Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ramadan

1.297 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ramadan

13.10.2006 um 12:09
hab noch keinen koranvers gesehen hier.. auch keine auszüge aus der bibel, at odernt..
auch hat dich kein moslem, jude oder buddhist auf die art angemacht wie du hieralle in
deinem auge andersgläubigen.. korrigier mich, aber irgendwie tretest du hierso auf wie
du die anderen alle beschuldigst..


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:13
@karakan

Du bist auf meinem Niveau ?
Hoffentlich bist du auch schwindelfreiund pass auf beim hinabsteigen das du nicht fällst....


Diskussion zwecklos?


Die Diskussionen mit Moslems über den Islam sind fruchtlos. Für einenMoslem ist der Islam unfehlbar. Damit hat sich jegliche Diskussion, mangels Bereitschaftan Einsicht bereits erledigt.


Ändert DAS und dann hat eine Diskussionwieder Sinn...

Ich gehe nicht in eine Diskussion oder ein Dialog in dem ich weisdas der Gegenüber nicht von seinem Standpunkt weichen wird und nur ich das machenkann.....nein, das ist nunmal keine Grundlage für ein Dialog oder Diskussion. Es istnachgeben oder nicht, meinerseits versteht sich...und ich gebe nunmal nie nach sondernstrebe wie jeder normle Mensch Kompromisse an. Dies ist beim Islam aber zwecklos weil esSO wie bisher, eben kiene Komprosmisse geben kann solange der Koran eure Gesetz bzw Basisjeglichen Gesprächs und Standpunktes ist....

@derraucher

Nein, ebennicht.
Ich habe mir zu Aufgabe gemacht mein Lebensraum so zu erhalten wie ich undmeinesgleichen ihn gestaltet haben und ihn gestalten werden....
Auch bin ich für denDialog, aber eben nicht so wie grade eben beschrieben. Nicht unter euren Spielregeln dasEntgegenkommen ausschliesslich von uns erwartet wird.......DAS ist nämlich dann keinDialog sondern unsere Kapitulationsvehandlung.......


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:15
@derraucher

Andersgläubige ?
Wie oft mus ichdenn noch sagen das mir dieanderen Religionen überhaupt nicht jucken ? Ich mag Buddisten genauso wie Hinduisten oderSonstwasisten...

Der Islam ist mir auch egal solange es hier nicht einbestimmender Faktor wird. Und das ist der Springende Punkt....


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:16
entweder du bist deutlich vor den 60er jahren geboen und bist das leben ohne moslems ingermanien schon von damals gewohnt, oder du bist, wie ich, mit all den ausländern mitihren religionen und kulturen aufgewachsen.. also nix mit lebensraum selber gestalten..höchstens du bist einer aus der ehemaligen ddr..

aber soviel ich weiss bist duein serbe, der dem krieg gegen die moslems auch mit waffen nicht abgeneigt ist, oder???


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:17
aber neiiiin, bestimmt irre ich mich da, oder??

tz tz tz z tz tz


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:32
@derraucher

Nein, ich bin Kroate. Ein Föderationsmitglied der Bosniaken inBosnien (ausser Herzegowiona)...Was sagst du nun ? ;)


Ich lasse mich nichtvon äusserlichkeiten leiten. Es spielt keine Rolle wo und mit wem ich aufgewachsen bin.Ja, ich bin auch mit Ausländern aufgewachsen, bin ja schliesslich selber einer. Was abernicht bedeutet das ich mir dessen nicht bewusst war und bin.

Ich habe den Islamhier auch immer als Gast gesehen, wie mich selber auch.
Aber der Islam erdreistetsich nun hier ein Machtfaktor zu werden. Mitten in Europa und nicht weniger feindlichgesinnt wie eh und jeh. Wieso zusehen und den Islam mit seiner bekannten Fratze gewährenlassen ?
Wie Jeara schrieb: wehret den Anfängen....

Wenn der Islam weltweitwillkommen sein möchte dann hat er eine Reformation zu machen, eine Aufklärung und erstdann kann er auf die zivilisierte Welt gelassen werden wo der gesunde Menschenverstanddaheim ist....


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:35
sollte ich jetzt mein niveau abstufen und "TAKIYYA TAKIYYA" schreien?? denn genau dasbetreibst DU jetzt.. aber wurscht, ist mir eigentlich auch egal, wollte nur klarstellendas du hier auftrittst wie ein kamel im porzellanladen..


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:36
hallo,

thema ist hier "ramadan" und kein privatstreit.

also, topicbitte.


R.


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:39
ich finde das viele moslems zu ramadan viel harmonischer werden, auch die geduld diesermenschen imponieren mir, selten haben sie während des fastens das bedürfnis aufselbstdarstellung und imponiergehabe..


melden

Ramadan

13.10.2006 um 12:43
Weiss nicht, ob das schon erwähnt wurde, aber es ist empfehlenswert, das Fasten mitfrischen oder getrockneten Datteln zu brechen. Alternativ, wenn keine Datteln verfügbar,sollte man Wasser dazu nehmen. Dann das Abendgebet verrichten, und möglichst erst danndie Mahlzeit zu sich nehmen.

Möge Allah unser Fasten annehmen und unsere Sündenvergeben. :)


melden

Ramadan

13.10.2006 um 13:02
@lerem

Mit Datteln anzufangen ist doch Sunnah, stimmts?

Najasoweit ich weis hat Rasulullah (s a w) uns befohlen, das fasten so schnell wie möglich zubrechen.


melden

Ramadan

13.10.2006 um 14:05
>>Mit Datteln anzufangen ist doch Sunnah, stimmts?<<

Ja, inschaAllahu teala.

>>Naja soweit ich weis hat Rasulullah (s a w) uns befohlen, das fasten soschnell wie möglich zu brechen.<<

Richtig. Brechen und Mahlzeit zu sich nehmensind 2 verschiedene Dinge. Man bricht es mit einer Dattel oder einem Glas Wasser, aberdiese sind ja noch keine vollwertige Mahlzeit.


melden

Ramadan

13.10.2006 um 14:10
@Pallas :

Ich bin deswegen schon mal umgekippt und habe seitdem einen Tinnitusund einen Hörsturz, weil ich über die Jahre zu viel Sport und zu wenig getrunken habe...

Ich muss penibel darauf achten, dass ich viel trinke..mindetens 3-4 1,5lFlaschen am Tag...

Verstehst Du jetzt warum Wasser extrem wichtig für michist...


melden

Ramadan

13.10.2006 um 14:43
>>Ich habe mir zu Aufgabe gemacht mein Lebensraum so zu erhalten wie ich undmeinesgleichen ihn gestaltet haben und ihn gestalten werden.... <<

Du unddeinesgleichen?
Warte mal, warst du nicht Kroate?

Wenn du es auf der Schienehaben möchtest, dann bitte:
Wenn du kroatischer Herkunft bist, dann ist dies mehr"mein" Land als deines und dann haben "meinesgleichen" diesen "Lebensraum" geschaffen undnicht "deinesgleichen".

Normalerweise benutze ich solche Wörter nicht, da esmeiner Ansicht nach nicht auf solche Dinge ankommt, aber wenn "du" meinst, in diesem Landirgendwelche Ansprüche in der Richtung stellen zu können, wie du es tust, dann muss esleider manchmal sein...


melden

Ramadan

13.10.2006 um 15:04
@falak

Mod hat gesagt: kein OT...jetzt kommst du mit OT mit etwas worauf ichantwrten muss......
ist das deine Art den Märtyrer zu spielen ? Zwar beide gesperrtaber haptsache mich mitreissen ?

Also, komm in den anderen Thread und wirbereden das ganz genau...


Übrigens: die freie Wesltiche Welt ist derLebensraum unsereins, die die den gesunden Menschenverstand über euer Buch stellen.....
Und Europa wird nicht islamisert solange es noch Leute gibt wie mich.....
Dasmüsste dir doch als Antwort ausreichen, oder ?


melden

Ramadan

13.10.2006 um 17:07
@doctrinedark

Ja, ich verstehe dass, man ausreichend Wasser trinken muss, wennman sich viel bewegt.

Aber im Ramdan ist es ja nicht so, dass man die Menge anFlüssigkeit, die man benötigt NICHT erreicht :)

Aber ich glaube Sportler habenda mehr Schwierigkeiten, oder?


melden

Ramadan

13.10.2006 um 17:09
@BlickNixMasta

Ich verstehe eigentlich nciht was du meinst, es war ein langerAbstieg auf dein Niveau und man war ich froh wieder nach obene gehen zu dürfen.

Siehst du du gibst es selbst zu du bist gar nicht an einem Dialog interessiert, eineErfolgreiche Grundlage für eine Diskussion für dich bedeutet das dein Gegenüber deineMeinung absolut akzeptiert und übernimmt das wird hier Garantiert niemand tun.


melden

Ramadan

13.10.2006 um 17:12
<<Aber ich glaube Sportler haben da mehr Schwierigkeiten, oder?>>

Kommt drauf an..also meine Brüder spielen extrem viel Fussball so richtig in Vereinenund so..auch im Ramadan und die haben damit auch keine Probleme.
Klar ist es härter,aber wenn man etwas vom Herzen will/macht, dann kann man alles schaffen.
Und krankoder so sind die auch noch nie davon geworden.


melden

Ramadan

13.10.2006 um 17:20
@_Melisa

Selam Schwester

Danke für die Antwort

Kommt aberdrauf an ob und wie man daran gewöhnt ist.
Stimmt es eigentlich, wenn man alsSchwerarbeiter das Fasten nicht einhalten kann, dann nach einem "Ersatz" suchen muss,oder das Fasten nachholen?


melden

Ramadan

13.10.2006 um 17:24
Das Reduizieren der Mahlzeit auf ein Minimum sollte uns 364 Tage im Jahr begleiten.
Wer satt ist hat keinen klaren Geist.


melden