Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nordische/Germanische Mythologie

Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordische/Germanische Mythologie

12.04.2011 um 10:53
@dasewige

Es klingt einleuchtend! Aber wenn man mal nachschlägt, dann...

My/tho/lo/gie, die; -, ...ien (wissenschaftl. Behandlung der Götter-, Helden-, Dämonensage; Sagenkunde, Götterlehre);

oder

Mythos, der; -, ...then (Sage u. Dichtung von Göttern, Helden u. Geistern; Legende)

;)


melden
Anzeige

Nordische/Germanische Mythologie

12.04.2011 um 11:06
@dasewige
dasewige schrieb:die nibelungen saga steht für sich alleine da.
Das bezweifele ich .....
Wichtige Figuren im Nibelungenlied und anderen Werken der Nibelungensage
Die folgenden Personen finden sich zum Teil auch in anderen Werken wie der Edda und Richard Wagners Opernzyklus Der Ring des Nibelungen
Wikipedia: Nibelungensage#Forschungsdiskussion
dasewige schrieb:ich behaupte nur die nibelungen saga wird zusammen gesetzt aus teilen von geschichtlichen gegebenheiten( aus mehren zeitepochen), die statt gefunden haben und mit der nordischen mythologie ausgeschmückt worden ist.
"der nordischen mythologie ausgeschmückt worden ist"
Das Wort ausgeschmückt, stört mich ..... es wahr schlicht und einfach der Glaube, wohl eher versuche diesen Glauben am Leben zu erhalten bevor er in der Totalen Dunkelheit gerät.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

12.04.2011 um 12:22
Also ich sage es mal so, wenn ich mich recht entsinne, dann baut doch die nordische Mythologie auf der germanischen Sage auf, bzw. die Skalden orientierten sich daran, ichwerd die Tage wirklich wohl die Bücher mal ausgraben müssen, sobald ich überhaupt mal zu irgendwas komme^^

Ich finde an der Mythologie und auch an dem Brauchtum grade die Menschlichkeit der Götter irgendwie tröstend. Ich meine auf Festen zu Ehren der Götter wurden diese ja eher wie Familianangehörige gefeiert und nicht wie irgendein weit entferntes, allmächtiges Wesen. Grade das auch die Götter Fehler machen tröstet einen irgendwie finde ich, da man sieht "Hey die sind auch nicht perfekter als du oder ich". Wie man zum Beispiel an der Sage von der Wilden Jagd sieht, wo ein Wanderer Wodan "reinlegt", oder das in der nordischen Mythologie Thors Hammer gestohlen wurde und sie ihn mit einem Trick wiederbeschaffen und nicht einfach Pech und Schwefel regnen lassen.


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nordische/Germanische Mythologie

12.04.2011 um 13:07
@Tavern

Du hast recht!
Es war/ist Brauch, bei Festlichkeiten die Götter einzuladen und auf spiritueller Ebene mit ihnen zu feiern.
Und es wird verabscheut, vor den Göttern zu kriechen und zu Betteln.


melden

Nordische/Germanische Mythologie

12.04.2011 um 22:03
@Bran.
Ganz genau das meine ich und das finde ich viel besser als dieses heuchelnde gekrieche.

Es gibt doch auch diesen nachdenklich machenden Witz über die Kirche, von wegen das der christliche Gott auf die Erde kommt und sieht was die Menschen gemacht haben und er fragt dann alle "Wo euer gott doch der gott des lebens ist, wieso huldigt ihr ihm dann mit solch trauerndem Ernst in einem Gebäude aus totem kalten Stein?" irgendwie so war das.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt