Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum ist Gott männlich?

1.021 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Männlich, Maskulin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 22:49
Was soll Gott denn mit einem Penis? Ohman würden die Leute doch endlich anfangen auf Feuerbach zu hören :D


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 22:50
wir sind Gottes Ebenbild, das heisst er ist Männlich so wohl auch Weiblich :)


1x zitiertmelden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 22:51
Warum ist Gott nicht Schwarz?


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 22:53
@SunnyRose
Nochmal ....warum braucht Gott überhaupt ein Geschlecht? Hat Gott also einen Körper ja? ...und wo is der?


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 22:55
@paranomal
Nein hat kein Geschlecht, vermutet ich mal, aber wer soll das den genau wissen ist doch alles mutmassung


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 22:57
Ja natürlich kann man nur Mutmaßen, aber dann doch bitte mit möglichst viel Logik (auch wenn diese natürlich nur ein menschliches Werkzeug ist).

Denn wofür braucht man ein Geschlecht? Richtig! Zum Fortpflanzen. Da er ja nur eine unbeflekte Empfängnis verursachte, kanns das wohl nicht sein.
Desweiteren macht es ja kein Sinn, das Gott biologische Merkmale besitzt. Weshalb es meiner Meinung auch kein Sinn ergibt das "Gott" ein Wesen ist.


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:02
Zitat von SunnyRoseSunnyRose schrieb:wir sind Gottes Ebenbild, das heisst er ist Männlich so wohl auch Weiblich
Oha, soll das nicht ne Sünde sein sich ein Bild von dem Oberschlumpf zu machen?

Gruß
Mailo


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:04
@Mailo
sagt wer? ist mir doch egal ich sündige jeden Tag, da macht eine mehr auch nichts mehr gut

gruss Sunny


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:08
Was verboten ist macht Spaß.

:)


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:08
vielleicht exestiert Gott auch einfach gar nicht.
aber da wir ja keine vorstellung von ihm haben nehmen wir automatisch das nächst passende und das sind nun mal Menschen :)
und wie schon gesagt Männer standen besonders früher immer an erster stelle und deswegen wurde Gott einfach männlich gemacht.
Logisch gesehen ist er natürlich weder männlich noch weiblich


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:09
Logisch gesehen ist er gar nicht.


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:10
@Nijura
ausser in Indien da sind es Elefanten :)


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:13
^^ ja ok in indien aber selbst die haben ja auch irgendeinen ''Oberschlumpf'' oder?
man landet eh immer wieder am Anfang.
und für jeden ist Gott ja etwas anderes also schwers zu sagen was Gott wirklich ist wenn es ''ihn/sie/es'' gibt


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:17
Die verschiedenen hinduistischen Traditionen und Philosophien vertreten unterschiedliche Gottesbilder, Hauptrichtungen sind jedoch Shivaismus, Vishnuismus sowie Shaktismus, die Verehrung Gottes in weiblicher Form. Brahma, Shiva und Vishnu werden auch als Dreiheit Trimurti, dargestellt. Die Verehrung von Shiva und Vishnu, jeweils in unzähligen verschiedenen Formen und Namen, ist weit verbreitet. Brahma dagegen ist nur noch in der Mythologie präsent, in der Verehrung spielt er fast keine Rolle mehr, seine Stelle nimmt seine Shakti ein, die Göttin Saraswati. Daneben gibt es aber unzählige andere Manifestationen z. B. den elefantenköpfigen Ganesha, der als Sohn von Shiva und Parvati gilt, sowie Hanuman, der Diener Ramas, der wiederum ein Avatar von Vishnu ist. Es gibt auch eine große Zahl weiblicher Gottheiten, die entweder als „Große Göttin“ (Mahadevi) autonom auftreten wie etwa Durga oder als Gemahlinnen bzw. weibliche Seite der männlich gedachten Götter gelten, z. B. Sarasvati und Lakshmi. Die meisten Gläubigen gehen davon aus, dass die Anbetung eines jeden Gottes dem Anbeten des höchsten Göttlichen entspricht, da alle Erscheinungsweisen des Einen seien. Andere dagegen verehren das Höchste nur in einer Form, wie etwa viele der Anhänger Krishnas, und betrachten die anderen Götter als ihm untergeordnete Devas. Die Verehrung des Göttlichen in Bildern und Statuen ist weit verbreitet, jedoch lehnen viele Hindus, wie z.B. die Lingayats [10] die Verehrung in dieser Form strikt ab. Neben den Hauptgöttern gibt es noch unzählige andere Gottheiten, von denen viele nur lokal verehrt werden.
Quelle: Wikipedia: Hinduismus#Gottesbild

Also die können sich das wohl aussuchen.


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:19
Gut bei sowas wie einen Gott kann man es nicht wissen.
Nichts genaues weiß man nicht.
Alles was aber Religionen oder „heilige Bücher“ betrifft.
Sind mit Sicherheit Hirngespinste von phantasielosen Möchtegernwasbesonderesmenschenwürmer.

Gruß
Mailo
@Nijura


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:37
@paranomal

Jau, die Hindus sehen das ganz entspannt.
Wenn Du bei den mit deiner Gottesstatur "Gulp" aufläufst, dann entstauben die schnell eine Ecke in Ihrem Tempel und stellen den zu den Anderen.
Und zünden vielleicht auch mal das eine oder andere Räucherstäbchen für Ihn an.

Die sind da nicht so verklemmt wie die Monotheisten.
Gruß
Mailo


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:41
@Mailo

Jap, absoluter Sympathiepunkt.


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:54
@paranomal

Abstriche in der B Note muss man dann wieder bei Ihrem Kastenquatsch machen.
Das bekomme ich auch wenn ich mein Hirn durch nenn Fleischwolf drehe nicht gerade.
Aber Nobody is perfekt.

Was ist eigentlich wenn man Götter dadurch erschafft das man an Sie Glaubt?
Aber nicht mehr Heute Abend.

Eine geruhsame Nacht @all
Mailo


melden

Warum ist Gott männlich?

22.08.2011 um 23:55
@Mailo
Wo wir wieder bei Feuerbach wären :D ...ja aber Morgen


melden

Warum ist Gott männlich?

23.08.2011 um 12:25
Dieses "männlich - weiblich" ist nicht Geschlechtsmäßig zu verstehen, sondern als Prinzip. So ist Gott das männliche Prinzip, als das Gebende und die von ihm erschaffenden Wesen sind das weibliche Prinzip, die von diesem nehmenden.

Für so eine einfache Erkenntnis braucht´s keinen Feuerbach :D


melden