Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Christen-- >Mörder Europas?

484 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Mord, Europa ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:48
>>Ich kann dir gerne meine Facharbeit schicken, wenn du willst. Vielleichthilft
dir das.
<<

Nein danke. Soweit ich weiß ,gab es nur zweigermanische
Völker ,die sich mit Gewalt der Christianisierung widersetzten ,das warendie Friesen und
die Sachsen. Die anderen hingen wohl nicht so sehr an ihren altenGöttern. Die hatten
ausgedient.


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:49
@bambi ,

jeh nachdem, wie man seine Argumente und Quellen vorführt. :p

Es gibt Menschen, die sich ihr Leben lang mit verschiedenen Themen beschäftigen.. undbei genug Zeit und Willen, kann man nicht nur 15 P für die sachlich dargelegte eigeneMeinung kassieren, sondern auch Bücher schreiben und Vorträge halten.


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:49
Da machst du's dir aber sehr einfach...
Und bist noch dazu einseitig informiert.Und was würdest du sagen, wenn ich dir erzählen würde, dass die alten Götter bis heuteüberlebt haben?


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:50
Black Bambi

Kann deine Wut gut verstehen:)...bei manchen Kommentaren fällt mirecht mein Kinnladen unter, vorallem was die Christianisierung der Germanischen undNordischen Völker anbelangt....Wer sagt es wurde ihnen nicht aufgezwungen, der hatschlicht weg keine Ahnung!!! man man man


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:50
polos
Dann versuch doch mal, meine "Meinung" mit Wissenschaftlichen Argumenten zuwiderlegen.
Wird schwer, da sie auf denselben beruht...


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:51
Fakt ist, wenn sich der König zum Christentum bekehrte, zogen die Untertanen -oder mußtenes tun - bald nach. Also ist die Staatsräson in erster Linie schuld.


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:51
@ Mystera
Danke
Ich dachte schon, ich wäre die Einzige, die noch klar denken kan;)


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:52
>>dass die alten Götter bis heute überlebt haben? <<

inFantasy-Rollenspielen?

ahahah...


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:53
Ignoranz wohin man blickt... Ich sag ja: Erst informieren


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:54
--Dann versuch doch mal, meine "Meinung" mit Wissenschaftlichen Argumenten zu widerlegen.
Wird schwer, da sie auf denselben beruht...--

Habe leider nicht so viel Zeitund auch kein großes Forscher-Interesse, nur um dir etwas zu beweisen. ;) Du wirst esauserdem sowieso nicht glauben. :p


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:55
daß es Neu-Heiden gibt, ist allgemein bekannt, du erzählst uns nichts neues.


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:56
Bring mir Beweise, und ich glaube dir. Da du aber, wie du sagst, "kein großesForscher-Interesse" hast, bezweifle ich auch, dass du dich je mit infrage kommendenBeweisen, oder gar mit der Thematik an sich, befasst hast. ;)


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:57
Ich rede nicht (nur) von Neo-Paganismus, sondern von "Stämmen" (kann man natürlich heutenicht mehr so nennen), deren Tradition die Jahrhunderte überdauert hat, ohne abzuklingen.Und nicht erst wieder neu aufkam.


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 21:59
@bambi ,

ich hatte mich durchaus (sogar ziemlich genau) mit der Thematikbefasst, allerdings nicht mit der, die auf dem "Westeuropäischen Boden" abgelaufen ist.Ich kann allerdings aus einigen Erkenntnissen soweit auch auf die Missionierung in Europaschließen.

Desweiteren bin ich der Ansicht, dass man den Prozess der Entwicklungnicht aufhalten kann. Somit muss eine Kultur der anderen weichen, daran gibt es nichtsungewöhnliches, es ist der Lauf der Welt. ;)


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 22:00
>>sondern von "Stämmen" (kann man natürlich heute nicht mehr so nennen), derenTradition die Jahrhunderte überdauert hat, ohne abzuklingen. <<

duschreibst es ja selber

SO kann man sie sicher nicht mehr nennen


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 22:01
"Ich kann allerdings aus einigen Erkenntnissen soweit auch auf die Missionierung inEuropa schließen"

So, kannst du das... anscheinend wohl doch nicht so ganz... ;)


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 22:02
paramaster

Worauf willst du jetzt hinaus? Was willst du damit widerlegen?


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 22:02
--So, kannst du das... anscheinend wohl doch nicht so ganz...--

Ich kannes. ;) Die Frage ist allerdings, ob es die anderen auch akzeptieren können. ;) :D Aberdas ist in diesem Zusammenhang nicht wichtig.


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 22:03
im römischen Reich war das Christentum die schnellstwachsende Religion überhaupt -trotzVerfolgung.

Und du willst uns erzählen ,diese Religion hätte sich nur mit Gewaltausgebreitet


melden

Die Christen-- >Mörder Europas?

04.10.2006 um 22:04
@Polos
Sorry, aber das ist lächerlich. ;)

Da hier anscheinend niemandsachliche Argumente vorbringen kann, halt ich mich zurück, und lass euch weiter in eurerIgnoranz baden. ;)


melden