Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Papst rehabilitiert Extremisten

413 Beiträge, Schlüsselwörter: Papst, Katholische Kirche

Papst rehabilitiert Extremisten

07.02.2009 um 23:58
@elfenpfad
elfenpfad schrieb:es gibt eine Textstelle in den Apokryphen, da steht, dass die Jünger eifersüchtig waren, da er sie sogar auf den Mund küsste....
Genauer:

es heisst im Evangelium nach Philippus (die in Klammern gesetzten Worte sind eingefügt - rekonstruiert worden)

">Und die Gefährtin von (Christus) ist Maria Magdalena. Der (Herr liebte) sie mehr als (alle) anderen Jünger, und er küsste sie (oftmals) auf ihren (Mund)->"

im selben Evangelium heisst es auch:

Die Übrigen (Jünger), sie sagten zu ihm: "weshalb liebst Du sie mehr als uns alle?" Da sprach der Erlöser, er sprach zu ihnen: "weshalb liebe ich Eech nicht so wie sie? Wenn ein Blinder und einer der sieht, beide im Finstern sind, sind sie nicht voneinander unterschieden. Wenn aber das Licht kommt, wird der, der sieht, das Licht sehen, und der Blinde wird im Finstern bleiben.">

Jesus deutet also an, das Maria magdalena in der Lage sei das Licht zu sehen, seine Jünger hingegen nicht.. Sie verstand also im Gegensatz zu den anderen voll und ganz was Jesus lehrte.


Und das Evangelium der Maria lässt Petrus die Maria sagen:

"Schwester, wir alle wissen , dass der Retter dich lieber hat als die anderen Frauen. Sage Du uns Worte des Retters, derer du dich erinnerst und die du kennst, wir aber nicht, weil wir sie auch nicht gehört haben"


(zitiert aus: "Die Gottesmacher")


melden
Anzeige

Papst rehabilitiert Extremisten

07.02.2009 um 23:59
natürlich lässt das Evangelium den Petrus das sagen...


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:12
@jafrael
danke Jafrael, ja, genau diese Textstellen meinte ich ja :)


ja, die Jünger waren auch eifesüchtig, dass Maria die Worte jesus wohl besser intuitiv erfassen konnte ....


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:14
elfenpfad schrieb:die Jünger waren auch eifesüchtig, dass Maria die Worte jesus wohl besser intuitiv erfassen konnte ....
Also das interessiert mich weiterhin@elfenpfad
Hast du Beweise?


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:22
@aishah07
Wenn aber das Licht kommt, wird der, der sieht, das Licht sehen, und der Blinde wird im Finstern bleiben.">
diese Stelle in dem text der jafrael reingestellt hat, zeigt dies schön auf.

Für mich sind die apokryphen Texte die ursprünglichen -- die wahraftigen Zeugnisse von Jesus Leben und wirken ....


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:28
jafrael schrieb:Wenn aber das Licht kommt, wird der, der sieht, das Licht sehen, und der Blinde wird im Finstern bleiben.
Das ist kein Beweis für deine These@elfenpfad


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:32
@aishah07

ach aisha -- ich brauche dafür keine Beweise -- die ganze Geschichte um Jesus - alles was überliefert worden ist, spricht dafür -- und man kann es schlussendlich vor allem intuitiv erfassen .... :)


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:33
@elfenpfad
Ich hätte gern Beweise. Glauben kann man vieles...


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:35
@aishah07
meine liebe, die wirst du wohl nicht erhalten in dem sinne, wie du es wohl erwartest :)


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:36
ich kann nicht mal wirklich beweisen, dass ihr überhaupt existent seit, die ihr hier im forum schreibt :D
das ich überhaupt so lebe, wie ich es tue und nicht nur einen traum träume ^^

man kann ja letztendlich alles in frage stellen. irgendwann kommt der punkt da muss man annehmen, muss man glauben, muss man intuitiv erfassen und der gleichen :)


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:37
Schade@elfenpfad
Wenigstens ein halber Beweis wäre ja schon etwas, worauf man aufbauen könnte... Na ja, wie auch immer - die Maria Magdalena-Story ist jedenfalls interessant. Und wenn du dran glauben magst, ok.

LG:)


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:37
@lesslow
Glaub es einfach ;)


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:50
@aishah07


Es hat schon was, wenn Leute wie Du von Leuten die einer etwas anderen Jesus-Biografie mehr Glauben schenken als der überlieferten katholischen Beweise erwarten und andererseits die Storys die uns von der katholischen Seite aus angedient worden sind ohne solche Beweisforderungen für wahr oder glaubhafter halten und "beweislosakzeptieren. Denn genau das legen Deine Fragen nach Beweisen ja nahe und anders kann man Deine kleinen "Stänkereien" hier nicht bewerten.

Beweise sind es natürlich nicht, was jene liefern können, die einer etwas anderen Lesart der Leben-Jesu-Geschicht das Wort reden - aber Indizien für eine von der frühen katholischen Kirche gefälschte Lebensgeschichte Jesu finden sich in den hier zitierten apokryphen Schriften allemal.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:53
@jafrael
welcher "Überlieferung" ich Glauben schenke, kannst du nicht wissen.

Was Lesarten angeht - dagegen habe ich mich nie ausgesprochen. Du solltest zu differenzieren gelernt haben.

LG:)


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 00:55
jafrael schrieb:Indizien für eine von der frühen katholischen Kirche gefälschte Lebensgeschichte Jesu finden sich in den hier zitierten apokryphen Schriften allemal.
Dann zeig mir doch mal ganz unvoreingenommen, was ein im Jahre 160 n. Chr. ausgefertigtes Schreiben gegen ein im Jahre 70 n. Chr. ausgefertigtes Schreiben beweist oder wenigstens an Beweisen andeutet@jafrael


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:00
für mich sinds mehr oder weniger fantastische geschichten aber eben nur geschichten...........das damals was ausergewöhnliches passiert ist stell ich nicht in frage wenn man nach 2000 jahren noch darüber spricht.....aber mehr war wohl auch nicht............


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:01
@aishah07

Da empfehle ich Dir ca. 800 Seiten Deschners kritischer Kirchengeschichte mit hunderten solcher Beweise.



Buchtipp:

Karlheinz Deschner
"Abermals krähte der Hahn" - eine kritische Kirchengeschichte.

Da ist das alles in allen Einzelheiten mit hervorragender Bibliografie und ausführlichen Anmerkungen nachzulesen.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:05
Danke für deinen Buchtipp@jafrael


Die Frage, wie ein später ausgefertigtes Schreiben ein früheres Schreiben widerlegt (den Beweis der Richtigkeit erbringen soll) ist von dir nicht beantwortet worden. Dass du meine Fragen als Stänkereien missdeutest, sei dir verziehen.

LG:)


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:06
Ich weiss - derartigbe Buchtipps nützen bei solchen Debatten einen Dreck - - Gläubige werden weiterhin an der ihnen von der katholischen Kirche redigierte und für den kirchlichen Machterhalt zurechtgeschneiderte Lesart festhalten.

Lustigerweise gilt das auch für die sonst härtesten Kritiker der Katholischen Kriche - den Anhängern der Freikirchen und christlichen Sekten. Aber weil sie ja buchstabengläubige sind MUSS der Text im NT ja stimmen und von Gott inspiriert sein - wider alle Belege das dem nicht so sein kann....


melden
Anzeige

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:12
@aishah07

Das wir nicht frühere Texte der Gnosis haben, liegt daran, dass sie seinerzeit von der frühen und späteren Kirche als ketzerische Schriften in grosser Anzahl vernichtet worden sind. Das dürfte mittlerweile doch sattsam bekannt sein. die katholische Sieger in den langanhaltenden religiösöen Auseinandersetzungen liessen uns eben nur das Material, das ihnen genehm war. Von den wenigen versteckten Texten haben nur wenige unsere Zeit erreicht. Was in Privatsammlungen liegt blöeibt weiterhin verborgen.

Es ist unglaublich lästig derartige Banalitäten immer wieder feststellen zu müssen.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt