Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Taufe verbieten!

1.096 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Kinder, Christentum ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:05
das erinnert mich an das heutige kastensystem in indien. urprünglich war es einanderes
kastensystem, das meiner meinung nach einen sinn gemacht hat.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:22
http://www.gnadauer.de/diskussion_01.htm (Archiv-Version vom 02.07.2007)

hier sind ein paar christlicheargumente, für die taufe im kindesalter, welche ich zum teil zurechtgebastelt nennenmuss.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:24
Dann schenken wir den Kleinen aber auch nixmehr zu Weihnachten.

Und sagenihnen:
"Da bist du doch selbst Schuld, dass du keinen freien Willen hast, du dummesBlag! Erst Erleuchtung, dann Geschenke!"

Sie werdens sicherlich verstehen.


Was hat das Geschenke-geben mit weihnachten zu tun?
Dieses Fest hatnatürlich einen christlichen Charakter - aber meinst du nur Christeneltern würden ihrenKindern was zu Weihnachten schenken?

-.-°


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:28
Auch wenn es der christlichen Tradition widerspricht, sollte ein Mensch selbstentscheiden dürfen, welcher Religion er angehören will, und dazu ist er frühestens imTeenager-Alter in der Lage...

Hier sollten auch die Eltern Rücksicht nehmen,ihr Kind später selbst entscheiden lassen, ob es getauft werden möchte, und ihm nichteinfach das Christentum aufzwingen, nur weil es die Gesellschaft so will...


Die Frei Evangelische Kirche macht das schon so.
Also warum verbieten ?


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:49
Weil es überflüßiger Mist ist.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:49
ein verbot halte ich auch nicht unbedingt für das optiamale.

ich finde sehrinteressant, was in dem von mir genannten link über den ruf gottes steht. ich möchte vonmir behaupten, dass ich diesen vernommen habe und das in meiner jugend. nur weil manjemanden tauft, heißt dies noch lange nicht, dass dieser ein gläubiger mensch in demsinne wird.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 18:54
Ja, verbietet die Kindertaufe! Das bestimmt das schicksal der Kinder und nimmt ihreReligionsfreiheit. Wie oben auch gesagt werden sie erst mit 18 voll geschäftsfähig, dannkönnen sie ses sich selber auswählen. das mit der Kindertaufe ist ja schon fast so, alsob die Eltern entscheiden würden, was die Kinder sich kaufen dürfen, auf welche schulensie gehen oder welche Sprachen sie lernen. Sollen die doch alles entscheiden, wenn sie 18sind.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 20:17
>>was die Kinder sich kaufen dürfen, auf welche schulen sie gehen oder welcheSprachen sie lernen. Sollen die doch alles entscheiden, wenn sie 18 sind.<<


der vergleich mit der schule ist zwar nett ironisch, aber doch quatsch, weiles:1. eine schulpflicht gibt und dort WISSEN gelehrt wird, 2.das einen auch späternützt.und eltern eben schulen aussuchen, wo sie der meinung sind, das die kinder bessermitkommen(das bleibt aber nur leuten zuteil, die auch genug geld haben, private schulenzu finanzieren) selbst dann wird der selbe stoff gelehrt wie an anderen vergleichbarenschulen, halt nur "ausgesondert". :( das ist aber ein anderes thema.

sprachenlernen ist auch hilfreich und in meinen augen auch nicht mit der vorgefertigtenreligionzugehörigkeit/glaubensrichtung vergleichbar.

kirchen und andereglaubensgemeinschaften sind doch wie vereine, denen man beitreten kann. und ich habe z.B.meine kinder auch erst gefragt, ob sie an sportvereinen beitreten wollen, weil ich dermeinung bin, das sie reif genug sind, das sie das selbst entscheiden können.

undbei glaubenszugehörigkeiten, denke ich, das kinder erst eine bestimmte geistige reifehaben müssen und eine eigene meinung bilden sollten, bevor sie diesen verein beitretensollten.

babys werden nicht gefragt.und ich halte den eintritt in eineglaubensgemeinschaft für so wichtig, das es jeder selber entscheiden sollte, sowie ergenug reife hat, zu verstehen, wofür er sich entscheidet.


gut, wie hierschon angeführt wurde, man kann ja später wieder austreten.

aber ich finde denselbstgewählten weg immer noch besser als den vorgefertigten weg, ohne die möglichkeit(naja, hier zumindest die ersten jahre) , es selbst entscheiden zu dürfen.


mir ist es egal, wenn meine kinder später selber in eine glaubensgemeischafteintreten möchten, das ist dann ihr selbstgewählter und freier wille, denn ichselbstverständlich akzeptiere.

es ist doch besser, wenn man sich aus freienstücken und aus eigener überzeugung einer glaubensgmeinschaft anschliesst.



melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 20:42
@ septemberkind:
das ist ja alles richtig, aber warum soll man die taufe verbieten??
eltern duerfen nunmal ueber ihre kinder entscheiden, ob den kindern das passt odernicht!
und was macht ein kind das getauft werden will? die taufe ist dann ja immerhinverboten oO


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 20:46
obwohl gegen eine aenderung der tradition nichts sprechen wuerde... (man tauft erst wenndas kind volljaehrig ist) ....
zumal das keine aenderung sondern eher einerueckbesinnung auf fruehere zeiten waere...
da die kirche ja im alltag eh nicht mehrdie existenz des satans vertritt, verliert die kindstaufe auch ihren anspruch zur rettungdes kindes vor dem teufel.
(weiss jemand wie die kirche offiziell zum teufel/satan inder heutigen zeit stellung nimmt??)


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 20:53
@hullabaloo

>>aber warum soll man die taufe verbieten??<<


verbieten, ja eigentlich zu weit hergeholt.im grunde verteidige ich auch nurmeine vorgehensweise zum thema taufe, wie ich es mit meinen kinder handhabe.

>>eltern duerfen nunmal ueber ihre kinder entscheiden<<

ja undgrade im babyalter sollten die eltern sich gut überlegen, welchen weg sie ihren kindbereiten wollen, ob sie nur einer tradition nachängen, die schon längst überholtist.zitier mich selber:es ist doch besser, wenn man sich aus freien stücken und auseigener überzeugung einer glaubensgmeinschaft anschliesst.


>>undwas macht ein kind das getauft werden will<<

wenn ein kind die geistigereife hat, sich für eine glaubensgemeinschaft zu entscheiden, dann spricht doch nixdagegen.


mir stößt es sauer auf, das babys schon getauft werden, die gründefür meine gegenwehr für diese ritus habe ich schon gepostet.



melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 20:57
weiss jemand wie die kirche offiziell zum teufel/satan in der heutigen zeitstellung nimmt??<<

soweit ich weiß, vetritt die kirche immer noch diemeinung , das der teufel existiert...im vatikan laufen noch einen handvoll ausgebildeteexorzisten rum, die auf ihren einsatz ihre warten und wunder schrecklicheirrtümmer an kranken menschen vollbringen möchten.



melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 21:18
Vollig richtig, man sollte an Kinder überhaupt keine religiosen Bindungs-Ritualevollziehen! Wenn sie 18 sind, sind sie mündig, und können sich ja immernoch für Taufe,Firmung oder die Beschneidung selber entscheiden! Oder auch die Langhälse derGiraffenfrauen aus Burma, da werden die Kinder ein leben lang gequält immer mehr Ringe umden Hals zu tragen damit diese länger werden, genauso auch Lippenpflöcke und Lippentelleroder Knochen durch die Nase!

Das kommt alles von den strengen Eltern undStammesmitgliedern, die sich eher ihrem Clan verpflichtet fühlen, als den eigenenKindern!


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 23:20
@jimmybondy: Aber gilt das nicht für alles in der Gesellchaft?
Also fürKindergarten, Schule usw. Das ist doch Alles fremdbestimmt, oder?


Man kannsoziale Komponenten nicht mit spirituellen vergleichen, es geht um verschiedene Ebenendabei und als Eltern muß man dafür sorgen, daß die Kinder gewisse soziale Kontakte undBildung bekommen.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 23:39
Sorry wenn ich hier vieleicht etwas auf dem Schlauch stehe;-)
Aber wieso sollte dieTaufe gesetzlich verboten werden, was (gegen den Klerus) eh undurchführbar ist?
DieKirche zwingt doch niemanden sein Kind im zarten Babyalter taufen zu lassen (auch wennsie's vieleicht gern tun würden), oder ist mir da was entgangen??
Die Eltern sind esdoch die das anleiern, oder sich vom Pastor belabern lassen.
Genauso ist es mitKonfirmation, Kommunion und dergleichen. Werden die Eltern gleich in's Fegefeuer verbanntwenn sie ihre Kinder (vernünftiger Weise;-) da raushalten bis sie alt genug sind?

Gruß, Thomas


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 23:44
Das ist je das Schlimme, es gibt Eltern, deren Weltsicht so beschränkt ist, dass sienicht einsehen, dass ihr Kind seine Religionszugehörigkeit selbst entscheiden sollte.Und, so übertrieben es auch klingt, man sollte die Kinder vor solchen Eltern "schützen",da meiner Meinung nach jedes Kind das Recht der Religionsfreiheit, und zwar VONGEBURT AN, geniessen sollte.


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 23:50
Na ja, es schützt ja auch niemand unsere Kinder vor diesem, mittlerweile schonunmenschlichen Bildungssystem.
Hier sind die Eltern zum Beispiel völlig Machtlos.Auch hier sehe ich eine beschränkte Weitsicht, allerdings die des Staates. Aber das isteine andere Geschichte und ganz sicher nicht paranormal;-)

Gruß,
Thomas


melden

Taufe verbieten!

07.08.2006 um 23:58
Beim Schulsystem gebe ich dir völlig recht, aber das ist wirklich eine andereGeschichte...


melden

Taufe verbieten!

08.08.2006 um 00:29
>>Die christliche Taufe im Säuglingsalter sollte verboten werden! <<

Wieso ?
Lass doch jeden erkennen, was es heißt, Verantwortung für eigene Taten zutragen.
Meine Kinder sind nicht in der Kirche getauft und nicht in einemKrankenhaus geboren.
Gesegnet hat sie die Sonne und geboren sind sie bei uns imHaus. Ach, ist das schön....



melden

Taufe verbieten!

08.08.2006 um 00:33
Tut mir leid, ich kann deiner Argumentation nicht ganz folgen...


melden