weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Mathematiker religiös?

176 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Wissenschaft, Esoterik

Sind Mathematiker religiös?

14.12.2009 um 17:06
Ma mathematika nije nista to je sam neki glupost, kako ga mrzim brate glupost najveci bre.


melden
Anzeige
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

18.12.2009 um 22:13
@timocracy

"Wenn Du das glaubst, müsstest Du Abstand von Allem halten. Die Mathematik ist voll von allerkleinsten Unsicherheiten. "

Du machst dir kein Vorstellung wie klein die Unsicherheiten sind.

Du verstehst unter Mathe Rechen..

Mathe ist Beweisen

"Sag mir doch mal die genaue Zahl Pi..."

Kein Problem PI ist die zwei mal die erste Nullstele der Cos Funktion
Und zwar exakt...

Naheliegenderweise gibt man irrationale Zahlen nicht im Dezimalsystem an wenn man sie exakt angeben will....


melden

Sind Mathematiker religiös?

18.12.2009 um 22:25
pi läst sich in keinem system exat angeben,mit keinem bruch.
deswegen ja das symbol
@JPhys


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

18.12.2009 um 22:48
@ensignia
"pi läst sich in keinem system exat angeben,"

In keinem auf ganzen zahlen beruhenden Stellensystem bitte
Ich kann es dir in duzenden von Systemen angeben...Die nur eben keine Stellenysteme sind

"mit keinem bruch."

Ja PI ist keine Rationale Zahl
Nicht mal eine Algebraische...

Wenn du meinst das waeren alle Moeglichkeiten gewesen Zahlen anzugeben fehlt dir einiges. an Mathematik

"deswegen ja das symbol"

Es ist eine Abkurezung

2 Arccos_1(0) wuerde es auch tun...
Aber ehrlich wer will das jedesmal schreiben....


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:00
@JPhys

Ja wirklich toll! Natürlich kann man der Zahl Pi einen festen Wert zuordnen, doch dann sind dummerweise alle Geraden plötzlich unendliche Brüche...

Ich weiss noch nicht genau, was Dir fehlt, aber ich habe da noch so eine zum Thema passende Anektode aus dem wahren Leben:

Ich wohnte mal eine Zeitlang in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem ehemaligen Mathematiklehrer. So durfte ich Zeuge beeindruckender Ritualopferhandlungen am Fallgut der Natur werden. Im Zentrum seines Gartens hatte der so einen Häcksler der neuesten Generation aus dem Baumarkt stehen. Von Frühjahr bis Herbst lief das Gerät täglich spätestens ab 13.00 h für vier Stunden im Dauerbetrieb. Der Hohepriester lief während der Zeremonie in tiefster Trance auf geheimnisvollen Pfaden kreuz und quer durch sein Anwesen. Dabei sammelte er den täglich anfallenden Unrat in Einzelexemplaren auf, um -Ast für Ast, Blatt für Blatt- auf seinem Altar mit einer Mine der Erleichterung zu opfern:

"Bssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssschrächtzschrätzsbsssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssschchroächtzschrächtzbssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssschröchchchzszsröächzsbsssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss..."

Nur am Sonntag war der gute Mann -gottseidank- in der Kirche.

Also ich -als Gelegenheitslandschaftsgärtner- habe versucht das Geschehene zu analysieren und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das weniger mit der Mathematik, als viel mehr mit dem gehobenen Beamtenstatus zu tun haben muss. Da kann die Mathematik eigentlich nichts dafür, wenn so einer am Rad dreht, oder?

Bin ich jetzt endlich nah genug am Thema?


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:03
Soll ich mich jetzt noch zur Exaktheit der Euler´schen Zahl äussern?

Ich glaub ich lass das lieber...


melden
Conner23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:10
Zahlen Daten Fakten und Analysen Schaden


melden
Conner23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:11
Religionen, es gibt Gemeinschaften, die das gleiche Ziel verfolgen, der ewige Krieg................


melden
Conner23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:13
>Hör auf die Punkte zu Zählen da^^


melden
Conner23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:14
HAHAHAHA Voll SSSÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜSS IHR SEID DA^^


melden
Conner23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:16
Nartürlich kann ich rechnen, 1+1= "°°"


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 00:29
@JPhys
ich denke das wir abschweifen ich glaub ich mach ein tread mit dem eigentlichem thema auf


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 14:03
@JPhys

Und mit Deinem "Hinweis", dass man die irrationale Zahlen nicht im Dezimalsystem angibt, machst Du Dich genauso lächerlich. Du kannst ein binäres oder sonstiges System nehmen. Es gibt da nämlich eine Beweisführung, dass die Zahl Pi in allen Systemen die Eigenschaft der Unbestimmbarkeit beibehält. Dass das so ist, kannst Du auch aus der Tatsache ableiten, dass nach wie vor im Mathematikunterricht zumeist im Dezimalsystem gerechnet wird, obwohl das weitgehend willkürlich stattfindet. Würden in einem anderen System auf beiden Seiten rationelle oder gar natürliche Zahlen herauskommen, hätte sich das schon längst durchgesetzt. Und auch bei Cosinus-, Sinus- und Tangensfunktionen wird Dich das Problem weiterverfolgen. Es ist dabei scheissegal, wie klein die Abweichung ist, man kann sie nicht wegbeten. Sie existiert.

Du hast ein Problem mit der Logik und von Mathematik keine Ahnung.


melden
Naturell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 14:47
@timocracy

Was aber dann auch soviel heißt, dass man auch alles ohne Mathematik
Formulieren kann.

Mathematik ist also nicht die einzige Logik.


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 14:49
Genau das ist es eben!


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 14:50
Mathematik ist eine hochentwickelte Wissenschaft, aber für sich allein genommen wertlos.


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 14:58
Und ich würde darum bitten, das Beispiel mit dem Mathematiklehrer nicht zu überbewerten. Als Mathematiklehrer war der nicht der Schlechteste, da konnte man was von ihm lernen.


melden

Sind Mathematiker religiös?

19.12.2009 um 21:25
@timocracy
timocracy schrieb:Da is nix mit Exaktheit. Noch nicht einmal innerhalb des Systems. Verstehs´te: Eine Drei, ein Komma und dann eine unendlich lange Zahlenreihe. Ganz einfach!
Nein das ist falsch. Du kannst einer reellen Zahl eine Folge von Ziffern zuordnen.
Wenn du nun eine Zahl als Dezimalbruch schreiben kannst, so sind das grade die Glieder der der Zahl zugeordneten Folge. Du kannst das in eindeutiger Weise explizit als Dezimalbruch hinschreiben wenn alle Folgeglieder ab einen bestimmten Glied gleich Null sind d.h wenn es ein N gibt sodass für alle Folgenglieder a(n) gilt a(n)= 0 für n>N.
Die Folge ist aber nicht die Zahl. Die Zahl ist Definiert durch die "g-ale"-Reihe der Folge. Wenn fast alle Folgenglieder gleich Null sind kann die Zahl durch eine Partialsumme beschrieben werden ansonsten hast du eben die unendliche g-ale Reihenentwicklung.
Wenn man eine solche unendliche Reihe angibt so ist das nicht weniger "exakt" als wenn du die Folgeglieder einzeln hinschreibst.
Ein Dezimalbruch ist nur eine mögliche explizite Schreibweise für reelle Zahlen mit abbrechender Entwicklung oder allgemeiner auch die Zahlen mit periodischer Entwicklung.
Es ist kein Problem wenn man die Folgeglieder also die Ziffern nicht alle einzeln hinschreiben kann.


melden

Sind Mathematiker religiös?

20.12.2009 um 04:28
"Die Zahl π ist eine irrationale Zahl, also eine reelle, aber keine rationale Zahl. Das bedeutet, dass sie nicht als Verhältnis zweier ganzer Zahlen, also als Bruch dargestellt werden kann."

So steht´s beispielsweise bei Wikipedia.

Kein Gehirn und erst recht kein Computer ist in der Lage eine Zahl mit unendlicher Zahlenfolge hinter dem Komma exakt darzustellen und analog exakte Ergebnisse bei Berechnungen mit dieser Zahl wiederzugeben. Und wenn Du schon etwas kopierst, das mit der Sache hier rein gar nichts zu tun hat und von dem Du keinerlei Ahnung hast, solltest Du wenigstens die Anführungszeichen nicht vergessen.

Du verarscht Dich bis nahe an die Unendlichkeit selbst und ich wünsch Dir viel Spass beim weiteren Erbsenaufzählen...


melden
Anzeige

Sind Mathematiker religiös?

20.12.2009 um 04:33
Schönen Gruss noch an den Herren Landau...


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden