Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Papst rehabilitiert Extremisten

413 Beiträge, Schlüsselwörter: Papst, Katholische Kirche
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:13
jafrael schrieb:weil sie ja buchstabengläubige sind MUSS der Text im NT ja stimmen und von Gott inspiriert sein - wider alle Belege das dem nicht so sein kann....
Da gebe ich dir recht@jafrael
Jedoch, was die Belege angeht - genau darum geht es mir ja. Wer belegt hier was? Bisher las ich nur Vermutungen.


melden
Anzeige
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:16
jafrael schrieb:@aishah07

Das wir nicht frühere Texte der Gnosis haben, liegt daran, dass sie seinerzeit von der frühen und späteren Kirche als ketzerische Schriften in grosser Anzahl vernichtet worden sind. Das dürfte mittlerweile doch sattsam bekannt sein. die katholische Sieger in den langanhaltenden religiösöen Auseinandersetzungen liessen uns eben nur das Material, das ihnen genehm war. Von den wenigen versteckten Texten haben nur wenige unsere Zeit erreicht. Was in Privatsammlungen liegt blöeibt weiterhin verborgen.

Es ist unglaublich lästig derartige Banalitäten immer wieder feststellen zu müssen.
Ich halte es eher für amüsant zu lesen, das nicht vorhandene Schriften oder später entstandene Schriften wie hier das Maria-Evangelium - irgendwas beweisen sollen@jafrael, wenn man nach Beweisen fragt.


Dran glauben, dass es diese Schriften gab, oder auch an deren angeblichen Inhalt - kann jeder. Wenn doch nur alle so ehrlich antworten würden wie Elfenpfad - dass sie dran glaubt - anstatt rumzukrakelen, man solle gefälligst glauben. Dann wäre schon viel gewonnen.


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 01:28
@aishah07
mein Glaube daran hat sich durch die verschiedensten Bücher zum Thema gefestigt, ich werde gelegentlich einmal eine liste hier reinsetzen ....

auch Deschner ist dabei ...... ^^


Aber das intuitive Erfassen ist mir wichtig dabei .....

wünsche allen hier eine gute Nacht :)


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 05:10
@geodei
geodei schrieb:Doch den Glauben als Lebensvorausetzung zu deklarieren, um damit nach belieben zu ignorieren, zu lügen und zu verfälschen, einzig um sich damit eine stabile Laune zu garantieren - diese Zeiten Iijil, dürften bald vorbei sein.
Wieso, dürften diese Zeiten vorbei sein?
Ich mein Du gehst bei dieser Aussage nicht nur von Religionen aus. Also was bewirkt Deiner Meinung nach das Umdenken des Menschen? Schliesslich ist ignorieren, lügen und verfälschen eine Grundverhaltensweise des Menschen, die man quer durch sämtliche Kulturkreise antrifft.
Meinst Du, dass der knappe Lebensraum und der Ressourcenmangel dies veranlässt? Ist es nicht vielmehr so, dass der Mensch sich das Umfeld dann demenstprechen umgestalltet um diese egoistischen Handlungen weiterhin zu vollziehen?
Ist es nicht vielmehr warscheinlicher, dass es Kriege geben wird und dass dann erst recht die genannten menschlichen Features zum Einsatz kommen?


melden
geodei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 09:35
@Glünggi

wir sind hier weit jenseits des Topic gelandet

trotzdem,
wenn der Mensch aus seinem Glauben heraus urteilt und handelt

so urteilt und handelt er nicht nach den Bedürfnissen des Lebens, sondern nach den Bedürfnissen seiner Vorstellungen die mit den wahren Zusammenhängen und Hintergründen nichts zu tun haben
und womit wohl alles gesagt ist.
In Bezug auf den Papst und den rehabilitierten "Extremisten"
ist genau das geschehen

was solls?


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 11:31
Naja ok, dann beenden wir hier unsere Glaubensgrundsatzexkursion. Eines noch zum Schluss:
Beginnt nicht alles mit einem Traum, und ist es nicht der Glaube an diesen Traum der den Menschen aussergewöhnliches leisten lässt? Wär das Leben ohne Glauben nicht hoffnungslos? Würden wir nicht heute noch auf Bäumen wohnen und uns wegen einer Banane*1 die Köpfe einschlagen? Aber vielleicht forderst Du ja genau das... Integration in den natürlichen Kreislauf.
Und wenn schon der Glaube irational ist..für was denn noch Liebe?

naja.. was solls?

*1 Glaubst Du dass man Bananen essen kann? Ja Du weisst es... aber wusste es auch der erste Mensch der reingebissen hat?


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

08.02.2009 um 11:35
Und komm nu ned mit "sie habens bei den Tieren abgeguckt". Es gibt Tiere die Dinge essen können die für den Menschen tödlich sind, die Gewissheit war erst nach dem Glauben da.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

15.02.2009 um 21:17
Um mal wieder auf´s Thema zu kommen...
(APA). „Wer wider alle Beweismittel bestreitet, dass der Holcaust stattgefunden hat, ist nicht ganz dicht oder/und höchstwahrscheinlich ein Antisemit“,
Dieser Aussage können doch bier alle Diskutanten zustimmen, oder?
„Wer annimmt, Papst Benedikt wäre von dieser Verrücktheit irgendwie angekränkelt, hat einen gemeinsamen Nenner mit dem unseligen Bischof Williamson: Er ist ein Realitätsverweigerer“
Auch diese Aussage ist wohl nicht zu bekritteln, oder?
„Hat der Papst 'in Linz' einen Fehler mit dem neuen Weihbischof gemacht? Ja, schreien derzeit erklärte Atheisten in ihrer rührenden Sorge um das Wohl der Kirche, die sie eigentlich ohnehin für Humbug halten, und mit ihnen in unheiliger Allianz auch Leute aus den Reihen der Kirche selbst!“
Genau so ist es!

http://www.salzburg.com/nwas/index.php?article=DText/9ft6o07g0jdg69g4a9x18ag&img=&text=&mode=&section=&channel=ticker&so...


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

18.02.2009 um 17:13
rs48828,1234973634,1457639970 c5943b0c3c1


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

18.02.2009 um 20:01
@aishah07

Das mit dem Weihbischof in Linz hat sich ja inzwischen erledigt -----
der erzkonservative Bischof Gehrahrd Maria Wagner hat seine Rücktrittsgesuch eingereicht und es ist inzwischen vom Vatikan genehmigt worden.
Zu gross war die Kritik an der Wahl, die scheinbar auch nicht ganz vorschriftsmässig stattgefunden hatte :

http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5hMVy5sJFRbeC-7I1tWsSE1KPfoHw


melden
llyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

18.02.2009 um 20:40
@aishah07
Was genau ist Gott@Sri_vatsa
Wenn wir uns Gott nicht vorstellen können, ist Gott nichts.
Egal ob Christentum, Islam, Judentum etc..
Sie haben alle Unrecht!

Und die alten Schriften sind ja der Beweis, aber was macht das schon in einer Welt des Glaubens oder?

Der Menschheit wird die Wahrheit verschwiegen.
Egal in welchen Teil dieser Erde du reisen wirst, es werden immer Götter bleiben wodrüber geschrieben wurde, da können auch Jahrhunderte der Verblödung nichts dran ändern.

Ein satz zum nachdenken für dich:
Eines Tages werden wir Götter sein, wir werden herniedersteigen in unseren Flammen wagen, wir werden Schöpfer sein durch unsere GenTechnik. Wir werden erschaffen nach unserem Ebenbild.

Gott ist, wenn man es so nennen will, der Grandiose Geist der Schöpfung.
All überall, Ewig und Unsterblich und dabei Allwissend.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

19.02.2009 um 11:32
llyrix schrieb:Gott ist, wenn man es so nennen will, der Grandiose Geist der Schöpfung.
All überall, Ewig und Unsterblich und dabei Allwissend.
"Grandiose Geist der Schöpfung" - Na ja, wenn man es so nennen will@llyrix
Meinetwegen...
Ich würde jedoch statt "Schöpfung" eher an Schöpfungskraft (-> Erfindergeist, Kreativität, Kunst, Fantasie, Überlebenswillen, Placebo, Verrücktheit und Wahnsinn) denken.

Und das das Attribut "Allwissend" angeht - das gestehe ich diesem Konstrukt nicht zu. Da gibt´s kein Pardon.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

19.02.2009 um 11:43
elfenpfad schrieb:Das mit dem Weihbischof in Linz hat sich ja inzwischen erledigt -----
Es hat sich inzwischen so einiges erledigt@elfenpfad
Zum Beispiel die angebliche Rehabilitation eines Holocaust-Relativierers.

Und wo wir nun wieder Papst sind, hoffe ich, der Papst kümmert sich auf seiner Nahost-Reise darum, dass aus dem Irak Flüchtlinge aus christlichen Kreisen in Deutschland Aufnahme finden.


http://www.dw-world.de/dw/function/0,,12356_cid_4036942,00.html?maca=de-de_na-2225-xml-atom

http://www.domradio.de/news/artikel_50684.html


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

27.02.2009 um 17:07
ist das nun ein "Kniefall" ? Freiwillig gemacht ?


Williams bittet endlich um Vergebung

Holocaust-Leugner Richard Williamson hat für seine weltweit kritisierten Aussagen zur Judenvernichtung um Vergebung gebeten: «Ich entschuldige mich vor Gott bei allen Seelen, die sich ehrlich über das empört haben, was ich gesagt habe.»

http://www.news.de/politik/1216781760508/williams-bittet-endlich-um-vergebung.html


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

27.02.2009 um 17:15
die entschuldigung wurde vom zentralrat der juden zurückgewiesen... moment...



Doch keine Entschuldigung - Empörung über die Williamson-Erklärung

Kaum wieder zurück in Europa sorgt der Holocaust-Leugner Richard Williamson weiter für Aufregung. An diesem Donnerstag entschuldigte er sich öffentlich für seine Äußerungen zur Judenvernichtung, doch der Text dieser Entschuldigung stieß umgehend auf Kritik.

http://www.inforadio.de/static/dyn2sta_article/969/443969_article.shtml


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

27.02.2009 um 17:20
@lesslow
Der arme Mann aber auch ^^

Da wird wohl ein grösserer Kniefall erwartet ....

Ich bin sicher, der Zentralrat der Juden wird ihm gern einen Text dazu entwerfen in ihrem Sinne .........^^


melden
corazon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

27.02.2009 um 19:28
Claudia Roth zur Rehabilitation von Bischof Williamson

Youtube: Claudia Roth zur Rehabilitation von Bischof Williamson

http://www.zenit.org/article-17197?l=german

Späte Einsicht von Holocaust-Leugner Williamson!


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Papst rehabilitiert Extremisten

27.02.2009 um 23:23
Wir hier in Deutschland haben in gewisser Weise eine Zensur, obwohl diese laut GG nicht existiert, weil das leugnen des Holocaust unter Strafe gestellt worden ist. Auch wenn es sich um eine Tatsache handelt, dass es den Holocaust gegeben hat, was ich auch nicht bezweifle, ist es aber genauso eine Tatsache, dass die Erde rund ist - So ist das eine zu leugnen aber eine Straftat, wenn man es nicht glaubt und das andere kann man trotzdem straflos glauben... Das ist das eigentliche Dilemma.

Wenn es ehrlich gemeint ist, dass da ein Mensch nunmal anderer Überzeugung ist und sich dafür entschuldigt, dass dies andere verletzt habe, dann finde ich, ein mehr kann man nicht erwarten, ausser dass jemand wider seiner eigenen Überzeugung etwas sagen soll. Aber das wäre dann ja nicht mehr ehrlich. Und genau das ist das Dilemma.

Dieser Herr Williamson ist zu bedauern, weil er, im übertragenen Sinne, nicht glauben will, dass die Erde rund ist. Aber dass man sozusagen Dummheit unter Strafe stellt, naja, da bin ich nicht gerade für zu begeistern. Was erwartet man denn nun noch von Herrn Williamson? Dass er wider seiner Überzeugung, nach aussen etwas sagt, was er selbst nicht glaubt? - Besser wäre es, es würde gelingen, ihn von den Tatsachen zu überzeugen... Und ich glaube darauf können wir lange warten.


melden

Papst rehabilitiert Extremisten

28.02.2009 um 00:13
@lesslow
lesslow schrieb:doch der Text dieser Entschuldigung stieß umgehend auf Kritik.
Gibt es irgendwo den vollständigen Entschuldigungstext -- würde mich interessieren :)

@Fabiano
Fabiano schrieb:Dass er wider seiner Überzeugung, nach aussen etwas sagt, was er selbst nicht glaubt? - Besser wäre es, es würde gelingen, ihn von den Tatsachen zu überzeugen... Und ich glaube darauf können wir lange warten.
ohja, da stimme ich Dir zu ... Aufklärung ist immer besser.

Eine erzwungene Entschuldigung, und davon kann man sicher ausgehen, damit ist keinem gedient - oder nur nach aussen hin ...
Da er ja noch nach weiteren Beweisen forschen wollte, wie er anfangs immer gesagt hatte, kann man davon ausgehen.

Aber so läuft es leider halt in Bezug auf den Holocaust ..


melden
Anzeige

Papst rehabilitiert Extremisten

28.02.2009 um 00:19
@corazon

upps, jetzt hab ich grad noch gelesen , dass du ja den vollständigen text der Entschuldigung reingesetzt hast

und danke für das reinstellen des videos ..:)


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt