Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

typjus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

17.11.2008 um 04:27
das glaubst du, ich wiederspreche dir da in anbetracht der prophezeiung


melden
Anzeige
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

17.11.2008 um 05:38
@typjus
lieber typjus
habe mit esoterik nicht allzu viel am hut...
lg


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

24.11.2008 um 12:53
> meine meinung bild ich mir immer selbst, durch gespräche, nachdenken,
> meditation, etc.

Na, dann lass uns doch an Deinen Überlegungen teilhaben. Das aufführen von Leuten, die das selbe denken, ist kein Argument sondern ein Eingeständnis, das man keine Argumente mehr hat.


> der hinweis auf die zitate ist nur, um zu zeigen, dass ich nicht der einzige
> bin der zu diesem schluss gekommen ist, und dass es doch einige grosse namen
> gibt, welche genau meine eigene meinung auch vertreten, wie auch immer sie
> darauf gekommen sein mögen...

Dann frage ich Dich es nochmal: Wieso nennst Du diese Leute? Ist das der Versuch, vor Publikum zu punkten, indem Du wichtig klingende Namen nennst? Das wäre billige Polemik, aber eben kein Argument. Das man das mal versehentlich macht, ist eine Sache, die Nennung aber dann noch zu verteidigen...


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

24.11.2008 um 13:58
Die Wissenschaft ist keine Ersatzreligion. Alleine bei den Naturkonstanzen wird man wohl nie rausfinden warum die eigendlich so sind wie sie sind. Minimale Abweichungen und unser Univiersum würde kein Leben ermöglichen. Wie sie wirken weiss man, aber warum sich Gegenstände durch Gravitation anziehen wird wohl immer ein Geheimnis bleiben.
Und da kann man sich schon fragen ob da nicht etwas im Hintergrund an den Rädern gedreht hat.
Selbst wenn man an irgendwas glaubt halte ich die Religionen für total übertrieben.


melden
booyaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

24.11.2008 um 14:02
Es gibt so etwas wie ein Magnetfeld auf Erden, und im Universum, welches durch die Masser und die Dichtigkeit der Globuse entweder zu nehmend oder abnehmend ist.

Und Räder sind Cherubime, neben denen die Cherubime laufen.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

24.11.2008 um 20:43
@moredread

hast du alle meine beiträge in diesem tread gelesen?
ab hier
Diskussion: Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott
denke, ich habe deine fragen dort drin eigentlich schon erörtert?!

liebe grüsse

ps. der hinweis auf die zitate ist nur der hinweis auf andere menschen, die der selben auffassung sind/waren, der ich bin...


@Jupiterhead
ich kann mit den religionen auch nicht viel anfangen, da meist starre machtegebilde dahinter sind. habe meine individuelle religion mit/zu gott :-)

liebe und licht


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt