Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

358 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Teufel, Engel, Allah
Trinity
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 22:41
@rutz
Gute Frage :D
Aber ich glaub wenn´s ihn geben WÜRDE,würde er mich genauso hassen wie ich ihn :D


melden
Anzeige

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 22:47
@Monat
Nächstes Mal gibts noch die Möglichkeit

"NON SERVIAM"

zu wählen oke?


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 22:49
Ich denke ein Diener Gottes ist ein Mensch der den Willen Gottes tut. Nur was der Willen Gottes explizit ist, darüber gehen die Meinungen auseinander.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 22:58
Ich habe da so meine ganz eigene Ansicht darüber. Und zwar das jedes Wesen letztlich Gott dient, ob es dies nun will und beabsichtigt oder nicht. Ich gehe sogar soweit, dass ich denke, selbst Satan dient letztendlich Gott, obwohl er genau das eigentlich gar nicht will.

Das Dienen hat also nach meiner Ansicht gar nichts mit dem Wollen zutun.


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 23:03
@Fabiano
Dazu fällt mir spontan Faust I ein. Und zwar Mephistopheles Rede:

MEPHISTOPHELES. Ein Teil von jener Kraft,
Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.

FAUST. Was ist mit diesem Rätselwort gemeint?

MEPHISTOPHELES. Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht, denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt
Mein eigentliches Element.

FAUST.
Du nennst dich einen Teil, und stehst doch ganz vor mir?

MEPHISTOPHELES. Bescheidne Wahrheit sprech ich dir.
Wenn sich der Mensch, die kleine Narrenwelt,
Gewöhnlich für ein Ganzes hält -
Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war
Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar,
Das stolze Licht, das nun der Mutter Nacht
Den alten Rang, den Raum ihr streitig macht,
Und doch gelingt’s ihm nicht, da es, so viel es strebt,
Verhaftet an den Körpern klebt.
Von Körpern strömt’s, die Körper macht es schön,
Ein Körper hemmt’s auf seinem Gange;
So, hoff ich, dauert es nicht lange,
Und mit den Körpern wird’s zugrunde gehn.


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 23:17
Weshalb landet man in der Klapse, wenn man einen unsichtbaren Hasen als Freund hat, aber kann große Karriere machen, wenn man sich als Diener eines ebenso nichtexistenten Wesens sieht?


melden
MarkusPerl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 23:19
@passat
Weil der Glaube an Gott gesellschaftlich etabliert ist und der Glaube an unsichtbare Kaninchen nicht :D


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

27.06.2011 um 23:20
@passat

der landet in der klapse weil man so weiter an menschen forschen kann, er sieht einen unsichtbaren hasen, warum ihn dann nicht gleich zum versuchskaninchen machen..

manchmal ist ein unsichtbarer hase freundlicher , als ein sichtbarer freund.



lg home


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 00:05
Das sind doch Ammenmärchen. Wegen eines Glaubens an einen unsichtbaren Hasen alleine kommt doch keiner in die Klapse :D

Mal ehrlich: Wenn jemand allerdings darunter leidet, dass er beständig von unsichtbaren Hasen verfolgt wird, dann kommt er unter Umständen in die Klapse, weil man ihm da helfen will, damit er nicht mehr darunter leidet. Aber nicht wegen des Glaubens an unsichtbare Hasen...

@passat


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 00:26
Diener Gottes?
Hm, ich lebe das Prinzip der Nächstenliebe. Wenn ich diene, so der wunderschönen Erde, wie ihren geliebten Wesen, ob Gast oder Bewohner und demnach auch mir selbst. Und dem Zentrum, die Energie und das Licht der Liebe, dass alle Universen zusammenhält...?
Naja, ich bin seine Enkelin. Aber auch Großvater sollte man nicht ungehorsam sein. Für viele stehen harte Prüfungen bevor, bis die Entwicklung zum reinen Bewusstsein insofern abgeschlossen, dass die eigentliche Aufgabe/n des individuellen Wesens wahrgenommen werden können.
Bis dahin sollten wir aus der Situation im matriellen Gefängnis, das einst als Strafe für unser eigenes kindisches Verhalten errichtet wurde, das Beste darausmachen und zeigen, dass wir uns von damals geändert haben. Da gibt es bei einigen mehr bei anderen weniger zu tun... ;)


Elle Avi


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 00:35
Diener Gottes sind nicht einfach die Menschen die da sind sondern auserwählte die wo dafür berufen werden(wie keine ahnung). Aber ich kann euch nur eines sagen Ich hab soviel mist um die ohren momentan das ich irgendwelche zeichen in verschiedene arten erkennen kann und fühle dinge oder träume sachen die beinahe alle war werden nur meistens die zeit und das datum stimmt nicht überein. Bin etwas abgeschweifft sry, also man kann das so sehen man nimmt den Menschen die Angst wenn man an was glauben soll, das wir uns nicht ängstigen wenn wir alle einmal sterben sollten so das wir einen Fix Punkt haben bevor es zu ende geht.. Obwohl wir auf der Erde verschiedene Religionen haben ist es nicht der gleiche Gott wie alle so sagen nur wir haben nicht mehr soviele wie vor Christus da gab es ja viele andere Götter(Zeus,u.s.w.). Danach wurden die Götter aussortiert und so kammen die Götter wo wir heute kennen wie Christus, Budha, Allah und sie sollten in zukunft uns in den Köpfen bleiben... oder wer betet heut noch an die alten Götter wie Ares , Mars , Hades, Zeus, Poseidon, Athene u.s.w.
Diener Gottes kann man nur werden wer mit sich im reinen ist und sein leben richtig lebt.
Wir sind Schach Figuren im spiel nur das wir über eine KI verfügen die wo uns frei entscheiden lassen WIE, WAS, WO, WARUM, WESHALB?


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 00:44
Als diener gottes sehe ich nur diese geschöpfe die nachkommen erschaffen ,alles andere ergibt keinen sinn momentan für mich.Da würden wir wieder bei @Fabiano ansicht landen der meinte
Fabiano schrieb:Ich habe da so meine ganz eigene Ansicht darüber. Und zwar das jedes Wesen letztlich Gott dient


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 00:45
@Darkness849
Darkness849 schrieb:ist es nicht der gleiche Gott wie alle so sagen nur wir haben nicht mehr soviele wie vor Christus da gab es ja viele andere Götter(Zeus,u.s.w.). Danach wurden die Götter aussortiert und so kammen die Götter wo wir heute kennen wie Christus, Budha, Allah und sie sollten in zukunft uns in den Köpfen bleiben... oder wer betet heut noch an die alten Götter wie Ares , Mars , Hades, Zeus, Poseidon, Athene u.s.w.
Du denkst also da ist irgendwas was Götter aussortiert?
Dir ist klar dass das logischerweise diesen Göttern übergeordnet sein muss!

Ausserdem werden die alten Götter immernoch angebetet!
Die griechischen:
Diskussion: Anhänger antiker Götter beten am Fuße der Akropolis

Die Asen:
Diskussion: Der Asatru - Glaube


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 06:36
Hare Krishna

liebe@Monat
Gott ist in jedem lebenden wessen seinem Körper als Über Seele die sämtliche Basis Funktionen eines Körpers über steuert.
Da Gott mit mir zusammen in meinem Menschenkörper ist - als Überseele - das Über bewusste - und ich die Seele sein fragment - mich wieder mit verbunden habe - bin ich selbstverständlich - natürlich auch sein Diener - ich verbreite seinen Namen den Urersten Namen Krishna - seine Form - seine Herlichkeiten - seine Taten - Freunde - Wohnstätte u.s.w. Krishna der der Allesanziehnde in Deutsch bedeutet - ist nicht verschieden von seinem Namen er ist dieser Name - das heißt für mich also wenn man diesen Namen ohne irgendwie an materielle wünsche zu denken mit innerlicher Hingabe sagt Tonnen von Sünden sofort zertrümmert werden.

Krishna wird nicht alleine verehrt sondern immer zu zweit.

Z.B: Radha - Krishna

Srimati Radharani ist die personifizierte Expansion der Glückseligkeit Krishnas, so, Gott hat also auch eine feminine Form. Nun weiß man warum feminine formen auch auf Erden sind. Diese feminine glückselige Form ist Krishna - also Gott selbst. Sie ist Gott Krishna gleich gestellt. Warum behandeln also maskuline materielle formen wie die Menschen die femininen formen als ihre Untertannen und Sklaven - schlagen und erniedrigen sie wenn die Urform Gott selbst ist.

Man darf nicht vergessen das wir alle uns schon seit mindestens 150 Billionen Jahre hier im Universum befinden und reichlich mit Sünden = Fehlern beladen sind.

Je mehr Sünden = Fehler um so dichter die Dimension - Bewusstseinsebene in der man sich aufhält.

Hari Bol
liebe grüsse
Bhakta Ulrich


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 07:47
@Fabiano
Ok, so schnell wird man heutzutage nicht mehr eingewiesen. Aber große Karriere wird unser Hasenfreund nicht mehr machen. Und das obwohl er für niemanden eine Gefahr darstellt. Ganz anders jene, die ihren imaginären Freund für cooler als denjenigen Anderer halten. Religionskriege töteten schon seit Jahrtausenden Millionen von Menschen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 17:53
Also ich weiß nicht, ob ich diesen Thread ernst nehmen soll...?!
Der Threadersteller will also tatsächlich wissen, ob sich manche Leute hier als willenlose Marionetten einer nicht erwiesenen egozentrischen höheren Macht sehen??
Nun ja, ich denke nur ein Moslem wird diese Frage mit einem glasklaren "Ja" beantworten können...


melden

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 19:16
Was für eine Frage????
ist doch klar.....die Homosexuellen ekelhaften Kinderschändenden vollgefressenen Pfarrer..
die nach dem Gebet zum Frühstück einen kleinen Jungen aus dem Gesangschor mal kurz schänden....missbrauchen...und dann weiter über die Liebe Gottes in unseren Schulen prädigen....

......das sind die Diener Gottes.....

aber ist Gott nicht schon längst tot?????


melden
Monat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 20:39
@Thermometer
Thermometer schrieb:Nächstes Mal gibts noch die Möglichkeit

"NON SERVIAM"

zu wählen oke?
Ja, aber nur weil du es bist.



@BhaktaUlrich

Sehr interessant zu lesen!
Damit Sünden verschwinden sollte man es im tiefsten innern bereuen.

@Feinde Gottes


Könntet ihr mal erklären warum ihr Gott hasst oder euch als Feind Gottes bezeichnet.
Damit wir euern Standpunkt besser verstehen können.


melden
Monat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 20:54
@trance3008
trance3008 schrieb:Nun ja, ich denke nur ein Moslem wird diese Frage mit einem glasklaren "Ja" beantworten können...
Jeder der dankbar ist, das es dieses wundervolle Universum gibt, wird diese Frage mit einem glasklaren Ja beantworten können.


melden
Anzeige

Wer sieht sich als ein Diener Gottes?

28.06.2011 um 21:32
Monat schrieb:Jeder der dankbar ist, das es dieses wundervolle Universum gibt, wird diese Frage mit einem glasklaren Ja beantworten können.
Abgesehen davon, dass es "dass" heißen muss. Was das Universum mit den Glaubensrichtungen einiger Bewohner eines unbedeutenden Planeten, in einem unbedeutendenden Sonnensystem, einer der vielen Galaxien zu tun?


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden