist genauso als würde ein Wirbelsturm über einen Schrotthaufen wehen und plötzlich steht eine voll intakte Boeing747 da. Schwachsinn hoch 10
Schwachsinn hoch 10 ist allenfalls diese ausgelutschte Wirbelsturmaufdemschrottplatz-Analogie, da sie als "Gegenargument" zur Evolutionstheorie völlig unpassend ist. Evolution erfolgt nämlich nicht durch ein zufälliges Durcheinanderwirbeln von Einzelteilen, sondern durch natürliche (oder auch künstliche/ sexuelle) Auslese via Mutation und Selektion. Es sind kleine genetische Variationen einzelner Lebewesen, durch die sich erst über mehrere Generatioenn hinweg neue Populationen herausbilden.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Aber Evolutionstheoretiker sagen wir sind dem Affen zu 99% genetisch ähneln oder sowas
Vergessen aber zu erwähnen das es genauso auf eine Maus, einen Hund oder sonstige Tiere zutrifft.
Auch das ist Murks. Mit der Maus weist der Mensch zu 95% eine genetisch ähnliche Form auf und auch der Hund kommt nicht in die genetische Nähe des Menschen, wie es bei den rezenten Menschenaffen der Fall ist.

Will heißen: Der Phänotyp allein sagt noch gar nicht so viel über den genetischen Verwandtschaftsgrad verschiedener Lebensformen aus. Doch erst die Ähnlichkeit des Genmaterials verrät uns die zeitliche Distanz, seit der sich die Lebensformen von ihrem jeweiligen gemeinsamen Vorfahren abspalteten und getrennte Wege gingen. Ein bekanntes Beispiel ist da der Vergleich zwischen Ratten und Beutelratten, denn rein äußerlich sind sie sich ziemlich ähnlich, daß man meinen könnte, daß der eine unmittelbar vom anderen abstammen müsse, doch genetisch ist die Beutelratte etwa mit dem Känguru enger verwandt wie auch die Ratte mit einem Elefanten ein ähnlicheres Erbgut teilt als es Ratte und Beutelratte tun.

Funfact: Verrechnet man die Anzahl der Gene zwischen Mensch und ner Banane, dann ergibt sich daraus eine genetische Übereinstimmung von knapp 30%. Also ja, auch mit der köstliche gelben Frucht teilen wir genauso gemeinsame Vorfahren wie mit allen anderen Lebewesen wie neben Tieren auch Pflanzen, Pilzen, Einzellern usw. auf diesem Planeten, nur eben mit jeweils unterschiedlichen (mal mehr und mal weniger engen) Verwandtschaftsgraden. Der Stammbaum des Lebens, wie man so schön sagt.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Was schade ist, selbst die schlausten Leute lassen sich von so einem Müll beeindrucken. Nicht weil sie dumm sind sondern wegen Social Engeneering
In dem Fall hat es doch eher ganz einnfach was mit Bildung zu tun, auch wenn Du bei diesem Thema wohl meinst, der Holschuld bereits nachgekommen zu sein. Ich muss Dir aber leider sagen: Gemessen an dem von Dir bisher Vorgetragenen, was Du über Evolution zu wissen glaubst, bist Du es defintiv nicht.


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 01:20
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Das die Welt mit ihren komplexen Prozessen und regeln sich durch einen Urknall zufällig dahin entwickelt hat wo wir sind...
Nein, nicht zufällig, sondern mehr oder weniger zwangsläufig. Und auch nicht 100% determiniert, aber fast. Würde man die Zeit zurückdrehen und alles noch einmal von vorne beginnen lassen... es würden wieder Galaxien, Sterne und Planeten entstehen... vielleicht andere Galaxien, andere Sterne und andere Planeten, aber trotzdem eben wieder Galaxien, Sterne und Planeten. Und im Wasser würden bspw. wieder Fische entstehen... vielleicht andere Fische... und andere Fischarten... aber eben wieder Fische. Und so ähnlich ist es auch mit uns Menschen, d.h. es würden am Ende wieder Lebewesen auf die Weltbühne treten, die Werkzeuge benutzen, ein Bewusstsein haben, Sprache entwickeln, Kultur, Technik, Wissenschaft... das Internet... und ein Internetforum, wo sie sich via Sprache über die Entwicklung des Universums und des Lebens austauschen.


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 01:38
@Paxito
Das im Video aus praktischen Gründen natürlich nur grob skizzierte, aber in Wirklichkeit mittlerweile ausgesprochen fundierte Verständnis über die Evolution des Linsenauges, von dem frühere Generationen nicht einmal zu träumen gewagt hätten (siehe etwa auch der im Video erwähnte Standpunkt Darwins....), gehört übrigens mit zu einem von unzähligen Beispielen für Wissen, welches du neulich noch so abschätzig als...
Zitat von PaxitoPaxito schrieb am 07.03.2021:Belangloses Detailwissen ohne Verständnis.
...verschmäht hattest. ;)


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 01:57
@Noumenon
Das Auge war doch auch ganz bewusst gewählt, da es lange als Beispiel galt für etwas das die Evolution nie hervorbringen könnte... muss ich das erwähnen? Wahrscheinlich, ja.
Die Evolutionstheorie möchte ich übrigens explizit vom belanglosen Detailwissen ausgenommen wissen (ernsthaft)! Und überhaupt, mir meine eigenen Worte aus einem anderen Thread vorzuhalten... da fehlt doch der Kontext. Und überhaupt!

Um mal auf das Threadthema zurück zu kommen (und meinen Hals aus dieser Schlinge zu befreien):
Was haltet ihr von der Idee das sich Gott oder allgemeiner (und meiner Sicht auf die Welt entsprechender) eine göttliche Schöpfungskraft in unserem Wissen über die Welt offenbart? In diesem Sinne könnte man den Erkenntnisgewinn der Menschheit über unsere Welt als fortlaufende Offenbarung verstehen. Warum macht Gott es so kompliziert? Nun vielleicht mag sie einfach Rätsel.


1x zitiertmelden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 08:32
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Also glaubst du das die Wunder im Koran, welche auf der Website präsentiert werden ihren Ursprung in der griechischen Wissenschaft haben?
Schau dir die Embryologie im Koran an. Abgeschrieben bei Galen. Der lebte geschätzt 500 Jahre früher. Alle Fehler wurden übernommen. Das ist etwa so göttlich inspiriert wie abschreiben bei einer Klassenarbeit. :D
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Zur Zeit des Korans gab es in der islamischen Welt viele großartige Dichter, die wurden herausgefordert ein schöneres Gedicht als den Koran zu verfassen und sind alle Gescheitert, dass bei einem Buch das gleichzeitig nicht nur poetisch klingt sondern viele Wissenschaftliche Infos enthält.
Watn Quark. :D
Sadschʿ (arabisch سجع, DMG saǧʿ) ist eine Form der arabischen Reimprosa, die vor allem im Koran Verwendung findet. Mit der Dichtung hat sie die Verwendung des Reims gemeinsam, allerdings ist sie nicht den strengen Kriterien des Versmaßes unterworfen. Bereits zu Beginn des 9. Jahrhunderts war die Reimprosa ein beliebter literarischer Stil bei der Abfassung von Briefen, Predigten (chutba), Ansprachen und in den Vorworten literarischer Werke. Charakteristisch ist sie auch für den Stil mittelalterlicher Adab-Literatur und der Makame. Sie wurde darüber hinaus in der persischen und osmanischen Literatur beliebt.
...
Der deutsche Orientalist Theodor Nöldeke hat in seiner heute noch wegweisenden Studie Zur Sprache des Korāns. I. Der Korān und die 'Arabija[3] die stilistischen Eigentümlichkeiten der koranischen Redekunst anhand von zahlreichen Beispielen dargestellt und die Ansicht vertreten, dass Mohammeds Umgang mit dem Sadschʿ in vieler Hinsicht Mängel aufweise und oft nicht das Niveau der zeitgenössischen oder frühislamischen Dichter erreiche. Die oft beobachteten Wiederholungen von Reimwörtern, die Schlusssätze der Verse dienten demnach „oft nur zur Ausfüllung des Reims oder wenigstens zu einer gewissen Abrundung“. Und: „Des, wenn auch noch so unvollkommenen, Reimes wegen musste der Rede viel Zwang angetan werden […]. Muhammed hat gewiß viel über den Inhalt seiner Offenbarung meditiert, ehe er sie ans Licht gab, aber wenig über ihre Form.“[4]
Wikipedia: Sadschʿ
Dass Mohammed zu den Dichterfürsten des Orient gezählt wird ist mir völlig neu.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Und es gibt westliche Wissenschaftler die Aufgrund dieser Wunder konvertiert sind, sehr hoch anerkannte auf auf ihrem Gebiet
Klar.^^ Sei so gut und führe mal die notwendigen Belege für die Behauptung an.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Wusstest Du das im Koran steht das zwischen den Meeren eine unsichtbare Trennwand ist und die Meere sich nicht vermischen, was erst die moderne Wissenschaft bestätigte, dh das Wasser kann nur einen cm weiter eine andre Temperatur und Salzgehalt haben.
Wenn es über dem Meer regnet dann schwimmt das Regenwass für immer auf dem Salzwasser und mischt sich nicht? Schon mal die Probe aufs Exempel gemacht?
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Sobald leute versuchen sarkastisch zu reden merke ich das die Argumente ausgehen.
Natürlich. Ich bin schon ganz gespannt wie du es besser machst. :Y:
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Erkläre mir dann gern mal mit welchen Experimenten diese Leute zu der Zeit den exakten Prozentualen Anteil von Wasser AUF DER GESAMTEN ERDE messen konnten?
Konnten sie das? Wo steht es?
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Ich hingegen bin offen gegenüber allen Ideen und schaue dann wie stark die Argumente sind und ob sich das so leicht widerlegen lässt und habe da gegenüber nichts eine voreingenommenheit.
Das ist total toll. Kannst du das bitte mal exemplarisch an einem Vergleich der Embryologie von Koran und Galen zeigen.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Aber Evolutionstheoretiker sagen wir sind dem Affen zu 99% genetisch ähneln oder sowas
Vergessen aber zu erwähnen das es genauso auf eine Maus, einen Hund oder sonstige Tiere zutrifft.
Vielleicht weil alle angesprochenen Spezies Säugetiere sind und auf gemeinsame Vorfahren zurückgehen. Das ist ein schönes Argument für die Evolution.
Für dich dazu https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/warum-steckt-so-viel-maus-im-menschen/
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Das die Welt mit ihren komplexen Prozessen und regeln sich durch einen Urknall zufällig dahin entwickelt hat wo wir sind und sich die Menschen und Tiere von ganz allein ohne äußeren Informationssender von einem Affen zum Menschen entwickelt haben und dieser ganze Quatsch das Tiere sich ihrer Umgebung über Jahre von selbst angepasst haben, dh zb Flügel bekommen weil es nunmal Überlebensnotwendig wurde ist genauso als würde ein Wirbelsturm über einen Schrotthaufen wehen und plötzlich steht eine voll intakte Boeing747 da. Schwachsinn hoch 10
Nur weil es dir zu hoch ist ist ja nicht gleich Schwachsinn hoch 10. Auch dazu hab ich Hilfreiches für dich http://evobioblog.de/intelligent-design-und-der-schluss-auf-die-beste-erklaerung/#more-214 Lies es dir einfach durch und zeig die Fehler auf, die deiner Meinung nach darin vorkommen.
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Was schade ist, selbst die schlausten Leute lassen sich von so einem Müll beeindrucken.
Dir fehlt da wahrscheinlich die Distanz, aber du solltest dir mal anschauen was weniger helle Kerzen teils für einen Müll verbreiten. :D
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Du bist nicht ernst zu nehmen mit deinen Argumenten und ich ertrage dein schwaches Niveau nicht mehr ganz ehrlich.
Das wirkt doch arg überheblich angesichts deiner versuchten Abwertung Andersdenkender. Komme doch einfach mal mit guten Argumenten, sonst gerätst du noch in den Verdacht gar keine zu haben. :)


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 09:00
@kkk333
Zitat von kkk333kkk333 schrieb:Das die Welt mit ihren komplexen Prozessen und regeln sich durch einen Urknall zufällig dahin entwickelt hat wo wir sind und sich die Menschen und Tiere von ganz allein ohne
Vielleicht kannst du dir ja erstmal ansehen was die Evolutionstheorie erklärt, statt hier Kreationisten Argumente vorzutragen. Denn der Urknall hat rein gar nichts mit der Evolutionstheorie zu tun, die Entstehung der Arten auch nicht.

Aber selbst wenn die Evolutionstheorie komplett falsch wäre, hiesse das nicht das sich somit ein Gott offenbart oder Bewiesen wäre. Denn dies müssten du auch so demonstrieren können.


melden

Welche Gründe hätte ein allm. Gott, dass er sich nicht offenbart?

09.04.2021 um 10:08
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Und überhaupt, mir meine eigenen Worte aus einem anderen Thread vorzuhalten... da fehlt doch der Kontext. Und überhaupt!
Naja, den Kontext erhält man ja, wenn man auf den Link ("paxito schrieb am 07.03.2021") über dem Zitat klickt. Dafür sorgt der "id"-Parameter im "quote"-Tag. ;)


melden