weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus und Moral

508 Beiträge, Schlüsselwörter: Moral, Atheismus, Ethik
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:19
@Mr.Dextar


das ist ja ihr problem , wenn sie das opfer ablehne und ihren messias nicht anerkennen.,dann werden sie hmmm pech haben ,denke ich.
genug probleme hatten sie jedenfalls die letzen 2000 jahre.

hoffe das darf man sagen ,ohne als antisemit gebrandmarkt zu werden :D

warum nicht gleich so? @RaChXa hätten wir haben können ,wenn eva nicht gesündigt hätte


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:20
@pere_ubu
Tja wen gott allwissend währe dan hätte er die Bäume höher gemacht.


melden

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:20
pere_ubu schrieb:hätten wir haben können ,wenn eva nicht gesündigt hätte
"Uns" würde es gar nicht geben, hätte Sie es nicht getan. ;)


melden

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:22
@pere_ubu

Mir bleibt es für immer ein Rätsel, wie sich Menschen freiwillig einer so niederträchtigen Kreatur wie Jahwe unterordnen.


melden

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:23
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:das ist ja ihr problem , wenn sie das opfer ablehne und ihren messias nicht anerkennen.,dann werden sie hmmm pech haben ,denke ich.
genug probleme hatten sie jedenfalls die letzen 2000 jahre.
Ist schon hart an der Grenze, meiner Meinung nach. Immerhin impliziert das, dass die Juden an ihren Problemen selbst schuld sind - sie hätten ja nur 'den Messias anerkennen' müssen, und alles wäre paletti gewesen...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:25
@interrobang

ich nehm mal ein anderes beispiel, letzendlich geht es denk ich um vertrauen.

wenn du einen hund hast, der dir normal die wurst vom tisch klaut.kannst du dann dadurch mehr vertrauen haben ,indem du die wurst wegschliesst?

oder hättest mehr vertrauen ,wenn dein hund es einsehen würde, und du ihm mit der wurst alleinlassen kannst? :D

ok,ein hund issn schlechtes beispiel :D nimm ersatzweise ein kind und süssigkeiten :D


melden

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:25
@Thawra

Eben, die Juden messen einen Messias daran, ob er wirklich das versprochene Heil bringt oder nicht. Und naja, wenn man sich die Geschichte JETZT mal anschaut, inwiefern es den Juden NACH Jesus' Wirken ergangen ist....


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:25
Hätte das Christentum auch nur einmal nach diesem Satz gehandelt wäre diese Welt wohl heute eine bessere. Nur das hat es nie... Man hat die Evangelisten zum Dogma erklärt, insofern es den jeweiligen Protagonisten in den Kram passte, man hat die Auslegungen von Paulus und nicht die von Jesus zur Grundlage dieser Religion gemacht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:27
@pere_ubu
Ich setz es jedenfalls nicht vor die türe und schau zu wie es stirbt.


melden

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:27
@Holzer2.0
Holzer2.0 schrieb:Wenn das Gesetz die Grundlage der Moral und nicht die Moral die Grundlage des Gesetzes ist, dann möchte ich in deiner Welt nicht leben.
Gut auf den Punkt gebracht. Woanders schrieb ich dazu schon:

Wenn man sagt, der Kosmokrator (bzw. Pantokrator) ist per Definition Gott und sein Gesetzt sei Gerechtigkeit, sein Wille sei das Gute, so ist das Beliebigkeit.

Gut und gerrecht sind dann nurnoch leere Begriffe, die das durch den Kosmokrator gegebene Gesetz (bzw. die Gesetzmäßigkeit) meinen, ohne eine Bewertung hinsichtlich einer moralischen Qualität vorzunehmen.

Wenn man keine Ansprüche an die Moral (eines hypothetischen) Gottes stellt, wie soll man denn dann überhaupt erkennen ob der Kosmokrator Gott ist und nicht der Teufel?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:27
@occitania

hab hier ja nirgends behauptet,dass die kirche es bisher hier "wirklich" vermittelt hat.

womöglich sind entscheidene siegel erst seit kurzem geöffnet ;)


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:37
@pere_ubu
Klingt spannend. :-)

Das Problem ist doch erst mal was ich in den Begriff 'Moral' überhaupt reinpacke.Sexualität, Humanismus ? Ist ein Buddhist Atheist weil er den Glauben an einen einzigen Gott negiert? Moral ist für mich eine rein menschlich geprägte Form des sozialen miteinanders und völlig unabhängig von religiösen Befindlichkeiten.


melden

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:41
@RaChXa
RaChXa schrieb:Wenn man sagt, der Kosmokrator (bzw. Pantokrator) ist per Definition Gott und sein Gesetzt sei Gerechtigkeit, sein Wille sei das Gute, so ist das Beliebigkeit.
Gut gesprochen. :)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 00:42
@interrobang


und so wollte gott in seiner allwissenheit,einsichtige treue und ehrliche kinder.....der weg war geebnet...

ich geh jetzt nicht weiter auf deine sarkasmusspitzen ein ,so wie holzer es nannte


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

09.10.2011 um 09:10
@pere_ubu
Sarkasmusspitzen? Nur gerechtfertigte kritik an der allgüte und allwissenheit Gottes.


melden

Atheismus und Moral

10.10.2011 um 03:19
Eins irritiert mich hier fortwährend.

Die Leute, die behaupten, dass eine Moral ohne irgendeine höhere Kraft eine Legitimation hat haben glaube ich noch nicht zuende gedacht.

Ihr richtet euch nach irgendwelchen idealisierten Vorstellungen, die euch ein vermeintliches Wohlgefühl verursachen, ignoriert aber, dass diese Gefühle ohne eine vermeintlich unbegreifliche höhere Kraft absolut profan sind und keinerlei logisch begründbare Bedeutung haben.

Und ich weiss... Jetzt werden wieder Leute sagen, dass ich verblendet bin durch meine Religion (wobei ich noch gar nicht geschrieben habe ob ich überhaupt gläubig bin, geschweige denn, welche Religion)
Aber denen sag ich jetzt noch mal eins ganz klar: Wenn es keine höhere Kraft gibt, dann sind alle eure Gefühle lediglich biologische mechanismen in einer Welt ohne Ziel. Und alle eure Individuellen Ideale usw begründen sich auf euren Empfindungen. Es gibt ohne eine höhere Instanz kein richtig und falsch, somit sind positive oder negative Gefühle ebenso unbewertbar.

Interessant find ich die Einträge, von Leuten die davon Sprachen, dass Moral unnötig bzw. irrelevant oder nur behindernd sei. Die haben jedenfalls weit genug Gedacht oder sind ehrlich mit sich selber. Auch wenn ich anderer Meinung bin.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

10.10.2011 um 04:37
@neonnhn
Nö,die richten sich nach den humanistischen Werten der Aufklärung,das geht wunderbar gottlos
Tatsächlich besteht gut oder schlechtfühlen vereinfacht gesagt nur aus ein paar kurzen neuronalen Signalen im lymbischen System


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus und Moral

10.10.2011 um 06:35
neonnhn schrieb:Wenn es keine höhere Kraft gibt, dann sind alle eure Gefühle lediglich biologische mechanismen in einer Welt ohne Ziel.
Klingt sehr hilflos wenn man für seine Ziele höhere Kräfte nötigt hat :)

Denke diese Leute brauchen sogar um sich zu erleichtern diese Kräfte und erkennen diese natürliche Vorgang nicht als biologisch :D

Für mein "richtig und falsch" oder "positiv & negativ"-empfinden brauche ich bestimmt kein Märchen Figur, von Menschen selbst erfunden, der alles, nach diesem Märchen, Falsch machte!!


melden

Atheismus und Moral

10.10.2011 um 08:22
@Holzer2.0


Wenn es dein Recht ist zu leben, und das Leben dein Recht ist, wie kannst du dann dem Tod begegnen :D

Anderen zu Helfen ist immer eine gute Eigenschaften^^. Doch auch hier gilt............. das Recht der anderen kann nicht ihr Recht sein.

Auf etwas zu bestehen und aus dieser HALTUNG die Welt zu betrachten, würde dem Verhalten eines Wah(r)nsinnigen gleich kommen. Niemand kann auf etwas bestehen oder verzichten. Rechte sind nur da, damit Menschen wie du diese Rechte fest umklammern sollen. Den wer denkt Rechte zu besitzen um diese zu umklammern kann sie genau so schnell wieder verlieren wie er oder sie diese umklammert hat.

Naiv ist es zu glauben das es Rechte gibt, und unwissend ist es wenn man denkt welche zu besitzen ;)

P.S

Erleuchtung ist nur was für Wesen die glühen wollen^^


melden
Anzeige

Atheismus und Moral

10.10.2011 um 08:49
@neonnhn
neonnhn schrieb:Wenn es keine höhere Kraft gibt, dann sind alle eure Gefühle lediglich biologische mechanismen in einer Welt ohne Ziel. Und alle eure Individuellen Ideale usw begründen sich auf euren Empfindungen. Es gibt ohne eine höhere Instanz kein richtig und falsch, somit sind positive oder negative Gefühle ebenso unbewertbar.
Ja, das ist absolut richtig, Moral ist, wie so ziemlich alles im Verhalten des Menschen, ein, sich in der Evolution entwickelter, biologischer Mechanismus!

Und?! Wieso soll das jetzt schlecht sein? Und wieso schliesst du daraus auf eine ziellose Welt?
Ich kann da keinen Zusammenhang erkennen.
Moralisches Verhalten dient der Erhaltung der Art. Es ist tief verwurzelt in der Entwicklung des Lebens, und beginnt beispielsweise schon bei der Tötungshemmung (z.B. die Unterwerfungsgeste des Hundes hemmt beim Gegner die Agression) oder der Pflege de Nachkommen bei Tieren.

Deine Schlussfolgerung, ohne eine höhere Instanz gäbe es kein richtig oder falsch, ist ebenfalls
unsinnig. Alles, was der Verbreitung des Individuums, wie auch der eigenen Art dient, ist evolutionsbedingt richtig. Das Leben selber ist das Ziel, nicht die Erwartung, von einer höheren Macht irgendwann "erlöst" zu werden. Diese einstellung halte ich perdönlich sogar für eine Missachtung des Lebens.
Warhead schrieb:Tatsächlich besteht gut oder schlechtfühlen vereinfacht gesagt nur aus ein paar kurzen neuronalen Signalen im lymbischen System
Damit bringst du es wohl auf den Punkt!


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schutzzauber14 Beiträge
Anzeigen ausblenden