Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 22:33
Wenn es ein Befehl wäre, würde es "du DARFST NICHT töten" heissen.


melden
Anzeige

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 22:37
Ist wohl ein hintertürchen, das töten legitimiert,
in bestimmten fällen undinterpretationsfrage,

zum glück wird sowas heute weniger schwammig formuliert.
weil ja auch der rechtsstaat die oberste instanz ist,
und nicht mehr die reli.


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 22:38
ja der thread gefällt mir das predige ich doch schon bei jedemwissenschaft-vs-religionthread gepredigt. mann muss die wissenschaft verstehen um Gott zuverstehen.


melden
al-fatir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:12
@ Arikado

das mit dem "die Aliens haben uns erschaffen", ja gut, selbst wenn dues so nimmst kommt es dann wieder auf die Schöpfung der Aliens an. Wir reden hier vomAnfang.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:15
Es muss nicht sein, dass uns Aliens geschaffen haben.

Aber wenn ich z. B. andie Götter der Mayas denke, so glaube ich schon, dass diese Götter Aliens waren.

Dass es aber einen wirklichen, allmächtigen Gott gibt, der über all dem steht,streite ich nicht ab.


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:17
Irgend ein Wissenschaflter meinte doch einmal, weiss den Namen leider nöd mehr... "Gottist Wissenschaft"

Grüessli


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:17
Vielleicht hat Gott Aliens erschaffen und die Aliens haben dann uns erschaffen.

Oder Gott hat neben uns einfach noch Aliens erschaffen.

Aber die Götter derMayas und Hinduisten gehen für mich einfach in eine andere Richtung, als dass der Gottder monotheistischen Religionen tut.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:19
Und ich glaube, dass es nur ein allmächtiges Wesen (Gott) geben kann, von daher müssendie anderen Götter logischerweise etwas Anderes sein und wenn ich nun mal z. B. dieMaya-Kultur sehe, denke ich dabei wirklich an Aliens.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:19
>>zum glück wird sowas heute weniger schwammig formuliert.
weil ja auch derrechtsstaat die oberste instanz ist,
und nicht mehr die reli.<<

So, so, dieGesetze in einem Rechtsstaat wie Deutschland sind also nicht schwammig formuliert?
Wenn du dich mal ein wenig damit befasst hättest, würdest du das ganz sicher nichtsagen.
Unsere Gesetze sind in gewissen Bereichen, unter anderem auch dem Strafrecht,so ansgelegt, dass man viel hineininterpretieren kann.Man sagt ja nicht umsonst, zweiJuristen, drei Meinungen. Ganz zu schweigen von den Gesetzeslücken, die leider an vielenStellen existieren.


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:20
Mal eine Frage, es gibt anscheinend wirklich Personen hier, die daran glauben, dass unsder Grey erschaffen hat, aber mal eine Frage, wieso sind die nie wieder zurück gekommenund haben sich so richtig uns gezeigt oder mal mit uns Kontakt aufgenommen ?


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:22
Weil sie draufgegangen sind?

Aliens sind ja auch materielle Wesen, d. h. auchsie können sterben.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:23
Oder vielleicht hat es Gott ihnen verboten.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:26
"So, so, die Gesetze in einem Rechtsstaat wie Deutschland sind also nicht schwammigformuliert?"

Nein! Weniger schwammig hab ich gesagt.


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:27
@Ariko

"Aliens sind ja auch materielle Wesen, d. h. auch sie können sterben."

Also, ich fasse mal zusammen, du sagst, "d. h. auch sie können sterben", aberirgendwie werden sie sich doch auch vermehrt haben oder ?

Also bleibt die Fragenoch offen, wieso sie sich uns nicht gezeigt haben..von den Borg werden sie sicher nichtassimiliert worden sein...

Grüessli


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:32
Link: perso.orange.fr (extern)

Für mich sieht so was nun mal wie ein Alien aus.

Eine intelligente Lebensform,aber trotzdem noch lange nicht Gott.

Gott hat doch auch gegen diese ägyptischenGötter gekämpft... vielleicht hat uns ja Gott von den Aliens befreit. Die falschen Götterwaren Aliens.


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:40
ich glaube das die falschen götter phantasiegebilde un wissender menschen waren. da siekein so großes verständnis hatten war es ihnen unmöglich Gott zu begreifen. erst nacheiner gewissen reife waren sie dazu in der lage Ihn einigermassen zu erfassen.
und daihre götter was besonderes waren hat man sie halt phantasievoll wie der mensch nun malist, so dargestellt.


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:44
>>Nein! Weniger schwammig hab ich gesagt.<<

Spielt keine Rolle, denn auch dastrifft nicht zu.
Es gibt vielleicht eine größere Fülle an rechtlichen Bestimmungen,die auf bestimmte Einzelfälle abzielen sollen.
Das macht das Ganze jedoch noch langenicht eindeutiger.
Man kann auch viel reden und nichts sagen, was nun mal auf vieleGesetzestexte zutrifft.
Man braucht an dieser Stelle eine andere Instanz, sprichRechtsgelehrte, die versuchen, die Gesetze auszulegen. Was ist jetzt daran "eindeutiger"als an dem Gebot: Du sollst nicht töten.?

Übrigens sagt schon dieBegrifflichkeit der zehn "GEBOTE" etwas über ihren Rechtscharakter aus, oder etwa nicht?


melden
mekkacola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:47
@Arikado

Für mich sieht so etwas eher nach der menschlichen Phantasie aus.

Grüessli


melden

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:51
Ich finde es schon sehr spannend wie hier so lapidar über die Existenz von Aliens undderen Mitwirkung an unserem Sein gesprochen wird.
Wo doch die gleichen Leute imselben Atemzug die Existenz Gottes aufgrund angeblicher "Utopien" und "fehlenderBeweise" leugnen.


melden
Anzeige
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Wissenschaft selbst ist ein Argument für Gott

05.07.2006 um 23:53
ja echt lächerlich aber arkido gibt ja zu das es Gott gibt.
nochmal zu themaevolutiuon. warum soll die evolution nicht ein werkzeug Gottes sein?


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wem folgt euer Herz?95 Beiträge