Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Frieden, Bin Laden, Taliban, Möglichkeiten, Gespräche
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

10.06.2008 um 20:50
@snafu
Gtom13 meint das ironisch.
Der erste Weltkrieg wurrde von einem Koenig ausgeloest.
Der zweite Weltkrieg von einem Diktator.

Beide haben ihr Volk geliebt daran kann nur eben auf eine reichlich perverse Weise.
In beiden Faellen haben sie die ganze Welt mit in den Abgrund gerissen.

Das wichtigste ist keinesfalls das ein Volk zufrieden ist, sondern dass es sich nicht selbst oder andere Voelker ausloescht. Bei Diktauren passiert sowas haeufiger als bei Demokratienen.

Bush ist zwar unerfreulich, aber kommt dem durchschnittlichen Diktaor an Opfern nicht mal annaehrend nahe.
Wenn die USA den Irakkrieg so fuehren wuerde wie Deutschland den 2. Weltkrieg dann gaebe es zum jetzigen Zeitpunkt keinen Krieg mehr weil alle Iraker tot waeren....


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

10.06.2008 um 21:02
@snafu
In einem Punkt muss ich dir aber Recht gaeben.
Die Krampfthaften Versuchen der Westmaechte in Arabischen Laendern Demokratie nach westlichem Vorbild einfuehren zu wollen sind, verhaeltnismaessig aussichtslos.
Demokratie funktioniert nur wenn es die Mehrheit der Bevoelkerung wuenscht.

Auf auer waere es wohl von Vorteil wenn die Moslems eine eigene orm der Demokratie entwickeln wuerden...


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

10.06.2008 um 21:05
die einzig richtige Antwort wäre:

TALIBAN, BIN LADEN; MIT TERROR DEN ISLAM VERHINDERN !


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

10.06.2008 um 23:41
Hey montecristo,

er glaubt an den einzigen Schöpfer Allah. Er ist ein Moslem, wie wir alle und deshalb sollten wir ihn respektieren. Er fördert den Islam, auch wenn er es nicht perfekt macht. Kein Mensch ist perfekt, nur Allah. Er ist barmherzig und wird Bin Laden verzeihen.

Allahu akbar!


melden
ashavan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

10.06.2008 um 23:46
@gabbagandalf

Willst du hier die Leute verarschen, kann das sein?


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

10.06.2008 um 23:50
ashavan schrieb:Willst du hier die Leute verarschen, kann das sein?
Ich lege nur die bleihaltige Wahrheit auf den Tisch. Wenn du sie nicht verdauen kannst, dann bist du derjenige, der im Aquarium der Verarschung untergeht.


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 00:02
er tut das, was der Islam verbietet uns somit fördert er den Islam?....

neee, das glauben wir doch hier alle nicht ;)


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 00:09
exe schrieb:er tut das, was der Islam verbietet uns somit fördert er den Islam?....

neee, das glauben wir doch hier alle nicht
Alle sind gegen seinen Glauben und verteidigt sich quasi nur. Die Götzendiener lassen auch nicht von ihm ab? Welche Wahl hat er denn als Moslem? Aufgeben? Niemals!

Sure 2, Vers 191: “Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …“ Sure 9, Vers 5: „Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist verzeihend und barmherzig.“


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 00:28
oh oh...wer so denkt, hat den Islam nicht verstanden. kriege sind in bestimmten rahmen zu führen. das was der kerl macht, nennt sich terror und ist gar nicht mit Islam vereinbar.


http://www.enfal.de/krieg.htm


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 00:44
NOTWEHR JA

Schließlich sind auch die Gebote des Korans, einen Krieg nicht zu beginnen und ihn baldmöglichst zu beenden, wesentliche Mittel der Friedenssicherung. Der Muslim hat das Recht der Selbstverteidigung, wenn er angegriffen wird. Aber er hat ebenso die Pflicht den Kampf auch zu beenden, wenn der Feind ihn einstellt. Die Haltung des Muslims, was den Krieg betrifft, ist also immer eine Erwiderung auf das, was ihm geschieht: "Und bekämpft diejenigen auf Allahs Pfad, die euch bekämpfen und übertretet nicht (Allahs Grenzen). Allah liebt die Übertreter nicht. Und tötet sie, wo ihr sie antrefft und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben... und wenn sie aufhören - Allah ist verzeihend und barmherzig, und bekämpft sie, bis es keine Zwietracht mehr gibt und die Religion Allahs ist. Und wenn sie aufgehört haben, dann (gibt es) keine Feindschaft, außer gegen die Ungerechten." (2:190-193) Hier sind auch noch einmal die einzigen erlaubten Kriegsgründe genannt: Selbstverteidigung gegen Angriff und Vertreibung, d.h. "dsulm" (Unterdrückung, Tyrannei) und Freiheit des Bekenntnisses zu Gott, d.h. "bis die Religion Allahs ist." Noch eindeutiger heißt es im Koran: "Es ist denen erlaubt, die kämpfen, weil ihnen Unrecht geschah, und Allah ist ihnen zu helfen schon imstande. Diejenigen, die herausgetrieben wurden aus ihren Häusern, ohne Recht, nur weil sie sagten: ‘Unser Herr ist Allah‘ - und wenn es nicht Allahs Abwehren der Menschen untereinander gäbe, wären bestimmt die Einsiedeleien zerstört und die Kirchen und Gebetsstätten und Moscheen, in denen Allahs Namens viel gedacht wird..."(22:39-40)
Sag ich ja. Der Mann wehrt sich! Man muss auch mal paar Bomben schmeissen, um Frieden zu schaffen.


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 01:03
solange die bomben unschuldige treffen, kann man lange auf frieden warten


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 09:38
Wiki sagt dazu:
Der militärische Fachbegriff Begleitschäden (Synonym: Kollateralschaden; Anglizismus: collateral damage; aus dem Lateinischen: collateralis, seitlich, benachbart, nebenständig) bezeichnet in der räumlichen Umgebung eines Ziels entstehende Schäden durch eine terroristische, militärische oder polizeiliche Aktion. Hierbei kann es sowohl zu Toten und Verletzten als auch zu Zerstörungen kommen, die – obwohl primär nicht beabsichtigt – einen Angriff begleiten. Beabsichtigte Schädigungen werden im Gegensatz zu Begleitschäden der militärischen Zieldefinition zugeordnet.


melden
snoogans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 09:49
@ Gabbagandalf

Bei den Anschlägen, die bin Laden ausführen ließ, handelt es sich nicht um Begleitschäden, denn sie waren direkt gegen die Zivilbevölkerung gerichtet. Er wollte Zivilpersonen töten, da ist nichts mit aus Versehen.


melden

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 11:28
Für ben laden gibt es keine Zivilisten , entweder unterstützt jemend direkt oder indirekt
das westliche system.Eine zahlung in form von Steuern wäre schon ein Grund für eine
Hinrichtung.


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 11:44
gabba@

"Ich lege nur die bleihaltige Wahrheit auf den Tisch. Wenn du sie nicht verdauen kannst, dann bist du derjenige, der im Aquarium der Verarschung untergeht."

Deine Botschaft ist doch unverkennbar,
du behauptest:
Islam = Terror das ist aber falsch,
wieso kannst du es nicht ertragen, wenn Muslime diese terroristen verurteilen, denn sonst meint ihr islam-Gegner dioch immer, warum wir uns von denen nicht dinstanzieren !


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 12:49
Terror ist doch nur ein Unwort für Frieden stiften.

Ich habe niemals behauptet, dass der Islam schlecht ist. Leider sehen viele Menschen ihren Glauben etwas zu eng und bleiben dabei.

Jeder kämpft doch für den Frieden, bzw. für seinen speziellen Frieden.

Deshalb bin ich Chroslem. Halb Christ, halb Moslem.


melden
montecristo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 17:02
"Terror ist doch nur ein Unwort für Frieden stiften. "

gabba@

als Jude oder Christ oder sonstwas kannst du das behaupten,

aber nicht als, besser gesagt im Namen des Islam oder der Muslime !
das kannst du auch nicht alc "Chroslem" behaupten.

"Jeder kämpft doch für den Frieden, bzw. für seinen speziellen Frieden."

das kommt aus den fanatischen Ecken des Christentum und Judentum, besonders in den USA läst sich das bemerkbar machen.
natürlich gibt es aus Ecken im Islam, die aber weniger finanzielle Möglichkeiten haben als ihre "Genossen" der Juden und Christen.

Wenn du für terror bist, dann unterstütze den Terror von Bush und co. und sag uns das durch diesn Terror der Irak z.B. zum Frieden, Wohlstand, Gerechtigkeit.. kommt,

nicht in Namen des Islams.

Werfe uns nicht was vor, was die größte Mehrheit von uns NICHT will !


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 17:21
es sind diese gedanken, die die ansicht der medien zum Islam haben, unterstützen.

und das sollte gelassen sein. brauchen wir absolut nicht!

weder von muslimen noch von "chroslems", wobei ich noch hinzufügen muss, dass man nach dem Islam nicht mit zwei religionen leben kann ;)


melden
gabbagandalf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 17:46
montecristo schrieb:als Jude oder Christ oder sonstwas kannst du das behaupten,

aber nicht als, besser gesagt im Namen des Islam oder der Muslime !
das kannst du auch nicht alc "Chroslem" behaupten.
Wie ist das jetzt gemeint? Abwertend? Verachtest du Andersgläubige? Ich bin genauso ein Moslem wie du. Wir glauben an einen Gott. Dieser Gott ist der allmächtige Schöpfer, Lenker, Herrscher des gesamten Universums. Dieser Gott hat die Menschen erschaffen, damit sie ihm dienen. Deswegen hat er Gesandte geschickt. Deswegen hat er Bücher geschickt. Wer an die Gesandten glaubt, und den Büchern folgt, wird ins Paradies gehen. Wer das nicht macht, wird in die Hölle gehen. Der letzte Gesandte ist der Prophet Mohammed (Allahs Segen und Frieden auf ihm), er kam mit dem Buch, dem Quran. An den hast du zu glauben. Da ist die letzte Botschaft des allmächtigen Gottes. So kommst du ins Paradies, wenn du dich weigerst, kommst du in die Hölle.
montecristo schrieb:das kommt aus den fanatischen Ecken des Christentum und Judentum, besonders in den USA läst sich das bemerkbar machen.
natürlich gibt es aus Ecken im Islam, die aber weniger finanzielle Möglichkeiten haben als ihre "Genossen" der Juden und Christen.
Ja die USA ist ein gleichwertiger "Terrorist" und genauso verbissen in ihre Religion. Nur nennen sie den Freiheitskampf vom Ossi Bin Laden ausdrücklich "Terror" und sogar du bist getäuscht durch die Medien. Er ist in Wirklichkeit ein herzensguter Moslem, der auf einer höheren Ebene Notwehr ausübt.
montecristo schrieb:Werfe uns nicht was vor, was die größte Mehrheit von uns NICHT will !
Ich glaub mein Schwein pfeift! Du wirfst dir gerade selber was vor!
exe schrieb:wobei ich noch hinzufügen muss, dass man nach dem Islam nicht mit zwei religionen leben kann
Du bewegst dich auf ganz dünnem Eis... gaaaaanz dünn, mein Freundchen! Es ist wohl möglich, dass man mit zwei Religion leben kann. Ich als Chroslem, bin das Lebende Beispiel dafür. Meine Waffe ist der Koran, die Bibel und mein Herz!

Wer in sich verschlossen ist, kann das natürlich nicht.


melden
Anzeige
ferdi_tayfur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taliban, Bin Laden; mit Glauben Terror verhindern?

11.06.2008 um 17:51
Gabbagandalf ist der moderator der "Grüne Pest" seite .
Der kam mir ganz am anfang nicht koscher vor


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden