Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aggressiver Atheismus

1.097 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Glaube, Terror, Atheismus, Aggressiv, Fanatisch, Unglauben
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:37
interrobang schrieb:Die stärke der Wissenschaft ist ja gerade das sie sich immer erweitert. Wo is das problem?
Dann sollte man verdammt nochmal nicht so tun als ob sie unfehlbar wäre und alles unerklärbare Humbug wäre, oder dass man selbst oder die Wissenschaft das Maß aller Dinge ist, das ist nämlich Blödsinn.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:40
@View
Genau, das Maß aller dinge ist blinder glauben an das was man sich ausdenkt. :D


melden
Kaamos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:40
@jimmybondy

Kann denn Glaube jemals ganz fehlen? Wer ist denn wirklich WISSEND? Und sag mir jetzt bitte nicht die Wissenschaft.




@interrobang
interrobang schrieb:Genau. und deshalb haben Menschen mit einer totalen Glatze am Kopf Trotzdem haare am Kopf
Das kannst du nicht als Beispiel verwenden, ich glaube du verstehst es einfach gerade nicht.
Dass jemand keine Haare mehr auf dem Kopf hat kann man beweisen. Dass Gott nicht existiert kann man nicht beweisen, man kann nur daran glauben.

Was ist das eigentlich für eine sch** (sorry) Diskussion? :D


melden
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:40
@interrobang

Das habe ich nicht gesagt.


melden
Kaamos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:41
@interrobang
interrobang schrieb:Genau, das Maß aller dinge ist blinder glauben an das was man sich ausdenkt. :D
Wenn du Menschen die anderer Auffassung als du sind spöttisch von oben betrachtest und dadurch als minderwertig kennzeichnest wird mir auch klar, warum du den einfachen Schlüssen nicht folgen kannst.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:41
den vermeintlichen irrtum , den du anderen unterstellst,den begehst du mindestens im selben mass, allerdings zweifel ich an den früchten,die dein wissenschaftsglaube hervorzaubert. :D @interrobang


melden

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:42
@Kaamos

Ja, Glaube kann völlig Abwesend sein.
Oder glaubst Du ein bisschen an das fliegende Spagetthi Monster? -Das soll ja auch eine Art Glauben sein, fehlt der bei Dir oder nicht? :D

Mal davon ab das ein Nichtglaube nicht automatisch mitsich bringt, das man irgend etwas weiss.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:43
@Kaamos
Diese "scheiss-diskussion" dreht sich bei uns gerade darum das du mich als "gläubigen" bezeichnest weil ich nicht an etwas glaube was sich jemand usgedacht hat.

@View
Aber es führt dazu :)

@Kaamos
Wo bezeichne ich jemanden als minderwertig?

@pere_ubu
Ich "glaube" an Fakten. Das ist das was von gläubigen verdrängt wird.


melden
Pascoli
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:43
@Kc
Es ist genauso eine Tatsache, dass Atheisten von Gläubigen seit Jahrtausenden die selben Beleidigungen hinnehmen müssen.

Gibt es eine Hierarchie, die besagt wer wen mehr beleidigen darf?



er wurde für die Beleidigung sogar hingerichtet.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:43
na dann werd doch seelig in deinem faktenglauben :D@interrobang


melden
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:44
@interrobang

Nein, tut es nicht.
Ich halte weder die Wissenschaft für das Maß aller Dinge noch bin ich in irgendeiner Form gläubig.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:45
@pere_ubu
Danke :) ich kann damit Leben das 1 und 1 gleich 2 ist und nicht 11. :)

@View
Also redest du nur zum spass dagegen?


melden

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:45
@interrobang

Ich meine nicht solche Kleinigkeiten.

Ich meine beispielsweise die Frage, warum alles so ist, wie es ist.
Kann mir denn die Wissenschaft, kann mir irgendein Wissenschaftler erklären, warum das Universum entstanden ist?
Warum wir zu einem Großteil aus Wasser bestehen und nicht aus Stein?
Warum Wasserstoff und Sauerstoff zu Wasser werden? Wozu es überhaupt Planeten gibt?

Ich denke nicht.

Die Wissenschaft kann vielleicht erklären, WIE aus Wasserstoff und Sauerstoff Wasser wird oder WIE ein Planet entsteht.
Aber das WARUM kann nicht erklärt werden.


melden
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:46
@interrobang

Nein, ich rede dagegen weil ich diesen Atheismus für Müll halte, weil ich diese Arroganz für ungerechtfertigt halte und weil die Wissenschaft fehlbar ist.


melden

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:47
@Pascoli

Nö, gibt es nicht.

Deswegen bin ich auch der Meinung, dass man nicht aggressiv und aufzwingend seinen Standpunkt vertreten sollte.
Egal ob Atheist oder religiöser Mensch.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:48
@Kc
Kc schrieb:Die Wissenschaft kann vielleicht erklären, WIE aus Wasserstoff und Sauerstoff Wasser wird oder WIE ein Planet entsteht.
Aber das WARUM kann nicht erklärt werden.
Gratuliere :D du hast gerade verstanden was Wissenschaft ist. Eine beschreibung der Welt wie sie ist. Nicht mehr und nicht weniger.

@View
View schrieb:Nein, ich rede dagegen weil ich diesen Atheismus für Müll halte, weil ich diese Arroganz für ungerechtfertigt halte und weil die Wissenschaft fehlbar ist.
O pardon unbekannter nummer eins aber du bist doch auch Atheist :) oder glaubst du an JEDEN Gott der in JEDEN Buch steht? :)


melden
Kaamos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:50
@jimmybondy

Nein an das Spaghettimonster glaube ich nicht ^^
Aber eine "Entität" wie "Gott", die in etwa eine die Welt mit Energie versorgende, Strukturen und Ordnung schaffende und belebende Kraft sein soll - mal ganz oberflächlich formuliert - ist nicht mit einem Haufen Nudeln zu vergleichen denen jeder Sinn entbehrt, welchen man tiefer führen könnte.
jimmybondy schrieb:Mal davon ab das ein Nichtglaube nicht automatisch mitsich bringt, das man irgend etwas weiss.
Da sind wir dann ja einer Meinung :)




@interrobang
interrobang schrieb:Wo bezeichne ich jemanden als minderwertig?
Hehe ... du hängst in einem gordischen Knoten fest ;)
Du kannst so oft wie du willst sagen, dass du nicht an Gott glaubst. Kein Problem, jeder soll denken und glauben was er will und niemand hat das Recht, sich da einzumischen. Leben und leben lassen.
Wenn du aber Gläubige Menschen indirekt als Phantasten bezeichnest, denn du sagst, dass sie sich nur blind etwas ausdenken, setzt du sie automatisch herab. Weil auch du nur glaubst, dass Gott nicht existiert (das ist der nicht-Glaube der dennoch ein Glauben ist), und es nicht weisst, dir für deine Position aber eine höhere Warte genommen hast die dich dazu führt, auf das was du ablehnst, herabwürdigend zu blicken. Sonst würdest du nicht andauernd von "Ausgedachtem" sprechen. Denn dass es ausgedacht ist, ist nur eine Vermutung und deine persönliche Ansicht.
So wie du in deiner atheistischen Sichtweise ungestört leben möchtest, möchten Gläubige das auch gerne. Du misst mit zweierlei Mass, das versuche ich dir zu sagen :)





@Pascoli
Pascoli schrieb:Es ist genauso eine Tatsache, dass Atheisten von Gläubigen seit Jahrtausenden die selben Beleidigungen hinnehmen müssen.
Also kräftig zurückschlagen? Wie primitiv!
Ausserdem kannst du mir nicht erzählen, dass du nicht zwischen aufgeblasenen missionarischen Glaubensanhängern und den Gläubigen, die ruhig leben und niemanden belästigen, unterscheiden kannst .....


melden
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:50
@interrobang

Ich bin kein Atheist, ich stehe für eine Ideologie ein die nicht auf Glauben sondern auf Wissen basiert, persönliches Wissen, und nicht Wissen von Anderer. Und diese schließt Atheismus aus und ich grenze mich auch von Atheisten/Theisten ab.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:54
@View
View schrieb:Ich bin kein Atheist, ich stehe für eine Ideologie ein die nicht auf Glauben sondern auf Wissen basiert, persönliches Wissen, und nicht Wissen von Anderer. Und diese schließt Atheismus aus und ich grenze mich auch von Atheisten/Theisten ab.
Sowas sagen meistens VTler :D

@Kaamos
Gegen was soll ich sonst reden? Ich habe ja nur eine Leere Hypothese von den Gläubigen.


melden
Anzeige
View
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aggressiver Atheismus

01.07.2011 um 17:55
@interrobang

Ich habe keine Ahnung was VTler sind.
Jedenfalls habe ich für diesen Kinderkram "Theisten vs Atheisten" nichts übrig.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden