weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus und Moral

508 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Atheismus, Ethik
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:36
@interrobang
Ich rate nicht - verrate du es mir!


melden
Anzeige

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:37
@ramisha
Aus der natürlichen veranlagung plus der erziehung.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:41
Ich kann mir nicht vorstellen das es besonders moralisch ist, das Theisten und Atheisten ständig gegenseitig mit dem Finger auf sich zeigen, das zeugt von Unreife und Intoleranz. Beides müssten von jeder Seite erst mal praktiziert werden.:)


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:42
@Kayla
Ja ich finde dein Verhalten auch unmöglich aber da kann man leider nichts machen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:42
@interrobang
Na, bei der natürlichen Veranlagung gehen wir ja schon konform und wenn die
Erziehung auch noch in Richtung Ethik und Moral und Mitgefühl geht, kann ja
nicht mehr viel schief gehen.


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:44
@ramisha
Nur das Ethik wohl auf ewig ein streitthema bleiben wird.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:57
@interrobang
Ich glaube, am besten kommt man dem eigenen Ethikgefühl auf die Spur,
wenn man sein eigenes Handeln hinterfragt und sich in die unterschiedlichsten
Situationen versetzt und dann für sich entscheidet, ob man diese für sich selbst
wünscht und ob man die mit seinem Gewissen vereinbaren kann.

@Kayla
Den moralischen Zeigefinder habe ich gerade bei Atheisten verhältnismäßig
selten gesehen, schon allein aus dem Grund, weil sie den Gemaßregelten
mit keiner Religion und keiner Glaubensrichtung auf den richtigen Weg bringen können.
"Glaub an garnichts und sei nur lieb!" zieht in den wenigsten Fällen.


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 11:59
@ramisha
ramisha schrieb:Den moralischen Zeigefinder habe ich gerade bei Atheisten verhältnismäßig
selten gesehen, schon allein aus dem Grund, weil sie den Gemaßregelten
mit keiner Religion und keiner Glaubensrichtung auf den richtigen Weg bringen können.
"Glaub an garnichts und sei nur lieb!" zieht in den wenigsten Fällen.
Nur ein Atheist kann eine uneigennützige Tat begehen da er nicht an eine art belohnung im Leben danach glaubt. ;) :D


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:04
@interrobang

Definiere doch mal bitte aus deiner Sicht "Atheist".


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:05
@Radix
Ich glaube weder an Gott noch an etwas Göttliches.


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:06
@interrobang

Soweit habe ich mir das schon gedacht, aber was ist Gott, ist diese Idee nicht auch zutiefst subjektiv?


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:06
@Radix
Für mich ist damit jegliches höhere Magische wesen gemeint.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:08
@interrobang
Nicht jeder Protestant oder Katholik begeht eine uneigennützige Tat,
immer die Belohnung im Himmelreich vor Augen. Wäre jedenfalls
für einen Spontaneinsatz bei einem Verkehrsunfall äußerst hinderlich,
zunächst über sein Seelenheit nach dem Ableben nachzudenken. ;-)


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:08
@interrobang

Gut, denn ich verstehe darunter etwas anderes und somit bin ich eigentlich Theist ohne an eine Belohnung zu glauben, von daher meine Frage.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:09
@ramisha
ramisha schrieb:Den moralischen Zeigefinder habe ich gerade bei Atheisten verhältnismäßig
selten gesehen, schon allein aus dem Grund, weil sie den Gemaßregelten
mit keiner Religion und keiner Glaubensrichtung auf den richtigen Weg bringen können.
"Glaub an garnichts und sei nur lieb!" zieht in den wenigsten Fällen.
Ziemlich selten den Finger auf Theisten gerichtet ? Das muss ein Irrtum sein, denn wenn man hier auf Allmy in der Kategorie Religion und Spiritualität liest, dann sieht man vorwiegend Atheisten, welche den Finger in Richtung Glauben richten. Vor allem können sie sehr schlecht zwischen Theisten und Spiritualität unterscheiden und scheren alles über einen Kamm. Theisten opfern Menschen und Tiere usw., Ausnahmen werden nicht aufgezeigt. Und Atheisten sind natürlich von Haus aus gut, was eigentlich nicht sein kann, weil das gar nicht möglich ist. Deswegen sind Verallgemeinerungen auch nicht dazu geeignet gerecht oder richtig zu sein im Hinblick, Klarheit zu schaffen, sondern es werden nur Mauern gezogen zwischen der eigenen angenommen Gutheit und der Schlechtigkeit des jeweils Anderen, was daran soll moralisch sein ?:)


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:09
@Radix
Ein Tyrann nur mit peitsche ohne Zuckerbrot? Merkwürdige Religion ;)


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:11
@interrobang

Es ist kein Tyrann, da er alle Menschen impliziert, ich spreche also von dem Willen, der in einer globalen Republik zum Ausdruck kommen würde, also von dem Etwas, das da durch das Gewissen spricht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:14
@Kayla
Unabhängig von Weltanschauung und Religion:
Warum kann ein Mensch nicht von Geburt an die Tendenz zu moralischem und
ethischem Verhalten haben? Nicht immer ist es die Erziehung und das Umfeld,
dass aus einem Menschen einen Sadisten und Mörder oder einen Menschenfreund,
Tierschützer und Naturliebhaber macht.


melden

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:18
@ramisha

Ich glaube die hat er ja, steht doch in der AEMR Art1.
„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“
Ob er jedoch dieses Recht der Rechte in Anspruch nimmt, steht auf einem ganz anderen Blatt.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

29.01.2012 um 12:41
@ramisha
ramisha schrieb:Warum kann ein Mensch nicht von Geburt an die Tendenz zu moralischem und
ethischem Verhalten haben?
Das kann er durchaus und zwar ohne das er durch Tradition oder Erziehung einer Konfession angehören muss. Allerdings ist das Gegenteil genau so möglich, das ein Mensch von Geburt an schlechte und unmoralische Anlagen hat und das sowohl beim Theismus, als auch beim Atheismus. Also besteht keinerlei Notwendigkeit, das sich beide Sichtweisen jeweils für besser halten, als das Andere, das ist es, was ich nicht für moralisch vertretbar halte.:)


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden