weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aggressiver Atheismus

1.097 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Terror, Atheismus, Aggressiv, Fanatisch, Unglauben
Pascoli
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 15:49
@Cricetus
etwas was man tun SOLL ist immer zum Wohlgefallen derer, die es "anschaffen".
Für meine Wenigkeit reichts aber vollkommen, wenn man Spaß und Notwendgkeit in einem behandelt, auch wenn das jede sensible norddeutsche Mentalität aus dem Häuschen bringt. :D


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 15:57
Die vorangegangenen letzten Diskussionsbeiträge haben mich darin bestätigt,
dass der Titel des Threads so nicht sein kann und sich das Problem so auch
garnicht stellt. Jetzt bin ich zufrieden!


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 20:20
Ja, was soll man dazu sagen?
Man sieht wieder, das der Glaube an Goetter nur zu Streitereien fuehrt.
Kindisches Getue. Die Zeugen Jehovas klopfen tagtaeglich an die Haustuer, bis du mal laut wirst, denn anders verstehen sie es nicht.
Die einen ecken mit den anderen an, als gaebe es nicht schon genug Probleme, nein, man muss seinen Glauben ja verteidigen.


melden
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 20:30
Ich habe noch nie einen aggressiven Atheisten gesehen.
Allerdings schon viele aggressive Gläubige, die ihren Gott mit Zähnen und Klauen, vor was und wem auch immer, glauben verteidigen zu müssen.
Toleranz ist da ein Fremdwort. Allein die Äusserung dass man nicht an ihren Gott glaubt, reicht doch oft schon aus und sie verlieren ihre Contenance.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 20:44
Es sei denn man erhebt den Atheismus zur Staatsdoktrin, à la Kambodscha. Aber da wurde wohl auch eine Form der Vergottung der Parteikader betrieben die sich nicht wirklich vom Theismus unterscheidet.


melden
Lufton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:16
@Xionara
Xionara schrieb:Ich habe noch nie einen aggressiven Atheisten gesehen.
Äh, nein? Dann hast du diesen Fred hier wohl nicht vollständig gelesen, oder?

Du darfst jetzt allerdings gerne sophistisch einwenden, dass du sie ja nur gelesen hast, aber nicht persönlich gesehen. Aber einige sind hier derart aggresiv, dass ich bereit bin zu schwören, sie hätten das Wort Aggression erfunden.
Xionara schrieb:Allerdings schon viele aggressive Gläubige, die ihren Gott mit Zähnen und Klauen, vor was und wem auch immer, glauben verteidigen zu müssen.
Da hast du allerdings Recht. Davon gibt es sicher mehr. (Wie sich unschwer an den diversen (mehr oder weniger) schwelenden Konflikten in der Welt ablesen lässt.)
Xionara schrieb:Toleranz ist da ein Fremdwort.
Auch die findest du in jeglicher Ausprägung auf beiden Seiten.
Xionara schrieb: Allein die Äusserung dass man nicht an ihren Gott glaubt, reicht doch oft schon aus und sie verlieren ihre Contenance.
Das wiederum habe ich so noch nicht erlebt. Wohl aber wenn man versucht hat ihnen zu erklären, dass ihr Glauben Blödsinn sei. Was eben nicht wirklich ein Paradbeispiel an Toleranz des "Ungläubigen" ist...

Will sagen (und werde nicht müde dies zu tun!): jegliche Pauschalisierung ist falsch. Es sind immer Menschen die so oder anders agieren oder reagieren. Es ist nicht der Atheismus oder der Glauben an was auch immer. Es sind immer Menschen die sich völlig "Banane" verhalten.


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:24
@Lufton
Lufton schrieb:Will sagen (und werde nicht müde dies zu tun!): jegliche Pauschalisierung ist falsch. Es sind immer Menschen die so oder anders agieren oder reagieren. Es ist nicht der Atheismus oder der Glauben an was auch immer. Es sind immer Menschen die sich völlig "Banane" verhalten.
Das ist sehr gut !!!


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:31
Ich möchte nochmal betonen dass das Wort "Atheismus" keine Ideologie ausdrückt. Es drückt nur aus dass man nicht an Übersinnliches glaubt. Es ist also keine Ideologie. Natürlich sagen manche dass Nichtglauben auch ein Glauben ist, aber wenn der Atheismus eine Religion ist dann ist glatzköpfig eine Haarfarbe...


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:31
Es zeugt entweder von kluger Taktik und eiskalter Berechnung oder von Unbildung und eigener Indokrination, wenn man andere missionarisch überzeugen möchte.

Gläubige, auch atheistisch Gläubige (auch dass es Gott nicht gibt ist ein Glaube!) tun das im Einzelfall auch wie die Religiösen aus einem manischen Sendungsbewusstsein heraus.

Wer sich nicht einer abrechnenden Gottesmacht unterworfen sieht, kann sein Handeln frei wählen und legt nur sich Rechentschaft dafür ab. Nur die Angsthasen fordern Konformität, sie wollen nicht alleine sein, wenn der schwarze Mann kommt.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:33
@mitras: Dann ist glatzköpfig für dich also auch eine Haarfarbe? Müsstest du ja zugestehen.


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:35
@Goneril
Erstens verwendest du eine Analogie, zweitens gibt es Atheisten und gläubige Atheisten. Etwas nicht zu glauben provoziert das Gegenteil. Denn da ist nichts Gewisses, das der Einbildungskraft Halt gegen könnte. Das bedeutet, Gläubige sind auch Atheisten und Atheisten sind auch Gläubige, umso gläubiger sie sind, desto mehr werden sie diese Gewisseheit verdrängen und leugnen.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:36
@mitras: Das ist ein Sophismus.


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:36
@mitras
Verwurstest du das nicht gerade mit dem Nihilismus?


melden
Pascoli
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:40
@mitras
mitras schrieb:Gläubige, auch atheistisch Gläubige (auch dass es Gott nicht gibt ist ein Glaube!)
Wie kommst du auf so einen Unsinn?

Wer behauptet er kenne die Wahrheit ist ein Lügner und auch noch der übelste von allen Lügner
Wer nicht an Gott glaubt, behauptet nicht, die Wahrheit zu kennen.


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:40
@Goneril
Das ist nicht Sophismus sondern die Betrachtung der Gedanken von außerhalb mit Gedanken. Transparenz innerhalb der Maya.

Glaube jedweder Couleur entsteht durch die Bejahung und Verstärkung von Gedanken und Vorstellungen (Bildern), an die sich Emotionen hängen. Blinde Emotionalität könnte man sagen.

Es gibt auch sehr überzeugte Atheisten, bei denen der Atheismus selbst zur Glaubensform geworden ist.


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:41
@mitras

Alle paar Tage dasselbe... Ich bin Atheist. Ich GLAUBE NICHT (an Gott). ---->> Kein Glaube.


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:42
@Pascoli
Da hast du mich wahrscheinlich mißverstanden, wo rede ich von Wahrheit?


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:42
@mitras: Du meinst also Betrachtung auf Metaebene. Welche Maya meinst du? Doch nicht die Biene, oder?


melden

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:43
@Thawra
Du lehnst den Gedanken ab, dass es Gott geben kann, das ist auch ein Glaube, aber das ist nicht schlimm, wenn du ihn durch Emotionen verstärkst, wirst du anfangen zu kämpfen und ggf. in Konkurrenz zu Gläubigen zu treten, die ihren Glauben als Wahrheit oder Überzeugung verkaufen.


melden
Anzeige
Pascoli
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

08.07.2011 um 21:44
@mitras

Glaube Mitras, ist Gewissheit, also Testosteron, Eitelkeit und das Bestreben das ranghöchste ICH
im Mittelpunkt des Universums zu sein.

Daran zweifeln Atheisten.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden