weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aggressiver Atheismus

1.097 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Terror, Atheismus, Aggressiv, Fanatisch, Unglauben

Aggressiver Atheismus

01.05.2014 um 12:36
@Schleierbauer

ganz unabhänig von den funktion einer gesellschaft, halte ich, das bewußte schädigen eines mitmenschen, ob nun körperlich, psychisch oder in seinem eigentum, für völlig undiskutabel.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.05.2014 um 12:39
@dasewige
Na, Gott sei Dank, sonst kämen jetzt manche auf die Idee,
ihrem ungeliebten Nachbarn im Namen der Gesellschaft eines
auf die Schnauze zu hauen. ;-)


melden

Aggressiver Atheismus

01.05.2014 um 14:18
ramisha schrieb:Wenn Mord und Totschlag, Raub und Vergewaltigung etwas mit
"dem Funktionieren einer Gesellschaft und nicht mit Moral zu tun"
haben (wie du schriebst), dann funktioniert die Gesellschaft nicht
und wenn dem so ist, liegt es nicht an dem einzelnen.
So verstehe ich dich, so ist es für mich aber nicht nachvollziehbar,
weil jeder für sich selber verantwortlich ist.
Sollten wir jetzt wieder nicht konform gehen, kommen wir wohl heute
auch nicht mehr auf einen gemeinsamen Nenner und beenden den Dialog.
Du hast mich immer noch nicht verstanden. Dass man jemanden nicht einfach umbringen darf, hat nichts mit Moralvorstellungen zu tun, sondern schlicht damit, dass eine Gesellschaft ohne diese Regeln nicht funktionieren kann. Deshalb hat jede Gesellschaft eine solche Regel. Und wegen dieser Regel hielten sich die meisten Menschen auch schon immer daran.
Deswegen ist dein Argument es gäbe so eine allgemeine Moralvorstellung, eben unsinnig.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.05.2014 um 23:03
ramisha schrieb:Wenn du z.B. deinen Kindern die letzte Stulle wegfutterst und sie hungern müssen,
wenn du dich jeden Tag volllaufen lässt und deine liebe Frau verhaust, DANN ist
das schon eher Sünde. Oder wenn du mit der Nachbarin ehebrichst oder dir das
Geld für den Puff klaust, dann ist das Sünde - das läppert sich. ;-)
oder dich weigerst die nachbarin zu steinigen weil sie 2 veschiedene pflanzen in ihrem blumenkübel hat.


melden

Aggressiver Atheismus

17.05.2014 um 13:01
@25h.nox
ja ich denke auch, dass es egal ist welchem Glauben man angehört solange man versucht ein guter Mensch zu sein...


melden

Aggressiver Atheismus

17.05.2014 um 13:08
@kamekaze

Sehe ich zu 110% genau so.
Bin Atheist,einfach leben und leben lassen.


melden

Aggressiver Atheismus

21.05.2014 um 16:06
Ich bin ja großer Fan von aggressivem Atheismus. Es gibt nichts schöneres auf dieser Welt. Man muss nur sein Herz öffnen.


melden

Aggressiver Atheismus

22.05.2014 um 18:00
@abschied
Und seinen Verstand. :)


melden

Aggressiver Atheismus

22.05.2014 um 18:08
Ich bin zwar atheist aber gehe in Religionslehre und mir Bilder von Religionen und deren Anhängern zu machen und ich sage leben und leben lassen jedem wie ers Möchte


melden

Aggressiver Atheismus

22.05.2014 um 19:15
Lampii schrieb:ich sage leben und leben lassen jedem wie ers Möchte
Die Religionen sagen das leider nicht. Toleranz gegen Intoleranz ist keine gute Sache.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

22.05.2014 um 21:26
@Lampii

Wäre das möglich, wäre es super, aber Kinder werden gegen ihren Willen, zu braven Drohnen erzogen, dass sie an den Weih...Entschuldigung...an Gott glauben müssen.

Frauen in ganzen Ländern werden dazu Geistig gezwungen sich zu verschleiern und dann beteueren sie auch noch, dass sie das so wollen... hm wenn man von klein auf das beigebracht bekommt und einem die Alternative als Strafe dargelegt wird, ja dann will man das auf einmal.

Es gibt zu viel Gehirnwäsche in der Welt!


melden

Aggressiver Atheismus

23.05.2014 um 10:16
Hare Krishna

@abschied
abschied schrieb:Ich bin ja großer Fan von aggressivem Atheismus. Es gibt nichts schöneres auf dieser Welt. Man muss nur sein Herz öffnen.
Wenn sich das so für dich verhält - müßtest du auch mit den Folgen dieser Art und Weise zu leben, sehr zu Frieden sein.

Dann öffne mal dein Herz für Z.B.

Das Menschen durch Beförderungsmittel - Auto - Flugzeuge -Schiffe u.s.w Maschinen allgemein - gehandikapt oder frühzeitig getötet werden. Das Menschen durch Psychopathen vergewaltigt oder brutal bestialische geschlagen, versklavt, verschleppt, gekidnappt und getötet werden - das Tiere zu Millionen jeden Tag geschlachtet werden und man ihnen weder Respekt oder Akzept zollt. Das Menschen durch Konsum psychischer mentaler Gehirnwäsche gestreßt werden - so das sie sich unwohl fühlen ( nicht ganz glücklich fühlen) und sich immer wieder selbst durch - Kaffee (Koffein), Rauchen ( Nikotin ) Narkotika - Drogen - Alkohol - Glücksspiel - Porno - brutale Sports arten - um nach getaner Pflicht ( Arbeit) = nur einiger maßen heil ihren Tag zu erleben. Nur um am nächsten Tag alles wieder mit zu erleben. Es hin zunehmen - weil sie selbst noch nicht direkt persönlich betroffen wurden.

Wo ist da die Harmonie (das glückliche mit einander gedeihen - das Währen - Das glückliche Sein ) wo ist der Frieden ( die Sicherheit in Frieden gelassen zu werden - nicht überfallen, vergewaltigt oder geschlagen - erniedrigt - versklavt - gegen den eigenen freien willen u.s.w. zu werden) wo ist die kooperative mit allen lebenden Wesen ( Tieren = sie werden brutal geschlachtet - sie werden in Gefangenschaft gehalten, das ist auf dem Niveau eines Raubtieres -nicht auf dem Niveau eines über aus intelligenten kosmisch erhöhten intelligenten Bewußten Seins Lebewesen )
Bäumen und pflanzen - die mit ihrer Art und weise da zu beitragen das alle Lebewesen essentiell hier auf Erden überleben können. Der Rassismus eine der schlimmsten schlechten
Angewohnheiten eins intelligenten Menschen.

Das alles im Namen der Wissenschaft und Namen Gottes . Beide sind sie für bestimmte Menschen existent - und doch wird nichts unternommen um dieses beschämende Chaos auf zu lösen. Kein wunder das sich viele Menschen überhaupt nicht an gesprochen fühlen - weil sie ja alle diesem Chaos ausgesetzt sind es jeden Mittag und Abends ja sogar jede stunde mit den Medien (Nachrichten) eingetrichtert bekommen und es offensichtlich für eine Lebensnotwendigkeit ansehen um hier auf Erden zu leben.

Für mich ist aggressiver Atheismus : Ich bestimme alles selbst, wie ich mich auf führe, mir selbst gegenüber und allen anderen, was und wie ich was mache, ist allein meine Sache und geht niemanden etwas an, außer mir selbst. Nach mir der endlich Tsunami.

Oder wie sieht dein aggressiver Atheismus aus - beschreibe das mal hier im Thread würde mich interessieren :) Wie sieht dein aggressiver Atheismus in Wirklichkeit aus ? Informiere uns mal über das schöne daran.


melden

Aggressiver Atheismus

23.05.2014 um 10:36
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Dann öffne mal dein Herz für Z.B.

Das Menschen durch Beförderungsmittel - Auto - Flugzeuge -Schiffe u.s.w Maschinen allgemein - gehandikapt oder frühzeitig getötet werden. Das Menschen durch Psychopathen vergewaltigt oder brutal bestialische geschlagen, versklavt, verschleppt, gekidnappt und getötet werden - das Tiere zu Millionen jeden Tag geschlachtet werden und man ihnen weder Respekt oder Akzept zollt. Das Menschen durch Konsum psychischer mentaler Gehirnwäsche gestreßt werden - so das sie sich unwohl fühlen ( nicht ganz glücklich fühlen) und sich immer wieder selbst durch - Kaffee (Koffein), Rauchen ( Nikotin ) Narkotika - Drogen - Alkohol - Glücksspiel - Porno - brutale Sports arten - um nach getaner Pflicht ( Arbeit) = nur einiger maßen heil ihren Tag zu erleben. Nur um am nächsten Tag alles wieder mit zu erleben. Es hin zunehmen - weil sie selbst noch nicht direkt persönlich betroffen wurden.

Wo ist da die Harmonie (das glückliche mit einander gedeihen - das Währen - Das glückliche Sein ) wo ist der Frieden ( die Sicherheit in Frieden gelassen zu werden - nicht überfallen, vergewaltigt oder geschlagen - erniedrigt - versklavt - gegen den eigenen freien willen u.s.w. zu werden) wo ist die kooperative mit allen lebenden Wesen ( Tieren = sie werden brutal geschlachtet - sie werden in Gefangenschaft gehalten, das ist auf dem Niveau eines Raubtieres -nicht auf dem Niveau eines über aus intelligenten kosmisch erhöhten intelligenten Bewußten Seins Lebewesen )
Bäumen und pflanzen - die mit ihrer Art und weise da zu beitragen das alle Lebewesen essentiell hier auf Erden überleben können. Der Rassismus eine der schlimmsten schlechten
Angewohnheiten eins intelligenten Menschen
Was hat das alles mit Atheismus zu tun? Machen religiöse Menschen sowas nicht?


melden

Aggressiver Atheismus

23.05.2014 um 11:11
Hare Krishna

@Brunche
Brunche schrieb:Was hat das alles mit Atheismus zu tun? Machen religiöse Menschen sowas nicht?
BhaktaUlrich schrieb:Das alles im Namen der Wissenschaft und Namen Gottes . Beide sind sie für bestimmte Menschen existent - und doch wird nichts unternommen um dieses beschämende Chaos auf zu lösen. Kein wunder das sich viele Menschen überhaupt nicht an gesprochen fühlen - weil sie ja alle diesem Chaos ausgesetzt sind es jeden Mittag und Abends ja sogar jede stunde mit den Medien (Nachrichten) eingetrichtert bekommen und es offensichtlich für eine Lebensnotwendigkeit ansehen um hier auf Erden zu leben.
Da steht im Namen der Wissenschaft und in Namen Gottes. :)

Der Atheismus ist nicht wie der Theismus - kann er auch nicht sein - weil er ja die
Gesetzmäßigkeiten Gottes - Gott selbst dessen Gesetze - Gebote - Verbote - Regeln - Rituale u.s.w. des göttlichen Lebensprinzips ablehnt, die da laut den Veden (Bhagavad Gita ) sind :

16.1-3 Der Höchste Herr sagte: Furchtlosigkeit, Reinigung der Existenz, Entwicklung spirituellen Wissens, Wohltätigkeit, Selbstbeherrschung, Darbringung von Opfern, Studium der Veden, Buße und Einfachheit; Gewaltlosigkeit, Wahrhaftigkeit und Freisein von Zorn; Entsagung, innere Ruhe, Abneigung gegen Fehlerfinden, Mittleid und Freisein von Habgier; Freundlichkeit, Bescheidenheit und stetige Entschlossenheit; Kraft, Nachsicht, Tapferkeit, Sauberkeit und Freisein von Neid und dem Verlangen nach Ehre - dies sind die transzendentalen Eigenschaften der heiligen Menschen, die von göttlichem Wesen sind, o Nachkomme Bharatas = (Indiens früherer Name für deren Einwohner).


Hier nun die Eigenschaften und ihre Handhabung die nicht göttlicher Natur sind :

16.4 O Sohn Prthas, Arroganz, Stolz, Zorn, Blasiertheit, Grobheit und Unwissenheit sind die Eigenschaften der Menschen, die von dämonischer Natur sind.

16.5 Die transzendentalen Eigenschaften führen zur Befreiung, während die dämonischen Eigenschaften an die materielle Welt binden. O Sohn Pandus, sorge dich nicht, denn du bist mit göttlichen Eigenschaften geboren.

16.6 O Sohn Prthas, in dieser Welt gibt es zwei Arten von Lebewesen. Die einen werden göttlich genannt und die anderen dämonisch. Ich habe dir bereits sehr ausführlich die göttlichen Eigenschaften erklärt. Hören nun von Mir über die dämonische.

16.7 Die Dämonen wissen nicht, was getan werden muß und was nicht getan werden darf. In ihnen ist weder Sauberkeit noch richtiges Verhalten, noch Wahrheit zu finden.

16.8 Sie sagen, die Welt ist unwirklich, sie habe keinen Ursprung, und es gebe keinen Gott, der sie kontrolliere. Sie sei durch sexuelles Verlangen erzeugt worden und habe keine andere Ursache als Lust.

16.9 Weil sie sich nach solchen Schlußfolgerungen richten, gehen die Dämonen, die sich selbst ausgeliefert sind und über keine Intelligenz verfügen, abscheulichen, unheil vollen Aktivitäten nach, die dazu bestimmt sind, die Welt zu zerstören.

16.10 Die Dämonen, die bei unersättlicher Lust, Stolz und falschem Prestige Zuflucht suchen und sich daher in Illusion befinden, sind unsauberer Arbeit verschworen und fühlen sich zum Unbeständigen hingezogen.

16.11-12 Sie glauben, die Sinne bis ans Ende des Lebens zu befriedigen sei die größte Notwendigkeit der menschlichen Zivilisation. Daher haben ihre Ängste kein Ende. Durch Hunderttausende von Verlangen und durch Lust und Zorn gebunden, sichern sie sich mit illegalen Mitteln Geld, um ihre Sinne befriedigen zu können.

16.13-15 Der dämonische Mensch denkt:" So viel Reichtum besitze ich heute, und nach meinen Plänen werde ich noch viel mehr erlangen. So viel gehört mir jetzt, doch es wird in Zukunft mehr und mehr werden. Dieser Mensch war mein Feind, und deshalb habe ich ihn umgebracht, und meinen anderen Feind werde ich ebenfalls töten. Ich bin der Herr über alles, und ich bin der Genießer; ich bin vollkommen, ich bin mächtig, und ich bin glücklich. Ich bin der Reichste, und ich bin von aristokratischen Verwandten umgeben. Niemand ist so glücklich und mächtig wie ich. Ich werde einige Opfer darbringen und Spenden geben, und so werde ich genießen". Auf diese Weise werden solche Menschen von Unwissenheit getäuscht.

16.16 Von vielfachen Ängsten verwirrt und in einem Netzwerk von Illusion gefangen, wir der zu sehr vom Sinnesgenuß angezogen und fällt daher in die Hölle hinab.

16.17 Selbstgefällig und immer unverschämt, von Reichtum und falschem Prestige getäuscht, bringen sie manchmal sogenannte Opfer dar, ohne dabei irgendwelche Regeln und Regulierungen zu beachten.

16.18 Verwirrt vom falschen Ich, Stärke, Stolz, Lust und Zorn, wird der Dämon auf den Höchsten Persönlichen Gott neidisch, der in seinem eigenen Körper und in den Körpern der anderen gegenwärtig ist, und lästert die wirkliche Religion.

16.19 Die Neidischen und Boshaften, die die Niedrigsten unter den Menschen sind, werden von Mir in den Ozean der materiellen Existenzen in die dämonischen Arten des Lebens geworfen.

16.20 Weil solche Menschen immer wieder unter den Arten des dämonischen Lebens geboren werden, können sie sich Mir niemals nähern. Allmählich sinken sie in die abscheulichsten Formen des Daseins hinab.

16.21 Drei Tore führen zur Hölle - Lust, Zorn und Gier. Jeder vernünftige Mensch sollte sich von ihnen abwenden, denn sie führen zur erniedrigung der Seele.

16.22 O Sohn Kuntis, ein Mensch, der diesen drei Toren zur Hölle entgangen ist, führt Handlungen aus, die ihn zur Selbstverwirklichung erheben, und erreicht somit allmählich das höchste Ziel.

16.23 Wer jedoch die Anweisungen der Schriften mißachtet und nach seinen Launen handelt, erreicht weder die Vollkommenheit noch Glück, noch das höchste Ziel.

16.24 Man sollte aus den Unterweisungen der Schriften verstehen, was Pflicht und was nicht Pflicht ist. Wenn man diese Regeln und regulierungen kennt, sollte man so handeln, daß man allmählich erhoben wird.


melden

Aggressiver Atheismus

24.05.2014 um 12:59
BhaktaUlrich schrieb:Für mich ist aggressiver Atheismus : Ich bestimme alles selbst, wie ich mich auf führe, mir selbst gegenüber und allen anderen, was und wie ich was mache, ist allein meine Sache und geht niemanden etwas an, außer mir selbst. Nach mir der endlich Tsunami.

Oder wie sieht dein aggressiver Atheismus aus - beschreibe das mal hier im Thread würde mich interessieren :) Wie sieht dein aggressiver Atheismus in Wirklichkeit aus ? Informiere uns mal über das schöne daran.
Das was du beschreibst ist aggressiver Egoismus.

Helfen kann nur die Erkenntnis, was in logischen Zusammenhängen hilft, um für die Allgemeinheit das Beste rauszuholen.

Dazu Bedarf es weder einer Religion, noch irgendwelchen Weisheiten oder Götter oder keiner Götter. Alles was man dafür braucht, ist logisches Verständnis und daraus das Bedürfnis für alle Lebewesen, das beste zu wollen. Ganz einfach.

Und aggressiver Atheismus, ist für mich einfach nur die Überzeugung, dass der Götterglaube einem dabei nicht helfen kann, weil das zusammenhangsloses Geschwurbel ist.

@BhaktaUlrich


melden

Aggressiver Atheismus

24.05.2014 um 16:01
Hare Krishna

@abschied

Du willst mir doch nicht er zählen, das alle Menschen deine Logik besitzen. Auch gläubige haben Logik - Logik ist immer individuell. Ich kann doch nicht sagen nur weil jemand meint Atheist zu sein, das er/ sie keine Logik besitzen.
Ich nehmen dir auch nicht ab - das es einen schönen aggressiven Atheismus geben soll.

Eher ist es in der Richtung "schaden" Freude.

Niemand würde sich hier auf Erden zivilisiert nennen können, wenn es nicht vorher weise Menschen gegeben hätte. Weisheit befindet sich nämlich nicht nur in der Welt der gläubigen, sondern auch in der Welt der Atheisten. Nur nennt man dann den Weisen nicht Guru, sondern Professor. :)


melden
Anzeige

Aggressiver Atheismus

25.05.2014 um 14:01
BhaktaUlrich schrieb:Du willst mir doch nicht er zählen, das alle Menschen deine Logik besitzen. Auch gläubige haben Logik - Logik ist immer individuell. Ich kann doch nicht sagen nur weil jemand meint Atheist zu sein, das er/ sie keine Logik besitzen.
Ich nehmen dir auch nicht ab - das es einen schönen aggressiven Atheismus geben soll.

Eher ist es in der Richtung "schaden" Freude.

Niemand würde sich hier auf Erden zivilisiert nennen können, wenn es nicht vorher weise Menschen gegeben hätte. Weisheit befindet sich nämlich nicht nur in der Welt der gläubigen, sondern auch in der Welt der Atheisten. Nur nennt man dann den Weisen nicht Guru, sondern Professor.
Ich sage nicht, dass meine Überzeugung die Weisheit aller Weisheiten ist. Es ist nur meine bedeutungslose aber strengungläubige Sicht, dass Religiösität diesen Planeten in keiner Hinsicht bereichern kann. Ob das richtig ist oder falsch, ist eine andere Frage. Ich bin nur ein dummer Mensch, wie alle anderen.

Und solange sich bei mir keine Zellen im Kopf verbinden, die zu einer anderen Sichtweise führen, werde ich bei meinem aggressivem Atheismus bleiben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden