Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

171 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Schöpfung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 19:23
Hallo ihr Lieben,

mich beschäftigt da eine Frage, eigentlich zwei.

1.Warum erschuf Gott z.B Pflanzen und Kräuter die Krankheiten oder Schmerzen lindern können?

Warum ich mir diese Frage stelle ist, er hat doch Adam und Eva in einem vollkommenen Zustand erschaffen, physisch und psychisch vollkommen. Sie würden nie Krank werden, sondern ewig in vollkommener Gesundheit leben. (Hätten sie nicht gesündigt)

Oder hat er aus Mitgefühl, solche Heilpflanzen und Heilkräuter erst nach dem Sündenfall erschaffen?

2. Warum besitzen wir Gefühle wie Wut, Aggression oder Trauer. Wenn wir doch vollkommen sein sollten und alles perfekt wäre im Paradies, keine Ungerechtigkeit, kein Leid, keine Krankheit, bräuchten wir doch diese Emotionen nicht.

Jesus wurde auch von Trauer erfasst, als sein Freund Lazarus starb. Er brach in Tränen aus.Und einmal wurde er sogar wütend und stieß die Geldtische um. Aber warum besitzt ,wie Jesus ein vollkommener Mensch auf Erden, solche Gefühle, denn ich finde Wut, Aggression und Trauer haben nichts mit Vollkommenheit zu tun. Wenn alles vollkommen ist wie die Person, das Umfeld und die Umgebung (wie es ja im Paradies wäre) gäbe es diese Emotionen dann noch? Wozu, wenn alles perfekt wäre?

Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler. Könnt mich gerne drauf aufmerksam machen.


8x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 19:34
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:denn ich finde Wut, Aggression und Trauer haben nichts mit Vollkommenheit zu tun. Wenn alles vollkommen ist wie die Person, das Umfeld und die Umgebung (wie es ja im Paradies wäre) gäbe es diese Emotionen dann noch? Wozu, wenn alles perfekt wäre?
Gratuliere! Du hast soeben herausgefunden, das es diesen Schöpfer, von dem da geredet wird (Adam und Eva, Paradies, Vollkommenheit blabla) gar nicht gibt.
Problem erkannt, Problem gebannt ;)


1x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 19:46
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:Warum besitzen wir Gefühle wie Wut, Aggression oder Trauer. Wenn wir doch vollkommen sein sollten und alles perfekt wäre im Paradies, keine Ungerechtigkeit, kein Leid, keine Krankheit, bräuchten wir doch diese Emotionen nicht.
Vielleicht braucht es die Gegensätze damit eine Balance herrscht Wer weiß ?
Wo Liebe ist ist Hass
Wo Licht ist ist auch Dunkelheit.
Möglicherweise ist das die Vollkommenheit.
Und wer weiß wie dieser Gott Vollkommenheit definiert?
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:Aber warum besitzt ,wie Jesus ein vollkommener Mensch auf Erden, solche Gefühle, d
Weil er nur ein Mensch war wie du und ich .
Oder es heißt ja auch das er auf die Erde geschickt wurde um wie ein Mensch zu leben und zu leiden in Fleischlicher Form .


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 20:23
@Claudelle88
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:1.Warum erschuf Gott z.B Pflanzen und Kräuter die Krankheiten oder Schmerzen lindern können?
Aber warum denn nicht? Wäre ja blöd gewesen wenn wir unsere Vollkommenheit mit Fastfood zerstören würden. Was hätten sie denn essen sollen wenn nicht das was gesund ist?
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:2. Warum besitzen wir Gefühle wie Wut, Aggression oder Trauer. Wenn wir doch vollkommen sein sollten und alles perfekt wäre im Paradies, keine Ungerechtigkeit, kein Leid, keine Krankheit, bräuchten wir doch diese Emotionen nicht.
Ich habe das damals so gelernt, dass alles "schlechte" existiert hat nachdem Gott sie verbannt hat und zwar nicht wegen Gott. Also zb Neid und der darauf folgende mord.
Wir wissen nicht wie es ist vollkommen zu sein, deshalb kann man nur spekulieren ob man dazu in der Lage ist solche Gefühle zu haben.

Meine Vermutung ist das es vielleicht möglich gewesen wäre solche Gefühle zu verspüren, jedoch muss es auch einen Auslöser gegeben haben und ob es das dann überhaupt gab? (Zb gibt es keinen Tod im Paradies weshalb man nicht trauern würde. Heißt aber nicht, dass man nicht in der Lage dazu wäre traurig zu sein)


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 20:41
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Gratuliere! Du hast soeben herausgefunden, das es diesen Schöpfer, von dem da geredet wird (Adam und Eva, Paradies, Vollkommenheit blabla) gar nicht gibt.
Problem erkannt, Problem gebannt ;)
Das behauptet er doch nicht?
Deine Aussage ist nicht wirklich eine Antwort auf seine Frage oder? Kommt mir eher wie deine eigene Einstellung zu dem Thema Glauben an die Bibel.


1x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 21:38
Hey Claudelle,
nach meinem Glauben hat Gott den Lebewesen, die er geschaffen hat die Freiheit gegeben sich gegen ihn aufzulehnen.
Für den Fall, dass das geschieht, hat er dann für die, die darunter leiden Heilmittel geschaffen. So erkläre ich mir das.


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 22:23
Zitat von suicidecatsuicidecat schrieb:Das behauptet er doch nicht?
Er (?) hat den Widerspruch, bzw. viele Widersprüche, die in diesem christlichen Glaubenskonstrukt stecken, erkannt.
Da es sehr viele dieser Widersprüche gibt, kann mit diesem Konstrukt etwas nicht stimmen.
Etwas, das in sich widersprüchlich ist, kann nicht existieren.


3x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

26.05.2021 um 22:38
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:2. Warum besitzen wir Gefühle wie Wut, Aggression oder Trauer. Wenn wir doch vollkommen sein sollten und alles perfekt wäre im Paradies, keine Ungerechtigkeit, kein Leid, keine Krankheit, bräuchten wir doch diese Emotionen nicht.
@Claudelle88
Lebst du denn im Paradies/Garten Eden? Wenn nicht, verstehe ich den Sinn der Frage nicht.


1x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 00:02
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Er (?) hat den Widerspruch, bzw. viele Widersprüche, die in diesem christlichen Glaubenskonstrukt stecken, erkannt.
Du meinst er hat den Widerspruch bzw viele Widersprüche, die in diesem christlichen Glaubenskonstrukt stecken KÖNNEN, erkannt. Hier wird nicht davon ausgegangen, dass in der Bibel Widersprüche stecken.
Ihn beschäftigen lediglich zwei Fragen, in denen er Widersprüche erkennt.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Da es sehr viele dieser Widersprüche gibt, kann mit diesem Konstrukt etwas nicht stimmen.
Damit beantwortest du aber nicht seine Fragen. Auserdem ist es nicht wichtig, ob es wenig oder viele Widersprüche gibt, um zu behaupten das mit einem Konstrukt etwas nicht stimmt.


2x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 01:49
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Etwas, das in sich widersprüchlich ist, kann nicht existieren.
Ne Menge Menschen denken und handeln widersprüchlich. Existieren die also nicht?


1x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 06:24
ich denke, warum "Gott" dies und das so und so gemacht hat, ist eine menschliche Fragestellung, deren Beantwortung nach menschlichen Vorstellungen, nicht hinreichend beantwortet werden kann.
Eine Widersprüchlichkeit liegt m.E. in der eigenen menschlichen Logik und derer universalistischen Überhöhung.


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 06:59
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:1.Warum erschuf Gott z.B Pflanzen und Kräuter die Krankheiten oder Schmerzen lindern können?
Na, weil dieser Gott allwissend ist. Ersie wusste also, was passieren würde und hat dann gleich alles in einem Rutsch geschaffen.


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 07:52
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Etwas, das in sich widersprüchlich ist, kann nicht existieren.
Und was ist mit Frauen? :D
Zitat von suicidecatsuicidecat schrieb:Hier wird nicht davon ausgegangen, dass in der Bibel Widersprüche stecken.
Gehst du davon aus, dass die Bibel keine Widersprüche und/oder Fehler enthält?


2x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 07:59
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Ne Menge Menschen denken und handeln widersprüchlich. Existieren die also nicht?
Es sind damit Aussagen, keine Menschen gemeint. Natürlich können auch widersprüchliche Aussagen existieren,, aber sie sind dann halt unlogisch und damit unwahr.
Die Aussage: "Der Sack Mehl wiegt 25kg und ist 30kg schwer" kann natürlich "exisiteren", wahr kann sie aber nicht sein.
Und in der Bibel stehen halt auch Aussagen, die sich widersprechen, die also zwar "exisiteren", aber nicht wahr sein können.
Zitat von suicidecatsuicidecat schrieb:Widersprüche, die in diesem christlichen Glaubenskonstrukt stecken KÖNNEN,
Wieso "können"? Sie sind doch drin. Wurde ja schon in anderen Diskussionen dargelegt.
Zitat von suicidecatsuicidecat schrieb:Hier wird nicht davon ausgegangen, dass in der Bibel Widersprüche stecken.
So?
Zitat von Claudelle88Claudelle88 schrieb:er hat doch Adam und Eva in einem vollkommenen Zustand erschaffen, physisch und psychisch vollkommen. Sie würden nie Krank werden, sondern ewig in vollkommener Gesundheit leben.
Claudelle hat erkannt, das ein angeblich "vollkommenes" Geschöpf keine Heilkräuter braucht und fragt sich nun, weshalb dann diese erschaffen wurden. Hier steckt tatsächlich ein Widerspruch. Wenn die HK für Menschen erschaffen wurden in dem Wissen, das die irgendwann mal gebraucht werden, muß der Erschaffer gewußt haben, das die Menschen "sündigen" werden und sie dann brauchen.
Wenn er diese Menschen nun erschaffen hat, obwohl er wußte, das sie sündigen werden, dann hat er sie wissentlich unvollkommen erschaffen. Das widerspricht aber der Aussage, das er sie "vollkommen" erschaffen hätte (nach seinem Ebenbilde).
Also irgendwas paßt in den ganzen Aussagen nicht zusammen.


4x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 08:01
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Und was ist mit Frauen?
Die sind doch nicht von dieser Welt, sondern von der Venus ;)


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 08:18
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Claudelle hat erkannt, das ein angeblich "vollkommenes" Geschöpf keine Heilkräuter braucht und fragt sich nun, weshalb dann diese erschaffen wurden.
Heilpflanzen sind ja nicht nur Heilpflanzen sondern auch Nahrung für (andere) Tiere. Soll heissen man darf sie nicht auf diese Funktion (heilen) reduzieren und daraus schliessen dass ihre Erschaffung unnötig war. Der Mensch ist schliesslich auch nur ein Tier und bestimmt entfalten einige Heilpflanzen auch Heilwirkung bei (anderen) Tieren.
Die Existenz von Pflanzen mit heilenden Nebenwirkungen würde ich jetzt nicht als KO-Kriterium für den christlichen Glauben nehmen.


1x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 08:48
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Die Existenz von Pflanzen mit heilenden Nebenwirkungen würde ich jetzt nicht als KO-Kriterium für den christlichen Glauben nehmen.
Na klar. Da gibts schwerer wiegende Gründe.


melden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 11:36
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Es sind damit Aussagen, keine Menschen gemeint.
Und ich sprach von den Aussagen von Menschen. Da Du aber aus dem Widerspruch von Aussagen auf die Nichtexistenz Gottes folgertest, beziehe ich das eben auf die Nichtexistenz von Menschen wegen dieser widersprüchlichen Aussagen.

Wir können aber auch vom Welle-Teilchen-Dualismus sprechen oder von der Unvereinbarkeit von Gravitationstheorie und Quantenphysik. Nee Du, wir haben ne Menge Aussagen, die einander widersprechen. Manche sagen sogar Musso und sprechen von Dialektik...
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Die Aussage: "Der Sack Mehl wiegt 25kg und ist 30kg schwer" kann natürlich "exisiteren", wahr kann sie aber nicht sein.
Also aufm Mond wiegt ein 30kg schwerer Sack Mehl 5 Kilo.

Was Du Widerspruch und falsch nennst, muß mit der Realität nicht viel zu tun haben. Oft genug ist nur ein begrenzter Vorstellungshorizont das Problem.
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:Und in der Bibel stehen halt auch Aussagen, die sich widersprechen, die also zwar "exisiteren", aber nicht wahr sein können.
Nicht in Deiner Welt, das ist man sicher.


2x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 12:46
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Nicht in Deiner Welt, das ist man sicher.
Alles klar, wir leben in verschiedenen Welten.


1x zitiertmelden

Heilende Pflanzen und Kräuter in der Schöpfung

27.05.2021 um 13:01
Zitat von Vomü62Vomü62 schrieb:erschaffen
@Vomü62
Deine Aussage finde ich echt gut!


melden