Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Urangst - Mutter aller Ängste

262 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Erleuchtung, EGO

Die Urangst - Mutter aller Ängste

16.02.2012 um 23:09
Yoshi schrieb:Naja, aber das Leben als Mensch ist schon hart, und für meinen Teil ist es meine letzte Runde als Mensch. Es gab bis jetzt auch viele schöne Momente, aber seit Jahren ist mein Leben echt heftig.
Es lässt sich heraus lesen das dich etwas bedrückt, Ich kann nicht sagen was es ist, aber ich finde die Hoffnung sollte zuletzt sterben.

Meine Wirbelsäule wird durch Metall und Schrauben zusammen gehalten.
Es ist es ist ein langer Weg das Wollen dem Können unter zu ordnen, ich werd das wahrscheinlich nie auf die Rolle bekommen. Aber! Es gibt tatsächlich ein aber, ich hab 2 Beine und kann gehen, 2 Arme und einen funktionierenden Kopf. Hoffe ich zumindest :D

Ich hab nen besch.... Rücken, was solls?!
Die Schmerzen können mich schon lange, ich lebe im jetzt und hier.

Letzte Runde liest sich etwas heftig.
Da scheinen meine Probleme geringer Natur zu sein.


melden
Anzeige
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

16.02.2012 um 23:20
@Arikado
Ja du bist, natürlich bist du, das sein ist das einzige was man nicht leugnen kann.
Es ging um die "idee" um den Wunsch "ich bin" zu sein.
Wie willst du das werden oder sein was du schon bist?
Diese Idee war nur ein neues Produkt des Egos.


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

16.02.2012 um 23:23
@Yoshi
Du sagst; "viele haben es erkannt, ich habe es auch erkannt"
Nun frage ich dich, wer hat es denn nun erkannt?


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

16.02.2012 um 23:25
Es ist kein hinzufügen, kein lernen, es ist ein entfernen... mehr und mehr bis nichts mehr da ist nur der endlose weite Raum.


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

16.02.2012 um 23:31
Beobachtet Menschen mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.
Sie leben von Aufmerksamkeit, es ist ihre Nahrung.
Jeder hat dieses Syndrom in sich, jeder Gedanke ist selbst dieses Syndrom und lebt von der Aufmerksamkeit.
Ohne Aufmerksamkeit ist es nicht beständig, es wird wieder verschwinden.
Wenn man dir Aufmerksamkeit hinaus entzieht, dann ist man sich bewusst, da ist zwat ein Gedanke aber ich bin nicht dieser Gedanke.
Und er wird verschwinden.
Man wird wieder leichter je mehr man beobachtet was alles für vorgänge in einem ablaufen umso leichter wird man bis man leichter als luft ist. Bis überhaupt NICHTS mehr da ist was wiegt.


melden

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:19
@lahiri


Nur, weil du es umdefinierst verliert es nicht an Bedeutung, denn auch wenn es für dich immer wieder was neues ist, so ist das Neue, die Haftung, an der du haften bleibst. Das diese Haftung mit Gedanken,Gefühlen und Haltungen zu tun hat, zeugt von keiner Lösung, sondern von einer Haftung und Umklammerung und von einer Erklärungsnot, für sich Selbst, um das, was man erlebt zu definieren

:)


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:36
@ihrunwissenden
Freilich, im nächsten Moment ist das Neue wieder nicht mehr neu, wenn ich darauf bleibe und den nächsten neuen Moment der sich anreiht keine beachtung schenke aus Angst es könnte schlechter werden.
Man will lieber sicher bleiben und das behalten was man kennt, einst war es auch neu, aber nun ist es alt, doch das risiko einzugehen ob der nächste Moment weniger schön ist, ist jedem selbst überlassen und eine Frage der indiviuellen bewertung. Deswegen ist es klüger nicht zu werten sondern zu geniesen was kommt.


melden

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:37
@lahiri


Das beantwortet dir selbst aber nicht die Frage ob du nun an Gedanken und Erlebnissen haftest, oder sie eher erlöst :)


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:40
@ihrunwissenden
Die Frage wird mit keiner Antwort zu frieden sein so lange sie da ist. Wer stellt die Frage? Wer will eine Antwort?
Sie ist unmittelbar erfahrbar, jetzt. Ohne Erklärung ohne Sinn.


melden

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:43
@lahiri


Das ist eben der trug an der ganzen Sache. Du kannst nicht etwas erfahren, genau so, wie du etwas nicht erfahren kannst :)

Dein Weg der dich in diese Gedankengänge geführt hat, ist ein Weg voller Gedanken und Überlegungen. Wie kann man mit Gedanken und Überlegungen Erfahren ?! ^^

Denk mal darüber nach, wenn du willst..............


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:51
@ihrunwissenden
Ist das nicht das selbe wie das was ich schrieb?
Es ist unmittelbar jetzt erfahrbar ohne Erklärungen und ohne einen Sinn zu ergeben < entspringt aus dem Verstand dem Denken. :)


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:52
hoffnung ist wieder an die zukunft gebunden. gebt die hoffnung auf, denn hoffnung gab es nie und wird es immer geben.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:57
die schlimmste angst, ist die angst vor der angst selbst...
fragt ma die marines im irak


melden

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 00:57
@lahiri


Wenn du sagst:
"es ist erfahrbar" , dann hat es schon einen Sinn für dich. Egal ob du es nun hier ausdrückst oder nicht ausdrückst, denn diese Formulierungen und die Gedanken und Gefühle dahinter, konnten nur entstehen, weil sie andere Gedanken brauchten um nun hier zu stehen :) Wie kann aus Gedanken, KEINE Gedanken entstehen ?!

Bevor man sehen will, muss man sehen das man Blind ist. Sonst tut man vieles Halten, ohne es zu sehen.^^


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 01:00
@ihrunwissenden
echt du bist cool xD
ich lese deine beiträge inzwischen nur noch, ich versuch garnicht mehr sie zu verstehen xD
ich lass das mein unterbewusstsein verarbeiten ^^


melden

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 01:01
@Malthael
Malthael schrieb: ich versuch garnicht mehr sie zu verstehen
Dann hast du es verstanden.............


melden
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 01:03
@ihrunwissenden
Natürlich, das stimmt schon, der Sinn war hier es anszusprechen. Aber die Leere selbst ist undefinierbar. Ich will in diesem Thread auch keine Wissenschaftsdebatte darüber machen denn das geht nicht.
Diese texte sind nur Hilfestellungen, poesie der Schönheit.
Diese Schönheit ist in jedem Menschen. :)
Enjoy


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 01:03
ihrunwissenden schrieb:Dann hast du es verstanden
ich könnt ja jetzt wieder mit sowas wie, "um es zu verstehen, setzt es vorraus, dass es ein sinn gibt", kommen.
aber ich lass das einfach ma so stehen xD


melden

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 01:08
@lahiri


Ja, ist Schönheit in jedem Menschen ?! Ich könnte natürlich auch das gegenteil fragen ..............

@Malthael


Wenn man versteht, das es weder etwas noch nichts zu verstehen gibt, wie kann man da noch Sinn oder nicht Sinn haben?! :)


melden
Anzeige
lahiri
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Urangst - Mutter aller Ängste

17.02.2012 um 01:10
@ihrunwissenden
Frag dich selbst :)


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden