weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein einziger Gott

562 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religionen

Ein einziger Gott

18.06.2006 um 02:44
gerade auch deshalb traurig weil Jesus die Liebe ist!!


melden
Anzeige

Ein einziger Gott

18.06.2006 um 13:59
Jesus sagte ihnen z.B. : »Sehet, die Schrift der Propheten, wie ihr das nun schon allegar wohl wisset, sagt und erklärt, daß Ich, namens Jesus Christus - auch Menschensohngenannt -, der wahre Gott sei, obschon Er unter verschiedenen Namen, als Vater, Sohn undGeist bezeichnet und benannt wird! Und dennoch ist Gott nur eine persönliche Herrlichkeitin der vollkommensten Form eines Menschen«.
Jesus bestätigt damit die biblischeAussage, dass wir Menschen die Gestalt Gottes haben und Gott Menschengestalt hat(wenngleich als Geist in geistiger Substanz, nicht in materieller Substanz)
Gruss...


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 15:08
@magus

Ach ja? Und wo steht das?


melden

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 15:17
>>Jesus sagte ihnen z.B. : »Sehet, die Schrift der Propheten, wie ihr das nun schon allegar wohl wisset,...<<

Wo immer Magnus das her hat, - aus den Evangelien ist derSpruch nicht !


melden

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 15:25
1995 20 20Lustige 20Taschenbuch 20214 20


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 15:53
Jaaaa, die lustigen Taschenbücher, von denen habe ich auch noch viele :D


melden

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 16:22
Sidhe
Bei Dir ist das wirklich ernstzunehmen .....
Leider vergebliche Müh vonallen Seiten und als Dank bezeichnest Du einen ehrlichen Gläubigen als Lügner, da @VolkerJesus mit Menschensohn bekundet hat, was völlig Korrekt ist !
Schlimm undbitter es ist, den Herrn, deinen Gott, zu verlassen und keine Furcht vor Mir zu haben -Spruch Gottes, des Herrn der Heere.

Du aber sagst: Nein, laß mich! Denn ich binverliebt in die Fremden und will ihnen nachlaufen.
Sie sagen ja zum Holz: «Du bistmein Vater», und zum Stein: «Du hast mich geboren». Sie kehren mir den Rücken zu undnicht das Gesicht.




Wo sind deine Götter, die du dir gemacht hast?
Sie mögen sich erheben, falls sie dir helfen können,
wenn du in Not bist.
Erkenne deine Schuld: Dem Herrn, deinem Gott, hast du die Treue gebrochen,
überallhin bist du zu den fremden Göttern gelaufen, auf meine Stimme aber hast dunicht gehört.

An jenem Tag wird es geschehen - Spruch des Herrn: Vergehen wirdder Mut des Königs und der Mut der Machthaber. Die Priester werden starr sein vorSchrecken, die Propheten werden sich entsetzen.
Ein Wind, der viel heftiger ist,kommt auf Meinen Befehl. Jetzt spreche Ich Selbst das Urteil über sie.

Seht, wieWettergewölk zieht Er herauf, Seine Wagen gleichen dem Sturm, Seine Rosse sind schnellerals Adler. Weh uns, wir sind verloren!
Dein Verhalten und Tun haben dir daseingebracht. Deine bösen Taten sind schuld, daß es so bitter steht, daß es dich bis insHerz trifft.




Töricht ist Mein Volk;
Mich kennen sie nicht.
Sie sind unverständige Kinder,
ja, sie sind ohne Einsicht.
Sie wissen, wieman Böses tut,
aber Gutes zu tun verstehen sie nicht.



Was tust du?Wie kannst du in Purpur dich kleiden, mit Goldschmuck dich zieren, dir mit Schminke dieAugen weiten? Umsonst machst du dich schön. Die Liebhaber verschmähen dich; sie trachtendir nach dem Leben.
Sie haben den Herrn verleugnet und gesagt: Er ist ein Nichts!
Kein Unheil kommt über uns, weder Schwert noch Hunger werden wir spüren.

Doch diese Propheten werden zunichte; das Gotteswort ist nicht bei ihnen.

Wenn man dann fragt: Weshalb hat der Herr, unser Gott, uns das alles angetan?, so sagzu ihnen: Wie ihr Mich verlassen und fremden Göttern in eurem Land gedient habt, so müßtihr Fremden dienen in einem Land, das euch nicht gehört.

Hör das, du törichtesVolk ohne Verstand:
Augen haben sie und sehen nicht; Ohren haben sie und hören nicht.

Ja, Frevler gibt es in Meinem Volk; sie lauern, gebückt wie Vogelsteller, Fallenstellen sie auf, Menschen wollen sie fangen.

Das Wort des Herrn dient ihnen zumSpott; es gefällt ihnen nicht.
Darum bin ich erfüllt vom Zorn des Herrn, bin es müde,ihn länger zurückzuhalten. -




Stellt euch an die Wege und haltetAusschau,
fragt nach den Pfaden der Vorzeit,
fragt, wo der Weg zum Guten liegt;
geht auf ihm, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.

Darum hört, ihrVölker, und erkennt, was Ich ihnen antun will.
Höre es, Erde! Schon bringe Ich Unheilüber dieses Volk als die Frucht seiner bösen Gesinnung. Denn auf Meine Worte haben sienicht geachtet, und Meine Weisung haben sie verschmäht.



melden

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 16:38
Ah, Spammus mal wieder. An Dubiosität steht er auf jeden Fall seinen nicht vorhandenenQuellen in nichts nach....


melden

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 17:00
polypron kommt frisch von der Stotterschule und trifft einen Freund. "Na, bist dufertig?" fragt der. "Ja, ja." - "Und hat’s geholfen?" Da schießt polypron los: "FischersFritze fischt frische Fische. Der Cottbuser Postkutscher putzt den CottbuserPostkutschkasten. Der Metzger wetzt das Metzgermesser auf des Metzgers Wetzstein." - "Dasist ja sagenhaft!" staunt der Freund. "Ja-ja, a-aber wawann kakakannst ddu deden Sasatzschschon einmal sasagen!" antwortet polypron ..


melden

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 19:41
Na solche Witze scheinen wohl nur bei deinen Heiden-Runden für Unterhaltung zusorgen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

27.06.2006 um 20:57
@magus: Sidhe
Bei Dir ist das wirklich ernstzunehmen .....
Leider vergeblicheMüh von allen Seiten und als Dank bezeichnest Du einen ehrlichen Gläubigen als Lügner, da@volker Jesus mit Menschensohn bekundet hat, was völlig



Diskussion: Die einzige Wahrheit


melden

Ein einziger Gott

12.07.2006 um 13:54
> Gott soll beim Namen angerufen werden {1 Chr.16,08}


Erst wenn dieMenschen begreifen, daß Gott die Liebe ist, werden sie auch das Problem der MenschwerdungGottes begreifen, und sie werden verstehen, daß Gott und Jesus Christus eins ist, daß esnicht zwei Personen sind , sondern die göttliche Einheit nicht umstritten werden darf,weil die Liebe die menschliche Hülle erfüllte und somit die äußere Form des MenschenJesus eben auch die sichtbare Form war der göttlichen Liebe Selbst, daß es keinegetrennten Wesen waren, sondern eben immer Gott Selbst.

Nur so ist das Problemder Menschwerdung Gottes zu lösen, dann aber wird auch das Anerkennen Jesu dem Menschenleicht sein, und er wird zu Ihm seine Zuflucht nehmen und mit Seinem Anruf Gott Selbstrufen, also Ihn anerkennen. Und seine Urschuld wird gelöscht sein, weil Gott Selbst fürdiese seine Schuld zur Erde gestiegen ist und das Erlösungswerk, das Werk der Sühne, fürihn vollbracht hat ....


Johannes 10:17: Der Vater liebt mich, weilich mein Leben hingebe, um es neu zu empfangen.

Johannes 12,32.33: "Wenn ichaber erhöht sein werde, will ich alle zu mir ziehen." Auf diese Weise deutete Jesusseinen Kreuzestod an.

Johannes 16,16: Ich werde nur noch kurze Zeit bei euchsein. Bald nach meinem Weggehen aber werdet ihr mich wiedersehen.

Lukas18,31-33: Jesus rief seine zwölf Jünger zu sich und sagte ihnen: "Ihr wisst, dass wirjetzt nach Jerusalem gehen. Dort wird sich alles erfüllen, was die Propheten über denMenschensohn geschrieben haben. Man wird ihn an die Römer ausliefern, ihn verspotten,misshandeln, anspucken und schliesslich auspeitschen und töten. Doch drei Tage späterwird er von den Toten auferstehen."


melden

Ein einziger Gott

12.07.2006 um 13:59
30.000. Stimmen wurden bis dato abgegeben, etwa 2. Wochen bleibt noch Zeit, werunterschreibt erhöht @Rezas Chancen ... um nicht abgeschoben - in den Tod, zu werden ! "Danke " ..



http://www.soulsaver.de/aktion/reza_petition.php


melden

Ein einziger Gott

12.07.2006 um 21:31
...fast einen Monat Pause in diesem debilen Thread...ja, das war eine schöne Zeit...


melden

Ein einziger Gott

12.07.2006 um 22:04
Was haltet Ihr von der These, dass es keinen einzigen Gott gibt und jeder für sich selbstverantwortlich ist und nichts, aber auch gar nichts auf ihn abschieben kann, sondernseinen eigenen Kopf zum Denken benutzen muss.
Schon erschreckend, hm???
(zumindest für manche hier im Forum)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

12.07.2006 um 22:09
@Doors: Was hältst du davon, wenn tatsächlich jeder für sich selber verantwortlich ist,es Gott aber dennoch gibt?? :)


melden
al-fatir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

12.07.2006 um 23:48
ganz recht Sidhe und das ist die einzige Wahrheit.


melden

Ein einziger Gott

22.07.2006 um 21:00
in deutscher bibel heisst es "du sollst/ wirst keinen gitt neben mir haben"

inpolnischen Bibeln heisst es jedoch "du wirst keinen gott vor mir haben"

alleseine sache der interpretation??


melden
Sigalit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein einziger Gott

22.07.2010 um 17:48
Zu der Bibel.

Kann man tatsächlich von einem ursprünglich monolatrischen Glauben der sprechen der sich später zum monotheismus entwickelte?


melden
Anzeige

Ein einziger Gott

21.08.2014 um 16:25
@Anyanca1909

Du hast es erkannt!!


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden