Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existierte der Garten Eden?

485 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Garten, Apfel, Adam, EVE, Eden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

18.10.2009 um 02:55
agadatiewen schrieb:Das war überhaupt kein APFELBAUM
Das war entweder Datura,Stechapfel,oder Holzrose,Trichterwinde


melden
Anzeige

Existierte der Garten Eden?

18.10.2009 um 03:19
@snafu

"und ausserdem kann man ihn ja gar nicht verlieren."

Und auch da bin ich mir nicht so sicher. Ich hatte meinen jedenfalls mal kurz verloren - und wieder gefunden. Also Warnung, pass auf damkina, der Schlüssel ist nicht angewachsen. Es ist nicht schlecht, nicht auf Petrus angewiesen zu sein, wenn man in den Himmel will, nicht klopfen und nicht betteln zu müssen.

@alle

Und dann im Himmel oder Paradies, wo dort wohnen ? Gibt es von Jahwe Geschichten, Mythologien, wo Jahwes Haus beschrieben ist ? Nicht der Tempel, wo er allein inne wohnt, im Allerheiligsten, nein, sein Haus, da wo er sich Werktags rumtreibt, gibt es sowas in Jahwes Geschichten ? Denn Jesus sagt doch, daß in seines Vaters Haus viele Wohnungen sind. Enki hat auf jedenfall ausser seinem Tempel in Erdiu noch seinen Unterwasserpalast wo es gut viele Wohnungen haben kann. Aber ich wills von Jahwe wissen. Da Ihr hier doch meist oder oft Jahwe-Anhänger seid, wo hat Jahwe sein Haus mit "vielen Wohnungen", das aber nicht sein Tempel/Gottes-Haus sein darf.

damkina


melden

Existierte der Garten Eden?

18.10.2009 um 04:27
Wenn Du ihn verlieren kannst, dann kannst Du ihn ja nicht mitnehmen, auf die grosse Reise.@damkina ;)

Der Schlüssel ist der Lebensbaum. und seine Botschaft, wie oben so unten.

Denn Jesus sagte zu Petrus, als er ihm den Schlüssel gab: " Alles was du auf Erden bindest, wird im Himmel gebunden sein. Und alles was du auf Erden löst, wird im Himmel gelöst sein."

Dies ist der Zauberspruch zum Schlüssel, der , wenn er passt im eigenen Selbst, das Himmelsreich aufschliesst. :)


melden

Existierte der Garten Eden?

18.10.2009 um 04:55
@snafu

"Wenn Du ihn verlieren kannst, dann kannst Du ihn ja nicht mitnehmen, auf die grosse Reise.@damkina "

Kapier ich nicht ganz, warum kann man nicht mitnehmen, was man verlieren (und wieder finden) kann ?

"Der Schlüssel ist der Lebensbaum. und seine Botschaft, wie oben so unten."

Ich bin nicht dafür, alles so umzudeuten und zu vermischen. Der Lebensbaum hat seine Geschichte, und der Schlüssel seine andere. Der Rest ist Spekulation, wo ich nicht mithalten muß um an den Schlüssel zu kommen. Mir reichts, wenn mir Jesus den Schlüssel in die Hand gibt. Und ich konnte den Schlüssel schon gut gebrauchen, nicht als Lebensbaum oder sonstwas, sondern einfach als Schlüssel in die Wohnungen des Vaters von Jesus. (In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen). Ich verlier mich nicht in unbeweisbaren Interpretationen der mythologischen Dinge, sondern nimm sie einfach wie sie dortstehen - und meine Träume von und mit meiner Anima (Enki) bestätigen mich, mehr brauch ich nicht.

damkina


melden

Existierte der Garten Eden?

18.10.2009 um 05:03
damkina schrieb:Kapier ich nicht ganz, warum kann man nicht mitnehmen, was man verlieren (und wieder finden) kann ?
Weil es dann etwas materielles ist, wenn Du es verlieren kannst. meine ich. ;) @damkina


melden

Existierte der Garten Eden?

18.10.2009 um 08:28
@snafu

muss es nicht unbedingt. Ich kann auch die Liebe meiner Frau verlieren, meinen Verstand, oder die Jungend, oder das Leben. Alles keine materiellen Dinge, verlieren kann ich sie trotzdem - und auch manchmal wieder finden.

damkina wünscht Dir einen schönen Sonntag.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

19.10.2009 um 14:56
@damkina
damkina schrieb:Da Ihr hier doch meist oder oft Jahwe-Anhänger seid, wo hat Jahwe sein Haus mit "vielen Wohnungen", das aber nicht sein Tempel/Gottes-Haus sein darf.
Nun, da muss ich dir mal sagen, wie ich das "gelernt" habe. Interessante Brücke. Die Bibel sagt ja, das JHWH alle Sterne mit Namen kennt - und wir wissen sind dies tatsächlich Unzählige. Nun könnte man doch hingehen und sagen, das die "Wohnungen" die Jesus erwähnte tatsächlich im All verteilt sein könnten (damit hätten die Sterne nämlich ihren Zweck)...

Ich konnte mich mit dieser These nie ganz anfreunden, zumal sie sehr weit angelehnt und hergeholt ist - aber ist das die Geschichte der Entrückung nicht auch?

Legt man jetzt aber die Beschreibung des neuen, himmlischen Jerusalem aus Offenbarung zu Grunde und interpretiert, das es so angelegt sein könnte wie das damals irdische, so gibt es ja gar keinen Wiederspruch dazu, das die Wohnungen nicht Unweit des Allerheiligsten sein können.

Letztlich bleibt es aber eine massive Auslegungssache - von sehr viel Phantasie begleitet...


melden

Existierte der Garten Eden?

19.10.2009 um 16:36
Wer sagt denn, dass dieses Ereignis jemals stattgefunden hat? Es sind doch alles nur biblische Schriften, nichts weiter.

Aber interessant finde ich das trotzdem.


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

19.10.2009 um 18:04
indoor474 schrieb:dein gedanke fliesst in die falsche richtung.... ich will nicht das maerchen beweisen^ ich will einfach beweisen das diese ursprungs geschichte nicht den tatsachen entspricht
Dann tut es mir unheimlich Leid. Ich habe deinen Thread missverstanden und zu voreilig verteufelt.

@indoor474


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 08:39
@Yoshi

Das es je stattgefunden hat behauptet ja auch nur die Christenheit... Dieses Beispiel zeigt aber recht anschaulich, das man ohne auch nur die Beweise zu prüfen blind einem jahrtuasende alten Märchen hinterhängt, weil es einem ein als "moralisch und religiös" etabliertes Märchenbuch vorsagt.....


melden

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 12:18
@darknemesis

Warum sollte es den Garten Eden denn nicht gegeben haben?


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 12:44
@Yoshi

Weil es dann auch einen "Schöpfer" hätten geben müssen und der Bibelbericht tatsächlich wahr wäre. Schaut man sich jedoch die Ungereimtheiten der Bibel an (Wir wären alle der Inzucht entsprungen, etc.) sowie den allgemein möglichen Disput über das Thema Glauben und den fehlenden universellen Gott, macht das natürlich alles keinen Sinn sondern ist für uns nicht mehr als eine schöne ideologische Fabel, die schlimmstenfalls zu Krieg, Mord und Totschlag führt - und das im Namen des Herren und seinem Segen....

Man hat zu Eden weder einen Beweis gefunden (er müßte eigentlich irgendwo im Irak/Iran liegen) doch nirgends ist etwas von diesem "Paradies" übrig.... Rechnet man jetzt mit der Bibel, so kommt man auf etwas mehr als 6000 Jahre Menschheitsgeschichte und in der Zeit hat sich nicht so wahnsinnig viel getan das hätte einen perfekten Garten unwiederbringbar zerstören können - selbst die Flut nicht...

Daher auch hier wieder mein Standpunkt: Alles nur vom kleveren Klerus erdacht um die Kontrolle über die Gläubigen zu haben und so sein perverses Treiben als Himmelskomiker zu legetimieren. Gott ist Fiktion sowie alle (biblischen) Märchen die sich um ihn ranken....


melden

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 12:47
@darknemesis

Ich finde Religionen schlimm. Jede Religion glaubt an irgenden einen Gott. Die Islamisten glauben an Allah, die Christen an den christlichen Gott (Vater von Jesus).

Aber alle glauben sie an EIN UNDDASSELBE, genaugenommen, und zwar an GOTT, an ein HÖCHSTES WESEN.

Ich kann mir ja auch nicht vorstellen, dass es sowas wie einen Garten Eden gab, aber nicht alles was in der Bibel steht ist Schwachsinn.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 12:55
@Yoshi

Weißt du, wie der Volksmund "Glaube" definiert:

"Glauben heißt nicht wissen und nicht wissen heißt doof sein...."

Und leider steckt da sehr viel Wahrheit drin...

Die Bibel ist voll von Hokuspokus-Geschichten und darauf baut man das Gespenst Religion herum....


melden

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 12:56
@darknemesis

Ich meine, alles basiert auf dem Glauben. Ich rede jetzt nicht von dem Glauben an Religionen.

Aber alles was du glaubst, wird zu DEINER Realität, aber das hat jetzt weniger mit dem Thema zu tun. Lies dir, wenn du mehr dazu wissen willst, mal die Beitrage von Geraldo (sein alter Account) und Rasco (sein neuer Account) durhc.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 13:01
@Yoshi

Es macht aber einen gewaltigen Unterschied, ob ich an etwas "fantastisches" glaube oder aber an etwas, was ich durch wissenschaftliche Belege und Beweise nachvollziehen und ggf. wiederholen kann.

Daher ist die Diskussion hier "nur" an den religiösen Glauben angelehnt, der jeglicher wissenschaftlicher Handhabung entsagt....


melden

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 13:03
@darknemesis

Richtig, hier geht es um etwas religiöses.

Fanatische Christen verabscheue ich z.B.

Das ist das, was ich an Religionen hasse...


melden

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 13:43
Wir leben schon im Garten Eden, mittlerweile vielleicht ein wenig ramponiert, jedoch noch gut in Schuss!!!


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 13:44
@Mystera

Das wäre eine fatale Ironie wenn dem so wäre... :)


melden
Anzeige

Existierte der Garten Eden?

20.10.2009 um 13:49
Dem ist aber so...meiner Meinung nach...:) Auch wenn die Kirche was anderes behauptet!!!


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wenn ein Atheist113 Beiträge
Anzeigen ausblenden