Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:54
ich meine ein (selbstständig) funktionirendes ökosystem braucht ein enig darwinismus.


melden
Anzeige
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:55
@roshan

"nochmal zu thema evolutiuon. warum soll die evolution nicht einwerkzeug Gottes sein?"

Wieso soll sie es sein ?


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 00:17
"Spielt keine Rolle, denn auch das trifft nicht zu."

Klartrifft es zu! ;)
Nehmen wir das Verkehrsrecht. Es ist klar definiert was erlaubt ist und was nicht,
bis hin zum strafmaß. Es gibt auch immer wieder Prezedänzfälle in denen Gesetze neuhinterfragt werden, oder etwas hinzugefügt wird. Die Legislative ist in der Hinsichtflexibel, da es bei sturer Linientreue zu Kollisionen kommen kann zwischen Theorie undPraxis.


"Man kann auch viel reden und nichts sagen, was nun mal auf vieleGesetzestexte zutrifft."

Es trifft auf die heiligen Schriften zu.
Wie wardas, der Kuran ist nicht zu interpretieren?
Ich muss mir ein lachen verkneifen;
der Kuran besteht aus Versen(Suren) und ist reine interpretationsache.
Die Sunnalass ich einfach mal aussen vor,
sie ist für mich zu vergleichen, mit der primitivenform
des heutigen legislativen Verständnisses, aus heutiger Sicht wohlgemerkt.
Bitte nicht als Angriff verstehen.

Natürlich sind auch die zehn gebotegesetze, aber ebenso werden sie auch durch entsprechende Hinweise in der Bibel insb. imAT entkräftet, oder relativiert,ähnlich wie das der Fall Kuran - Sunna ist.

DieÜberlegenheit der heutigen Gesetze drückt sich durch ihre differenzierte Haltung aus, diein ihrer Vollstreckung auf die jeweiligen fälle expliziet engeht, sie im für und wiederabwiegt.

Das ist ein ganz ungeheurer grosser Schritt, den viele noch hinter sichzu bringen haben.

Aber genug davon, Fundi-threads gibts ja genug;
zumaustoben gelle.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 00:18
@falak

gruss poet


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 10:55
"Wo doch die gleichen Leute im selben Atemzug die Existenz Gottes aufgrund angeblicher"Utopien" und "fehlender Beweise" leugnen."

Gott oder Aliens sind was ganzanderes!

In meinen Augen sind Aliens ein paar mal Realistischer als so einallmächtiger Gott!


melden
asrail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:29
ey leute, ihr habt doch bestimmt mal gehört das die arche noah (jedenfalls was davonübrig ist) in der türkei ist, für mich ist das beweis genug das es einen gott gibt. wohersollte der typ sonst wissen das es bald zu einer überschwemmung kommt?.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:33
Du hast irgendwas GEHÖRT, und das ist für dich eine BEWEIS? Oh Mann...

Wenn eswirklich einen Gott geben sollte, hat er es mit den intellektuellen Fähigkeiten seinerFans nicht besonders gut gemeint! :D


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:36
@mekkacola: Gott wollte ein eigenständige welt schaffen. diese brauchte beschrenkungen.nämlich die naturgesetze damit sie unabhängig funktionieren kann. was fü das ganzeuniversum gilt gilt auch im kleinen für unser ökosystem. ohne natürlche selektion undweiterentwicklung könnte das ohne ständiges eingreifen von Gott nicht fukzen.gleichzeitig kann er die entwicklung so lenken wie er es will, genauso wie Er über dienaturgesetze erhaben ist. (also der größte cheater des uniersums)


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:40
Na wenn er ein Cheater ist, gehört er permanent gebannt.

n_n


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:43
Arche Noah ... ziemlich sicher :

http://www.specialtyinterests.net/die_arche_noahs.html


Ihr könntsicherlich dahinfahren und selbst nachschauen ... das werde ich auch irgendwann ganzbestimmt ! :)


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:47
@DeadPoet

>>Es trifft auf die heiligen Schriften zu.
Wie war das, der Kuranist nicht zu interpretieren?
Ich muss mir ein lachen verkneifen;
der Kuranbesteht aus Versen(Suren) und ist reine interpretationsache.
Die Sunna lass icheinfach mal aussen vor,
sie ist für mich zu vergleichen, mit der primitiven form
des heutigen legislativen Verständnisses, aus heutiger Sicht wohlgemerkt.<<

Zuerst einmal stützt sich der Islam, auch im Bereich des der Rechtswissenschaften ,nicht allein auf den heiligen Koran (dieser steht aber natürlich an erster Stelle),sondern auch auf die Aussprüche und Taten unseres Propheten (s.a.s.), den Aussprüchen undTaten der Gefährten unseres Propheten (s.a.s.) und auf Analogie, sprich der Übetragungauf spezielle Fallkonstruktionen.
Die,nennen wir es hierarchische Abfolge, istwiefolgt:

1.Koran (geschriebenes Recht)
2. Sunna (angewandtes Recht)
3.Die Aussprüche der Weggefährten des Propheten (s.a.s.)
4. Ananlogie

Setzenwir das doch einmal in Vergleich zu dem Rechtssystem, wie wir es heute kennen.

1. geschriebenes Recht (Verfassung, Gesetze, verordnungen, Satzungen)
2.Gewohnheitsrecht/Richterrecht
3.Analogie und Auslegung

Nun, dann schau dirdas an und sag mir, inwiefern das Rechtssystem des Islam in Bezug auf seine Anwendungveraltet ist.

>>der Kuran besteht aus Versen(Suren) und ist reineinterpretationsache.<<

Du meinst also, weil der koran in Versform geschriebenist, sind die hieraus resultierenden Regeln interprtationsbedürftiger als unser heutigesgeschriebenes Recht?
Dann, schau dir mal unser StGB an lass uns Vergleiche anstellen.
Ich habe nichts gegen eine juristische, sprich wissenschaftliche Diskussioneinzuwenden.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 11:53
@Tobiasw

>>In meinen Augen sind Aliens ein paar mal Realistischer als so einallmächtiger Gott!<<

In diesem Bereich des Forums geht es um Wisschenschaft,sprich Theorien, die einer Grundlage bedürfen.
Wenn du also der Ansicht bist, dassdie Existenz von Aliens auf fundierteren Grundlagen beruht, dann lass mal hören, was esda zu sagen gibt.

Wenn du daür eine realistischere Basis findest als für dieExtistenz Gottes, dann können wir weiterreden.


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 12:00
ist das nicht ein klein wenig off-topic? die sache mit den aliens.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 12:07
@roshan

>>Gott wollte ein eigenständige welt schaffen. diese brauchtebeschrenkungen. nämlich die naturgesetze damit sie unabhängig funktionieren kann. was füdas ganze universum gilt gilt auch im kleinen für unser ökosystem. ohne natürlcheselektion und weiterentwicklung könnte das ohne ständiges eingreifen von Gott nichtfukzen. gleichzeitig kann er die entwicklung so lenken wie er es will, genauso wie Erüber die naturgesetze erhaben ist. (also der größte cheater des uniersums)<<

DerGedanke, der hinter deinen Worten steht, ist gar nicht mal schlecht.
Der Glaube anGott schließt Entwicklung nicht automatisch aus.
Es kommt nur darauf an, inwiefernman Entwicklung definiert, sprich glaubt man daran, dass Affen sich zu Menschen"weitentwickelt" haben, oder dass die Menscheit durch den Willen Gottes ohne Vorstufenexistiert. Das Beispiel ist jetzt nur dazu gedacht, um es einfach auszudrücken.
Wichtig ist also der Ursprung.
Wie siehst du das?


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 12:13
@roshan

>>ist das nicht ein klein wenig off-topic? die sache mit den aliens.

Nicht zwangsläufig. Kommt auf die Intension an.
Ich möchte einfach nurwisschenschaftliche Belege/Theorien dafür oder dagegen, um zu zeigen, dass Menschen, dienicht an Gott, dafür aber an materielle Wesen wie Aliens glauben, oft wenigerGrundlagenmaterial zur Verfügung haben, um ihre These zu bekräftigen.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 12:23
Wenn du also der Ansicht bist, dass die Existenz von Aliens auf fundierterenGrundlagen beruht, dann lass mal hören, was es da zu sagen gibt.

Andersrumist es doch genauso, also schmodder nicht so rum!
Dass es einen oder mehrere göttergibt ist genauso eine Ansicht, die auf keinen fundierten Grundlagen beruht...


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 12:36
"beweis genug das es einen gott gibt. woher sollte der typ sonst wissen das es bald zueiner überschwemmung kommt?."

Eine Vorahnung??? Vielleicht war Noha ein weiserMann!

"Na wenn er ein Cheater ist, gehört er permanent gebannt. "

LOL.genau! Weg mit ihm! Abstimmung läuft!

"Arche Noah ... ziemlich sicher : "

Selbst wenn es die Arche Noha gibt, ist das für mich noch lange kein Indiz für einenGott! Dieses Boot hat ja ein Mensch gemacht!


"Wenn du also der Ansichtbist, dass die Existenz von Aliens auf fundierteren Grundlagen beruht, dann lass malhören, was es da zu sagen gibt.
Wenn du daür eine realistischere Basis findest alsfür die Extistenz Gottes, dann können wir weiterreden. "

LOL! Es gibt uns! Istzwar kein direkter Beweis, dass es andere gibt, ABER es sagt mir, dass Leben wie unseresim Universum funktioniert!
Was ist mit Gott? WO ist dein Beweis? Die Natur? Ach kommschon!
Ich hab auch mal an Gott geglaubt! Dann hab ich bemerkt dass der Glaube aneinen Gott gar kein Glaube ist, sondern nur ein hoffen! Vor allem weil man Angst vor demtot hat!
Heute schäme ich mich dafür, dass ich mal an Adam und Eva usw geglaubthabe!


melden
asrail
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 12:53
sowas kann keine vorahnung gewesen sein, und wie sieht es mit den tieren aus? ich meinewie sind alle tiere dann in die arche gekommen? von jeder sorte 2, eine männliche undeine weibliche. alles zufall? die arche noah kann man sich in der türkei anschauen. alsomuss es sie gegeben haben.

wie kann eine einzelne person das alles gebaut haben?woher hatte er den plan wie man eine arche zusammen baut? für die arche hat er eine mengeholz gebraucht, woher hatte er dieses holz? so eine menge denke ich das er es nichtalleine geschaft hätte.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 13:00
"sowas kann keine vorahnung gewesen sein, und wie sieht es mit den tieren aus? ich meinewie sind alle tiere dann in die arche gekommen? von jeder sorte 2, eine männliche undeine weibliche. alles zufall? die arche noah kann man sich in der türkei anschauen. alsomuss es sie gegeben haben."

Also nur mal so, OB das tatsächlich die Arche Nohawar ist fraglich, DENN es steht mit sicherheit NIRGENDS auf dem Schiff einNamensschildchen wo Arche noha drauf steht! Dann ob das mit den Tieren stimmt ist auchnoch fraglich!

"wie kann eine einzelne person das alles gebaut haben? woherhatte er den plan wie man eine arche zusammen baut?"

Früher wurden oft Schiffegebaut! Nur weils in der Bibel steht, heisst das noch lange nicht, dass er sein Schiffalleine gebaut hat!

"für die arche hat er eine menge holz gebraucht, woher hatteer dieses holz?"

Aus dem Wald


melden
Anzeige

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

06.07.2006 um 13:01
"Aus dem Wald "

Oder woher denkst du, dass er das Holz hatte?


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt