weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Islam, Teufel

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 17:28
al-chidr
Du weisst es besser: es gibt eine Aussage eines rechtgeleiteten Khalifen in etwa: Wenn ich Euch von allem erzählen würde, was ich weiss oder vom Propheten asws gehört habe, dann würdet ihr mich umbringen. Das hat er vor den Sahabas gesagt. Es gibt Dinge, die bestehen, die aber strikt bedeckt werden sollten.


melden
Anzeige
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 17:55
bism@

Meine Überzeugung:

Ich glaube nicht, dass sie diese Dinge Eingeweihten weitergegeben haben bzw. verstehe das auch nicht so, dass sie Dschinnen an sich heranließen, obwohl die Scharia das verhindern will. Der innere Weg läuft parallel zum äußreren Weg aber darf ihm nicht zuwiderlaufen.

Na ja das ist eben Glaubenssache, denn man kann nicht beweisen, was geheim ist - sprich nach außen hin nicht existent

Die Einen würden mich jetzt als Jemanden bezeichen, der von Sufi- Ideen vergiftet ist, die Anderen würden mich jetzt als jemanden bezeichen, der von Salafi- Ideen vergiftet ist.

Allah wird am jüngsten Tag zwischen uns in jeder winzigen Einzelfrage richten


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:05
Ha auch mal ne Frage an die Anhänger des Islwm, aber ist eigentlich an jeden gerichtet.^^

Wie kommt es, dass beim englischen Wiki-Islam Artikel die Zahl der Muslime zwischen 1,1 und 1,8 Milliarden angegeben wird? 700 Millionen ist ja eine beträchtliche Differenz. Beim deutschen Artikel sind es 1,3 Milliarden.
Die Zahl der Christen mit 2,1 Milliarden ist dagegen fast überall angegeben.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:10
Ungläubiger@

Vielleicht weil Christen zu einem großen Teil "eingetragen" oder ´durch "Taufe" erfasst sind ?

Aber 700 Millionen sind ind er Tat eine erhebliche Differenz, die man sich nicht recht erklären kann, zumal beide Schätzungen vermutlich Abspaltungen wie die Aleviten mit einbeziehen


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:16
Ich bezog das nicht speziell auf Djinn-Geschichten.

Innen und Aussen läuft nicht konform, nur wenn man wirklich gestorben ist, bevor man starb. Sonst gibt es sicher ein Ungleichgewicht von Erkenntnis und äusserem Wissen.

Diese Überlieferung sollte einem nur insoferne zu denken geben, als es Ebenen der Wahrheit gibt, die nicht jedem zuträglich oder zugänglich sind und sich nicht alles auf überliefertes Schriftum reduzieren lässt.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:21
bim@

hm habe mich falsch ausgedrückt

Innen und Außen laufen natürlich nicht konform, aber es ist für mich kein Zeichen für erhöhte Gottesfurcht, wenn man im eingeweihten Kreis Dinge sieht und erlebt, die nach der Scharia (dem äußeren Weg) als nicht erwünscht gelten - z.b. mit Dschinns in Beziehung zu treten oder Tranceerfahrungen.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:36
Diese Dinge passieren, vielleicht nicht allen, aber jeder weiss, dass es auf dem Weg des Herzens zu solchen Phänomenen kommt.

Du magst es ins Reich der Phantasie geben, diese vielen Geschichten, die mit Scheichs erlebt wurden.
Haben diese sich zu weit in der Übermittlung ihrer Erkenntnisse vorgewagt, sind sie als Herätiker umgebracht worden. Darin liegt eine Lehre-Klappe ggf. besser zu! Dennoch haben sie das Geistesleben überaus bereichert. Aber das geht schon wieder in Richtung Geschmacksache.
Man hört, die Karamat sind die Menstruation der Scheichs. Sie können und dürfen nie zum Selbstzweck werden.
Wenn ich z.B. Rifai-Dervische sehe und dabei die Empfindung tiefen Glaubens habe, die ich z.B. bei vielen Schriftgelehrten absolut nicht habe, dann gibt mir das zu denken.
Mein Weg ist das nicht, aber ich achte ihre sicher tiefe Frömmigkeit, Verbundenheit mit ihrem Scheich und zum Propheten saaws. Diese Dinge geschehen nach meiner Sicht als Ausgleich zu dem trockenen Gesetzeswissen, das ungesund ist, auch wenn die Regeln genau befolgt werden.


melden
chaoshell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:37
Also im Christen tum ist Luzifer ein gefallner Engel der es nicht hinehmen wollte das Gott die Menschen mehr liebt und vergibt als denn Engel also hatte er einen Krieg angezettelt und verlorren so ist er in die Hölle verdammt worden seit dem Regiert er sie.

Dann gibt aber auch noch von die Legende von Luzifer und Lilihet.
Lilihet soll die die erste Frau gewessen sein sie wollte aber Adam nicht dienen so wurde sie von Gott vertrieben es mit Dämonen und gebar ein Monster nach dem andern Gott schickte darauf 3 Engel einer davon war Luzifer dieser vierliebte sich in sie weil sie sich weigerte ins paradies zurück zugeheren und sich von gott zu richten zu lassen. Luzifer wande sich vom Himmel ab um mit seiner Liebe zusammen sein zu können und Tötete die zwei anderen Engel.

Es gibt da mehr Versionen davon als man denkt.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:39
@Ungläubiger

Muslime werden nicht getauft oder ähnliches daher existiert keine Auflistung sondern nur eine Schätzung. Ausserdem ist der Islam die derzeit am schnellsten wachsende Religion, schätzungen zufolge konvertieren in einem Jahr derzeit um die 40.000 Menschen allein in Deutschland (berichtige mich einer aber das war die Zahl, die ich glaube gelesen zu haben). Daher ändert sich die Zahl logischerweise ständig.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:44
al chidr
Nachtrag: Es können sowieso nicht mal alle Regeln befolgt werden, somit fehlt immer etwas an der kompletten Ausrichtung des Glaubens. So wie es die 4 Madhab gibt, in deren Vielfalt die Gnade liegt. Der Mensch ist immer auch auf der Suche nach innerlicher Berührtheit, das kann nicht durch Bücher geschehen oder herausgelesenes Wissen, das dann auch noch interpretiert werden muss, um verstanden zu werden, denn es gibt ja immer einen, der es besser versteht als man selbst.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 18:45
"""Haben diese sich zu weit in der Übermittlung ihrer Erkenntnisse vorgewagt, sind sie als Herätiker umgebracht worden. Darin liegt eine Lehre-Klappe ggf. besser zu! Dennoch haben sie das Geistesleben überaus bereichert. Aber das geht schon wieder in Richtung Geschmacksache"""


Diese Sicht kann ich akzeptieren

Und damit "Klappe zu" :D äh ... oder doch nicht, dann wäre ja der Thread zu


Canan@

Es waren glaube ich 4 000 - aber bisschen mehr dürften es in Wahrheit schon sein
ist aber auch egal - auf die Qualität der Glaubensüberzeugung kommt es an


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 19:00
Richtig, die Masse machts weniger. Aber auf jedenfall warens viele!


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 19:06
Na gut, hier kann uns je eher der Stromschlag oder die Langeweile über die Threads umbringen, als gevierteilt zu werden - huha
und wir sind ja in unseren Erkenntnissen wohl auch nicht so viel wert, um damit einen Scharfrichter zu bemühen.


melden

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 19:29
@ canan

Ja klar, aber 700 Millionen sind schon heftig. Irgendwo müssen diese Leute ja bleiben, oder auch nicht. Frage mich wie diese Schätzungen von 1,1 - 1,3 und 1,8 Milliarden genau zustandekommen.


melden
Anzeige

Fragestellung - An die Anhänger des Islams

05.11.2007 um 19:35
Ich denke mal man hat die Einwohner der islamischen Länder zusammengefasst und aus den anderen Ländern jeweils einen Prozentsatz der über Statistiken ermittel wurde.

Irgendwo hatte ich aber vor kurzem was von 2 Milliarden gelesen


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden