Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wozu schuf Gott den Menschen?

507 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gott, Sinn Des Lebens

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 08:41
@PapWT
PapWT schrieb:Ich bin mal etwas kleinlich.
Wie Du willst. Lass Dich nicht aufhalten...
PapWT schrieb:Warum soll Gott als auslösendes Element unwahrscheinlicher sein?
Tja, warum wohl? Weil er dann existieren müsste und dann wären wir wieder beim leidigen Thema wer ihn erschaffen hat...
PapWT schrieb:Mir ist keine halbwegs brauchbare These bekannt die erklärt was vor dem Urknall war.
Die gängigste These ist die, das es kein "davor" gibt, weil mit dem Big Bang die Zeit und der Raum erst entstanden sind. Aber schlussendlich werden wir's wohl nie raus finden.

Was hat schon Augustinus gesagt? "Was tat Gott, bevor er Himmel und Erde schuf? Er machte die Hölle für diejenigen, die solche Fragen stellen." :)


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 11:08
@Brunche
Es gab schon ein davor ,nämlich das was knallte war ja da, somit auch Raum und Zeit natürlich auch,denn wenn was existiert dann gibt es eine Folge der Existenz von einer Existenz zur nächsten.


melden

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 11:23
@Suchhund
Suchhund schrieb:nämlich das was knallte war ja da
Natürlich... und wer hat nach Suchundscher Logik die Tischbombe da hin getan und gezündet? Darf ich raten? War es Gott? ;)
Und das Gott einfach da ist ohne erschaffen worden zu sein, ist ein kleines Detail, dass keiner Erklärung bedarf. Es ist einfach so. Und Du weißt es. Schön für Dich und dein Weltbild...


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 11:25
@Brunche
Du kennst mein Weltbild doch gar nicht so genau.:)


melden

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 11:37
@Suchhund
Suchhund schrieb:Du kennst mein Weltbild doch gar nicht so genau.:)
Vielleicht genauer als Dir lieb ist...
Nimm Dich ja vor Augustinus Aussage in Acht, sonst landest Du in der Hölle. Für mich gilt das nicht, da ich weder an Gott noch an die Hölle glaube... ;)


melden

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 11:52
@Suchhund
Suchhund schrieb:Du kennst mein Weltbild doch gar nicht so genau.:)
also...
wie sieht es aus?
und ist es dabei so wichtig zu wissen was davor war?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:04
@Koman
Natürlich ohne den "Anfang" zu kennen verläuft man sich in Irrungen,wie sie hier ja deutlich zu Tage treten.


melden

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:18
@Suchhund
Suchhund schrieb:Natürlich ohne den "Anfang" zu kennen verläuft man sich in Irrungen,wie sie hier ja deutlich zu Tage treten.
ist es nicht eher so,
das alle, die den anfang suchen, den rest verwirren?
sie sind es ja die sagen:
solange wir nicht finden, habt ihr nicht recht....
die frage ist nur:
was für ein recht...

recht hier zu leben?
recht hier zu sterben?
recht um einfach so zu sein, wie man ist?
oder recht um zu wissen, was man sich rausnehmen darf?

und wer will sich mehr recht rausnehmen, als ihm zusteht....
nur derjenige der denkt mehr zu sein, als andere...

nicht die suche nach gott macht böse...
sondern das böse macht böse...


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:25
@Koman

Das wirklich Wahre ist,dass es kein Anfang gibt.
Wer nach einem Anfang sucht ist schon im Irrtum und seine Irrungen nehmen weiter zu.
Das Schwierige ist ,der gemeine Mensch kann sich so was wie Ewigkeit,Unendlichkeit oder etwas ohne Anfang nicht vorstellen.
Dann verhält er sich wie ein Hamster im Laufrad und versucht was zu finden was es gar nicht gibt.
Ein weiteres Problem ist, dass Gott nur so viel allgemein Offenbart ,wie es der einfachste Geist versteht.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:31
=>Es ist nicht gut, dass Gott alleine ist...


melden

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:32
@saba_key
saba_key schrieb:=>Es ist nicht gut, dass Gott alleine ist...
ist er doch nicht...
ich bin ja eh mit ihm:)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:34
@saba_key
Ich glaube auch nicht,dass er allein ,denn schon vor dem ersten Menschen sagte er,Lasst UNS Menschen machen.Wir sind auch nicht allein.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:37
@Suchhund

Deine Quelle ist das heilige Buch. Da kann ich natürlich schlecht widersprechen.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:38
@saba_key
Ja allerdings ,aber nicht nur das eine es gibt viele heilige Bücher.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:41
@Brunche
Brunche schrieb:Die gängigste These ist die, das es kein "davor" gibt, weil mit dem Big Bang die Zeit und der Raum erst entstanden sind. Aber schlussendlich werden wir's wohl nie raus finden.
Gott oder 'Kein davor' - hier wirds schwierig. Ob ich für Gott oder für das 'kein davor' vor dem Urknall eine Wahrscheinlichkeit suche. Ich traue mich hier nicht eine Aussage zu treffen.
:) Da hab ich es als Agnostiker einfach - ich brauch mich nicht zu entscheiden. Aber aus der Situation zu sagen - Gott gibt es nicht - halte ich für überheblich


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:50
@PapWT
Du bist als Agnostiker in keiner beneidenswerten Situation, da du dein Leben lang im Zweifel bist.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:51
@Suchhund
Wiso Zweifel? Es ist für mich keine entscheidene Frage wer oder was für unsere Existenz verantwortlich ist.
Ich 'bin' und daraus versuche ich das Beste zu machen. Gott oder nicht Gott hat darauf keinen Einfluss.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:53
@PapWT
Du bist unschlüssig wie auf einer Meereswooge hin und her geworfen vom Schicksal.
Ein Wankender auf schwankendem Pfad ohne festen Grund.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 12:58
@Suchhund
Das macht soviel Sinn wie

Du bist ängstlich weil du deiner Selbst nicht sicher bist. Daher Deine Fluch in einen Glauben der Dir helfen soll Deine Unsicherheit zu überspielen


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu schuf Gott den Menschen?

25.03.2014 um 13:02
@PapWT
Der Glaube gibt Hoffnung,dass es so ist wie man glaubt,dass lässt einen zielstrebiger im Leben vorwärts gehen als der welcher sein Leben lang zweifelt.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer war Jesus?75 Beiträge