weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist Islam?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime, Sekten
Owais
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

09.02.2010 um 23:20
@DahamImIslam

Wie kann eine universale Botschaft sich nur auf Schafe beziehen?

Uns ist's geboten die eine und die andere wange hin zu halten und zu spalten den Bruder und den Vater mit dem Schwerte. Also kein krieg. Lasset uns die Waffen zur Seite legen und Frieden anstreben.


melden
Anzeige

Was ist Islam?

09.02.2010 um 23:31
Wer sich so äußert, hat den Finger schon am Abzug, anstatt seine Wange hinzuhalten ;)


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 02:36
DahamImIslam schrieb:1. Die Frage nachd en rechtmäßigen Kalifen nach Muhammad ist kein Glaubensinhalt,
entscheidet also nicht über Glaube und Unglaube
Ganz objektiv betrachtet, ohne, dass ich hier jetzt mein Wissen darüber auspacke und einen Roman schreibe:

Die Frage nach dem rechtmäßigen Kalifat MUSS einen großen Wert haben.

Denn wäre es nicht so, gäbe es nicht soviele Quellen, welche die herausragende Rolle 'Ali's hervorheben, darunter auch etliche sunnitische Quellen.

Kann man hier u.a. ziemlich gut nachlesen:

http://www.mustahab.de/al-shia/ueberlieferungen/ghadirkhum2.htm

Deswegen frag ich mich schon, warum einige sich nicht mal wirklich weiterhin Gedanken dazu machen möchten...


melden
Owais
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 08:46
@Fidaii

Mal ehrlich. Ich habe mir so viele Gedanken über dieses Thema gemacht.
Ich bin überzeugt davon, auch wenn Ali ra. erster Kalif geworden wäre, so etwas keinen Anspruch erheben kann ein neues Glaubensgebäude zu errichten, geschweige denn eine Prophetie eingefügt wird, die unter anderem Namen geführt wird, aber letzten Endes eine Prophetie darstellt, die keine sein kann und auch nicht sein darf.

Damit steht und fällt alles.

Es wird ungemein schon eine Religion draus gemacht, ein Märtyrium und das Resultat ist nichts anderes als Irreführung, eine Verzerrung des Weges welches eigentlich vom Koran uns aufgetragen wurde.

Ich kenne in diesem Punkt etliche Schriften von den Schia, aber auch von den Sunna.
Es gibt genügend Material zu diesem Thema. Wer sich in diesen Sumpf der Irreführung hineingewagt hat und glaubt das Leben des Muslims und seine Rechtleitung wäre abhängig von einer politischen Position eines prophetenähnlich dargestellten Menschen, der trübt unweigerlich seinen eigenen Blick und tauscht etwas klares gegen etwas unklares ein!


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 10:55
@Owais
Owais schrieb:Damit steht und fällt alles.
Nein, damit wird die Wahrheit wieder aufgebaut!
Owais schrieb:Wer sich in diesen Sumpf der Irreführung hineingewagt hat und glaubt das Leben des Muslims und seine Rechtleitung wäre abhängig von einer politischen Position eines prophetenähnlich dargestellten Menschen, der trübt unweigerlich seinen eigenen Blick und tauscht etwas klares gegen etwas unklares ein!
Mein Blick ist klar! :) Der Sumpf der Irreführung ist das, was heute aus großen Teilen des "Islams" geworden ist...

Was glaubst Du, warum Ali so hervorgehoben wird, auch in sunnitischen Quellen? Glaubst Du, das ist Zufall?

Nur wenn man ausschließlich die äussere Dimension davon betrachtet, mag es vielleicht unwichtig erscheinen, weil es keinen wirklichen Sinn ergibt.

Was glaubst Du, warum bei der Silsila der Sufi-Tariqats -die Naqhsibandiyya ist ne Ausnahme- nach dem Propheten Ali b. Abu Talib an 2. Stelle steht? Die Sufis sind eigentlich auch Shiat Ali...


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:05
@Fidaii

Der Koran nsagt nichts über zwei oder mehrere muslimische Religionen, Gott spricht nicht von shia.

Der Koran ist Rechtleitung, alles andere ist Menschenwerk und birgt die Gefahr in die Irre zu führen oder gar unbemerkt ungläubig zu handeln oder gar ganz zu werden.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:10
@dawa

Nun ist der Mensch aber Stellvertreter Gottes (Khalifatullah) auf Erden... oder meinst Du, Allah hätte den Qur'an fertig geschrieben und zum Anfassen aus dem äusserlich-sichtbaren Himmel geworfen? Glaubst Du bestimmt nicht. War eh nur rein rhetorisch gefragt. ;)


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:20
Fidai@

1. Für die Silsilat (geistige Überlieferungskette) gibt es keinen Beweis.

2. Andere Silsilat führen sich auf Abu Bakr zurück ;)

Du hast allerdings Recht, dass es offensichtlich Berührungspunkte (weiter würde ich nicht gehen) zwischen mystischer Schia und einigen sunnitischen Tariyat gibt.

Kalifat:

Es gibt viele Hinweise für die hohe Stellung Alis, aber der Gesandte Gottes ließ am Ende das Gebet z. B. wiederholt Abu Bakr leiten, er leitete auch zu Lebzeiten des Propheten die Pilgerfahrt während Ali Koran rezitierte.

Der Gesandte Gottes war auch mit den anderen 3 Kalifen durch Eheverhältnisse verwandtschaftlich verbunden. Meinst du, dass er mit ihnen eine verwandtschaftliche Bande geschaffen hätte, wenn sie Feinde Gottes gewesen wären?

Es mag Argumente für das Vorrecht Alis auf das Kalifat geben (die vorgebrachten Argumente überzeugen mich allerdings nicht), aber drei Menschen, welche enge Gefährten und Freunde des Propheten waren (OK Uthman wird nicht so häufig erwähnt wie Abu Bakr und Umar), als Feinde Gottes oder gar Verfälscher der Lehre des Propheten darzustellen, tut sehr weh.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:22
@DahamImIslam

Judas hatte Jesus auch verraten.


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:24
@Fidaii

Den Koran anzuzweifeln um die Spaltung zu rechtfertigen ist genau das was ich meine. Es gibt keine grössere Gefahr.


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:30
Fidaii schrieb:Judas hatte Jesus auch verraten.
Judas wollte eine Machtdemonstration erzwingen die mächtig in die Hose ging.
Eigentlich kein Verrat sondern eher ein Missverständnis seiner Ansichten.
Wahrscheinlich wurde dadurch ersichtlich, dass Jesus auch nur ein Mensch ist/wahr.

Es gibt keine Personifizierten Götter in heutiger Zeit.
Um so eher der Mensch dies begreift desto schneller hören die Gräueltaten im Namen der Götter auf, bzw. verlieren an Bedeutung.


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:32
Interessanterweise haben die Anhänger Alis sich selbst als "Schi´a" genannt, ein Wort, welches im Koran negativ verwendet wird. Spaltet euch nicht in "Schi´as" auf, heißt es an einer Stelle. Denn Schi´a bedeutet Abspaltung.

Das Problem der "Koran-und-nichts-anderes-Gläubigen" besteht darin, dass sie ja auch die schiitische Lehre verwerfen (Imamat; Zeitehe etc ... zugegeben, aus guten Gründen) . Sie lassen sich von den umfangreichen schiitischen Missionsversuchen, die vier Kalifen schlechtzumachen und die Ommayaden und jeden, der sie nicht aktiv bekämpfte, zu verteufeln, beeinflussen, aber da die schiitischen Überlieferungssammlungen wie "Al- Kafi" teilweise sehr legendenhaft ist und die Imame als heilig verehrt werden, bleibt ...

am Ende ein Scherbenhaufen zurück. Sie glauben nicht an die sunnitischen Hadithe, sie glauben nicht an die schiitischen Hadithe (außer solchen, welche die Kalifatsfrage oder die Niedertracht einiger Prophetengefährten behandeln), sie glauben nur an die herausragende Rolle Alis und an den Koran und lehnen es ab, sich mit den Werken der vielen großen orthodoxen Gelehrten des Islam zu beschäftigen. Da der Koran aber durch die "Feinde Gottes" bewahrt, in Buchform aufgeschrieben und "verlegt" wurde, hängt auch die Überzeugung, dass der Koran die unverfälschten Worte Gottes enthält, am seidenen Faden.

Das ist schade ...


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:35
@dawa

Wer zweifelt denn hier den Qur'an an, um die Spaltung zu rechtfertigen?

Du begehst schon einen Fehler, wenn Du annimmst, die Shia hätte sich vom wahren Islam (aus deiner Sicht Ahlu-Sunnah) abgespaltet.

Und ein echter Gläubiger schränkt sich sowieso nicht in einer Gruppe ein.


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:39
@Fidaii

Du gehts von der falschen Annahme aus, dass jeder der die Shia ablehnt Sunnit ist.

Für mich zählt in erster Linie der Koran, alles andere wage ich als zweitrangig neben gott oder sogar zweifelhaft einzuordnen.

Nicht weil es unbedingt unwahr sein muss, sondern weil es Menschenwerk ist und daher anzweifelbar ist.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:50
@DahamImIslam

Guck ma, die Kalifen der Umayyaden, Abbasiden, Osmanen, wer auch nur einen von ihnen als wirklichen "Amir-al-Mu'miniin" ansieht, der ist ganz schön in der Irre und hat von Iman nicht viel verstanden.
DahamImIslam schrieb:Das Problem der "Koran-und-nichts-anderes-Gläubigen"
Wer sind die "Koran-und-nichts-anderes-Gläubigen", die Quraniten?
Wenn ja, die Quraniten sind auch nur Ignoranten, wenn sie sagen, wir lehnen grundsätzlich die Hadithe ab...

Und was das Imamat angeht:

Hatte nicht auch Israel 12 Führer und 12 Stämme, hatte Jesus nicht 12 Jünger? Zufall? ;)

2.60. Und als Moses für sein Volk um Wasser bat, da sagten Wir: "Schlag mit deinem Stock auf den Felsen." Da sprudelten aus ihm zwölf Quellen heraus. So kannte jeder Stamm seine Trinkstelle. "Esset und trinkt von dem, was Allah euch gegeben hat, und richtet auf Erden kein Unheil an."

5.12. Wahrlich, Allah hatte einen Bund mit den Kindern Israels geschlossen; und Wir erweckten aus ihnen zwölf Führer.[...]


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:53
Nein das ist wohl nicht Zufall, sondern eine bewusste Anlehnung an die biblische Zahl durch die Schiiten.


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 11:55
Namen sind Schall und Rauch. Ich meine damit nicht spziell die Quraniten, sondern jeden, der den bedauerlichen Weg geht, den ich oben beschrieben habe.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist Islam?

11.02.2010 um 12:02
@DahamImIslam

Ich kenn auch welche, die glauben NUR an die äussere Dimension von Qur'an und Sunnah und verschließen sich trotzdem vor dem Glauben. Was bringt Qur'an und Sunnah, wenn man bei diesen stehenbleibt und die Schriften nicht wirklich umsetzt und wenn einem der innere Furqaan, das Wort Gottes, fehlt?


melden

Was ist Islam?

11.02.2010 um 12:09
Man sollte das etwas nüchterner betrachten. Nach dem Tod des Propheten folgten noch vier fähige und - wichtiger als das - gerechte Kalifen, die auch schon vorher treue und tatkräftige Gefährten des Propheten waren, dann begann das Erbkalifat. Hätte nicht Muawiya damit angefangen, dann wäre es halt der nächste oder übernächste gewesen, der seinem Sohn den Weg zur Macht verholfen hätte. Unter den Erbkalifen gab es bessere und schlechtere, gerechtere und ungerechtere. Eine ausdrückliche göttliche Legitimation hatten sie außer den vier rechtgeleiteten Kalifen alle nicht, aber man kann auch nicht automatisch sagen, dass sie nicht zur Führerschaft legitimiert waren, denn jeweils ein großer Teil der Umma trug ihre Herrschaft mit.
Nach der schiitischen Lehre ist auch ein Erbkalifat vorgesehen, wobei die Monarchie durch die Heiligung der Imame göttlichen Charakter bekommt.

Der Prophet hat als Herrscher den Islam bewusst so angelegt, dass die Herrscherfrage nicht im Mittelpunkt steht, ebensowenig die Staatsform.

Das wurde erst später konstruiert.

Daher sind nicht zufällig immer die Gruppierungen die gefährlichsten und aggressivsten, welche einen starken Führer/Kalifen haben wollen und dafür bereit sind, mit ihrem Blut zu kämpfen - bsp. die Muslimbrüder in den vergangenen Jahrzehnten (heute streben sie die Erlangung politischer Macht durch die Ämter an), die Hiubullah und andere schiitische Märtyrerparteien, ein Teil der Salafiya (die Opposition, welche radikal gegen das saudische Königshaus und das Stillschweigen der salafitischen Imame gegenüber deren Unrechtsregime sind) und die Dschihadisten.


melden
Anzeige

Was ist Islam?

11.02.2010 um 12:10
Fidaii@

Das hat nichts mit dem oben Gesagten zu tun.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden