Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Islam, Teufel
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 12:59
Weiso soll uns Gott Prüfungen unterzeihen, wenn er das Ergebnis von vornherein kennt?

Er kann doch direkt die "schlechten" in die "Hölle" und die "guten" in den"Himmel"
stecken ;)


melden
Anzeige
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 13:07
@instinct

>>>Weiso soll uns Gott Prüfungen unterzeihen, wenn er das Ergebnis vonvornherein kennt ?<<<

Damit er die Menschen als Zeugen gegen sich selbstaufrufen kann am Tage der Auferstehung. Weiterhin würde es dir als Mensch auch nichtgefallen ohne deine Chance, in der du dich kannst, sofort in die Hölle geworfen zuwerden.
Nicht Gott klammert die Menschen aus seiner Barmherzigkeit aus, sondern dieMenschen selbst indem sie sich undankbar erweisen.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 13:18
geil Gott manifestiert unsere Zukunft und macht sie schon VOR unserer existenz zu einemUNUMGEHBAREN Ereigniss was ABSOLUT UND SCHON bevor wie unse entscheiden konnnten was zutun FESTSTAND ... das ist die Eigenschaft des Zukunftssehen...

und Gott deralles geschrieben haben soll weiß jede Konstanze und deswegen ist
es nicht möglichdas etwas nicht durch eine von ihm bestimmte eigenschaft des erschafen menschen ERZEUGTwird ... er weiß bevor ein Mensch ERSCHAFEN und EXISTIERT und DIESE SITUATION waspassieren wird und genau in diesem MOMENT verlieren wir die Wahl !

Wenn Gottbevor er uns teste weiß welche " Note " wir bekommen wodrin liegt die Prüffung ? und dieHandlungsfreitheit ?
wenn es doch so ein treffen wird wie er es bestimmt hat durchdie von ihm erstellten Charakter dieses Menschen !

Indem er einen Menschen soerschaft wie er in der Zukunft "gesehen" hat, entscheidet er für seine UNUMGEHBAREZUKUNFT und seine TATEN !


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 13:28
>>Weiterhin würde es dir als Mensch auch nicht gefallen ohne deine Chance, in der du dichkannst, sofort in die Hölle geworfen zu werden.<<

Welche Chance denn ?
Gottweiss das Ergebniss bereits - er ist allwissend, und so wie @snix es noch mal in einenZusammenhang bringt, dürfte jeder Zweifel daran ausgeräumt sein, dass entweder Gott ebennicht alles weiss - oder der Mensch keinen freien Willen besitzt.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 13:37
@snix

>>>Wenn Gott bevor er uns teste weiß welche " Note " wir bekommen wodrinliegt die Prüffung ? und die Handlungsfreitheit ?
wenn es doch so ein treffen wirdwie er es bestimmt hat durch die von ihm erstellten Charakter dieses Menschen !
<<<

Selbstverständlich weiß ER wie der Mensch handeln wird, aber das muss nichtheißen das er sich unmittelbar in die Handlungsfreiheit des Menschen einmischt, denn daswürde seiner Gerechtigkeit zuwiderlaufen! Das Vorherwissen hängt nicht damit zusammen dieHandlungsfreiheit einzuschränken. Der Mensch tut und Gott lässt ihn tun. Trotzdem bekommt(auch wenn Gott das Ergebnis schon kennt) seine Möglichkeit, sich beweisen zu können.Anderweitig könnte man nicht von einer Barmherzigkeit sprechen, sondern wäre es eineUnbarmherzigkeit, den Menschen nicht einmal die Möglichkeit zu geben...


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 13:45
gott ist auch paradox in seinen eigenschaften !

in dem er sein Charakterbestimmt, bestimmt er sein zukunft also hat der mensch kein wahl !!

oderbestimmt sein charakter und weiß sein zukunft nicht, ansonsten wär eine einmischung da !!


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 13:45
@freestyler
Wenn dem so wäre, könnte es aber passieren, dass ein Mensch andersentscheidet, als Gott es dachte zu wissen - DAS IST ABER UNMÖGLICH.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 14:03
@snix

>>>gott ist auch paradox in seinen eigenschaften ! <<<

Icherkenne daran keinen Widerspruch. Oder du hast da was missverstanden!?

>>>in demer sein Charakter bestimmt, bestimmt er sein zukunft also hat der mensch kein wahl !! <<<

Wer redet von bestimmt!? Innerhalb des "bestimmten" (Kosmos und dieGegebenheiten) hat der Mensch einen freien Willen und deswegen ist es kann man ihnanklagen. Was ist so schwer daran es zu verstehen.

@instinct

>>>Wenndem so wäre, könnte es aber passieren, dass ein Mensch anders entscheidet, als Gott esdachte zu wissen - DAS IST ABER UNMÖGLICH.<<<

Nein, das ist nicht möglich. DerBaumeister kennt sein Werk immer noch am besten und alle Augen sind auf das Werkgerichtet. Die Möglichkeit sich Verdient zu machen wird jedem gegeben, aber nicht jedernimmt sie an.
Wenn etwas innerhalb eines Willensbereiches passiert, dann kann vom"nicht wissen" nicht die Rede sein ;)


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 14:05
@instinct

>>>Wenn dem so wäre, könnte es aber passieren, dass ein Mensch andersentscheidet, als Gott es dachte zu wissen - DAS IST ABER UNMÖGLICH.
<<<

Diese Aussage ist zeitgebunden, aber Gott ist weder an Zeit, noch Raum gebunden,deswegen erübrigt sich die menschliche Denkweise in Bezug auf Gottes Wissen.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 14:07
Wenn du jetzt in diesem Moment gläubig wirst und die weisheit aus gottes wortenverstanden hast, hast du das für dich selbst entschieden.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 14:54
@freestyler

Ich kann dir nicht ganz folgen.
Daher jetzt noch mal zu demanderen Punkt,
wenn Gott uns erschuf, und alles von uns weiss,
wieso erschafft erdann Menschen, deren "Schicksal"
es ist bestraft zu werden, und andere, deren"Schicksal"
es ist belohnt zu werden ?
Muss man nicht davon ausgehen, diese"bösen" Menschen wurden erschaffen, damit Gott jemanden hat, den er bestrafen kann ?
Ist das nicht sadistisch ?
Ein Moslem hat hier doch selbst geschrieben, dass Gottwusste, das der Dschinn Lucifer ihn missachten würde, und dass es ein Teil seines Planswar.
Wenn das so sein sollte, so hat er ihn doch mit der Absicht erschaffen ?!?
Wieso erschafft Gott mit Absicht Wesen, die sich gegen ihn wenden ?
Und wiesobestraft er sie dafür, dass sie so sind, wie er sie haben wollte ?


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:06
Nein, Gott ist es nicht alleine.
Die Seele eines Menschen ist oft sehr widerspenstig.und hinzukommen die einflüsterungen des teufels. Die Prüfung Gottes liegt oft darin, obman den Einflüsterungen des Satans folgt.

weißt du, man kann es auch so sagen:
Gott weiß was ein Mensch denkt und weiß,
aber der Mensch weiß NICHT was Gottdenkt und weiß.
Somit sind wir für unser schicksal immernoch selbstschuld wenn es indie falsche richtung geht. würden die menschen sich an die gebote gottes halten, undwären alle gläubig, dann hätte der teufel auch keine chance. denn gott sagt ganz klar zumteufel: diejenigen, die an mich glauben und festen glaubens sind, die wirst du nicht mitdir ziehen können. (nicht korrekter wortlaut aus dem koran). also ist es doch deineeigene entscheidung, ob du an gott glaubst oder eben nicht. und somit kannst du deinschicksal selbst mit beeinflussen.
also, sind die menschen selbstschuld das derteufel soviel einfluss auf sie hat.
der mensch wurde ursprünglich allein für dasparadies geschaffen. und die dschinn waren diejenigen die vor uns auf der erde waren.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:10
Hä?

Und warum erschafft Gott dann nicht einfach alle Menschen SO, dass sie nunmal den "Eingebungen des Satans" NICHT folgen????


Sollte doch kein Problemfür Gott sein....so wirkt das echt, als ob Gott ein kindischer Sadist ist.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:13
Gott prüft die Menschen auf ihren Glauben hin. Wenn jeder Mensch schon gläubig erschaffenwurde, wofür die Gesandten und Propheten, die Offenbarungen? Die Menschen sindunvollkommen und meinten sie brauchen keine Hilfe. Diesbezüglich wird der mensch auch oftgetadelt.
Der mensch ist schwach. ganz einfach.
und wenn gott jeden Menschengläubig geschaffen hätte, dann gäbe es ja keine eigene willensfreiheit.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:16
Hui....sonst erfahre ich immer, dass jeder Mensch schon bei Geburt ein Moslem sei..


melden
instinct
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:19
Widerprüche, die sich mit klarem Menschenverstand NICHT auf einen gemeinsamen Nennerbringen lassen.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:21
@instinct

>>>wieso erschafft er dann Menschen, deren "Schicksal"
es istbestraft zu werden, und andere, deren "Schicksal"
es ist belohnt zu werden ? <<<

Das islamische Verständnis bezüglich des Schicksals unterscheidet sich von demmainstream-Verständnis. Dieses Wort definiert sich anders!
Das müsste man mal beiGelegenheit posten, aber das gehört zu den schwierigsten Themen!

>>>Muss mannicht davon ausgehen, diese "bösen" Menschen wurden erschaffen, damit Gott jemanden hat,den er bestrafen kann ?
Ist das nicht sadistisch ? <<<

Nein, das ist einmissverständnis der Mensch ist nicht böse, sondern er hat die Eigenschaft, bessergesagtdas sein Nafs (Triebseele) zum bösen geneigt ist, wie es der Quran erwähnt, aber derMensch immer noch die Möglichkeit hat selbst entscheiden zu dürfen. Gäbe es die Höllenicht, wie wäre es wohl die Gnadengaben überhaupt zu erkennen und dankbar zu sein?! Allesmuss ein Gegenstück haben, damit die der Wert einer Sache zur Geltung kommt. Die Hölleist eine Androhung, den Menschen anzustiften gutes zu tun. Gott treibt die Mensche nichtin die Hölle, sondern sie treiben sich selbst dorthin indem sie gegen die BarmherzigkeitGottes rebellieren!

>>>Ein Moslem hat hier doch selbst geschrieben, dass Gottwusste, das der Dschinn Lucifer ihn missachten würde, und dass es ein Teil seines Planswar.<<<

Der Dschinn hieß Iblis! Das ist sicherlich ein Plan Gott, er wusste dasIblis so handeln würde, trotzdem hat Iblis selbst entschieden! Aber Iblis und seineHeerscharen sind widerum ein Mittel zum zweck. Wären sie nicht könnte der Mensch nichtseine Anlagen nicht "ausbreiten" und somit erhält er die Möglichkeit aus einemStolperstein eine Stufe nach oben zu machen.

>>>Wenn das so sein sollte, so hater ihn doch mit der Absicht erschaffen ?!?
Wieso erschafft Gott mit Absicht Wesen,die sich gegen ihn wenden ?
Und wieso bestraft er sie dafür, dass sie so sind, wieer sie haben wollte ?<<<

Wurde etwas weiter oben schon beantwortet! Er erschafftdie Mensche aus Barmherzigkeit! Aber sie klammern sich selbst aus, indem sie sowohl seinegegen seine Gesetze und gegen seine Herrschaft handeln, obwohl der Mensch in seinenAnlagen die Möglichkeit bekommen hat Gott zu erkennen.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:21
So ist es nun mal.

Bei Theisten hat der Glauben vorrang vor Rationalität undLogik.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:22
ja, ist er ja auch, weil der islam die religion gottes ist, die letzte von allenreligionen.
aber dadurch das nicht alle menschen muslims sind, werden die kinderzwangsläufig auch anders erzogen.
zudem gibt es ja leider auch ungläubige muslims.also nichtpraktizierende muslims.
und den namen muslim tragen heißt nicht gleichmuslim sein, denn nur der kann muslim sein der auch die gebote und verbote achtet undpraktiziert.
ich will hier jetzt auch niemanden zu nahe treten oder beleidigen.

aber es stimmt. jeder mensch ist von geburt an muslim, nur das sich das im laufe deslebens ändern kann.


melden
Anzeige

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

16.03.2007 um 15:23
Also ich bin mit unverstümmeltem Genital zur Welt gekommen....^^


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden