Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

208 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Blut, Isaak
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 16:58
Ich denke, weil Abraham völlig fanatisch war und lieber seinen Sohn getötet hätte, als diesen Irrglauben zu erkennen. Einem wehrlosen Tier kann man also Leid zufügen, dessen Blut kann man also einfach so vergießen ? Dessen Schmerz ist weniger wert ?
Alles Lebendige empfindet Schmerz, Angst und Panik. Wie also kann ein angeblich allwissender Schöpfer das vergessen ? Das macht ja auch die Tatsache so einfach, das der Mensch seit Millionen von Jahren Tiere erlegt und verzehrt, sie sind ja nichts wert und zum Verzehr bestimmt. Wer hat das gesagt ? Gott ? Nein, der Mensch hat sich das selbst gesagt und entschuldigt sich damit bei der Natur für seine Blut-und Fleischgier, indem er sagt, Gott hätte das ausdrücklich so gewollt. Um sich für die Ausbeutung dieses Planeten ein reines Gewissen zu verschaffen, erfindet er einen Gott, der ihm, sagt, das er sich diese Erde untertan machen soll, er gibt ihm quasi die Absolution dafür. Das ist doch reine Selbstverarsch...... . Es wäre besser, allmählich die Verantwortung dafür selbst zu übernehmen und diese nicht einem erfundenen Gott anzulasten.

.....Oder seid Ihr anderer Meinung dazu ?


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:20
Kayla schrieb:Es wäre besser, allmählich die Verantwortung dafür selbst zu übernehmen und diese nicht einem erfundenen Gott anzulasten.
volle zustimmung.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:27
So sehe ich das auch :9

Und was mir noch einfiel, sind die Menschen Opfer, die den Herrn besänftigt haben soll;

Die Rache der Gibeoniter und die Treue der Rizpa

2 Sam 21,1 Zur Zeit Davids herrschte drei Jahre hintereinander eine Hungersnot. Da suchte David den Herrn auf (um ihn zu befragen). Der Herr sagte: Auf Saul und seinem Haus lastet eine Blutschuld, weil er die Gibeoniter getötet hat.
2 Sam 21,2 Da rief der König die Gibeoniter zu sich und redete mit ihnen. Die Gibeoniter stammten nicht von den Söhnen Israels ab, sondern von einem Rest der Amoriter. Obwohl die Israeliten sich ihnen gegenüber mit einem Eid (zum Wohlwollen) verpflichtet hatten, versuchte Saul in seinem Eifer für die Söhne Israels und Judas, sie zu vernichten.
2 Sam 21,3 David sagte also zu den Gibeonitern: Was soll ich für euch tun? Womit kann ich Sühne leisten, damit ihr dem Erbe des Herrn wieder Segen bringt?
2 Sam 21,4 Die Gibeoniter antworteten ihm: Wir wollen weder Silber noch Gold von Saul und seinem Haus; auch steht es uns nicht zu, jemand in Israel zu töten. David sagte: Was meint ihr, was soll ich für euch tun?
2 Sam 21,5 Sie sagten zum König: Der Mann, der uns vernichten wollte und der darauf aus war, uns auszurotten, sodass wir uns in keinem Gebiet Israels mehr hätten halten können,
2 Sam 21,6 von dessen Söhnen soll man uns sieben Männer geben. Wir wollen sie vor dem Herrn im Gibea Sauls, des vom Herrn Erwählten, hinrichten. Der König antwortete: Ich will sie euch geben.


Also wenn man den Nachkommen seiner Vorgänger los werden wollte, hat man sich auch diesen Gott als Werkzeug bedient.


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:44
@Kayla

Hui, da sind wir uns ausnahmsweise mal vollkommen einig. :)


melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:44
Davon ausgehend, dass es nicht nur einen einzigen Gott gibt, wird die Moral da wohl auch ziemlich breit gefächert sein.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:44
@Keysibuna
@neoschamane


.......Ausbeutung, Mord und Totschlag und alles vom "Herrn" abgesegnet, man o man, entweder ist der paranoid oder eine sehr bequeme Ausrede für die eigenen Missetaten.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:45
@Kayla

Es ist eher die Letztere der Fall. Diese Wesen half einzelnen Menschen an die Macht zu kommen und auf dem Weg dahin alle Gegner zu vernichten.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:46
@puzzle.piece
puzzle.piece schrieb:Davon ausgehend, dass es nicht nur einen einzigen Gott gibt, wird die Moral da wohl auch ziemlich breit gefächert sein.
......also für jede Aktion ein Gott. Meine Güte wie anstrengend, sich die alle zu merken.


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:47
@Kayla
nunja..die ersten religionen hatten für jedes noch so kleine ding in der natur einen eigenen gott. :D
es wurd halt nur alles auf einen komprimiert mit der zeit.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:48
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Hui, da sind wir uns ausnahmsweise mal vollkommen einig.
.......also daran glaubt ja noch nicht mal mein Papagei, warum also sollte ich daran glauben ? Schön, wenn wir uns mal einig sind. :):):)


melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:48
@Kayla
@Nerok

Jap, wobei die Definitionen da wohl auch variieren, denke ich.


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:49
@Kayla

Naja, dann gibt es aber über 1 Milliarde Papageie. So ist das halt. :)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:51
@Nerok
Nerok schrieb:es wurd halt nur alles auf einen komprimiert mit der zeit.
.......ach na ja, dann wird auch klar, warum der nix auf die Reihe bekommt, weil es ihm zu viel wird ? Früher waren da ja noch andere Götter die mit geholfen haben. :):):)


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:52
@Mr.Dextar
Mr.Dextar schrieb:Naja, dann gibt es aber über 1 Milliarde Papageie. So ist das halt.
......so gesehen, ergibt es Sinn. :)


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:54
Man sollte evtl. noch anmerken, daß Abraham nicht mit Sohn und Bock auf den Berg stieg und oben "Eene meene Muh" gemacht hat, sondern daß Gott höchstselbst ihm den Schafbock gesandt haben soll, nachdem er das Opfern Isaaks abgelehnt hatte...

Bißchen seltsam finde ich die Story allerdings auch - warum hat Gott bei dieser Gelegenheit nicht gleich das ganze Geopfere abgeschafft? War die perfekte Gelegenheit dazu.

Wenn man Gott als den Schöpfer aller Tiere und Menschen und alles anderen anerkennt, ist es irgenwie sinnfrei, daß Menschen eine wertvolle Tat ausüben, indem sie Gott irgendeinen Teil von dessen Schöpfung zum Opfer bringen. - ? -


melden
puzzle.piece
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:54
Oder der arme Sündenbock, der in die Wüste geschickt wurde.
Die Zahl der Tieropfer in der Bibel ist ja unendlich groß. :(


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 17:55
@puzzle.piece

Liegt an der anthropozentrischen Sichtweise, die die Verfasser hegten. Ist aber nichts Seltsames und heute leider immer noch so.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 18:01
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Wenn man Gott als den Schöpfer aller Tiere und Menschen und alles anderen anerkennt, ist es irgenwie sinnfrei, daß Menschen eine wertvolle Tat ausüben, indem sie Gott irgendeinen Teil von dessen Schöpfung zum Opfer bringen. - ? -
....genau das ist ein Widerspruch in sich und passt zu einem perfekten Gott so ganz und gar nicht. Ist er allerdings nicht perfekt und auch nie gewesen, wird verständlich, wieso sein Ebenbild manchmal und bisweilen so Sch..... und so unvollkommen ist.


melden
Kayla
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 18:02
@puzzle.piece
puzzle.piece schrieb:Oder der arme Sündenbock, der in die Wüste geschickt wurde.
Die Zahl der Tieropfer in der Bibel ist ja unendlich groß.
......der "Große Zambano" war und ist vielleicht etwas blutrünstig ?


melden

Warum wurde Isaak gerettet, aber nicht der Schafbock?

07.11.2011 um 18:03
@LuciaFackel

Ich denke, der Kern des Kritikpunkts ist ja eher, dass es so etwas wie "Opferung" überhaupt gibt. Warum sollte eine Gottheit, also etwas, was potenziell stärker als Menschen und andere "niedere" Lebewesen ist, so etwas Niederes verlangen? So etwas zeugt eigentlich eher von Instinkt (nach dem Motto "Bringt mir Opfer, damit ich mich besser / geehrter fühle!") anstatt von etwas, das eigentlich darüber herrschen sollte.


melden
574 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hinter dem Schleier3.003 Beiträge