weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welches Alter hat man nach dem Tod?

400 Beiträge, Schlüsselwörter: Alter, Jenseits
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 12:22
@fish
fish schrieb:Es kann, was gott und das universum betrifft nur eine wahrheit geben, freily. Oder glaubst du im ernst, dass es darüber milliarden von wahrheiten gibt?
Du verwechselst Wahrheit mit dem Lebensweg. Die Wahrheit kann nur GOTT sein, denn der ist EINZIG!

freily schrieb:
Schöpfernähe für sich selbst finden muß.
Dabei kann Dir kein Priester, Ältester oder andere Person helfen.
fish schrieb:Diese aussage kann nur zum teil stimmen. Mit fremder hilfe ist in der regel immer mehr zu erreichen. Wenn man auf erfahrung und wissen von "wissenden" zurückgreifen könnte, ist der fortschritt immer schneller als autark.
Schon richtig in der Regel, nur kann man Spiritualität nicht erklären, die muß jeder für sich selbst finden. Als Wiedergeborener weiß ich sehr viel über die Lehre, aber eben auch nicht alles. Aber im Gegensatz zu sogenannten "Seelsorgern" kenne ich den WEg, nur vertrauen vielen eben nur den geistig blinden Leuten und wählen sich lieber einen Papst oder andere ihres Vertrauens, die genauso wenig Wissen, wie sie selbst.
Darin habe ich, wie alle Wissenden, das gleiche Problem wie ein Jeschua Ben Joseph ("Jesus").

freily schrieb:
Wiedergeborene die sich ihrer Existenz bewußt wurden haben zwar das Wissen, aber keinerlei Vorteil dadurch, ausser das sie gerne verspottet werden.
fish schrieb:Soviel ich weiß gibt es keinen anerkannten "wiedergeborenen". Es handelt sich dabei also wahrscheinlich um wahrnehmungsstörungen oder irgendwelcher geldmacherei.
Gut, dazu eine Gegenfrage: Können Wahrnehmungsstörungen eine Vision erfüllen oder habe ich von Dir gar Geld gefordert?
Also was sollen solche irregulären Ausreden?
Und warum sollten sich Wiedergeborene Anerkennen lassen, diese Kriterien obliegen einzig und allein GOTT oder kannst Du irgend jemanden mit deiner Anerkennung ewiges Leben verschaffen?
Hohe Augen sind der erste Schritt ins Unglück und versperren Dir den Weg zur Anerkennung durch GOTT. Dies ist eine der Wahrheiten die man lernen muß, wenn man wirklich sucht und nicht spasssüchtig ist.


melden
Anzeige

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 14:06
@Kayla
Kayla schrieb:Selbst diese sogenannten Falsifizierungen sind nichts weiter als Annäherungen aber noch lange keine Wahrheit.
fish schrieb:
Eine falsifizierung ist für mein verständnis keine annäherung. Es ist lediglich eine widerlegung einer aussage. Damit kommt man aber nicht immer auch zwangsweise der lösung näher.
Kayla schrieb:......schön das Du wenigstens das schon mal erkannt hast
ähm,..zuerst meinst du eine falsifizierung ist eine annäherung, dann schreib ich dir warum nicht,..
und dann meinst du, schön das ICH das erkannt habe?




fish schrieb:
Mein leitspruch: "Ich glaube, dass ich nichts weiß"
Kayla schrieb:.......dann kannst Du auch nicht wissen, ob das, was ein Anderer für sich als stimmig erkennt, falsch ist.
Aber ich kann erkennen, wenn es zwei, respektive tausende wahrheiten zu einer sache gibt, dass nur eine "wahr" sein kann.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 14:20
@freily
freily schrieb:Du verwechselst Wahrheit mit dem Lebensweg. Die Wahrheit kann nur GOTT sein, denn der ist EINZIG!
Ich verwechlse hier gar nichts freily. Wahrheit und lebensweg sind zwei verschiedene dinge.

Und das die wahrheit nur gott sein kann, weil er einzig ist, ist deine persönliche meinung.
freily schrieb:Als Wiedergeborener weiß ich sehr viel über die Lehre, aber eben auch nicht alles
Das hört sich interessant an. Du weißt, dass du ein wiedergeborener bist? Wieso? Erzähl mal.
freily schrieb:Gut, dazu eine Gegenfrage: Können Wahrnehmungsstörungen eine Vision erfüllen oder habe ich von Dir gar Geld gefordert?
Sorry, verstehe ich glaube ich nicht die frage. Ob wahrnehmungsstörungen eine vision erfüllen können? Hm,.. kommt auf die vision drauf an,.. aber prinzipiell ja.
freily schrieb:Also was sollen solche irregulären Ausreden?
Irreguläre ausreden?? Von was rede mich wo aus? Und irregulär?
freily schrieb:Und warum sollten sich Wiedergeborene Anerkennen lassen, diese Kriterien obliegen einzig und allein GOTT oder kannst Du irgend jemanden mit deiner Anerkennung ewiges Leben verschaffen?
Nun, wenn du hier darstellen kannst, dass du ein wiedergeborener bist, verneige ich mein haupt, und gebe mich in der diskussion geschlagen.
Wenn du das nicht darstellen kannst, oder willst, dann frage ich mich, warum du damit prahlst.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 14:23
@konstantin


ich hab mal gelesen dass es nach dem Tod so eine Anpassungsphase gibt die etwa 14 Tage dauert, danach sind sie alle dort um die dreissig,

egal ob sie 5,10,20 oder 500 jahre dort bleiben.



mfg,


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 14:41
@thomaszg2872
thomaszg2872 schrieb:ich hab mal gelesen dass es nach dem Tod so eine Anpassungsphase gibt die etwa 14 Tage dauert,
Wenn du überzeugt bist, dass es dich auch nach dem physischen Tod noch gibt, wozu solltest du beabsichtigen dich anzupassen, wenn es dich doch bereits gibt?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 14:44
Welches Alter hat man nach dem Tod?
Das "Alter ego?"


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 14:59
Ich würde sagen es geht dann in den Minusbereich - man altert rückwärts. Und je nachdem wie alt man beim Tod war, hat man diese Jahre noch um nach dem Tod zu leben.


melden
Pina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 16:09
@thomaszg2872

das was du da gelesen hast solltest du schnell wieder streichen, das ist unsinn, es gibt keine Zeit und kein alter, du warst schon ewig und wirst auch ewig sein.



@konstantin

Hier geht es unter anderem um die Erfahrungen der Eltern, zu lernen los zulassen. Diese Seele hat sich dafür breit erklärt und hat sich zur Verfügung gestellt diesen Seelen zum Lernen und Reifen zu dienen. Auch wenn das sich nach dualistischen Maststäben hart anhört so ist doch gewiss das niemand wirklich etwas geschieht. Und wenn dir das nicht klar ist Konstantin was suchst du bei Spiritualität wenn du dualistische Maststäbe an alles legst. Hast du nicht schon genug darüber gehört? Warum stellst du eine solche Frage wo du die Antwort doch kennen solltest.


melden
mich
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 16:18
@Kayla
.......die Wirklichkeit wäre dann, Jeder von uns ist Alle.


Ja, ich bin alle, alles und zugleich nichts.

@konstantin
...und damit das bemerken, dass alle beziehungen zu anderen menschen keine waren und zu bemerken, dass es andere nicht gibt, kein vater, keine mutter, sondern wir nur das eine ganze sind...

Das halte ich in dieser Form auch für einseitig. Natürlich gibt es alles das - es gibt das Individuelle und die Einheit, das Hier und Jetzt und die Ewigkeit. Letztlich fallen sie zusammen, glaube ich.
Auch "meine Erfahrungen" sind nicht weg. Wenn meine Seele "Ausläufer" bildet und diese sich dann verselbständigen, haben sie meine Erfahrungen. Nur habe ich kein Interesse mehr daran, dazu "ich" zu sagen. Das scheint mir der springende Punkt zu sein: aufzuhören, von einem "Ich" auszugehen, das etwas anderes ist als das Ganze. Es gibt nur Wirklichkeit, und ein Ich, das etwas anderers wäre als Wirklichkeit - was ist das? Unwirklich.


melden
konstantin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 16:35
@Pina
@mich
schön erklärt, danke


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 16:40
@fish
fish schrieb:Aber ich kann erkennen, wenn es zwei, respektive tausende wahrheiten zu einer sache gibt, dass nur eine "wahr" sein kann.
.......ach ja und welche ? Für Dich wird immer nur wahr sein, was Du für wahr hältst und bei Anderen ist das auch so. Es geht nicht um Wahrheit, den die gibt es nicht, es geht um Stimmigkeit, ob etwas subjektiv stimmig ist. Ob etwas objektiv stimmig ist, läßt sich schwierig nachweisen, weil hier immer neue Fakten hinzukommen.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 18:37
nein @oneisenough

aber gut daß du fragst.

ob ich es dir allerdings beantworten kann weiß ich nicht.



wir kommen ja alle aus dem physischen Leben u die Seele geht woanders hin u der Rest bleibt hier zurück.


Die Seele geht, falls sie nicht vom Reinkarnationszwang befreit ist, in eine Art Zwischenwelt, welche energetisch von unserer Welt getrennt ist.


Desh ist es auch so schwierig diese Barriere zu überbrücken.


Die Frage des TE war, wie alt wir in dieser Zwischenwelt ungefähr sind, und die Verstorbenen ließen mitteilen, wir seien , nach einer Anpassungsphase an die dortige Welt, alle in einem zustand ungefähr 30 Jahre alt,

bis wir wieder inkarnieren.
Das kann bei einigen sehr schnell gehen, bei einigen Seelen bis zu mehrere hundert Erdenjahre dauern.


Bis die Verhältnisse wieder passen.

mfg,


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 18:42
@konstantin

du findest die antwort in der frage: was ist alter?


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 19:27
@fish
fish schrieb:Nun, wenn du hier darstellen kannst, dass du ein wiedergeborener bist, verneige ich mein haupt, und gebe mich in der diskussion geschlagen.
Wenn du das nicht darstellen kannst, oder willst, dann frage ich mich, warum du damit prahlst
Warum sollte ich prahlen? Sowas habe ich nicht nötig. Du bist nur abgeneigt, weil ich Wissen habe und Du nicht und da sagt Dir dein Schalk im Nacken: Warum der, warum nicht ich.
Nähere Dich im Gebet zu GOTT und bitte um Erkenntnis und falls Du das wirklich und wahrhaftig willst, dann wird Dir aufgrund der ehrlichen Natur gegeben. So steht es geschrieben, so wird es auch sein.

Erfüllst Du diese Kriterien, dann brauchst keinen Beweis von mir, weil Du dann deinen subjektiven Beweis vom Jenseits bekommst.
Also verneige dein Haupt nicht vor mir, sondern vor dem Schöpfer YHVH!

Also warum sollte ich mich profilieren wollen, dazu habe ich keinen Anlaß. Ich zeige hier nur einen machbaren Weg auf.
Gehen muß jeder selbst, denn ich kann keinen tragen!


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 19:38
@fish
fish schrieb:Sorry, verstehe ich glaube ich nicht die frage. Ob wahrnehmungsstörungen eine vision erfüllen können? Hm,.. kommt auf die vision drauf an,.. aber prinzipiell ja.
sorry, habe es übersehen darauf zu antworten.

Du hast mir unterstellt, daß meine Wiedergeburt eine Wahrnehmungstörrung sei.
Darauf fragte ich Dich, ob eine Wahrnehmungsstörung eine Zukunfts-Vision erfüllen könne. Solche habe ich als Bestätigung meiner Wiedergeburt bekommen, insgesamt fünf Stück und vier davon sind genauso eingetroffen, wie ich sie gesehen habe.

Die fünfte Vision ist mein Todestag, der in der Nacht vom 26. auf den 27. Mai 2039 sein wird.
Mal sehen, ob Du dann immer noch zweifelst, daß GOTT Wissende in jede Generation der Menschen sendet.

Ich sage Dir, daß alle Menschen so sind wie das Volk Israel einst wahr, nämlich ständige Erwiderungen des Unglaubens an GOTT.
Ich bin nur ein Mahner, nicht mehr und schon garnicht unsterblich oder allwissend, aber ein bischen wissend um der Dinge im Jenseits.


melden
freily
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 19:41
@thomaszg2872
...ich weiß nicht ob ich es Dir beantworten kann.
Deine Antwort war sogar sehr gut.

Liebe Grüße


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 20:13
@thomaszg2872
thomaszg2872 schrieb:Die Frage des TE war, wie alt wir in dieser Zwischenwelt ungefähr sind, und die Verstorbenen ließen mitteilen, wir seien , nach einer Anpassungsphase an die dortige Welt, alle in einem zustand ungefähr 30 Jahre alt,
Was passiert wenn jemand mit, sagen wir mal 20, stirbt und dann ins Jenseits wandert? Wird die Person dann im Jenseits dennoch 30 Jahre alt sein? Wie kann das sein? Würde sie so aussehen, wie sie ausgesehen hätte, wäre sie nicht schon mit 20 gestorben, sondern erst mit 30?


melden
Pina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 20:49
@Y34RZ3RO
niemand altert, man ist schon ewig und wird ewig sein. Selbst ein Kind das stirbt, ist keine Kinderseele sie ist immer das selbe wenn sie die Hülle verlässt.

Es gibt keine Zeit und kein alter.


melden

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 21:01
@Pina

Sehe ich auch so. Ich fand die Idee, dass alle im Jenseits 30 wären etwas abstrus, weswegen ich die Fragen gestellt hab ;)

Ich mein wenn alle gleichalt sind, das muss doch langweilig werden? Was ist mit den Frauen die auf ältere Männer stehen bzw. den Männer die jüngere Frauen bevorzugen? Da wird ja überhaupt nicht auf die Vorlieben eingegangen. Pah, auf diesen Zwischenstopp im Jenseits kann ich verzichten. Für mich würde es heißen: ab auf die galaktische Autobahn, irgendwohin wo es pangalaktische Donnergurgler gibt :D


melden
Anzeige

Welches Alter hat man nach dem Tod?

06.01.2012 um 21:29
Das Alter der Menschen, das bedeutet ihrem Kerne nach, ist im Grunde gleich.

Der Unterschied ist, wie weit sich ein Mensch in der Zeit entwickelt hat - wie wir wissen haben wir ja den freien willen, nicht nur hier auf der Erde. Das ist demnach das einzig wirkliche Unterscheidungsmerkmal.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott49 Beiträge
Anzeigen ausblenden