Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nordische/Germanische Mythologie

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:26
Ich merke schon, die Edda zu lesen und zu verstehen, wird nicht einfach. Zumindest erachte ich es als schwierig, sich die ganzen Namen zu merken, wie Skaldskaparmal, Bragarödur, Gylfaginning etc.. Die sind teilweise echt schwer auszusprechen ;D Aber das wird schon werden.


melden
Anzeige

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:26
@Welten
ja leider aber ich versteh nur eines nicht sie sahen was passierte warum haben sie sich nicht mehr gewehrt...

@rumpelstilzche
aber getauft oder? ich wurde nicht getauft noch hatte ich eine erstkommunion oder eine firmung


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:27
rumpelstilzche schrieb:ich wurde nicht christianisiert !
wer von uns kann das heutzutage noch von sich behaupten..


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:27
ich bin zwar kein christ aber nicht alle christen sind schlecht...

@Welten


habe ich auch nicht Behauptet !


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:27
@rumpelstilzche

.... ich auch nicht und mein post sagt auch deutlich das nmicht alle christen "schlecht" sind...

mit der Pastorin und dem pater in kontakt zu kommen hat mich in meinem mehr bestärkt.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:28
Ich interessiere mich sehr für die germanische bzw. nordische Mythologie und Religion, es ist schon erstaunlich was meine Urahnen sich da so ausgedacht haben in ihrem beschränkten Weltbild (wie bei allen Religionen...) ^^ Aber ich finde es sehr viel spannender und... irgendwie "epischer" als das Christentum, die ganzen Geschichten, Biographien udn Zusammenhänge zwischen den Göttern sind schon interessant, auch höre ich sehr gerne Heathen-Metal und dergleichen... Aber für mich als Atheist ist das halt schönes altes Kulturgut, über das ich mich gerne informiere, da man damit als Deutscher ja auch irgendwo verbunden ist, mehr als mit dem "hergebrachten" Christentum... aber mehr ist es für mich halt auch nicht...


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:28
@Aldaris
anfangs ist es immer schwer aber mit der zeit lernst du diese worte und merkst sie dir ^^


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:29
@leichivanhel

Das denke ich auch.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:29
@Lylat
das ist ok ! ich habe Null Probleme damit ...
Welten schrieb:mit der Pastorin und dem pater in kontakt zu kommen hat mich in meinem mehr bestärkt.



melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:31
@leichivanhel

sie durften sich nicht wehren anders Gläubige durften nicht "bekämpft" werden, weil ein krieg der "im Namen des Glaubens" geführt wird gegen jede Moral gegangen wäre (so ähnlich stand es jedenfalls in dem buch)


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:31
Lylat schrieb:wer von uns kann das heutzutage noch von sich behaupten..

Ich kann es von mir behaupten.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:32
@rumpelstilzche

Warum auch solltest du Probleme damit haben?
Ich wollte nur sagen, dass es heutzutage keine "Christianisierung" in dem Sinne mehr gibt.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:32
@Welten
stimmt! jetzt fällts mir wieder ein... furchbare sache damals... und heute ist es ja nicht wirklich anderes siehe iran irak usw glaubenskriege aber zurück zum thema. christen stören mich im allgemeinen nciht sollen sie doch machen was sie wollen aber wenn sie etwas gegen meinen glauben sagen bin ich nicht mehr ansprechbar


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:33
@Lylat
versuch mal mit thorshammer in den vatikan zu kommen ;)

@rumpelstilzche
wurdest du getauft?


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:36
rumpelstilzche schrieb:ich wurde nicht christianisiert !
wer kann das schon von uns auch behaupten, schrieb ich
rumpelstilzche schrieb:Ich kann es von mir behaupten.
Ist ein Widerspruch! Aber egal, ich hab ja oben geschrieben, was ich damit zum Audruck bringen wollte.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:36
@leichivanhel

Andersgläubige Dürfen nicht verurteilt werden und die Götter wollten hinterfragt werden der glaube wollte hinterfragt werden...

wer nicht hinterfragt und nur blind tut was ihm gesagt wird ist vor den Göttern nicht würdig... (so hab ich das rausgelesen und mir aufgeschrieben...)


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:38
@Welten
das tue ich ja nicht ^^ wie gesagt ich akzeptiere sie aber wenn sie etwas gegen meinen glauben sagen egal ob buddhist christ usw usw da bin ich nciht mehr zu sprechen ^^ ich geh dann immer sowas von wütend weg aber naja was solls


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:39
@leichivanhel
ich wurde getauft als ich ein Baby war :) hatte aber nie das Bedürfnis in einer Kirche zu gehen .. außer das ich mich für Geschichte sehr interessiere und auch kein Problem mit Kirchen habe .....

Ich gehe ab und an mal rein ... :)


melden

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:40
@rumpelstilzche
1. ich wurde nicht getauft ^^

2. bei der erstkommunion meiner nicht habe ich mich selbst geweigert die kirche zu betreten ^^ ich finde es persönlich nicht richtig dort hin zu gehen


melden
Anzeige

Nordische/Germanische Mythologie

21.12.2010 um 20:42
@leichivanhel

und das ist genau das was man nicht darf krikt muss man wegstecken wenn man aus wut wegläuft, läuft man trotzdem weg...

und dieses weglaufen wird dann als "Feigheit" fehlinterpretiert...


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Antichrist28 Beiträge