Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Buddhismus

1.394 Beiträge, Schlüsselwörter: Buddhismus, ZEN, Dalai Lama

Buddhismus

15.08.2006 um 22:59
@ Arikado

Der Dalai Lama schätzt alle religiösen Traditionen hoch einund
ermutigt Menschen, sich mit ihrer eigenen Religion zu befassen.
Er war auchschon
mehrmals in einer Moschee oder in Kirchen.
2003 war er ja auch beimKirchentag in
Deutschland

Youtube: DALAI LAMA LOVES JESUS


melden
Anzeige

Buddhismus

15.08.2006 um 23:00
Youtube: DALAI LAMA LOVES JESUS


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

15.08.2006 um 23:02
Natürlich kann man das nicht der Religion oder gar den Gläubigen anlasten. Nur sollte mansolche Schattenseiten auch betrachten, da sie eben dazugehören. Sie zu verschweigen, wäreeine falsche Herangehensweise.

Übrigens findet sich in dem Buch auch einekritische Betrachtung der Rolle des buddhistischen Königs Ashoka, wobei die friedlicheReligion auch nicht ganz so friedlich rüberkommt. Oft eine Auslegungssache...


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:09
Jede Religion kann falsch verstanden werden.

Die Samurai z. B. waren auchBuddhisten. Wenn ihre Ehre verletzt war, begannen sie Suizid. Ich glaube, so was ist mitder Karma-Lehre nicht vereinbar, oder?


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:10
Ich denke mal bei den Samurei spielten die Ehre und japanische Traditionen eine stärkereRolle...


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:11
@Tron
denke ich auch, da es wirkich nicht mit der lehre vereinbar ist


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:16
Ich denke mal bei den Samurei spielten die Ehre und japanische Traditionen einestärkere Rolle...

Entwerder das, oder sie waren von ihrem Glauben nicht sehrüberzeugt.

Selbstmord begeht man um den irdischen Qualen zu entgehen. EinSamurai konnte den Pein seiner verletzten Ehre nicht ertragen und begann deswegen Suizid.

Aber wenn sie von ihrer Religion wirklich überzeugt gewesen wären, so hätten siedies sicher nicht getan, denn gemäss ihrer Religion ist Suizid kein Ausweg.


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:17
Jo


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

15.08.2006 um 23:19
Arikado, ich empfehle dir ganz dringend die Lektüre des Buches "Seppuku. RituellerSelbstmord in Japan" von Ulrich Pauly. Ehe du noch größeren Unsinn verzapfst...


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:21
@ Aniki
Kenne mich mit japanischen Samurei nicht besonders aus..


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

15.08.2006 um 23:23
drum empfehle ich ja so gerne Bücher! :)


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:24
Arikado, ich empfehle dir ganz dringend die Lektüre des Buches "Seppuku. RituellerSelbstmord in Japan" von Ulrich Pauly. Ehe du noch größeren Unsinn verzapfst...


Angeblichen Unsinn zu korrigieren, brächte mehr, als Spotten.


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:27
Link: www.sf.tv (extern)

Verlinke mal ein Interview mit dem Dalai Lama

Ganz interessant (nur dieAnmoderation ist in Schweizerdeutsch!)


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

15.08.2006 um 23:28
War kein Spott, sondern eine Buchempfehlung. Lies es einfach, dann kann man weiter überdas Thema Seppuku sprechen, von mir aus auch vor dem Hintergrund des Buddhismus.


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:29
Wenn das Bild da nur klein ist rechts auf Breitband stellen und auf OK klicken


melden

Buddhismus

15.08.2006 um 23:30
@ Aniki

Ich denke Seppuku ist nicht so unbedingt das Thema des Threads, sicherinteressant keine Frage, aber dennoch

Gruß


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Buddhismus

15.08.2006 um 23:34
stimmt, es geht um Buddhismus, Seppuku ist da nur peripher von Bedeutung. Und da sollteman Wissen, daß der Buddhismus der Samurai vor allem der Zen war und daß es da wichtigereLebensregeln als ausgerechnet religiöse Glaubenssätze gab.
Aber zurück zum Thema!


melden

Buddhismus

16.08.2006 um 00:42
Im Zen gibt es meines Wissens nach überhaupt keine Glaubenssätze.
Es IST schlicht undeinfach alles Zen.
Inwieweit shintoistische Elemente in den typisch japanischen Zeneingeflossen sind vermag ich nicht zu sagen.

"Wenn du Buddha begegnest, töteihn" ist ein bekannter Zenspruch.
Das soll meiner Interpretation nach nichts anderesbedeuten als alle Glaubenssätze (auxch orthodox-buddhistische) zu verwerfen um invölliger Leerheit etwas Neues zu empfangen.


melden

Buddhismus

16.08.2006 um 00:45
Was ist das Klatschen einer Hand ? Berühmtes Zen Rätsel (Koan genannt)


melden
Anzeige

Buddhismus

16.08.2006 um 00:46
Oder: Wenn in einem Wald ein Baum fällt und niemand ist da der es hören kann: Gibt eseinen Ton?


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt