weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

35.439 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Himmel, Hölle, Atheismus, Atheist

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:04
@Gwyddion
das war eine ernst gestellte Frage !!!





:P:


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:05
@Nesca
No, die samenzelle ist produkt des Mannes noch

@Gwyddion
@der-Ferengi
ja dann sprecht drüber und laßt die Theologie draus, denn davon lest ihr je nix und habt daher auch keine Ahnung von


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:05
Zu den Atheisten kann ich nur sagen .. es gibt sie nicht. Zweifler! ,ja die gibts... Unwissende, ja die gibts aber Atheisten.. nein die gibts nicht.. zumindest nicht mehr wenn das Flugzeug am abstürzen ist.. da glaubt dann auch der Atheist. Das hat seinen Grund... die natürliche veranlagung an Gott zu glauben, nicht etwa ein reflex um besser mit dem unausweichlichen zurecht zu kommen sondern aus einem anderen Grund der hier aber nicht her gehört.... Also die Zweifler... nenn ich sie mal.... Den eigentlich ist Atheismus ein Produkt aus dem 17/18 jahrhundert als man noch an das Statische universum glaubte... Aber ich will hier nicht ins detail gehen weil ich denke viele "Zweifler" wissen gar nicht warum sie nicht an Gott glauben oder glauben sollten. Ihnen fehlen die Beweise. Nun hierzu kann ich nur auffordern mal auch zur abwechslung über den eigenen Horizont zu schauen. Den die Bibel ist nicht die einzige Religöse schrift die es gibt. Zudem sei auch hier angemerkt die Bibel ist und das ist wohl zweifelsfrei nachgewiesen korrumpiert und nicht original vorhanden. Das heißt vielleicht in Teilen ja aber in welchen ist es von Gott und in welchen nicht? wenn sich die fantasy der Kirche und die in sklaverei geschriebene tora aus dem kopf wieder gegeben wird vermischt sich vieles das wahr ist mit dem was die menschen in dieser zeit bedrückt hat. Für mich heute heißt das .. ist die Bibel Gottes wort? nein. glaube ich aber daran das das evangelium vielleicht einmal ursprünglich von gott kam. ja durchaus. Doch kann ich heute nicht zweifelsfrei sagen sie ist perfekt den das ist sie nicht, sonst wär der hase ein widerkäuer, christliche frauen würden sich ihr haupt verdecken und ihre scham verhüllen und schwein würde auch keiner essen den das essen von tieren mit gespaltenem zeh ist nicht gestattet, aber welchen christ juckt das schon was in der bibel steht.. keinen... wenn es um ein thema geht wie in diesem thread... dann wird großzügig aus den vollen geschöpft und ein ausspruch aus der bibel jagt das andere... schön schön... nur unütz den all das ist nichts aussagend wenn man sich nicht dran hält. jetzt werden einige sagen ja aber es welche die sich 100% dran halten.. dann heißt es ja dann müssten viele auch mord und totschlag begehen... und dann heißt es widerum .ach ja so ganz genau darf man sie auch nicht nehmen.
Also egal wie man es dreht, die christen reden sich um kopf und kragen immer und überall. Und das tut mir echt leid aber es ist einfach so... es heißt dann ja die bibel soll den menschen helfen blah blah ist nicht wörtlich gemeint... aber hier ist es wörtlich gemeint aber dort nicht und gott ist jesus und der heilige geist und 3=1+1+1 =1 und trinitätslehre ....Stop.. ihr christen habt vergessen das in der bibel nix von trinität die rede ist oder?... nehmen wir mal die fakten... jeder christ kenn paulus die ober coole socke wie sie ihn gern nennen... Doch es ist geschichtlich nachgewiesen er hatte ein magen leiden und unglaublichen mundgeruch.. nur nebenbei angemerkt... aber er war auch mal saulus... der jäger der christen... und dann plötzlich "zack-zack" abgekürzt ist er christ und heißt paulus und hilft den christen mit seinen falschen wertvorstellungen der beginn und zusammenbruchs des ursprünglichen christentums... auf jeden fall kürzen wir auch an dieser stelle die geschichte auf ein minimum ab. Paulus coole socke hat verwandte und einfluss in Rom.....ROM....WELTMACHT...KAISER....VIELE GÖTTER.... JUPTITER MARS MERKUR Etc..also da kommt der verein der christen und meint ey ihr doof wir cool wir nur 1 gott brauchen .. warum ihr viele haben?... Kaiser sagt kopf ab bei allen die sagen ich bin christ.... Paulus alias Saulus.. sagt ey die christen haben gott und jesus und den heiligen geist.. das sind 1 und 3 1+1+1= 1 und 3.. Kaiser sagt aso.. also doch 3 dann okay nix mehr verfolgen.. tata somit geht die trinitätslehre auf das konto von Paulus.. dem Christentum folgt in vielen jahrhunderten eine veränderung ihrere glaubenslehre inklusiv der erschaffung des fegefeuers für alle mit dennen man nicht weiss wohin mit ihenn... das hat man wieder abgeschaft weil dann doch der zuwachs des christentums stark nachgelassen hat.. die menschen wollen halt eine religion in der man man machen kann was man will und trotzdem in den himmel kommt. na wie praktisch... selbst adolf hitler und jeder kindermörder kommt wenn er an jesus glaubt und auch glaubt das jesus gott und heiliger geist ist ...ins paradies. na eigentlich die ideale vorrausetzung für "zweifler" wenn ihr eine religion sucht in der man nix machen muss und trotzdem die goldene eintrittskarte will, "join the christians" ;) okay zurück zum eigentlich thema ich bin etwas abgeschweift dafür entschuldige ich mich natürlich... aber nochmals, an die zweifler... das christentum ist nicht die einzige religion.. und meistens ist es so das die menschen immer nur das christentum kennen von zuhause aus.. als kleinkind mal in die kirche oder mal zur firmung komuniun oder konfirmation etc... und dann pustekuchen.. es gibt bücher anderer religionen in dennen dinge stehen wie die entstehung des weltalls, das das universum sich noch "immer" ausdehnt, wie die kontinentalplatten von bergen wie pflöcke zusammengehalten werden...das sind alles wissenschaftliche erkenntnisse aus diesem jahrhundert und sie stehen in büchern die es schon vor 1400jahren gab. Wie gesagt schaut mal über den tellerrand hinaus da gibts noch etwas mehr als nur das christentum das ihr für euch persöndlich verneint. Das hat auch seinen unterbewussten ursprung ich merke das oft wenn ich
die ansichten höre die einer an den tag legt..

Ich finde auch eure vorstellung von gott ist gerade zu lachhaft weil sie eben christlichen glauben entspringt. Und das ist humbug. am siebten tag geruht ja von was ? gott ist allmächtig da muss nicht ausgeruht werden... Gott ist über unserer vorstellungskraft es gibt im universum dinge die weit über unsere vorstellungskraft gehen und erst recht wenn wir uns gedanken zu gott machen. Da ist nix mit nach seinem ebenbild erschaffen ... man so dumm kann man nämlich gar nicht sein. wir können nichtmal unseren ellenbogen lecken....ok chuck norris kann das aber das is was anderes.

Abschließend möcht ich sagen wenn man sich selbst mal ein oder zwei jahre zeit nimmt und sich mit religionen beschäftigt und vom christentums und seiner entstehung bis hin zum hinduismus, buddismus und islam alles gelesen hat. dann wird man unweigerlich bei einem dieser bücher hängen bleiben und sagen .. sorry ihr anderen aber das ist unweigerlich die wahrheit. Und das wird immer das gleiche buch sein. Sofern der verstand auch in Ordnung ist.

Ich finde für die Ewigkeit im Paradies zu verbringen bereitet mir mehr lebensfreude als zu denken wenn ich sterbe wäre alles aus und vorbei, eine traurige vorstellung, das macht das leben in keinster weise lebenswert nicht für einen selbst noch für nachwuchs. Noch trauriger stimmen mich Gedanken an Personen die sich darüber keine Gedanken machen und wenn die Zeit vorrüber ist wünschen sie sich doch noch mal ein bischen aufschub, aber den wird es nicht geben, zu spät. Nicht wird einem helfen und jeder mensch ist für seine eigenene Taten verantwortlich, niemand übernimmt die verantwortung für einen, den jeder hat angst für sich selbst zu wenig getan zu haben. Denkt mal darüber nach. Sorry wenn das ganze hier etwas ausgeufert ist...


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:06
Haret schrieb:ich denke, für jeden einen bestimmten zeitpunkt während der schwangerschaft, spästestens bei der geburt;))
genau kann ich es auch nicht sagen, wie auch?

aber im moment der zeugung bestimmt nicht, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen)
Nun @Haret Ich denke trotzdem, bei der Befruchtung.


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:06
@shauwang
shauwang schrieb:ja dann sprecht drüber und laßt die Theologie draus, denn davon lest ihr je nix und habt daher auch keine Ahnung von
Äh... Nein. Da dies ein Diskussionforum ist, und der Thread-Titel auch die Atheisten anspricht, dürfen wir hier munter mitdiskutieren.. im übrigen gerade über die theologischen Schriften. Denn die sind der Grund für diese Diskussion.
Und das mit der Ahnung.. das laß mal unsere Sorge sein.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:07
@Niselprim
ich seh den Geist als den Träger des Ichs des Bewußtseins,des Denkens die Seele ist die Vereinigung von Körper und Geist


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:08
@Niselprim
ok, ich denke, bei der befruchtung steht "fest", wer es wird;))


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:09
@Gwyddion
Die Sorgen haben wir weil ihr kein Unerfutter habt und deshalb nur Bahnhof versteht


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:10
Wie muss man sich das vorstellen?

Bei der Zeugungsakt steht ein Engel mit eine Seele da und wartet?? :}

Könnte ja jetzt sagen wie man diese Engel nennt aber na ja..


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:11
@Keysibuna
wie nennt man ihn denn??


melden
occitania
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:11
@zadorak
Nicht mal ein Gläubiger denkt bei nem Flugzeugabsturz an Gott, sondern wahrscheinlich an seine lieben; künftigen; Hinterbliebenen. Der Atheist denkt dann nicht mehr, er reagiert...


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:11
@zadorak
So lange Beiträge liest kein Mensch hier

@Keysibuna ich sag ja dir fehlt das Unterfutter


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:12
@occitania
sehr gut gesagt!


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:12
@shauwang
shauwang schrieb:Die Sorgen haben wir weil ihr kein Unerfutter habt und deshalb nur Bahnhof versteht
Ja.. manchmal versteht man nur Bahnhof. Das liegt aber daran, daß hier die sogenannten persönlichen Erkenntnisse als Wahrheiten propagiert werden und teilweise aus allen möglichen Religionen miteinander verschwurbelt werden.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:12
occitania schrieb:Der Atheist denkt dann nicht mehr, er reagiert...
Genau so sehe ich das auch.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:13
zadorak schrieb:Ich finde für die Ewigkeit im Paradies zu verbringen bereitet mir mehr lebensfreude als zu denken wenn ich sterbe wäre alles aus und vorbei
Dann ist das Leben vertan. Sorry. Dann kann man sich ja gleich einen Strick nehmen, aber ne, Selbstmörder kommen ja woanders hin.
zadorak schrieb:Nicht wird einem helfen und jeder mensch ist für seine eigenene Taten verantwortlich, niemand übernimmt die verantwortung für einen,
Ja, sagt jemand was anderes?


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:13
ey ja sorry ist einfach zu lang geworden... aber wenn eine aussagekräftige diskusion nicht erwünscht ist kann keinen zweifler geholfen werden xD... das zweifelt halt mal noch ein bischen..


melden

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:13
shauwang schrieb:ich seh den Geist als den Träger des Ichs des Bewußtseins,des Denkens die Seele ist die Vereinigung von Körper und Geist
Seele wird lebend @shauwang als Mensch oder so.
Durch die Wahrnehmung und das Gedächtnis entwickelt sich der Geist und das Bewußtsein.
Haret schrieb:ok, ich denke, bei der befruchtung steht "fest", wer es wird;))
In jedem Fall steht es nach der Verschmelzung und noch vor der ersten Zellteilung fest @Haret
Und deshalb denke ich, dass da die Seele bereits vorhanden ist.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:14
@Gwyddion
nein das liegt daran weil dir die Vorkennt nisse fehlen


melden
Anzeige

Gott, kein Gott, und was wir sonst noch nicht wissen

16.08.2012 um 22:14
@occitania
occitania schrieb:Der Atheist denkt dann nicht mehr, er reagiert...
Damit würde man dem Atheisten die Denkfähigkeit absprechen...
Beim Flugzeugabsturz kann man eh nichts mehr machen, ausser hoffen zu überleben. Eine Reaktion kann allerdings gleichzeitig mit dem Hoffnungsgedanken einher gehen. Wie immer man reagieren möchte dabei..


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Respekt47 Beiträge
Anzeigen ausblenden